Jo Hogan

 3,6 Sterne bei 42 Bewertungen

Lebenslauf von Jo Hogan

Mystik und Fantasy für Jugendliche: Die große Liebe zu Jugendbüchern ist etwas, das sich die englische Autorin Jo Hogan seit ihrer Kindheit bewahrt hat. Schon als junges Mädchen konnte sie in die Welt dieser Bücher abtauchen und bewahrte sich diese Leidenschaft bis ins Erwachsenenalter. Zunächst ging Jo Hogan jedoch einen weniger künstlerischen Weg und schlug sich mit vermeintlich normalen Jobs durch. Sie heiratete und bekam zwei Söhne. Das Schreiben war neben Beruf und Familie lange Zeit nur ein Hobby, über dessen Höhen und Tiefen sie auf ihrem persönlichen Blog berichtet. 2015 erweckte sie schließlich das Interesse eines Literaturagenten. Danach dauerte es noch ein paar Jahre, bis ihr Debütroman auch einen Verlag fand, aber endlich hatte sich ihr lang gehegter Traum vom Schreiben erfüllt: „Infernus: Die Macht der Göttin“ (Titel im Original: „His Dark Soul“) erscheint in Deutschland im Jahr 2018. Es handelt sich um einen Fantasy-Roman für junge Leser, der mystische Elemente und dunkle Familiengeheimnisse mit einer Liebesgeschichte verbindet. Genau die Art von Buch, die Jo Hogan als Kind verschlungen hätte.

Alle Bücher von Jo Hogan

Cover des Buches Infernus - Die Macht der Göttin (ISBN: 9783789109034)

Infernus - Die Macht der Göttin

 (36)
Erschienen am 20.08.2018
Cover des Buches Infernus - Der Fluch der Göttin (ISBN: 9783789109799)

Infernus - Der Fluch der Göttin

 (6)
Erschienen am 18.03.2019

Neue Rezensionen zu Jo Hogan

Cover des Buches Infernus - Die Macht der Göttin (ISBN: 9783789109034)L

Rezension zu "Infernus - Die Macht der Göttin" von Jo Hogan

Unerwartet gut
Leniliestbuechervor 2 Jahren

Ich hätte im Vorfeld  nicht gedacht, dass mir das Buch so gut gefallen könnte. 

Das Buch nimmt auf den ersten Seiten bereits an Fahrt auf und diese Spannung hält sich über die gesamten 300 Seiten durch. Demnach ist es ein echter Page-Turner! Zwar interessiere ich mich nicht so für ägyptische Zeichen, Pharaonen, Pyramiden und Geschichten rund um diesen Zeitalters, aber dennoch hat es mich nicht gelangweilt, sondern die Informationen interessant verpackt rübergebracht Und ein/zwei Sachen habe ich auch dazu gelernt. :) 

Die Protagonistin Maria ist sehr gut beschrieben und man kann mit ihr sympathisieren.  Sie ist klug und besticht mit ihrem Durchhaltevermögen und messerscharfen Verstand. 

Das Ende des Buchs ist offen gehalten, sodass man direkt mit dem zweiten Teil der Dilogie weiterlesen kann, was ich auch direkt gemacht habe, da ich gerne wissen möchte (muss!),  wie es weitergeht. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Infernus - Der Fluch der Göttin (ISBN: 9783789109799)Jessica_Dianas avatar

Rezension zu "Infernus - Der Fluch der Göttin" von Jo Hogan

Gutes Finale
Jessica_Dianavor 2 Jahren

Meinung
Nach diesem Showdown vom ersten Teil war es für mich unumgänglich zum zweiten Band zu greifen. Was die Spannung anging konnte das Finale nicht ganz mit dem Auftakt mithalten. Besonders der Mittelteil hat sich ein wenig in die Länge gezogen. Insbesondere lange und eher langweilige Dialoge schmückten diesen Bereich ein wenig zu sehr aus.
Die Hintergründe in Bezug zur Mythologie konnten jedoch auch hier wieder mein Herz erobern. Man merkte einfach erneut, dass sich die Autorin mit ihrer Materie mehr als nur auseinander gesetzt hat. Die ein oder andere Zeichnung kurbelte die Gedanken an und boten somit viel Spielraum für eigene Ideen. 

Das Ende konnte jedoch wieder mehr als überzeugen. Es war überraschend, unvorhersehbar und ging unter die Haut. Der Fokus stand hier eindeutig nicht so sehr auf den Abenteuern sondern viel mehr auf die Rätsel und Geheimnisse, die es zu ergründen galt. Von den Charakteren her war es größtenteils ein Heimspiel mit den bekannten Protagonisten aus dem ersten Buch. Lediglich ein neuer,vielseitiger und vor allem wichtiger Charakter prägte die Fortsetzung. 

Der Schreibstil ist auch hier wieder flüssig und jugendlich gehalten, doch wenn es um die Detailliebe hinsichtlich der Legenden,Mythen, Rätsel usw geht verliert sich dieser Stil ein wenig. 

Fazit
Es war eine gute Fortsetzung, welche mich keineswegs enttäuscht zurück ließ. Der Mittelteil hätte mir jedoch was die Dialoge anging ein klein bisschen weniger sein können. Auch die Spannung und das Adrenalin, dass den Auftakt auszeichnete empfand ich hier weniger. Dennoch fühlt es sich gut an zu wissen, wie die Story nun ausgeht ☺von mir gibt es 4 von 5 Sternen ❤

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Infernus - Die Macht der Göttin (ISBN: 9783789109034)Sanisis avatar

Rezension zu "Infernus - Die Macht der Göttin" von Jo Hogan

Infernus
Sanisivor 2 Jahren

Oh wow und mal wieder die Frage, warum lag es so lange auf dem Sub??? Aber jetzt ist es befreit und es war einfach nur Mega gut! Wie sich die Geschichte aufbaut und dann der Tod des Vaters und dann die ganzen Fragen und Rätsel! Ich war einfach wahnsinnig fasziniert, musste immer weiter blättern, wollte immer mehr erfahren und dann als ich mal wieder dachte jau geht bestimmt in die Richtung, nö, in eine ganz andere! 

Kopfkino pur, bildlich und detailreich, besonders die Szenen wo es fast ums Überleben oder doch sterben, vielleicht einfach aufgeben geht! 

Dann diese ganzen Rätsel und Intrigen, Prophezeiungen und vieles mehr! Ich bin einfach nur begeistert, mag ohne Ende die Hauptcharaktere und den wahnsinnig einnehmenden Schreibstil! Muss mir sofort Teil 2 besorgen! Kann ich einfach nur empfehlen! 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 101 Bibliotheken

von 24 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks