Johann Wolfgang von Goethe

 3,8 Sterne bei 7.454 Bewertungen
Autor von Faust, Die Leiden des jungen Werthers und weiteren Büchern.
Autorenbild von Johann Wolfgang von Goethe (©)

Lebenslauf von Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe wurde 1749 in Frankfurt geboren. Sein Vater war Jurist, arbeitete jedoch nicht. Er und später auch sein Sohn lebten vom Familienvermögen, dass ihnen ein unbeschwertes Leben ermöglichte. Johann Wolfgang, war das älteste von vier Kindern, jedoch starben außer seine jüngste Schwester alle im Kindesalter. Zu seiner jüngsten Schwester Cornelia hatte er ein sehr inniges Verhältnis. Seine ersten Werke schrieb er für sein Puppentheater. Die Begeisterung für Theaterwerke wurde durch eine Theatergruppe, die im Hause Goethes kampierte gesteigert. Wie sein Vater studierte er Jura in Leipzig und Straßburg und eröffnete anschließend eine Anwaltskanzlei. 1771 verfasste er seinen ersten Gedichtband - den "Götz von Berlichingen" im Selbstverlag. Dieser fand reißenden Absatz und gilt als Geburtsstück des Sturm und Drang. Seine unerfüllte Liebe zu Charlotte Buff, verarbeitet er 1774 in dem Stück "Die Leiden des jungen Werther". 1794 bat Georg Friedrich Schiller, Goethe um Mithilfe bei einem Werk. Beide Männer hatten sich vorher schon öfter getroffen, aber erst jetzt entstand eine intensive Zusammenarbeit die bis zu Schillers Tod andauerte. Beide beeinflussten gegenseitig ihre Werke und gelten als Urväter der deutschen Klassik. Am 22. März 1832 starb er in Weimar. Er hatte einen Sohn.

Neue Bücher

Cover des Buches Urfaust. (ISBN: 9783963181344)

Urfaust.

Erscheint am 01.06.2022 als Hardcover bei Zweitausendeins.
Cover des Buches Des Epimenides Erwachen. (ISBN: 9783428178681)

Des Epimenides Erwachen.

Neu erschienen am 21.03.2022 als Taschenbuch bei Duncker & Humblot.
Cover des Buches Leben des Benvenuto Cellini (ISBN: 9783755300014)

Leben des Benvenuto Cellini

Erscheint am 29.07.2022 als Hardcover bei Petersberg Verlag.

Alle Bücher von Johann Wolfgang von Goethe

Cover des Buches Faust (ISBN: 9783520863010)

Faust

 (3.363)
Erschienen am 16.04.2018
Cover des Buches Die Leiden des jungen Werthers (ISBN: 9783150192351)

Die Leiden des jungen Werthers

 (1.612)
Erschienen am 18.03.2015
Cover des Buches Iphigenie auf Tauris (ISBN: 9783846029688)

Iphigenie auf Tauris

 (411)
Erschienen am 31.03.2013
Cover des Buches Faust. Der Tragödie zweiter Teil (ISBN: 9783736400016)

Faust. Der Tragödie zweiter Teil

 (321)
Erschienen am 01.09.2014
Cover des Buches Die Wahlverwandtschaften (ISBN: 9783150142165)

Die Wahlverwandtschaften

 (151)
Erschienen am 27.09.2021
Cover des Buches Götz von Berlichingen (ISBN: 9783150191538)

Götz von Berlichingen

 (166)
Erschienen am 05.02.2014
Cover des Buches Faust (ISBN: 9783458171652)

Faust

 (54)
Erschienen am 18.08.2003
Cover des Buches Wilhelm Meisters Lehrjahre (ISBN: 9783150141823)

Wilhelm Meisters Lehrjahre

 (53)
Erschienen am 05.11.2021

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Johann Wolfgang von Goethe

Cover des Buches Die Leiden des jungen Werthers (ISBN: 9783150192351)S

Rezension zu "Die Leiden des jungen Werthers" von Johann Wolfgang von Goethe

Pseudo-Drama hoch zehn
SofiaCuorDiLeonevor 4 Tagen

Einfach nur anstrengend, das ganze Gejammere. Es tut mir wirklich leid, aber das war ziemlicher Mist. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Faust (ISBN: 9783945400784)S

Rezension zu "Faust" von Jan Krauß

‚Ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und doch das Gute schafft.‘
sabatayn76vor einem Monat

‚Ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und doch das Gute schafft.‘ (Seite 40)

Dr. Heinrich Faust ist unzufrieden mit seinem Leben, seinen Errungenschaften und dem Wissen, das er erworben hat. So schließt er einen Pakt mit dem Teufel, und Mephistopheles offenbart ihm eine Welt, die Faust bisher verschlossen blieb.

Ich habe den Faust-Stoff vor einigen Jahrzehnten sehr intensiv im Deutsch-Leistungskurs behandelt, und obwohl ich immer eine gewisse Schwäche für Goethes Faust hatte, habe ich mich seitdem kaum noch mit der Thematik befasst. Da kam die Graphic Novel gerade recht, und auch wenn ich viele Details der Tragödie vergessen habe, haben mich Alexander Pavlenko und Jan Krauß wieder mitgenommen zu Faust und Mephistopheles.

Die Graphic Novel wurde grandios gezeichnet, ist insgesamt sehr düster, was perfekt zu Goethes Faust passt.

Natürlich geht etwas verloren, wenn Goethes Faust ohne Reime und ohne die vielen Details wiedergegeben wird, aber das sollte jedem, der sich eine Graphic Novel zum Thema besorgt, klar sein. Ich empfand die Graphic Novel als gelungene und stimmungsvolle Auffrischung sowie als unterhaltsame und spannende Lektüre, die Lust darauf macht, das Original von Goethe erneut zu lesen.

Ich vermute, dass jemand, der Neueinsteiger ins Faust-Thema ist, hier nicht so leicht Zugang findet, da der Text sehr gekürzt wurde, so dass Zusammenhänge und Details fehlen, um das Geschriebene wirklich zu verstehen. Ich bin mir aber sicher, dass die Graphic Novel dazu motivieren kann, Goethes spannende Tragödie in die Hand zu nehmen und das Original (mit viel Freude) zu lesen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Reineke Fuchs (ISBN: 9783868209365)S

Rezension zu "Reineke Fuchs" von Johann Wolfgang von Goethe

Ein absoluter Klassiker
shizu_readsvor 2 Monaten

Eine sehr bekannte Geschichte um den schlauen Fuchs Reineke. Listenreich und sprachlich absolut überlegen winkelt er jeden um den Finger um zu bekommen was er will: Freiheit und tun und lassen zu können was er möchte. Und in seiner Freiheit ist der teilweise recht brutal zu anderen Tieren.

Wenn man sich an den Stil gewöhnt hat, liest es sich flüssig. Ich war jedes Mal aufs Neue erstaunt wie sich der Fuchs herausredet und alle hinters Licht führt.

Hat mir Freude gemacht und mich wieder auf die Klassiker neugierig gemacht.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Kreativ sein mit dem Sound der Bücher

Schöne Worte, schöne Hörbücher! Egal ob Briefe von Jonathan Swift, Goethe und Schiller, Wilhelm Busch und Rosa Luxemburg oder aber die wunderbaren Texte von SZ-Kolumnist Michalis Pantelouris über die Liebe - dieses Mal dürft ihr euch beim Sound der Bücher auf sprachlichen Hörgenuss freuen.

"Hören & Gestalten: Handlettering" und "Liebe zukünftige Lieblingsfrau" sind die Hörbücher, auf die ihr in der Juni-Runde vom Sound der Bücher gespannt sein könnt.

Braucht ihr einen ganz besonderen Hörgenuss in diesem Sommer? Dann macht gleich bei unserer Hörbuchverlosung mit!

Mehr zu "Hören & Gestalten: Handlettering"
Schöne Briefe großer Freundschaften zum Zuhören, 10 Vorlagen zum selbst Gestalten
Aufrichtig und persönlich sind Briefe unter Freunden, kreativ und wertvoll sind Botschaften, die von Hand in Schönschrift verfasst werden. Hier kommt beides zusammen: Inspirierende Briefe großer Persönlichkeiten, gelesen von Sprechern wie Thomas Loibl und Rosalie Thomass, zeugen von innigen Freundschaften. Anleitungen und Vorlagen laden dazu ein, sich selbst der Kunst des Handletterings zu widmen und einzigartige Grußbotschaften für liebe Menschen zu gestalten.
Enthält: Briefe von Jonathan Swift, Goethe und Schiller, Wilhelm Busch, Rosa Luxemburg u. a. sowie 10 Handlettering-Vorlagen im Postkartenformat.


Mehr zu "Liebe zukünftige Lieblingsfrau"
Seine Frau hat ihn verlassen, und auf die Suche nach der nächsten Liebe seines Lebens steht Michaelis Pantelouris vor Dating Problemen: Jemanden ansprechen? Dann reden? Und woher weiß man eigentlich, dass man sie küssen darf? In erzählenden Passagen und Briefen an die Frau, die er über alles liebt – und von der er vor allem hofft, dass es sie gibt –, schreibt er mit viel Selbstironie, Sinn für Situationskomik, Gefühl, Verzweiflung und absoluter Offenheit über seine Erlebnisse "da draußen". Für Liebe zukünftige Lieblingsfrau versammelt hat er seine SZ-Kolumnen ergänzt um alles, was davor und dazwischen geschah oder was er bisher verschwiegen hat.
Mit viel Gefühl gelesen vom Autor.


Lust auf eine Hörprobe?

Wenn ihr eins der Hörbücher gewinnen möchtet, klickt auf "Jetzt bewerben" und erfüllt die folgende Aufgabe:

Schreibt uns als Bewerbung für die Verlosung einen kleinen Liebes- oder Freundschaftsbrief an das Hörbuch - ob an einen bestimmten Sound der Bücher-Titel oder an das Medium an sich. Egal wie kurz oder lang – wir möchten wissen, was ihr an Hörbüchern mögt! Ihr könnt euren Brief hier in den Kommentaren veröffentlichen, aber wir freuen uns besonders über Fotos von handgeschriebenen, ausgedruckten oder digitalen Briefen ans Hörbuch, die ihr über Facebook oder Instagram mit uns und allen Hörbuch-Fans teilt und hier verlinkt: #soundderbücher #hörbuchliebe #hörbuch @randomhouseaudio.verlag @hoerverlag @lovelybooks

Ich drücke euch die Daumen!

Spielregeln:
Für eure Bewerbung erhaltet ihr 10 Hörminuten gutgeschrieben. Für eure Rezension gibt es 20 Hörminuten (bitte beachtet, dass es im Vergleich zum letzten Jahr keine Sonderhörminuten für die Rezension eines Aktions-Hörbuches gibt).
160 BeiträgeVerlosung beendet
W
Letzter Beitrag von  wandabluevor 4 Jahren
Willkommen zur aktuellen Leserunde der Gruppe "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur".

Für den Mai haben wir uns einen der wohl berühmtesten deutschen Klassiker ausgesucht: "Die Leiden des jungen Werther" von Johann Wolfgang von Goethe.

Wikipedia meint dazu:

Die Leiden des jungen Werthers lautet der ursprüngliche Titel des  Briefromans, in dem der junge Rechtspraktikant Werther über seine unglückliche Liaison zu der mit einem anderen Mann verlobten Lotte berichtet. Er war nach dem nationalen Erfolg des Dramas Götz von Berlichingen  (1773) Goethes zweiter großer, jetzt sogar europäischer Erfolg (1774) und ist, wie der Götz, ebenfalls der literarischen Strömung des Sturm und Drang zuzuordnen.

Die Erstausgabe erschien im September 1774 zur Leipziger Buchmesse und wurde gleich zum Bestseller. 1787 überarbeitete Goethe den Roman, wobei unter anderem das Genitiv-s im Titel entfiel. Der Roman ließ Goethe 1774 gleichsam über Nacht in Deutschland berühmt werden und gehört zu den erfolgreichsten Romanen der Literaturgeschichte.


Wir lesen hier die überarbeitete Fassung von 1787, wobei ich denke, dass es auch kein Problem sein sollte, in der ursprünglichen Fassung mitzulesen. Ist ja sicher ganz interessant, die Unterschiede zu sehen.


Die Leserunde beginnt am 1. Mai.


Viel Spaß!


209 Beiträge
A
Letzter Beitrag von  Ambermoonvor 6 Jahren
S
SusanneUlrikeMariaAlbrecht


... Wie gleichst du dem Wasser!

Schicksal des Menschen,

Wie gleichst du dem Wind!


Johann Wolfgang von Goethe
1 Beiträge
F
Letzter Beitrag von  Fuellhornvor 7 Jahren
Meine Rede!
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Johann Wolfgang von Goethe wurde am 19. August 1749 in Frankfurt am Main (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 7.733 Bibliotheken

von 533 Lesern aktuell gelesen

von 74 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks