Jessica Andersen

 3,6 Sterne bei 60 Bewertungen

Lebenslauf von Jessica Andersen

Jessica Andersen, geboren und aufgewachsen in Neu England, hat ihr Studium mit einem Doktor in Genetik abgeschlossen. Ihre Romane, in denen sie wissenschaftliche Erkenntnisse ebenso wie Paranormales verarbeitet, landen regelmäßig auf den amerikanischen Bestsellerlisten. Die Autorin lebt in Connecticut.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jessica Andersen

Cover des Buches Das Herz des Werwolfs (ISBN: 9783862785575)

Das Herz des Werwolfs

 (19)
Erschienen am 10.11.2012
Cover des Buches Royal House of Shadows: Das Herz des Werwolfs (ISBN: 9783862784875)

Royal House of Shadows: Das Herz des Werwolfs

 (14)
Erschienen am 01.11.2012
Cover des Buches Royal House of Shadows (Band 3&4) (ISBN: B06XRJCHR5)

Royal House of Shadows (Band 3&4)

 (0)
Erschienen am 05.02.2018
Cover des Buches Dawnkeepers (ISBN: 0451225759)

Dawnkeepers

 (2)
Erschienen am 06.01.2009
Cover des Buches Demon Keepers (ISBN: 9780451229571)

Demon Keepers

 (2)
Erschienen am 06.04.2010
Cover des Buches Skykeepers (ISBN: 0451227700)

Skykeepers

 (2)
Erschienen am 04.08.2009
Cover des Buches Blood Spells (ISBN: 9780451231659)

Blood Spells

 (1)
Erschienen am 02.11.2010

Neue Rezensionen zu Jessica Andersen

Cover des Buches Das Herz des Werwolfs (ISBN: 9783862785575)
Nora4s avatar

Rezension zu "Das Herz des Werwolfs" von Jessica Andersen

Ein Buch nach meinem Geschmack
Nora4vor einem Jahr

Das Buch lag schon länger auf meinem Stapel und ich habe dann spontan beschlossen, dass es eines der Bücher wird, welches ich in die Ferien mitnehme. Darunter hat es jedoch, wie einige der Bücher, die ich hier kürzlich rezensiert habe, darunter gelitten, da ich leider nicht immer ganz konzentriert der Geschichte folgen konnte.

Dennoch konnte ich der Geschichte gut folgen, was auch immer positiv für das Buch an sich spricht.

Die Grundidee konnte mich bereits vom Klappentext her ansprechen und wurde dann auch wirklich gut umgesetzt. Ich brauche generell zwar auch nicht viel, um von einem Paranormalroman überzeugt zu werden und es war hier wieder genau nach meinem Geschmack.

Ein weiteres grosses Plus war die Tatsache, dass das Buch auch tatsächlich leicht an ein Märchen angelehnt wurde. Eine Kombination von gleich zwei Dingen, die ich in Büchern mag, ist wirklich genial.

Ich kann das Buch also wirklich nur empfehlen. Mir hat es rundum gefallen und, vielleicht auch gerade weil ich nicht immer vollends konzentriert war, war mir auch nichts Negatives aufgefallen, womit ich dem Buch fünf Sterne gebe.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Royal House of Shadows: Das Herz des Werwolfs (ISBN: 9783862784875)
Nora4s avatar

Rezension zu "Royal House of Shadows: Das Herz des Werwolfs" von Jessica Andersen

Eine gute Kombination aus Paranormal, mit leichter Anlehnung an Rotkäppchen
Nora4vor einem Jahr

Das Buch lag schon länger auf meinem Stapel und ich habe dann spontan beschlossen, dass es eines der Bücher wird, welches ich in die Ferien mitnehme. Darunter hat es jedoch, wie einige der Bücher, die ich hier kürzlich rezensiert habe, darunter gelitten, da ich leider nicht immer ganz konzentriert der Geschichte folgen konnte.

Dennoch konnte ich der Geschichte gut folgen, was auch immer positiv für das Buch an sich spricht.

Die Grundidee konnte mich bereits vom Klappentext her ansprechen und wurde dann auch wirklich gut umgesetzt. Ich brauche generell zwar auch nicht viel, um von einem Paranormalroman überzeugt zu werden und es war hier wieder genau nach meinem Geschmack.

Ein weiteres grosses Plus war die Tatsache, dass das Buch auch tatsächlich leicht an ein Märchen angelehnt wurde. Eine Kombination von gleich zwei Dingen, die ich in Büchern mag, ist wirklich genial.

Ich kann das Buch also wirklich nur empfehlen. Mir hat es rundum gefallen und, vielleicht auch gerade weil ich nicht immer vollends konzentriert war, war mir auch nichts Negatives aufgefallen, womit ich dem Buch fünf Sterne gebe.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Royal House of Shadows: Das Herz des Werwolfs (ISBN: 9783862784875)
Veritas666s avatar

Rezension zu "Royal House of Shadows: Das Herz des Werwolfs" von Jessica Andersen

Das Herz des Werwolfs
Veritas666vor 5 Jahren

Von dem dritten Teil der Reihe hatte ich mir etwas mehr versprochen. Leider aber waren die vorne dran auch nur durchschnitt. Dieser hier war in meinen Augen der schlechteste der Reihe. Einfach nix besonderes, wobei es vermutlich jede Menge Platz für Ausweitungen des Themas gibt :( Einfach sehr schade. Dennoch werde ich mir den 4. und letzten Teil antun da er von Nalini Singh geschrieben wurde. 

Ich würde diese Reihe keinem empfehlen leider :( Könnte viel spannender sein denn der Ansatz ist gar nicht mal so schlecht.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 104 Bibliotheken

von 9 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks