J.R. Moehringer

 4 Sterne bei 520 Bewertungen
Autor von Tender Bar, Knapp am Herz vorbei und weiteren Büchern.
Autorenbild von J.R. Moehringer (©ABC / Donna Svennevik)

Lebenslauf von J.R. Moehringer

J.R. Moehringer führte mit seinem ersten Buch ›Tender Bar‹ weltweit monatelang die Bestsellerlisten an. Er wurde 1964 in New York geboren, er studierte in Yale und war Reporter bei der Los Angeles Times. 2000 gewann er den Pulitzer-Preis.

Alle Bücher von J.R. Moehringer

Cover des Buches Tender Bar (ISBN: 9783596510764)

Tender Bar

 (405)
Erschienen am 01.09.2009
Cover des Buches Knapp am Herz vorbei (ISBN: 9783596195831)

Knapp am Herz vorbei

 (96)
Erschienen am 24.04.2014
Cover des Buches Tender Bar (ISBN: 9783839891551)

Tender Bar

 (2)
Erschienen am 21.03.2013

Neue Rezensionen zu J.R. Moehringer

Cover des Buches Knapp am Herz vorbei (ISBN: 9783839812280)
mandalottis avatar

Rezension zu "Knapp am Herz vorbei" von J.R. Moehringer

Interessante Lebensgeschichte
mandalottivor 6 Monaten

Am Anfang zog sich die Geschichte etwas und hat mich wenig begeistert, aber mit der Zeit wurde es immer interessanter und ich wollte immer wissen wie es weitergeht.

Für jemanden der Biografien mag ist das bestimmt super, 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Tender Bar (ISBN: 9783596176151)
SusanneEichholzs avatar

Rezension zu "Tender Bar" von J.R. Moehringer

Eine Bar als Sehnsuchtsort?
SusanneEichholzvor 7 Monaten

Dieser Entwicklungsroman war ein gewaltiger Erfolg in den USA, was sich mir beim Lesen nicht ganz erschloss. Auch dass das Buch 2021 von George Clooney verfilmt wurde, macht es in meinen Augen nicht besser. Vielleicht hätte ich beim Lesen immer mal in eine Bar gehen sollen, um nachzuspüren, was man dort lernen kann? Möglicherweise ist der Titel auch besonders für Menschen interessant, die mit nur einem Elternteil aufgewachsen sind und sich daher mit J.R. identifizieren können.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Tender Bar (ISBN: 9783596176151)
D

Rezension zu "Tender Bar" von J.R. Moehringer

Intensiv
Dolores999vor 2 Jahren

Ich bin auf dieses Buch gestoßen, weil mich die Biographie von Andre Agassi, Open, begeistert hat. Sie stammt vom selben Autor.

In beiden Büchern zieht Moehringer den Leser in eine dichte, intensive Atmosphäre. Im Weiteren konzentriere ich mich nur auf Tender Bar, dem Ort, der einen prägt, zu dem man immer zurückkehrt, der einem eine wichtige Stütze ist - und der gerade deswegen seine negativen Seiten verschleiert.

Tender Bar ist vor den in den 1970er und 80er vaterlos aufwachsenden JR so ein Ort. Er sucht nach Orientierung und Identifikationsfigur, er bewundert und verehrt alle Männer - einfach weil sie Männer sind, und es im Leben keine gab.

In gewisser Weise lebt er den amerikanischen Traum, denn obwohl er aus sehr armen Verhältnissen stammt, gelingt es ihm, ein Voll-stipendium für Yale zu bekommen. Doch dort, genau wie in seinem Volontariat bei der Times, fehlt ihm der nötige Biss, um "durchzustarten". Ihm fällt alles schwer, alles gelingt alles spät, aber doch.

Tender Bar besticht vor allem durch den tiefgründigen, vielschichtigen JR, Moehringer selbst, durch die ergreifende und zugleich unaufdringliche Sprache - bis auf winzige Stellen meisterhaft von B. Jakobeit übersetzt. 

Von mir eine klare Empfehlung, ein Muss für alle, die in einem Buch, einer Geschichte, in Figuren abtauchen wollten.


Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

"Knapp am Herz vorbei" von J.R. Moehringer 

New York, Weihnachten 1969. Willie Sutton packt seine Bücher ein und räumt die Zelle. Endlich Freiheit. Nach siebzehn Jahren. Doch die Zeit hat ihre Bedeutung verloren. Mit einem Fotografen und einem Reporter fährt er durch das verschneite New York auf den Spuren seiner legendären Vergangenheit: Die Kindheit im irischen Viertel, der erste Raub, dann 200 Banküberfälle, ohne je einen einzigen Schuss abzufeuern - und immer wieder Bess, die ihm das Herz brach. Wie ein Puzzle setzt sich Seite für Seite Suttons Leben zusammen. Was dabei Wirklichkeit und was Erfindung war, werden wir nie erfahren. Aber was macht das schon, bei solch einer Geschichte ... (Leseprobe)

Willie Sutton ist so etwas wie eine kriminelle Legende in den USA. J.R. Moehringer hat sich nach seinem Weltbestseller "Tender Bar" wieder einem zutiefst amerikanischen Thema gewidmet und verbindet so die wahre und harte Geschichte mit seiner typisch bewegenden Erzählweise und nimmt uns mit auf eine Reise voller Spannung und Emotion. Zusammen mit dem Fischer Verlag suchen wir 25 Testleser, die "Knapp am Herz vorbei" bereits vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 21. Februar lesen und rezensieren wollen! Bitte bewerbt Euch mit einem Kommentar bis einschliesslich 13.02.2013, warum Euch das Leben und Lieben von Willie Sutton so interessiert.
Hier gibt es weitere Hintergrundinformationen zu Willie Sutton: WillieSutton.com + Spiegel Online 


Autor J.R. Moehringer über seinen neuen Roman:

###YOUTUBE-ID=v8WwS5cc_5U###
437 Beiträge
Arizonas avatar
Letzter Beitrag von  Arizonavor 9 Jahren
Endlich, endlich auch meine Rezi, hatte leider zu wenig Zeit, fand aber das Buch ganz toll, 5 Sterne! http://www.lovelybooks.de/autor/J.R.-Moehringer/Knapp-am-Herz-vorbei-1015694207-w/rezension/1044178143/

Community-Statistik

in 911 Bibliotheken

von 52 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks