Jeaniene Frost

 4,5 Sterne bei 6.693 Bewertungen
Autorin von Blutrote Küsse, Kuss der Nacht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jeaniene Frost (© Melissa Marr)

Lebenslauf von Jeaniene Frost

Jeaniene Frost könnte man selbst für eine Vampir-Dame halten. Sie legt sehr viel wert auf ihren blassen Teint, bevorzugt schwarze Kleidung und ist eine 'Nachteule'. Auch wenn sie keine Geister sehen kann, spaziert sie gerne über Friedhöfe.Sie mag Poesie und Tiere und besitzt auch selbst einen Hund, sie hasst es zu kochen. Gemeinsam mit ihrem Mann lebt sie in Florida. Vampire faszinierten sie schon in ihrer Kindheit, vor allem Dracula und Van Helsing hatten es ihr besonders angetan. Bei ihrem ersten Buch "Blutrote Küsse" hoffte sie nur, dass ausreichend viele Exemplare verkauft werden um sie noch einen zweiten Band schreiben zu lassen, denn die Idee dazu hatte sie schon lange. Die Mitteilung, dass das Buch in den Bestsellerlisten erschien, war für sie wie ein Traum. Die Idee für ihren ersten Roman hatte sie in einem Traum, wo ein Halbvampir mit einem richtigen Vampir stritt. Für jedes Buch, das sie schreibt erstellt sich die Autorin eigene Musikplaylisten, die sie solange hört, bis das Buch fertig ist. Jedes Buch feiert sie mit einem ausgedehntem Essen, und ein paar freien Tagen, in denen sie einfach nichts tut. Frost würde sich sehr freuen, wenn eines ihrer Bücher verfilmt werden würde. Bisher wurden allerdings noch keine Filmrechte erworben. Besonders bekannte wurde die Autorin mit ihrer Night Huntress Serie um Cat und Bones und der Night Prince Reihe, einem Ableger um die Nebencharaktere der Night Huntress Reihe Vlad und Leila.

Alle Bücher von Jeaniene Frost

Cover des Buches Blutrote Küsse (ISBN: 9783442266050)

Blutrote Küsse

 (1.161)
Erschienen am 08.12.2008
Cover des Buches Kuss der Nacht (ISBN: 9783442266234)

Kuss der Nacht

 (864)
Erschienen am 13.07.2009
Cover des Buches Gefährtin der Dämmerung (ISBN: 9783442373819)

Gefährtin der Dämmerung

 (684)
Erschienen am 08.03.2010
Cover des Buches Der sanfte Hauch der Finsternis (ISBN: 9783442375547)

Der sanfte Hauch der Finsternis

 (612)
Erschienen am 20.09.2010
Cover des Buches Dunkle Sehnsucht (ISBN: 9783442377459)

Dunkle Sehnsucht

 (466)
Erschienen am 15.08.2011
Cover des Buches Nachtjägerin (ISBN: 9783442378678)

Nachtjägerin

 (435)
Erschienen am 17.04.2012
Cover des Buches Verlockung der Nacht (ISBN: 9783442379163)

Verlockung der Nacht

 (337)
Erschienen am 20.08.2012
Cover des Buches Rubinroter Schatten (ISBN: 9783442269235)

Rubinroter Schatten

 (290)
Erschienen am 15.04.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jeaniene Frost

Cover des Buches Gefährtin der Dämmerung (ISBN: 9783938956991)C

Rezension zu "Gefährtin der Dämmerung" von Jeaniene Frost

Flott weggehört
Chronikskindvor 21 Stunden

Wie auch schon in den letzten beiden Bänden begleitet Elke Schützhold das Hörbuch. Es macht einfach Spaß, ihr zuzuhören und sie kann die verschiedenen Stimmungen und Charaktere wirklich gut einfangen. Die Minuten fliegen nur so dahin.

Die Handlung hatte einige spannende Wendungen im petto. Tatsächlich hätte man die ein oder andere vielleicht erwarten können, aber ich hab einfach nur mit Begeisterung dem Hörbuch gelauscht und nicht groß darüber nachgedacht. Es ließ sich flott durchhören und es waren auch keine langweiligen Passagen dabei. Manchmal bin ich mit der Vielzahl an Namen ein bisschen durcheinander gekommen, aber zumindest die wichtigen hat man gut auseinander halten können.

Cat hat mir wieder wirklich gut gefallen, ihre Art mag ich ja ganz gerne. Auch Bones fand ich wieder super, wenn er auch für einige Schockmomente gesorgt hat. Tatsächlich würde ich mir wünschen, dass auch er mal Erzähler der Handlung wäre, da würden sicherlich noch spannende Dinge auf den Tisch kommen.

Auch die Nebencharaktere haben mich wieder überzeugen können, wenn ich auch den ein oder anderen gerne auf den Mond geschossen hätte. Aber gut, man kann ja nicht alle lieben^^ ein bisschen blass ist mir der Bösewicht hier geblieben und auch bei manchen Nebencharakteren habe ich noch einige Fragen. Mal schauen, ob davon noch was in den kommenden Bänden beantwortet wird.

Den nächsten Band möchte ich auf jeden Fall zeitnah hören, denn ich bin schon gespannt, wie die Geschichte weitergehen wird und welche Herausforderungen als nächstes kommen werden.

Mein Fazit
 Auch der dritte Band konnte mich wieder überzeugen. Die Sprecherin gefällt mir nach wie vor gut, sodass sich die Minuten flott weghören lassen. Auch die Handlung hat mir gefallen, mich mit einigen überraschenden Wendungen packen und begeistern können. Wünschen würde ich mir eine zweite Sicht, Bones hätte sicher viel zu erzählen. Ich bin gespannt auf die nächsten Bände.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Night Rebel 1 - Kuss der Dunkelheit (ISBN: 9783734162596)L

Rezension zu "Night Rebel 1 - Kuss der Dunkelheit" von Jeaniene Frost

Jahreshighlight!
London_Girlvor einem Monat

Bei Night Rebel war ich ein richtiges #coveropfer 😅 ich habe dieses Buch gesehen und wusste, ich musste es haben. Liebe auf den ersten Blick! 🥰


So war es auch in der Geschichte! Liebe auf den ersten Blick bzw Satz! Ich war von Anfang an mittendrin in der Handlung und wollte am liebsten einfach immer nur weiter lesen. Veritas fand ich von Anfang an super sympathisch, habe mich mit ihr beim lesen super unterhalten und wohl gefühlt. Und Ian, er war wie die Kirsche auf dem Sahnehäubchen! Es war Liebe auf den ersten Blick! Er hatte gerade mal seine erste Szene, und mein Herz hat schon wie wild geschlagen. Veritas und Ian im Doppelpack ist einfach unschlagbar! Ich habe mich zur keiner Sekunde gelangweilt. Wie die beiden miteinander umgehen, ist einfach nur schön! 


Es gab Szenen im Buch damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. Das hat den Spaß an dem Buch aber nicht geschadet. Ich habe es von Seite 1 an geliebt. Bei dem Buch stimmt einfach alles! Dieses Cover ist ein Traum! Die Handlung einfach nur zum mitfiebern und lieben. Und Veritas und Ian einfach zwei unschlagbare Protagonisten, an die ich mein Herz verloren habe. Teil 2 und 3 werden auf jedenfall einziehen und gelesen werden. 


Ich weiß das es ein Spin-Off zu einer Buchreihe ist, aber da bin ich noch nicht sicher ob ich sie auch lesen werde. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Night Rebel 1 - Kuss der Dunkelheit (ISBN: 9783734162596)M

Rezension zu "Night Rebel 1 - Kuss der Dunkelheit" von Jeaniene Frost

Lesenswerte Selbstironie zwischen Düsternis und Erotik
michaelkothevor 2 Monaten

Überblick:

Als Autor mit gelegentlichen Abstechern in die Sub-Genres Urban Fantasy und Dark Fantasy reizte mich nach einem Blick in die Leseprobe die Frage, ob mich Jeaniene Frost mit dem Spagat zwischen dem düsteren Genre einer Vampirgeschichte und ihrem locker-frivolen Schreibstil überzeugen könnte. Kurze Antwort: Sie konnte – wenn auch anders, als ich erwartet hatte.

 

Inhalt ohne Spoiler:

Highlander – Es kann nur einen geben! Das war der Gedanke, der mir nach etwa dreißig Seiten kam. Zwei Kontrahenten verbünden sich notgedrungen gegen einen Dritten, und sobald sie jenen zur Strecke gebracht haben, wenden sie sich gegeneinander. So die gleich lautende Absicht der attraktiven vampirischen Gesetzeshüterin Veritas und dem sexuell ausschweifenden und nichtsdestoweniger burschikos-sympathischen Vampir Ian. Der hatte mit dem Dämonen Dagon, eigentlich einem Erzfeind der Vampire, einen Pakt geschlossen, den er annullieren möchte, Veritas hat mit Dagon auch ein Hühnchen zu rupfen und nutzt Ian als Köder. Unsterblich sind alle drei. Und sie setzen magische Kräfte ein, von denen weder der jeweils andere Protagonist noch wir uns hätten träumen lassen.

 

Schreibstil:

Sofort fällt auf, wodurch dieses Buch sich von anderen abhebt: Es ist ein Roman aus der Ich-Perspektive von Veritas. Schon nach den ersten Kapiteln merkt der Leser, dass er nicht gerade vom Thrill lebt. Die Aufgabe, der sich die Protagonisten annehmen, bleibt nach ihrer Vorstellung am Beginn des Buchs lange im Hintergrund, die Spannungsbögen sind jeweils recht kurz. Doch hat die Handlung bemerkenswerte Konkurrenz: Neben einem Einblick in die Welt der Vampire, in ihre Organisation, ihre Fähigkeiten und Schwächen gewährt Jeaniene Frost die intensive Teilnahme an den Gefühlen der beiden Helden – und bedient sich eines leichtfüßigen und humorvollen Schreibstils. Die Gefühle sind tief; regelmäßig zielen sie unter die Gürtellinie, Augen und Hände ebenso. Das zeigt sich in der Sprache nicht nur bei den bissig-frivolen Dialogen, die erfrischend zahlreich die Geschichte auflockern. So ist die Ausdrucksweise eindeutig erotisch, aber jugendfrei und sympathisch. Vor allem durch die Selbstironie der Ich-Erzählerin wirkt sie erheiternd. Und wenn die Protagonisten sich seufzend der Probleme aus ihrer Vergangenheit widmen, kann sich der Leser dieser Stimmung nicht entziehen. Überhaupt sind die Charaktere von Veritas und Ian so greifbar detailliert, dass ich mich sofort in beide hineinversetzen konnte, wobei es leichter fiel, mich mit der Erzählerin zu identifizieren.

 

Fazit: 

Einen Weltbestseller hat Jeaniene Frost nicht gerade geliefert. Dafür ist schon das Sub-Genre Vampirroman in einer zu engen Nische der Literatur. Zudem bin ich mir nach dem Lesen immer noch nicht ganz klar, ob es sich um ernst gemeinte Dark Fantasy handeln soll oder eher um erotische Literatur. Beidem ist es nicht zu 100% verbunden. Wer zum Lachen in den Keller geht, sollte von diesem Buch die Finger lassen. Für Genre-Liebhaber, erst recht für Hardcore-Fans ist es kein Must-have. Es ist eine höchst sympathische Unterhaltung für alle, die sich gern hineinziehen lassen in eine geheimnisvolle Atmosphäre, die sich aber nicht finster präsentiert. Der ausgezeichnete Sprachwitz und die liebevolle Gestaltung der heldischen Kontrahenten machen »Night Rebel – Kuss der Dunkelheit« trotz der beinahe im Hintergrund ablaufenden Handlung zu einem lesenswerten Buch. Jeaniene Frost hat den Drahtseilakt zwischen düsterer Atmosphäre und flottem Schreibstil gemeistert. Dabei verdankt sie meine Punktwertung „vier wohlverdiente von fünf Sternen“ mehr der Kür der unterhaltsamen, ironisch-erotischen Ausdrucksweise als der Pflichtübung eines angekündigten spektakulären Abenteuers.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Visionen oder Realität?

###YOUTUBE-ID=iZJrWufhMs4###

Startet gemeinsam in einer Leserunde in die neue Fantasyreihe von Jeaniene Frost und erlebt spannende Abenteuer mit Ivy und Adrian.
Was ist Realität & was Visionen?
Findet es gemeinsam heraus und bewerbt euch jetzt!


Seit Jahren wird Ivy von Visionen heimgesucht: Sie sieht düstere Orte, bedrohlich nah, und dennoch jenseits der Realität. Wird sie etwa verrückt? Plötzlich verschwindet ihre Schwester Jasmine und jemand versucht, Ivy zu töten. Aber der mysteriöse Adrian rettet sie - und offenbart ihr die schockierende Wahrheit: Diese dämonische Parallelwelt existiert wirklich und Jasmine ist dort gefangen.
Gemeinsam mit Adrian begibt sich Ivy auf die Suche nach einem alten Relikt, um Jasmine zu befreien. Was Ivy allerdings nicht weiß: Adrian, zu dem sie sich immer mehr hingezogen fühlt, ist von Schicksal dazu bestimmt, im Krieg der Engel und Dämonen auf der anderen Seite zu kämpfen. Als ihr Todfeind ...


Leseprobe

Die Romane der „New York Times“-Bestsellerautorin erscheinen in zwanzig Ländern. Jeaniene Frost lebt zusammen mit ihrem Mann, der sich längst damit arrangiert hat, dass sie an den Wochenenden bis in die Puppen schläft und fast nie einen Fuß in die Küche setzt. Denn Kochbücher jagen ihr einen mächtigen Schrecken ein – ebenso wie Flugzeuge.


Wir suchen nun mindestens 15 Leser, die gerne in Fantasy-Romane eintauchen und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. Wir vergeben 10 Bücher in Print und 5 (evtl auch mehr) eBooks im mobi oder ePub Format. Bitte gebt also an, ob ihr auch ein eBook lesen könnt.

Bewerbungsfrage: Schildert uns euren Eindruck zur Leseprobe

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.

164 BeiträgeVerlosung beendet
Hier biete ich "Blutrote Küsse" von Jeaniene Frost als Wanderbuch an.

Ich würde es ca. nächste Woche losschicken =)

Die Regel kennt ja jeder ;)

Die Wanderrunde ist auf 10 Leser begrenzt. Danach gibt es ein Wartesofa

Bitte geht sorgsam mit dem Buch um!

1. Selenebeaupre  ---> angekommen am 10.10.
2. Nicole_L ---> angekommen am 16.11.
3. Si-Ne ---> angekommen am 11.12.
4. Niniji ---> angekommen am 04.01.

5. EmmaColonia ---> angekommen am 15.01.
6. buechermaus25 ---> angekommen am 07.02.
7. Sophie333 ---> angekommen am 01.03.
8. Bücherwurm ---> angekommen am 05.04.
9. MiraSun ---> angekommen am 22.05.
10. Sommerleser

zurück zu _-Cinderella-_


Wartesofa

Lillie-Sophie
82 Beiträge
P
Letzter Beitrag von  Phenyavor 9 Jahren
http://www.lovelybooks.de/thema/Wanderbuch-Kuss-der-Nacht-1047684750/ wer vielleicht auch den zweiten Teil lesen will
Zum Thema
viel spaß beim gemeinsamen lesen
6 Beiträge
M
Letzter Beitrag von  Maschutkavor 10 Jahren
Gern geschehen! Ich bin froh, dass es mir als ich es lesen wollte gesagt wurde, denn sonst hätte ich mich tierisch geärgert.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks