Jenny-Mai Nuyen

 3,9 Sterne bei 3.128 Bewertungen
Autorenbild von Jenny-Mai Nuyen (© Random House/Jan Frommel)

Lebenslauf von Jenny-Mai Nuyen

Jenny-Mai Nuyens Vater stammt aus Vietnam, ihre Mutter aus Deutschland. Sie wuchs in München auf. Eigentlich lautet ihr Nachnamen Nguyen, wegen der besseren Aussprechbarkeit veröffentlichte sie ihre Bücher aber als Nuyen. Bereits im Alter von 5 Jahren schrieb sie ihre ersten Geschichten. Im Alter von 10 Jahren war ihr erstes Drehbuch fertig und mit 13 schon der erste Roman. Diesen schickte sie an zahlreiche Verlage, bekam aber nur Absagen. Sie wollte trotzdem weiter schreiben. Sie schrieb ein neues Buch, als dieses fertig war, hatte sie eine Idee für ein drittes Buch. Diesmal suchte sie sich einen Agenten, arbeitete ein Jahr mit ihm zusammen und lernte sehr viel, dennoch wurde noch kein Buch veröffentlicht. Sie suchte sich einen neuen Agenten und diesmal klappte es, sie unterschrieb einen Vertrag und schrieb Nijura. Der erste Entwurf des Buches war in drei Monaten fertig, wurde aber erst zwei Jahre später veröffentlicht. Nach dem Abitur zog es sie nach New York und studierte Filmwissenschaft an der New York University. 2009 kehrte sie nach Deutschland zurück. Neben Berlin lebt sie auch in New York, München und Florenz. All ihre Bücher weisen eine gewisse Zerrissenheit der Personen auf. Da sie auch als Illustratorin arbeitet, zeichnete sie die Karten und Bilder in ihren Büchern selbst.

Alle Bücher von Jenny-Mai Nuyen

Cover des Buches Nijura - Das Erbe der Elfenkrone (ISBN: 9783570312230)

Nijura - Das Erbe der Elfenkrone

 (621)
Erschienen am 10.09.2018
Cover des Buches Nocturna - Die Nacht der gestohlenen Schatten (ISBN: 9783570307519)

Nocturna - Die Nacht der gestohlenen Schatten

 (439)
Erschienen am 21.06.2011
Cover des Buches Rabenmond - Der magische Bund (ISBN: 9783570306703)

Rabenmond - Der magische Bund

 (414)
Erschienen am 08.04.2010
Cover des Buches Die Sturmjäger von Aradon - Feenlicht (ISBN: 9783570307274)

Die Sturmjäger von Aradon - Feenlicht

 (388)
Erschienen am 17.10.2011
Cover des Buches Das Drachentor (ISBN: 9783570312766)

Das Drachentor

 (339)
Erschienen am 11.03.2019
Cover des Buches Die Sturmjäger von Aradon - Magierlicht (ISBN: 9783570307281)

Die Sturmjäger von Aradon - Magierlicht

 (212)
Erschienen am 18.03.2013
Cover des Buches Noir (ISBN: 9783862520282)

Noir

 (208)
Erschienen am 01.10.2012
Cover des Buches Nacht ohne Namen (ISBN: 9783423761093)

Nacht ohne Namen

 (110)
Erschienen am 01.03.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jenny-Mai Nuyen

Cover des Buches Die Töchter von Ilian (ISBN: 9783596299973)jennysbuecherliebes avatar

Rezension zu "Die Töchter von Ilian" von Jenny-Mai Nuyen

Konnte mich nicht komplett überzeugen...
jennysbuecherliebevor 2 Tagen

Nachdem das Buch mehrere Jahre ungelesen in meinem Regal stand, habe ich jetzt endlich mal dazu gegriffen. Die Geschichte wird aus mehreren Sichten erzählt und besonders zu Beginn ist man sehr überfordert mit den vielen Eindrücken. Bis man die ganzen Wesen und die Welt kennengelernt und verstanden hat, dauerte es leider etwas. Sobald man aber den Durchblick hatte, kam man mit jedem Charakter gut klar und konnte ihn verstehen. Von der Handlung her haben sich viele Aspekte leider gezogen und es kam kaum Spannung auf. Dadurch konnte man nicht so in die Geschichte eintauchen und sie hat sich teils sehr gezogen. Der rote Faden ging mir teils auch verloren und das Ende fand ich zu überstützt. 

Insgesamt konnte mich die Geschichte daher nicht komplett überzeugen, aber trotzdem unterhalten. Ich gebe dem Buch daher 3 von 5 Sternen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Kalt wie Schnee, hart wie Eisen (ISBN: 9783570313411)Nora4s avatar

Rezension zu "Kalt wie Schnee, hart wie Eisen" von Jenny-Mai Nuyen

Ein empfehlenswertes Buch, welches aber doch auch noch Luft nach oben hat
Nora4vor 12 Tagen

Das Buch liegt auch schon etwas länger herum, aber ich bin auch endlich noch dazugekommen. Das Buch habe ich schon vor längerem mal gesehen und der Klappentext klang interessant, aber es war doch auch nicht direkt ganz oben auf der Wunschliste, weil es doch auch noch High Fantasy ist, weshalb ich es unglaublich klasse fand, durch die Lovelybooksverlosung auch einmal an ein Buch zu gelangen, welches sonst vielleicht nicht so schnell in meinem Regal gelandet ist und Fantasy ist ja letztendlich immer noch Fantasy. :)


Die Grundidee davon ist wirklich unglaublich gut und konnte mich deshalb auch direkt ansprechen, auch wegen des grossen Potentials dahinter. Grössenteils wurde diese auch gut umgesetzt aber leider wurde es an manchen Stellen meiner Meinung nach doch auch etwas flach gehalten.


Diese extreme Herzlosigkeit, die Kanemo nämlich verspüren sollte, wird immer wieder aufgebrochen. Ihr bleiben immer noch die Erinnerungen an vorherige Gefühle und die kleinen Dinge, wie den Namen der Katze, denn sie doch immer im Geheimen nutzt oder eben diese Erinnerungen an Gefühle, lassen es mehr wirken, als würde sie alles nur aufsetzen und nicht wirklich herzlos und kalt sein und das gleich von Anfang an.


So hat dann auch diese wachsende Liebe keinen Einfluss auf ihre scheinbar nicht vorhandene Gefühlswelt. Die Beziehung war sowieso mehr eine Nebensache und konnte mit dieser nicht wirklich warmwerden.


Was aber absolut genial umgesetzt wurde, waren gewisse Szenenbeschreibungen. Der Einstieg, in welchem der Kessel genutzt wird und Kanemo mitbekommt, wie der Drache stirbt oder Szenen, wie die, in der Kanemo den Mord begeht, sind wirklich unglaublich gut beschrieben worden und ich mochte die Details darin.


Das Buch hat auch im Gesamten, trotz kleiner Mängel, keinen schlechten Eindruck hinterlassen. Ich fand es, trotz des High Fantasy Settings, welches für mich ungewohnter ist zu lesen, leicht genug, um doch auch zügig hindurchzukommen, was immer ein Plus ist. Ich denke auch, dass anderen das Buch sehr gut gefallen könnte und finde es eine empfehlenswerte Geschichte. Von mir gibt es vier Sterne dafür.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Nijura - Das Erbe der Elfenkrone (ISBN: 9783866043244)Geisterkatzes avatar

Rezension zu "Nijura - Das Erbe der Elfenkrone" von Jenny-Mai Nuyen

Es holt mich immer wieder ab
Geisterkatzevor 2 Monaten

Dieses Buch ist ein Buch über die Entwicklung eines schüchternen Mädchens zu jemanden der frei lebt. Mit Nill oder wie sie später heißt Nijura lernt man den Unterschied einiger Völker die um ihre Existenz, ihren Glauben und ihre Bräuche kämpfen. Ein einzelner Mensch will das nämlich ausradieren. Und auf ihrer Reise lernt Nill was es bedeutet zu Lieben, was Furcht und Trauer sind und was es bedeutet Freunde zu finden. Eine unglaublich schöne Reise in eine fantastische Welt.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Die Zwergenfestung Ydras Horn wird seit vielen Jahrhunderten von Drachen bedroht. Alle paar Monate lauert eine Bestie auf eine bestimmte junge Frau, die von Geisterschatten gezeichnet ist. Um die Gemeinschaft vor der Belagerung zu schützen, braucht es also nur dieses eine menschliche Opfer. Und was zählt schon ein einziges Leben, wenn es um das Wohl der Gemeinschaft geht? 

Für unsere LovelyBooks Premiere suchen wir 50 Leser*innen, die den neuen packenden Fantasy-Roman von Bestsellerautorin Jenny-Mai Nuyen lesen
und auf LovelyBooks sowie mindestens drei weiteren Seiten rezensieren.

Herzlich willkommen zu unserer LovelyBooks Premiere zu "Das Zeitalter der Drachen"!

Als die junge Nireka am Geisterschatten erkrankt, ändert sich alles. Denn die Geisterschatten zeichnen sie als Unglückselige – als menschliches Opfer für die Drachen, die ihre Heimat Ydras Horn seit jeher verwüsten. Doch anders als die Frauen vor ihr, beschließt Nireka nicht kampflos aufzugeben und sucht nach einem Weg, die Bestien zu bekämpfen. Doch mächtige Gegner wollen verhindern, dass ihr dies gelingt ...

Gemeinsam mit FISCHER Tor verlosen wir 50 Exemplare des packenden Fantasy-Romans "Das Zeitalter der Drachen" von Bestsellerautorin Jenny-Mai Nuyen für unsere LovelyBooks Premiere.

Wir möchten alle Gewinner*innen bitten, ihre Rezensionen bis zum 5.11.2021 sowohl hier auf LovelyBooks zu teilen, als auch auf drei anderen Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.).

Hier können die Rezensionen geteilt werden:

- Amazon

- Thalia

- Hugendubel

- Instagram

- Facebook

- Blog

- Weltbild

- Pustet

- buecher.de

Bitte beantwortet folgende Fragen, um an der Verlosung teilzunehmen:

Drachen, Elfen, Zwerge – Welches fantastische Wesen fasziniert euch besonders? Auf welchen 3 Seiten würdet ihr eure Rezension, zusätzlich zu der auf LovelyBooks, teilen?

Wenn ihr keine Aktionen von FISCHER verpassen wollt, dann folgt der Verlagsseite.

Ich bin gespannt auf eure Antworten und drücke die Daumen!

411 BeiträgeVerlosung beendet

Ich freue mich auf eine weitere Leserunde mit euch! Wir reisen in eine Fantasywelt voller GEFAHR, MAGIE und verzwickter LIEBE - und in die Vergangenheit, denn der Roman feiert bald 10jähriges Jubiläum. Unser Fahrzeug: gemütliche Couch oder heimischer Lesesessel. Ausstattung: Flauschedecke, evtl. Haustier als Schoßwärmer und ein Heißgetränk. Abfahrtszeit: täglich an frostigen Herbstabenden.

Lange war mein Zweiteiler "Die Sturmjäger von Aradon" vergriffen. Nun endlich werden die beiden Fantasy-Bände als E-Books wieder erhältlich - mit neuem Cover, was mich wirklich freut! Darum auch meine Frage an euch: Welches Cover gefällt euch besser, das alte für die Print-Ausgabe oder das neue fürs E-Book?

Ich möchte die Bände selbst auch gern noch einmal lesen und mich meinem vergangenen Ich stellen. Ich bin neugierig, wie ich mich seitdem entwickelt habe, und ob ich vielleicht etwas von früher lernen kann. Ich freue mich über jeden, der mich auf diese Reise in die Vergangenheit begleitet! (Als Fahrzeug stelle ich mir eine gemütliche Couch vor, ausgestattet mit Flauschedecke und heißer Schokolade, Abfahrt ist regelmäßig an frostigen Herbstabenden.)

Es werden auch Bücher verlost! 10 E-Books, die euch direkt als Datei zugeschickt werden, und 5 Print-Ausgaben aus meinem persönlichen Vorrat an Belegexemplaren. Wenn ihr keinen E-Book-Reader habt, bitte bei der Bewerbung anmerken. Und Voraussetzung für die Teilnahme ist natürlich wie immer, dass ihr eine Rezension zu dem Roman verfasst und am besten auf Amazon und anderen Kanälen veröffentlicht. WIE diese Rezension ausfällt, ist natürlich ganz eurem Urteil überlassen. Ich bin gespannt! Auch ein wenig bang...


Ach ja, und wer den Roman schon hat oder sich eigenständig beschafft, kann natürlich ebenfalls mitlesen!



Es freut sich auf euch:

Jenny-Mai

122 BeiträgeVerlosung beendet
banditsandras avatar
Letzter Beitrag von  banditsandravor 2 Jahren

Hallo,

Krankheitsbedingt hat es bei mir leider länger als gewöhnlich gedauert. Danke für das schöne Buch, ich habe etwas gebraucht um in die Geschichte rein zu kommen aber dann hab ich das Abenteuer sehr genossen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Jenny--Mai-Nuyen-/Die-Sturmj%C3%A4ger-von-Aradon-Feenlicht-219006371-w/rezension/2439997258/

Die Rezension kommt auch zu Amazon, Thalia und co.
Liebe Leute,

am 11. März wurde mein zweiter veröffentlichter Roman, "Das Drachentor" vom cbj Verlag neu aufgelegt. Der Roman erschien erstmals 2007 und war in den letzten Jahren vergriffen. Ich freue mich so sehr, dass die Geschichte nun wieder erhältlich ist, weil sie mir persönlich viel bedeutet; mit ihr habe ich meine damalige Familiensituation und das Gefühl verarbeitet, die Kindheit unwiederbringlich hinter mir zu lassen. Ich war fünfzehn, als ich mit dem Schreiben des Romans begann. Heute, mehr als fünfzehn Jahre später, würde ich gern zurückkehren und den Roman noch einmal mit euch zusammen lesen. Ich frage mich, wie sehr ich mich seitdem verändert habe, und bin gespannt, wie ihr die Geschichte heute findet.

Zehn Exemplare werden vom Verlag zur Verlosung bereitgestellt. Vielleicht habt ihr aber noch ein altes Exemplar und wollt damit mitlesen - das ist natürlich auch gern gesehen!

Ich freue mich und hoffe, dass wir eine gemütliche Leserunde zusammenkriegen!

Eure Jenny-Mai
213 BeiträgeVerlosung beendet
TifaLockharts avatar
Letzter Beitrag von  TifaLockhartvor 3 Jahren

Das kenne ich gut von mir. Bei mir ist manchmal auch einfach der Zeitpunkt daran schuld, dass mir eine Geschichte nicht so gut gefällt. Das schreibe ich dann auch extra immer in meine Rezension mit rein.

Nichts zu danken. Das habe ich doch gerne getan :)

Ich habe halt wirklich lieber kein Happy End, als so ein erzwungenes, was dann nicht in die Geschichte passt ;)

Zusätzliche Informationen

Jenny-Mai Nuyen wurde am 14. März 1988 in München (Deutschland) geboren.

Jenny-Mai Nuyen im Netz:

Community-Statistik

in 3.187 Bibliotheken

von 469 Lesern aktuell gelesen

von 188 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks