Jan Beck

 4,3 Sterne bei 375 Bewertungen
Autorenbild von Jan Beck (©Enno Kapitza)

Lebenslauf von Jan Beck

Jan Beck ist das Pseudonym des österreichischen Schriftstellers Joe Fischler. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften arbeitete er als Jurist. Später gab er diesen Job auf, um sich ganz dem Schreiben zu widmen.
„Das Spiel“ ist sein Debüt als Thriller-Autor. Die Inspiration für seine Bücher holt er sich aus seinem beruflichen Werdegang wie auch aus der Natur. Mit den tiefen Abgründen der menschlichen Seele kennt er sich bestens aus und gewährt seinen Lesern spannende Blicke hinter die Kulissen. 2021 erschien der zweite Teil der "Björk und Brand"-Reihe mit dem Titel "Die Nacht".

Neue Bücher

Cover des Buches Die Spur − Er wird dich finden (ISBN: 9783328108207)

Die Spur − Er wird dich finden

 (16)
Neu erschienen am 14.06.2022 als Taschenbuch bei Penguin. Es ist der 3. Band der Reihe "Björk und Brand".
Cover des Buches Die Nacht – Wirst du morgen noch leben? (ISBN: 9783328108498)

Die Nacht – Wirst du morgen noch leben?

 (1)
Erscheint am 10.08.2022 als Taschenbuch bei Penguin.

Alle Bücher von Jan Beck

Cover des Buches Das Spiel – Es geht um Dein Leben (ISBN: 9783328105572)

Das Spiel – Es geht um Dein Leben

 (203)
Erschienen am 27.07.2020
Cover des Buches Die Nacht – Wirst du morgen noch leben? (ISBN: 9783328106678)

Die Nacht – Wirst du morgen noch leben?

 (147)
Erschienen am 26.07.2021
Cover des Buches Die Spur − Er wird dich finden (ISBN: 9783328108207)

Die Spur − Er wird dich finden

 (16)
Erschienen am 14.06.2022
Cover des Buches Die Nacht – Wirst du morgen noch leben? (ISBN: 9783328108498)

Die Nacht – Wirst du morgen noch leben?

 (1)
Erscheint am 10.08.2022
Cover des Buches Das Spiel – Es geht um Dein Leben (ISBN: 9783844540246)

Das Spiel – Es geht um Dein Leben

 (1)
Erschienen am 27.07.2020

Neue Rezensionen zu Jan Beck

Cover des Buches Die Nacht – Wirst du morgen noch leben? (ISBN: 9783328106678)C

Rezension zu "Die Nacht – Wirst du morgen noch leben?" von Jan Beck

Ein ausgeklügelter Mordplan
Cindy63vor einem Tag

Hanna wandert auf dem Moselsteig, als sie sich während eines Gewitters verirrt. Als sie auf die erhoffte Hilfe trifft, wird ein Albtraum für sie Wirklichkeit. Sie erwacht nackt und haarlos in einem Glaszylinder. Um sie herum 4 weitere Opfer in Glaszylinder. Ein perfides Spiel beginnt und wenn nicht bestimmte Aufgaben gelöst werden, stirbt jeden Tag ein Opfer. Ermittlerin Björk und ihr Kollege Brand suchen fieberhaft nach dem Mörder, ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Der Thriller ist sehr mitreissend und spannend geschrieben. Wie bereits beim ersten Teil "Das Spiel" sind die Mordmethoden sehr ausgeklügelt und raffiniert ausgedacht. "Die Nacht" ist nicht ganz so brutal wie der erste Teil, aber auch hier gibt es einige gruselige und brutale Szenen. Ich fand es sehr fesselnd und spannend. Am Anfang hätte ich mir etwas mehr über Brand und Björk gewünscht, doch hinterher sind sie dafür umso präsenter. Die einzelnen Kapitel sind kurz und hören oft an einer spannenden Stelle auf was mir gut gefällt und es schwer macht das Buch zur Seite zu legen. Jedes Kapitel erzählt aus Sicht einer anderen Person und ich habe mir am Anfang nicht vorstellen könnnen was die Personen verbindet. Doch je weiter ich gelesen habe um so klarer wurden die Zusammenhänge. Der Schluss war sehr überraschend und es sind auch noch einige Fragen offen geblieben. Ich hoffe, dass im gerade erschienenen dritten Teil noch etwas geklärt wird. Ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht und kann die Bände jedem Thrillerfreund nur wärmstens empfehlen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Spur − Er wird dich finden (ISBN: 9783328108207)H

Rezension zu "Die Spur − Er wird dich finden" von Jan Beck

Spannender dritter Teil
heavyfunvor einem Tag

Nachdem ich bereits die beiden Vorgänger gelesen hatte, kam ich auch am dritten Band nicht vorbei und was soll ich sagen? Die Reihe wird gefühlt immer besser und besser, weswegen ich auch diesen Teil binnen eines Tages verschlungen habe und einmal begonnen, nicht mehr zur Seite legen konnte. Auch dieses Mal sind wir wieder international unterwegs und die Opfer lassen nicht lange auf sich warten. Die Abstände sind sehr kurz und die Ermittlungen gestalten sich zunächst schwierig, da es kaum Hinweise auf den Täter gibt. Der Autor hat wieder jede Menge kreativer Einfälle was die Opfer und deren Tötung bzw. Zurschaustellung angeht. Ich kann mich nicht erinnern das ich eine solche Vorgehensweise bereits in einem anderen Buch gesehen hätte und fand die Idee daher einfach schlichtweg genial. Auch der Hintergrund zur Tat ließ keine Wünsche offen und in meinen Augen wurden alle wichtigen Fragen bzw. das Motiv ausreichend beantwortet. Ich bin immer wieder erstaunt wie die einzelnen Brotkrummen, die uns der Autor während des Lesens hinwirft, letztendlich ein Gesamtbild ergeben. Er schafft es auf beeindruckende Art und Weise alle losen Enden zu verknüpfen und wie auch in den Vorgängern hatte ich keinerlei Vermutung, wer der Täter sein könnte oder was tatsächlich hinter dem Ganzen steckt. Davor ziehe ich auf jeden Fall meinen Hut, da dass in diesem Genre nicht selbstverständlich ist.

Die Dynamik zwischen den Ermittlern Björk und Brand ist wie gehabt angespannt und entwickelt sich nur langsam in die richtige Richtung. Wenn die beiden einfach mehr miteinander sprechen würden, wären sicher viele Szenen hinfällig und auch die Ermittlungen würden schneller voranschreiten doch was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden. Ich finde die beiden trotz ihrer Eigenheiten auf jeden Fall äußerst sympathisch und kann mit schwierigen bzw. eigensinnigen Charakteren gut umgehen. Alles andere wäre in meinen Augen auch langweilig und ich habe dieses Duo mittlerweile ins Herz geschlossen. Durch die angenehme Länge der einzelnen Kapitel bzw. dem laufenden Perspektivwechsel wird die Spannung nochmal zusätzlich angeheizt. Ich mag den Schreibstil des Autors bzw. die Art und Weise wie er eine Geschichte erzählt sehr gerne und werde die Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen, egal wie viele Bände es noch werden. Auch für Action wird ausreichend gesorgt und es dürfte somit für jeden Geschmack etwas dabei sein. In diesem Sinne kann ich euch auch den dritten Teil der Reihe bedenkenlos weiterempfehlen, da sich diese wie gesagt mit jedem weiteren Teil steigert und mich nach wie vor überraschen bzw. fesseln kann.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Spur − Er wird dich finden (ISBN: 9783328108207)V

Rezension zu "Die Spur − Er wird dich finden" von Jan Beck

Gelungene Fortsetzung mit kleinen Schwächen
ViBrevor 2 Tagen

Meinung:

 

Schon „Das Spiel“ und „Die Spur“ von Jan Beck konnten mich begeistern, sodass ich sehr gespannt auf dieses Buch war.
Auch bei diesem Buch konnte mich der Schreibstil wieder überzeugen und ich hatte keine Schwierigkeiten beim Einstieg.
Durch die lockere und spannende Art, wie Jan Beck schreibt, fliegt man nur so durch die Seiten, sodass ich das Buch schnell gelesen hatte.
Jedoch empfinde ich diesen Band als etwas schwächer als die beiden Vorgänger - aber das ist bei dieser Reihe jammern auf hohem Niveau.
Es war nicht ganz so blutig und detailliert, was mir bei Teil 1 und 2 sehr gut gefallen hat.
Aber dennoch wollte ich unbedingt wissen, wie es weitergeht und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Auch hier gab es wieder die verschiedenen Sichtweisen, welche mir erneut sehr gut gefallen haben. Man konnte sich wieder super in die einzelnen Protagonisten hineinversetzen, sodass man die Handlungen und Gedankengänge wunderbar nachvollziehen konnte.
Björk und Brand mochte ich auch wieder sehr gerne, sodass ich hoffe, dass es noch einen vierten Teil geben wird und sie sich gemeinsam noch etwas weiterentwickeln können.

 

Fazit:

 

Spannender und fesselnder Schreibstil mit tollen Charakteren. Eine gelungene Fortsetzung und ich hoffe auf einen vierten Band der Reihe!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Diese Geschichte wird euch das Blut in den Adern gefrieren lassen! Im neuen Thriller von Erfolgsautor Jan Beck hält ein Unbekannter, der sich selbst "Der Nachtmann" nennt, Menschen in Glaskästen gefangen. Jede Nacht soll eine*r von ihnen sterben. Das tödliche Spiel endet erst, wenn die Forderungen des Täters erfüllt werden. Verzweifelt versuchen Europols Topermittler*innen Björk und Brand die unschuldigen Leben zu retten. Eine Hetzjagd quer durch Europa beginnt ...

Ein Highlight: Bestsellerautor Jan Beck wird selbst an der Leserunde
teilnehmen und eure Fragen beantworten!

Herzlich willkommen zu unserem Crime Club Highlight zu "Die Nacht"!

Erfolgsautor Jan Beck meldet sich mit einem weiteren unfassbar spannenden und rasanten Thriller zurück. Nach seinem Bestseller "Das Spiel" müssen sich die Ermittler*innen Inga Björk und Christian Brand in "Die Nacht" erneut menschlichen Abgründen stellen. Ein Unbekannter, der sich selbst "Der Nachtmann" nennt, schwört blutige Rache und findet dafür seine eigenen grausamen Methoden ...

Gemeinsam mit dem Penguin Verlag verlosen wir 35 Exemplare des packenden Thrillers "Die Nacht" von Jan Beck. 

Wir freuen uns besonders, dass Bestsellerautor Jan Beck sich Zeit nimmt eure Fragen zu beantworten. Im Unterthema "Fragen an den Autor" könnt ihr eure Fragen stellen.

Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet bitte folgende Fragen über unser Bewerbungsformular:

Fühlt ihr euch sicher, wenn ihr nachts alleine unterwegs seid? Habt ihr Pfefferspray oder Ähnliches dabei?

Wenn ihr keine Aktionen von Penguin verpassen wollt, dann folgt der Verlagsseite.

Ich freue mich auf eure Antworten und drücke die Daumen!

1282 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  Steffi85vor 9 Monaten

Stell dir vor, du findest dich mitten in einem perfiden Spiel wieder, und wirst ungewollt zur Figur eines tödlichen Plans … Der neue Thriller von Jan Beck verspricht ein ausgeklügeltes Katz-und-Maus-Spiel mit hohem Gänsehaut-Faktor. Gemeinsam mit dem Penguin Verlag vergeben wir 25 Exemplare des atemraubenden Thrillers, der tief in in die Abgründe der menschlichen Seele          blicken lässt.

Herzlich willkommen zu unserer Buchverlosung mit dem Penguin Verlag.

Es beginnt mit einem Tattoo und endet in einer Jagd ... Mavie entdeckt ein leuchtendes Skorpion-Tattoo an sich und muss mit steigender Panik feststellen, dass es sie zur Zielscheibe eines perfiden Spiels macht. Zeitgleich übernehmen die Ermittler Inga Björk und Christian Brand den Fall einer ermordeten Joggerin und sehen sich schon bald einer Mordserie gegenüber. Schnell sind sie gezwungen auch Teil des Spiels zu werden ...

Gemeinsam mit dem Penguin Verlag verlosen wir 25 Exemplare von Jan Becks Thriller "Das Spiel".

Wir freuen uns besonders, dass Autor Jan Beck sich Zeit nimmt eure Fragen zu beantworten. Im Unterthema "Frage an den Autor" könnt ihr eure Fragen stellen.

Um zu gewinnen, beantwortet einfach unsere Frage: Glaubt ihr, Mavie entkommt dem Spiel?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

517 BeiträgeVerlosung beendet
B
Letzter Beitrag von  Buecherwurm_MEvor 2 Jahren

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte. Das Buch hat mir sehr gut gefallen und deshalb hab ich jetzt auch endlich meine Rezension geschrieben:

https://www.lovelybooks.de/autor/Jan-Beck/Das-Spiel-Es-geht-um-Dein-Leben-2572356219-w/rezension/2701514244/

Diese habe ich auch noch auf Amazon, buecher.de, Hugendubel und Thalia eingestellt.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks