Jette Hansen

 4,2 Sterne bei 274 Bewertungen
Autorin von Inseltage, Inselluft und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Jette Hansen

Verliebt in die Ostfriesischen Inseln: Die deutsche Autorin Jette Hansen wird 1981 in Ostfriesland in Niedersachsen geboren. Sie arbeitet halbtags als Eventmanagerin und schreibt nebenbei mit großer Leidenschaft Romane. 

Bekanntheit erlangte sie durch ihre beiden Spiekeroog-Romane, die auf der gleichnamigen ostfriesischen Insel spielen. 

Jette Hansen lebt heute mit ihrem Mann, zwei Kindern und einem Mischlingshund in der Nähe von Bremen.

Das neue Buch von Jette Hansen erscheint im Juni 2022 mit dem Titel "Inselluft" bei Montlake Romance. Es ist der 1. Band aus der "Stürmische Zeiten auf Föhr" Buchreihe.

Neue Bücher

Cover des Buches Inselhoffnung (ISBN: 9782496712513)

Inselhoffnung

 (33)
Neu erschienen am 18.10.2022 als Taschenbuch bei Montlake Romance. Es ist der 2. Band der Reihe "Stürmische Zeiten auf Föhr".

Alle Bücher von Jette Hansen

Cover des Buches Inseltage (ISBN: 9782496704877)

Inseltage

 (52)
Erschienen am 26.05.2020
Cover des Buches Inselluft (ISBN: 9782496709452)

Inselluft

 (50)
Erschienen am 07.06.2022
Cover des Buches Inselhoffnung (ISBN: 9782496712513)

Inselhoffnung

 (33)
Erschienen am 18.10.2022
Cover des Buches Inselleben (ISBN: 9782496705140)

Inselleben

 (34)
Erschienen am 15.09.2020
Cover des Buches Inselkinder (ISBN: 9782496708486)

Inselkinder

 (37)
Erschienen am 27.07.2021
Cover des Buches Inseljahre (ISBN: 9782496705126)

Inseljahre

 (31)
Erschienen am 21.07.2020
Cover des Buches Das Inselhaus (ISBN: B06X1FFZYC)

Das Inselhaus

 (16)
Erschienen am 19.02.2017
Cover des Buches Die Inselfamilie (ISBN: B072JKF6GW)

Die Inselfamilie

 (9)
Erschienen am 31.05.2017

Neue Rezensionen zu Jette Hansen

Cover des Buches Inselhoffnung (ISBN: 9782496712513)
C

Rezension zu "Inselhoffnung" von Jette Hansen

Steigerung zu Band 1
Christyscandlesandbookscornervor 12 Tagen


Es handelt sich um den zweiten Teil der Trilogie "Stürmische Zeiten auf Föhr". Ich kannte schon den ersten Teil und für das Verständnis ist es wichtig, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Beim ersten Band gab es einige Kritikpunkte meinerseits und ich muss sagen, dass die Autorin sich wirklich gesteigert hat. Viele offene Fragen und Handlungsstränge wurden in diesem Teil geklärt. Außerdem kannte ich schon die Vorgeschichte mancher Personen und somit waren es mir nicht zu viele Themen. Diesmal wusste ich auch, dass es kein fluffiger Sommerroman ist und ging somit mit ganz anderen Erwartungen an das Buch heran. 

Der Schreibstil ist wie auch in vorherigen Band wunderbar bildlich. Außerdem konnte ich dem roten Faden diesmal besser folgen. An manchen Stellen kamen Stimmungswandel ein wenig zu schnell. Dass gewisse Geschehnisse recht schnell einsetzten, konnte ich aber verstehen, denn so trieb sich die Handlung voran.


Die Protagonistin Sarah und ihr Umfeld durfte ich schon in Band 1 kennenlernen. Ein Wiedersehen hat mich somit sehr erfreut. Auch zu wissen, wie es bei den einzelnen Charakteren weitergeht, war schön zu lesen. Die Nebenfiguren 

Neben bekannten Gesichtern traf ich diesmal auch auf neue Personen. 

Da ich den Charakter von Sarah mit ihren Ängsten und Zweifeln schon gut kannte, muss ich sagen, dass das Ende des Buches nicht so gut zu ihr gepasst hat. Da war es mir ein zu großer Sprung, zumal ich als Leserin auf den vorherigen Seiten schon mitbekam, was sie alles ablehnte. Aber nichtsdestotrotz freue ich mich nun auf den finalen Teil.


Eine schöne Fortsetzung der Handlung, in welcher offene Themen aus Band 1 wieder aufgegriffen werden. 

4,25/5 ⭐


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Inselhoffnung (ISBN: 9782496712513)
coldi1s avatar

Rezension zu "Inselhoffnung" von Jette Hansen

Inseloffnung
coldi1vor 24 Tagen

"Inselhoffnung" ist der zweite Teil der "Stürmische Zeiten auf Föhr" Reihe. Ich habe erst nachdem ich schon mit dem Lesen angefangen hatte mitbekommen, das die Geschichte von Sarah, schon im ersten Teil begonnen hat. Trotzdem konnte ich das Buch ohne Probleme ohne Vorkenntnisse lesen. Ich hoffe allerdings sehr den ersten Teil so schnell wie Möglich auch zu lesen. Ich möchte einfach wissen wie alles angefangen hat. 


Ich habe es mir mit dem Buch Sonntagsnachtmittags auf meinem Sofa gemütlich gemacht und war ab dem ersten Satz an das Buch gefesselt. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen ungefähr die Hälfte zu lesen... Ja, was soll ich sagen... ich habe es tatsächlich erst wieder aus der Hand gelegt als ich das Buch abends beendet hatte, die Seiten sind nur so dahingeflogen. 


Das Setting hat mir wahnsinnig gut gefallen. Ich habe vor ein paar Jahren schon einmal selber Urlaub auf Föhr gemacht und konnte mit den Orten und Plätzen auch etwas anfangen, sowas mag ich bei Büchern immer unheimlich gerne. Auch die Protagonisten haben auf Anhieb mein Herz erobert. Ich konnte Sarah so gut verstehen, das sie über das was damals passiert ist nicht gerne spricht und es lieber vergessen möchte, gleichzeitig konnte ich allerdings auch Marten gut verstehen, das er verletzt war, das sie ihm nicht vertraut. Keine Ahnung was ich in dieser Situation gemacht hätte.


Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Er ist flüssig, locker und leicht und lädt zum Urlaub machen auf eine der schönsten Nordseeinseln ein. Dankeschön das ich es lesen durfte.


Sarah hat sich gut auf Föhr eingelebt und in Marten ihre große Liebe gefunden, als auf einmal Emily vor ihr steht.. Ihre Tochter, die sie gleich nach der Geburt zur Adoption freigegeben hat. Sie weiß das sie sich jetzt ihrer Vergangenheit stellen und auch Marten endlich alles erzählen muss... 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Inselleben (ISBN: 9782496705140)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Inselleben" von Jette Hansen

Inselleben
Sternenstaubfeevor einem Monat

Im dritten Band der Reihe bekommt Franzi überraschend Besuch von ihrer Cousine Sonja. Die 16-Jährige hat zu Hause große Probleme und ist auf die Insel Spiekeroog quasi geflüchtet. Franzi versucht, zu helfen. 

Ich würde das Buch fast wieder als Wohlfühlbuch bezeichnen, allerdings geht es in diesem Band um ziemlich starke Themen wie Missbrauch und Sterbehilfe. Und trotzdem wirkt die Geschichte nicht bedrückend oder traurig; es ist irgendwie trotz alledem eine gute Geschichte.

Ich mag einfach diese Insel-Atmosphäre und die liebenswerten Charaktere. Es ist eine sehr warmherzige Geschichte, die mich berühren konnte. 


Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Jetzt ist die warme Zeit offiziell vorbei … aber das ist kein Grund für Traurigkeit! Jette Hansen sorgt mit "Inselleben", dem dritten Teil ihrer zauberhaften Spiekeroog-Trilogie, für eine Verlängerung des Sommers. Leider muss Franzi, Jette Hansens Romanheldin, am eigenem Leib erfahren, dass das Leben auf einer
ostfriesischen Insel nicht nur Sonne, Sand und Meer ist…

Lust auf eine tolle Geschichte vor der traumhaften Kulisse Spiekeroogs?

Sonne, Sand und Meer…

In unserer neuen LovelyLounge-Buchverlosung besuchen wir Franzi auf ihrer Wahlheimat, der Insel Spiekeroog, und bangen um ihr perfektes Leben.  

Gemeinsam mit Amazon Publishing verlosen wir 30 Exemplare von "Inselleben", dem neuen Teil der Spiekeroog-Trilogie von Jette Hansen!

Seid ihr dabei? Dann bewerbt euch*, indem ihr auf diese Frage bis zum 13.09. antwortet:

Der Sommer ist die Lieblingsjahreszeit der Deutschen. Aber leider ist diese Jahreszeit nicht endlos. Wie verlängert ihr euren Sommer?

Ganz wichtig: Eine kleine Aufgabe gehört zu eurer Bewerbung dazu. Bitte macht ein Foto, auf dem wir sehen können, wie eure "Verlängerung des Sommers" aussieht, und ladet es zu eurer Bewerbung hoch. Es gibt keine Vorgaben, nur eure Fantasie und eure Kreativität sind gefragt.

Ich freue mich auf eure Antworten und eure Fotos und wünsche euch viel Glück!

*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.  

232 BeiträgeVerlosung beendet
lenikss avatar
Letzter Beitrag von  leniksvor 4 Monaten

Ich hatte hier zwar kein Glück, möchte hier aber meine Rezension verlinken. Wunderschönes Buch.

https://www.lovelybooks.de/autor/Jette-Hansen/Inselleben-2635927445-w/rezension/6108655305/

Postbotin Sarah zieht wegen ihrer Pollenallergie nach Föhr und hofft darauf, mehr als nur den Heuschnupfen hinter sich zu lassen. Die frische Seeluft tut ihr gut, und gleich zwei Männer treten in ihr Leben: der Tierarzt Marten und der Künstler Sven. Doch wie die Wellen, die zurück an den Strand schlagen, holen ihre Schatten sie ein. Um wirklich neu anzufangen, muss Sarah sich zuerst ihrer Vergangenheit stellen.

Manchmal ist das Leben wie eine stürmische Insel – in unserer LovelyLounge erwartet euch der neue Roman von Erfolgsautorin Jette Hansen über Liebe, Freundschaft und die Verbundenheit zu einer wunderschönen Insel.

Herzlich willkommen zur Leserunde mit "Inselluft"!

In unserer LovelyLounge erwartet euch der neue Roman von Erfolgsautorin Jette Hansen. Habt ihr auch Sehnsucht nach einer Meerbrise und einem luftigen Liebesroman mit einem malerischen Schauplatz? Dann bewerbt euch für unsere Leserunde! 

Gemeinsam mit Montlake verlosen wir 20 Exemplare von "Inselluft". Um euch zu bewerben, beantwortet einfach über unser Bewerbungsformular bis zum 22.05.22 folgende Frage: 

Wart ihr schon selbst einmal auf einer Nordsee-Insel und welche gefällt euch besonders?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

560 BeiträgeVerlosung beendet
J
Letzter Beitrag von  JazzHvor 5 Monaten

Dito. Und ich fand, dass das Ende sehr vorhersehbar war. So wie scheinbar alle sich gegen Sven gestellt haben...dabei fand ich ihn greifbarer als Marten. Er war komplett glatt, was nicht passte. Denn, warum sollte er denn dann single sein?!

Franzi ist auf der Nordseeinsel Spiekeroog vollständig angekommen und glücklich wie nie. Doch das Glück ist wie die Tide – es kommt und geht in Wellen. Als Franzi gemeinsam mit ihrem Ehemann Tamme ihren Freunden und der Familie bei deren Problemen zur Seite steht, erkennt sie, dass Veränderungen auch immer neue Chancen mit sich bringen.

Die bezaubernde Spiekeroog-Reihe von Bestsellerautorin Jette Hansen geht
weiter: Mit ganz viel Inselfeeling, Freundschaft und Liebe.

In unserer neuen LovelyLounge Leserunde wollen wir uns gemeinsam auf die traumhafte Nordseeinsel Spiekeroog träumen und die Geschichte von Franzi lesen. Franzi hat auf Spiekeroog ihr großes Glück gefunden, doch das Leben hält immer neue Herausforderungen und Überraschungen parat. Habt ihr Lust auf eine Geschichte voller Inselfeeling, Freundschaft und Liebe? Dann bewerbt euch schnell!

Gemeinsam mit Montlake verlosen wir 20 Exemplare des neuen Wohlfühlromans "Inselkinder" von Jette Hansen. "Inselkinder" ist der vierte Band der Spiekeroog-Reihe.

Bitte beantwortet folgende Frage, um an der Verlosung teilzunehmen:
Wie sieht für euch ein perfekter Urlaubstag an der Nordsee aus?

447 BeiträgeVerlosung beendet
Eric_Maess avatar
Letzter Beitrag von  Eric_Maesvor einem Jahr

anbei meine Rezension.

Es war mir zu wohlig ab und an :-)

https://www.lovelybooks.de/autor/Jette-Hansen/Inselkinder-2922087504-w/rezension/3516623824/

Inselwohlfühlroman um Freundschaft, Liebe und Auszeit für Tide-Liebhaber.

Haben Sie Sehnsucht nach Meer, Freiheit, Auszeit, Liebesalltag, Urlaubsflirts, Nordsee und Spiekeroog? Dann ist dieser Wohlfühlinselroman von Jette Hansen genau das Richtige.

Das Buch ist im handlichen Softcover-Handtaschenformat rausgegeben. Das Cover zeigt das Meer, ruft Sehnsucht hervor, gibt einen Blick in die Freiheit und hat was Friedvolles. Es lässt einen die frische Luft riechen und die Wellen und Vögel hören. Es zeigt zwei Erwachsene Frauen und die Assoziation mit dem Titel ist, dass diese sich schon lange kennen. Das Cover ist wie der Roman entspannt und friedvoll. Das Buch ist in 35 Kapitel plus Epilog mit Auflösungen eingeteilt und in einem sehr gut lesbaren Schriftsatz gedruckt. Jette Hansen hat eine sehr angenehme Schreibweise.

Der Einstieg ins Buch war für mich wegen der vielen Personen schwierig. Doch bald passt es viel besser und die Erzählstränge fokussieren sich um das Inseltraumpaar Franzi und Tamme. Sie betreuen auf der Insel Ferienwohnungen und sind dabei sowie ihrer Tochter Rieke ziemlich ausgelastet. Die Insel Spiekeroog scheint ein wunderschöner Zufluchtsort, kämpft aber auch mit einer Touristisierung. Es sind viele Beziehungsgeflechte aufgemacht. Die schwierigen Beziehungen drehen sich mit ihren Freunden um sie herum. Es geht um Trennungen, Wegzüge von der Insel und Neufinden. Liebe und Freundschaft sind hier im Vordergrund und ab und an wünsche ich mir noch mehr Inseleindrücke und Inselfeeling.

Es wird überschaubarer und übersichtlicher. Zwei Beziehungsstränge werden intensiviert. Zusätzlich kommt eine Seebestattung dazu, die sehr nordisch emotional abläuft und einen kleinen Einblick in diese Art gibt. Erotik flammt in kurzen und angedeuteten ZuBettGehFlirts auf und diese sind wunderbar gelungen.

Franzis Vater Max flirtet mit ihrer besten Freundin Karla, die viel jünger ist. Beide müssen von ihren bisherigen Beziehungen Abstand gewinnen. Zudem wollen die besten Freunde Edda und Markus von der Insel wegziehen. Das gefällt besonders Tamme nicht.

Das Buch ist sehr gutgeschrieben. Manchmal etwas zu schön vom Ablauf. Veränderung und Ortswechsel geben Raum zum Atmen und Zeigen auf wie auch ein neues Leben gelingen kann.

Natürlich mischt man sich nicht in die Beziehungen seiner Freunde ein, aber hat man nicht doch auch mal die Pflicht etwas zu sagen? Das ist die Zwickmühle die Franzi und Tamme durchweg im Buch haben und damit umgehen müssen.

In der Mitte wird das Buch am spannendsten. Es geht um Hoffnungen, Enttäuschungen, neue Freiheiten und Geheimnisse und nebenbei um einen Privatdetektiv und eine Treuetestagentur. Franzi ist sehr oft bei ihren Freundinnen und kümmert sich um diese. Die beiden wollen noch ein Kind. Ob es funktioniert?

Schön finde ich im Roman die zwei kleinen Verweise beim Vorlesen für Rieke zu Astrid Lindgren. Einmal Pippi Langstrumpf und einmal Michel. Das passt zum nordischen Feeling.

Können die Beziehungen noch eine Wendung nehmen?

Ein butterweicher Wohlfühl-Gute-Laune-Nordseeinsel-Roman zum Verweilen mit Tee und Kluntjes. Wem es gefällt, der warte auf die Überfahrt nach Spiekeroog.

4 mal Ebbe und Flut dafür!

Zusätzliche Informationen

Jette Hansen im Netz:

Community-Statistik

in 245 Bibliotheken

von 106 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks