Joanne K. Rowling

 4,6 Sterne bei 103.399 Bewertungen
Autorenbild von Joanne K. Rowling (© J. P. Masclet 2007)

Lebenslauf von Joanne K. Rowling

Ein kleiner Zauberer verhalf ihr zu Weltruhm: Joanne Kathleen Rowling wurde 1965 in Bristol geboren. Sie studierte Französisch und Altphilologie und arbeitete danach u. a. als Lehrerin, Recherche-Assistentin für Amnesty International und Sekretärin. 1990 erdachte sie während einer Zugfahrt die Welt der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Als sie nach der Trennung von ihrem ersten Mann in die Armutsfalle zu rutschen drohte, begann sie mit dem Schreiben des ersten Harry-Potter-Buchs. 1997 wurde „Harry Potter and the Philosopher’s Stone“ veröffentlicht („Harry Potter und der Stein der Weisen“, 1998) – mit überragendem Erfolg und einem Siegeszug um die gesamt Welt. In sieben Bänden erzählt J. K. Rowling die Abenteuer um den Zauberschüler Harry Potter. Mit über 450 Millionen Exemplaren, die in 200 Ländern verkauft wurden, hat Rowling alle Rekorde gebrochen. Damit ist sie von den Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken. Die Harry-Potter-Bücher wurden in 79 Sprachen übersetzt und in acht Blockbustern für die Leinwand verfilmt. Zur Harry-Potter-Serie gibt es drei Begleitbände, deren Verkaufserlöse wohltätigen Zwecken zugutekommen: „Die Märchen von Beedle dem Barden“, „Quidditch im Wandel der Zeiten“ und „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“. Zu letzterem Hollywood-Film schrieb Rowling außerdem das Drehbuch. Darüber hinaus entwickelte sie das Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind.“ Neben den Harry-Potter-Geschichten hat J. K. Rowling noch den Erwachsenenroman „Ein plötzlicher Todesfall“ und Krimis unter ihrem Pseudonym Robert Galbraith veröffentlicht. J. K. Rowling erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den britischen Ritterorden Order of the British Empire und den Hans-Christian-Andersen-Preis. Rowling lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Edinburgh.

Neue Bücher

Cover des Buches Harry Potter und der Orden des Phönix (farbig illustrierte Schmuckausgabe) (Harry Potter 5) (ISBN: 9783551559050)

Harry Potter und der Orden des Phönix (farbig illustrierte Schmuckausgabe) (Harry Potter 5)

Erscheint am 11.10.2022 als Gebundenes Buch bei Carlsen.
Cover des Buches Harry Potter und die Kammer des Schreckens: MinaLima-Ausgabe (Harry Potter 2) (ISBN: 9783551558329)

Harry Potter und die Kammer des Schreckens: MinaLima-Ausgabe (Harry Potter 2)

Erscheint am 22.10.2022 als Gebundenes Buch bei Carlsen.
Cover des Buches Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse (Das Originaldrehbuch) (ISBN: 9783551557506)

Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse (Das Originaldrehbuch)

 (6)
Neu erschienen am 27.07.2022 als Gebundenes Buch bei Carlsen.
Cover des Buches Hogwarts Schulbücher (ISBN: 9783844548082)

Hogwarts Schulbücher

Erscheint am 19.10.2022 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Alle Bücher von Joanne K. Rowling

Cover des Buches Harry Potter und der Feuerkelch (ISBN: 9783551557445)

Harry Potter und der Feuerkelch

 (11.266)
Erschienen am 31.08.2018
Cover des Buches Harry Potter und die Kammer des Schreckens (ISBN: 9783551557421)

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

 (11.273)
Erschienen am 31.08.2018
Cover des Buches Harry Potter und der Gefangene von Askaban (ISBN: 9783551557438)

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

 (10.799)
Erschienen am 31.08.2018
Cover des Buches Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (ISBN: 9783551557476)

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

 (9.675)
Erschienen am 31.08.2018
Cover des Buches Harry Potter und der Orden des Phönix (ISBN: 9783551557452)

Harry Potter und der Orden des Phönix

 (9.747)
Erschienen am 31.08.2018
Cover des Buches Harry Potter und der Halbblutprinz (ISBN: 9783551557469)

Harry Potter und der Halbblutprinz

 (9.466)
Erschienen am 31.08.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Joanne K. Rowling

Cover des Buches Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (ISBN: 9783551557476)Mirarims avatar

Rezension zu "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" von Joanne K. Rowling

Harry vs. Lord Voldemort
Mirarimvor 8 Stunden

Handlung

Theoretisch wäre es Harry letztes Jahr in Hogwarts, doch das bleibt auch die Theorie. Zu viel steht auf dem Spiel, das er nicht ignorieren kann. Harry muss noch die übrigen Horkruxe finden und zerstören. Aber die Suche ist schwerer als gedacht: Denn zuerst muss Harry heraufinden, in welchen Gegenständen sich die Horkruxe überhaupt befinden…

Zum Glück begleiten ihn seine Freunde Ron und Hermine auf der Reise durch das ganze Land und helfen ihm bei der Suche.

Dabei entdecken sie auch die Existenz der Heiligtümer des Todes und Harry muss sich entscheiden, welche Suche die wichtigere ist, um ihm am Ende seines Weges zu helfen. Denn dass er letztendlich vor Lord Voldemort treten muss, ist unvermeidbar.

 

Meinung

Ich bin ja schon lange Harry Potter Fan und auch beim erneuten Lesen entdeckt man immer wieder neue Zusammenhänge, merkt sich andere Dinge und taucht komplett in die fantastische Welt von J.K. Rowling ab! Ich liebe es wirklich sehr und Band 7 toppt einfach alle anderen. Es passiert so unfassbar viel, auch vieles was man sich als Leser nicht wünscht aber dennoch relevant ist. Ansonsten würde es sehr an Glaubwürdigkeit verlieren.

Wirklich bewundernswert und faszinierend finde ich, welche Rolle manche Charaktere seit dem ersten Band spielen, die sich aber erst ganz am Ende erklären. Und die sich vor allem auch erklären und nicht einfach ohne Grund so sind, wie sie sind.

Es gibt zwar auch die ein oder andere Passage, die etwas langatmiger ist, allerdings finde ich, dass auch das super dazu passt, weil Harry in seiner Suche nach den Horkruxen auch wirklich am Verzweifeln ist.

Es gäbe so vieles zu dem Buch zu sagen, bzw. über das Buch zu reden. Aber all das hat nichts in einer Rezension verloren – deswegen: Wenn die ersten sechs Bände schon geschafft sind lohnt sich der siebte definitiv auch noch!

Kommentieren0
Teilen

Wie jeder andere der von der Harry Potter Welt angetan ist, lese auch ich jedes Jahr im September alle Bänder neu 🥰. Ich kann nicht in Worte fassen wie sehr ich diese Geschichte liebe, wie sehr ich an ihr hänge. Sie bedeutet für mich Kindheit und geistliche Freiheit, über seinen Horizont sehen und los lassen können. Und wenn man los gelassen hat tut sich eine magische Tür auf, hinter dieser Tür ist alles möglich, hinter dieser Tür liegt Hogwarts! 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter 1) (ISBN: 9783551320117)AnnaMarikes avatar

Rezension zu "Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter 1)" von Joanne K. Rowling

Ein Buch das dich magisch in den Bann zieht
AnnaMarikevor 2 Tagen

Eigentlich ist das Leben des Harry Potter im Großen und Ganzen wohl den meisten bekannt. Daher eine kurze Zusammenfassung:

Harry wächst nach dem Tod seiner Eltern bei seiner Tante, seinem Onkel und seinem Cousin auf. Alle drei sind Muggel (Nicht-Magier) und halten auch nichts von Hexerei. Als Harry an seinem 11. Geburtstag eine Einladung nach Hogwarts bekommt, wird das von der Familie nicht begrüßt. Mit Umwegen kommt er doch nach Hogwarts und lernt dort seine neuen Freunde Hermine und Ron kennen. Kaum sind sie richtig dort angekommen stürzen sie sich  zusammen ins Abenteuer und kämpfen gemeinsam gegen die dunklen Mächte.

Nachdem ich nur den Film kannte habe ich beschlossen doch noch einmal die Bücher anzufangen - und ich war begeistert.

Die Geschichte kannte ich durch den Film bereits, doch das Buch hat mich mit vielen Details und mehr Informationen in den Bann gerissen.

Der Schreibstil hat mich sehr angesprochen und besonders mit Hermine konnte ich mich identifizieren. Die Spannung des Buches bleibt bis zur letzten Seite und das Abenteuer von Harry, Ron und Hermine habe ich vom Gefühl her hautnah miterlebt.

Der erste Band hat in mir die Lust geweckt auch die anderen Bände zu lesen.

Eine klare Empfehlung, wenn man ein bisschen Magie im Alltag benötigt.  

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

An welche heutigen Fantasy Bücher wird man sich in 50 Jahren noch erinnern?

Wegen der Serie würde ich sagen, dass Game of Thrones immer noch bekannt sein wird. Harry Potter ist heute schon eine Art Klassiker, der immer wieder neu aufgelegt wird. Zuletzt würde ich auf Sapkowski tippen, auch wegen den PC Spielen.

28 Beiträge
be_tty_yourselfs avatar
Letzter Beitrag von  be_tty_yourselfvor 7 Monaten

Vermutlich viele Bücher die jetzt auf Booktok sehr populär sind. Auf jeden Fall denke ich

  • the witcher
  • eines der Bücher von Sarah J. Maas
  • Percy Jackson
  • Game of thrones
  • harry potter
  • und vielleicht Leigh Bardugos Bücher wie Lied der Krähen
Zum Thema

Leider ein Ding der Unmöglichkeit - aber wir sind ja hier alle begeisterte Fantasyleser*innen, also werden die meisten über dieses Thema zumindest schon einmal kurz nachgedacht haben! Bei Fantasy kommt es ja nicht selten vor, dass man sich beim Lesen denkt, „Ach, da wär ich jetzt auch gerne“ oder „diesem Fabelwesen würde ich auch gerne mal begegnen“ ...

Aber bauen wir diesen Gedankengang doch mal ein wenig aus...Denn Fantasywelten sind auch immer voller Gefahren und meist bieten sie auch nicht den Komfort, den wir im 21. Jahrhundert haben...Gefährliche Fabelwesen, Tiere, etc. und eine eher von wenig modernen Technologien geprägte Welt, in der man überall noch selbst mit anpacken muss...Gibt es eine Welt, für die ihr die Bequemlichkeiten unseres Lebens dauerhaft eintauschen würdet? Falls sich eine Art Portal in einem eurer Lieblingsbücher auftäte, durch das man in diese Welt hinein-, aber nicht wieder zurückgelangen könnte? Würdet ihr hindurchtreten? Könntet ihr euch vorstellen, es zu durchschreiten, ohne es später zu bereuen? (Gehen wir davon aus, wir können unsere Liebsten mitnehmen) Oder ist euch das eher kurze Leseabenteuer dann doch lieber, so gern man auch diese fremden Welten ein wenig mehr bereisen würde?

Wahrscheinlich schreiben jetzt viele von einem ihrer Urban-Fantasy-Bücher, in denen eine magische Welt parallel neben der unsrigen existiert und man mehr oder weniger in beiden leben kann. Wenn ja, gibt es auch noch andere Fantasygenres, deren Welten ihr in Betracht ziehen würdet?

Tatsächlich ist das eine wirklich schwierige Frage - ich würde wahrscheinlich zuerst auch alle Urban-Fantasy-Bücher gedanklich durchgehen (z. B. Harry Potter - über diese Welt hat man ja früher am meisten nachgedacht...Allerdings: wenn man sie an sich betrachtet, Hogwarts einmal außer acht gelassen...behält sie die gleiche Attraktivität oder wären die Unterschiede zu unserer Welt zu gering?)...

So im ersten Moment fiele mir bei allen anderen Fantasybüchern das Das Reich der sieben Höfe als erstes ein - aber ob ich dort leben wollen würde? Das käme wohl darauf an, auf welchem Teil der Mauer und unter wessen Herrschaft das Gebiet ist...

Wie geht es euch damit? :)


14 Beiträge
W
Letzter Beitrag von  WeissAlexvor 8 Monaten

Das Harry Potter Universum ist einfach zauberhaft, kann dir da nur zustimmen. Und das Gute daran, es ist ja quasi in der realen Welt. Es gibt beides die Muggelwelt und die der Zauberer, also kann man auch mal wieder zu den Muggeln zurück, wenn einem die magische Welt mal zu viel wird.

Zum Thema

Hallo Zusammen,

ich liebe Bücher wie Harry Potter, Frostreihe, Göttlich, Federleicht, Sister of the Night etc. alles was magisch ist. Feen, Hexen, Zauberer oder dergleichen beinhaltet. Auch Bücher die in Irland oder Schottland spielen wäre toll.

Habt ihr Tipps für mich?

19 Beiträge
Wuschelis avatar
Letzter Beitrag von  Wuschelivor 10 Monaten

Hallo Orchidee0815,

Danke für deinen Tipp. Die Bücherreihe kenn ich noch nicht aber ich werd mir sicherlich den 1. Teil kaufe .

Liebe Grüsse

Zum Thema

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks