Jennifer Bright

 4,3 Sterne bei 818 Bewertungen

Lebenslauf von Jennifer Bright

Jennifer Bright ist das Pseudonym von Jennifer Fröhlich, geboren 1993 in Hannover. Sie lebt auch heute noch in der niedersächsischen Hauptstadt. Die Autorin liebt das Unperfekte, trinkt mehr Kaffee, als gut für sie wäre, und kann sich ein Leben ohne Katzen nicht vorstellen. Unter dem Namen wort_getreu teilt sie ihre Leidenschaft zu Büchern als Bookstagrammerin. Ihr Debüt als Autorin gab sie im Jahr 2020 mit dem Roman "The right kind of wrong". Im Jahr 2021 erscheint der erste Teil der "Love and Trust"-Reihe "Everything we had".

Alle Bücher von Jennifer Bright

Cover des Buches Everything We Had (Love and Trust 1) (ISBN: 9783864931611)

Everything We Had (Love and Trust 1)

 (436)
Erschienen am 03.05.2021
Cover des Buches The Right Kind of Wrong (ISBN: 9783958185364)

The Right Kind of Wrong

 (193)
Erschienen am 31.01.2020
Cover des Buches Everything We Lost (Love and Trust 2) (ISBN: 9783864931628)

Everything We Lost (Love and Trust 2)

 (181)
Erschienen am 31.03.2022
Cover des Buches The Right Kind of Wrong (ISBN: 9783748402220)

The Right Kind of Wrong

 (5)
Erschienen am 18.03.2021

Neue Rezensionen zu Jennifer Bright

Cover des Buches Everything We Lost (Love and Trust 2) (ISBN: 9783864931628)
Wunderseitens avatar

Rezension zu "Everything We Lost (Love and Trust 2)" von Jennifer Bright

Friends to Lovers
Wunderseitenvor 19 Tagen

Selbstbewusst, stark und immer höflich, so wirkt Hope. Außen zeigt sie sich meist hart wie Stein aber innen ist sie in Wahrheit, weich wie Butter.

Gut fand ich in diesem Band, dass es eine ruhige Geschichte über Freundschaft und die Liebe ist und ich habe es geliebt das es wie im ersten Band in London gespielt hat, denn ich Liebe LONDON! Was mir nicht so gut gefallen hat.. Ich habe beide Bände der Reihe nacheinander gelesen und es gab einige Dinge, die sich wiederholt haben und ich hatte das Gefühl das sich die Geschichte echt gezogen hat wie Kaugummi. Das Cosy Corner hat mir persönlich in dem Band gefehlt.

An sich hat mir dee Charakter von Hope gefallen  was ich von Yeonjun nicht so sagen kann... irgendetwas hat mir an ihm gefehlt... oder doch an ihm gestört ? Ich kann es nicht genau sagen. 

Es ist ein gutes Buch für zwischendurch aber kommt meiner Meinung nicht so nab ran wie der erste Band. Der erste Band hat mich fühlen und weinen lassen, hat mich darüber nachdenken lassen, was hier nicht wirklich der Fall war.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches The Right Kind of Wrong (ISBN: 9783958185364)
Ein_buchmenschs avatar

Rezension zu "The Right Kind of Wrong" von Jennifer Bright

Eine Liebe die nicht sein darf?
Ein_buchmenschvor einem Monat

Zu beginn muss ich sagen dass ich die Bücher von Jennifer Bright in der falschen Reihenfolge gelesen habe. Ich habe von '' The Right kind of wrong'' erst nach dem beenden von >> Every Thing we Had<< und >>Every Thing we Lost<< gelesen.

Was jedoch auch ohne weiteres möglich ist, da jedes Buch in sich abgeschlossen ist.

Das Buch hat mich auf eine Emotionale Achterbahnfahrt entführt. Verzweiflung, Wut und Liebe. Alles findet man in diesem Buch. Zoe ist eine tolle Protagonistin die mich stark an eine Freundin erinnert. Sie hat von ihrer Familie nie viel an wärme und Liebe erfahren und ist trotzdem eine selbstbewusste und warmherzige Frau geworden die um das kämpft was sie liebt.

Eine tolle Geschichte über falsche Liebe, Leugnung von Gefühlen und die große Liebe die alles vergessen lässt was mal war 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Everything We Lost (Love and Trust 2) (ISBN: 9783864931628)
A

Rezension zu "Everything We Lost (Love and Trust 2)" von Jennifer Bright

Schöne Geschichte
Ann00vor 2 Monaten

Everything We Lost hat ein wunderschönes Cover und eine schöne Gestaltung. Die Geschichte ist sehr gut umgesetzt worden, nur leider konnte mich die Geschichte bis zum Schluss nicht ganz vom Hocker reißen. Der Schreibstil ist gut, aber manchmal etwas langatmig, da die Autorin manchmal zwei Seiten über ein Thema schreibt. Die Figuren haben mir dafür sehr gut gefallen. Hope (die weibliche Hauptprotagonistin) hat einen toller Charakter, sie ist sehr stark und tapfer. Yeonjun (der männliche Hauptprotagonist) ist ein sehr lässiger und intelligenter junger Mann. Ich fand ihn von Anfang an sehr sympathisch und er hat eine sehr lebensfrohe Ausstrahlung. Es wurde auch berichtet, dass er aus Korea kommt und so hat man auch etwas von der koreanischen Kultur und den koreanischen Traditionen erfahren. Die Autorin hat Hope und Yeonjun sehr authentisch rüber gebracht, sodass ich mich gut in sie hinein versetzen konnte. Ich finde das Buch interessant, weil ich die Geschichte von Hope und wie sie damit umgeht sehr interessant finde. 


Ein tolles Wohlfühlbuch mit einer Kauf- und Leseempfehlung. Wäre bestimmt etwas für Jugendliche die keine zu kitschigen Liebesgeschichten mögen und sich gerne mit ernsten Themen befassen.


Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Von einem Tag auf den anderen ist nichts mehr so, wie es einmal war.
Nachdem Kates Leben von einem traumatischen Erlebnis erschüttert wurde, schöpft sie ihr letztes bisschen Lebensmut aus ihrem Traum vom eigenen Café in London. Schon bald findet sie die perfekte Ladenfläche. Allerdings werden ihre Pläne vom Neffen der Inhaberin durchkreuzt, der das Geschäft lieber in einen Buchladen verwandeln will ...

Herzlich Willkommen zur Leserunde zu "Everything We Had"!

Mit "Everything We Had" erscheint bereits der zweite Roman von Jennifer Bright. Im Auftakt der New-Adult-Reihe "Love and Trust" folgen wir Kate und ihrem Traum vom eigenen Café in London. Auf dem Weg dahin muss sie allerdings mit dem Neffen der Inhaberin zusammenarbeiten, der ihr schon bald gefährlich nahe kommt ...

Seid ihr neugierig geworden?

Gemeinsam mit Ullstein verlosen wir 30 Exemplare des emotionalen Romans "Everything We Had" von Jennifer Bright und wollen uns im Anschluss mit euch über das Buch austauschen.

Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet uns bitte folgende Frage über unser Bewerbungsformular:

Habt ihr auch einen Lebenstraum, den ihr euch gerne eines Tages erfüllen würdet?

Wenn ihr keine Aktionen von Ullstein verpassen wollt, dann folgt der Verlagsseite.

Ich freue mich auf eure Antworten und drücke die Daumen! 

1140 BeiträgeVerlosung beendet
Bellitas avatar
Letzter Beitrag von  Bellitavor einem Jahr

Hier nochmal die Rezension auf meinem Hauptaccount!❣

https://www.instagram.com/p/CU70iEBMcPQ/?utm_medium=copy_link

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 1.059 Bibliotheken

auf 306 Merkzettel

von 10 Leser*innen aktuell gelesen

von 33 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks