Ivonne Keller

 4,3 Sterne bei 274 Bewertungen
Autorin von Hirngespenster, Lügentanz und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ivonne Keller (©Götz Keller)

Lebenslauf von Ivonne Keller

Seit ihrer Kindheit liebt Ivonne Keller das Spiel mit der Sprache. Aufgewachsen in einem hessischen Dorf, begeisterte sie sich bereits in der Schule für englischsprachige Literatur und lernte später während eines Auslandsstudiums im andalusischen Granada Spanisch. Die Faszination für Sprache, gekoppelt mit dem Interesse für alles Menschliche, führte sie neben ihrer früheren Tätigkeit als Personalerin zum Schreiben. Dabei interessiert es sie besonders, was mit Menschen passiert, die kurz davor sind, auszuflippen. Wenn das Leben so anstrengend wird, dass die Fassade bröckelt und man auf das schauen kann, was dahinter liegt.

Alle Bücher von Ivonne Keller

Cover des Buches Hirngespenster (ISBN: 9783426515495)

Hirngespenster

 (127)
Erschienen am 01.09.2014
Cover des Buches Lügentanz (ISBN: 9783426515730)

Lügentanz

 (71)
Erschienen am 04.05.2015
Cover des Buches Hirngespenster: Familienthriller (ISBN: B091MY9ZCY)

Hirngespenster: Familienthriller

 (16)
Erschienen am 25.04.2021
Cover des Buches Unglücksspiel (ISBN: 9783426518830)

Unglücksspiel

 (15)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches Vater, Mutter, Kind: Thriller (ISBN: B08TC773M6)

Vater, Mutter, Kind: Thriller

 (14)
Erschienen am 01.02.2021
Cover des Buches Klirrende Stille: Thriller (ISBN: B0992L8GCH)

Klirrende Stille: Thriller

 (15)
Erschienen am 16.08.2021

Neue Rezensionen zu Ivonne Keller

Cover des Buches Hirngespenster: Familienthriller (ISBN: B091MY9ZCY)claudias_buecherwelts avatar

Rezension zu "Hirngespenster: Familienthriller" von Ivonne Keller

Sein und Schein
claudias_buecherweltvor 4 Monaten

Die Geschichte hat mehrere Perspektiven. Hauptsächlich von Silvie in der "Ich" Form in Gegenwart und Vergangenheit. Dazwischen in Erzählform von Anna und Sabina,was den Erzählfluss keinesfalls stört. Vergangenheit und Gegenwart sind gleichermaßen interessant. Was ist genau passiert, wie kam es zur gegenwärtigen Situation und wie ist die eigentlich genau? Ich hätte die Geschichte nicht als Thriller eingestuft, eher etwas in der Richtung Drama (aber nicht übertrieben) mit Krimielement. Spannend auf jeden Fall. Das Ende hat mich nur zum Teil überrascht, da ich beim lesen Gedanken in diese Richtung hatte. Aber das passte für mich nicht zum "Thriller". Aber egal, welcher Kategorie man "Hirngespenster" zuordnen mag, ich wurde gut unterhalten und das ist für mich die Hauptsache.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Hirngespenster: Familienthriller (ISBN: B091MY9ZCY)Arhs avatar

Rezension zu "Hirngespenster: Familienthriller" von Ivonne Keller

es ist anders, als es zu sein scheint
Arhvor 7 Monaten

Ich liebe die "Insel-" und "Gipfel-Bücher" die Yvonne Keller unter ihrem Pseudonym Stina Jensen schrieb und war daher sehr neugierig auf diesen Thriller von ihr.

Fesselnd erzählt, war ich mir lange nicht sicher, was wirklich dahintersteckt und welche Spur die richtige ist. Das ist gut gemacht und hält den Spannungsbogen konstant. Es ist diese unterschwellige Gefahr, die es so interessant macht, auch wenn hier keine Gewalt dahintersteckt, wie bei einem mörderischen Thriller.

Die zwei verschiedenen Perspektiven sind interessant, man bekommt dadurch einen tieferen Einblick ins Geschehehn und die Gedanken der Protagonisten. 

Mir hat diese Geschichte gut gefallen und ich freue mich schon auf weitere dieses Genres.



Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Unglücksspiel (ISBN: 9783426518830)Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Unglücksspiel" von Ivonne Keller

Unglücksspiel
Sternenstaubfeevor 7 Monaten

Das Buch habe ich 2016 gekauft und erst jetzt gelesen. Warum nur? Es war so gut und so spannend und hat völlig unverdient so lange ungelesen im Regal gestanden. 

Erzählt wird die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven. Die Charaktere scheinen zu Beginn nichts miteinander zu tun zu haben. Erst im Laufe der Geschichte wird immer deutlicher, dass es Zusammenhänge geben muss. 

Die Spannung ist immer da, aber nicht vordergründig. Die Geschichte ist nicht actionreich, eher ruhig, und dennoch total fesselnd. 

Es liegt permanent etwas Geheimnisvolles im Raum, es hat eine düstere Atmosphäre. Man wartet gewissermaßen auf den Knall, den es geben muss. Den es dann später auch tatsächlich gibt... Mit einigen Überraschungen für mich. 

Ein richtig gutes, spannendes, unterhaltsames Buch, das unter die Haut geht. Warum trotzdem keine fünf Sterne? Ich kann es nicht sagen, es ist ein Bauchgefühl, aber das Buch ist auf jeden Fall absolut lesens- und empfehlenswert. 

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine Unterhaltung über Liebe. Eine schlimme Nachricht am Telefon. Und dann der Blackout.

Herzlich willkommen zu meiner Leserunde "Klirrende Stille".  Hierfür vergebe ich 20 digitale Rezensionsexemplare im Wunschformat. Der Titel ist eine Neuauflage und schon mal unter "Lügentanz" beim Knaur Verlag erschienen.

Ich freue mich auf Deine Bewerbung!

Eine Unterhaltung über Liebe. Eine schlimme Nachricht am Telefon. Und dann der Blackout.

Herzlich willkommen zu meiner Leserunde "Klirrende Stille".  Für meine Neuauflage suche ich Thrillerleser mit ausreichend Lesezeit im August. Mein Buch erschien unter dem Titel "Lügentanz" schon mal im Knaur Verlag.

Für diese Leserunde vergebe ich insgesamt 20 digitale Rezensionsexemplare (ePub/mobi). 

Bewerbungsaufgabe: Schreibe mir, warum Du gerne bei der Leserunde mitlesen möchtest.

»Liebst du mich noch?«, fragt Michaela ihren Mann David am Frühstückstisch.
Seine Antwort wirft sie aus der Bahn: »Nein.« Und er möchte sich von ihr trennen.
Kurz darauf streitet David ab, diese Unterhaltung je geführt zu haben. Mehr noch, er mache sich große Sorgen um sie.
Was stimmt nicht mit ihr? Kehren Michaelas frühere Aussetzer zurück? Anders kann sie sich kaum erklären, dass ihr auch die Erinnerung an ein wichtiges Telefonat fehlt, in dem es um ihre eigene Tochter ging. Michaelas Unruhe wächst. Kann sie sich selbst noch trauen? Oder spielt ihr Mann ein falsches Spiel? Was ist wahr, und was Lüge?
Hilfesuchend wendet sie sich an Nachbarinnen und Freunde. Und stellt dabei fest, dass nicht nur David etwas vor ihr verbirgt …

Leser mit eigenem Buch sind herzlich eingeladen, die Leserunde zu begleiten. Ich freue mich auf Deine Bewerbung.

155 BeiträgeVerlosung beendet
ivonne_kellers avatar
Letzter Beitrag von  ivonne_kellervor einem Jahr

Danke dir, es freut mich sehr, dass dir die Geschichte gefallen hat!

Ein Unfall. Eine lange Dunkelheit. Und dann das böse Erwachen. 

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zu meiner neuen Leserunde "Hirngespenster". Bist Du bereit für diesen verworrenen  Familienthriller? Erfahrt mehr in der gemeinsamen Leserunde. Hierfür vergebe ich 20 digitale Rezensionsexemplare.

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen!

Dieser Roman ist eine Neuauflage.


Ein Unfall. Eine lange Dunkelheit. Und dann das böse Erwachen.

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen zu meiner Leserunde. Seid ihr bereit für meinen spannenden Familienthriller "Hirngespenster"? Dann freue ich mich auf Eure Bewerbungen zur Leserunde. Hierfür vergebe ich insgesamt 20 digitale Rezensionsexemplare (epub/mobi). Dieser Roman ist eine überarbeitete Neuauflage mit neuem Cover.

Ihr habt Ende April Zeit, dass Buch zu lesen und anschließend zu rezensieren? Dann beantwortet gleich die Bewerbungsfrage und schon seid Ihr im Lostopf.

Bewerbungsfrage: Spekuliere was mit Silvies Schwester Anna passiert sein könnte

"Ein Unfall. Eine lange Dunkelheit. Und dann das böse Erwachen.
Als Silvie nach einem Sturz zu sich kommt, ist die einst so lebenslustige Frau gefangen in ihrem eigenen Körper. Zwar lebt sie mit ihrem Mann und ihren Söhnen in ihrem früheren Zuhause. Doch die Frau, die sie so liebevoll pflegt, hat Silvie über Jahre als gefährliche Rivalin gesehen.
Wie konnte es dazu kommen? Und wo steckt eigentlich Anna? Silvies Schwester, die seit Jahren kurz vor einem Zusammenbruch stand, scheint verschwunden. Ist sie etwa im Gefängnis? Oder in der Psychiatrie?
Erst allmählich erlangt Silvie ihre alten Fähigkeiten zurück und hegt bald einen schrecklichen Verdacht."

Neuauflage! Dieser Roman ist bereits im Knaur Verlag unter demselben Titel erschienen.  

Leserinnen und Leser mit eigenem Buch sind herzlich eingeladen die Leserunde aktiv zu begleiten. Ich freue mich auf Eure Bewerbungen.

137 BeiträgeVerlosung beendet

Liebe Leserinnen und Leser

Willkommen zur Leserunde "Vater, Mutter, Kind". Für diese Leserunde suche ich insgesamt 15 Leser, welche Lust haben das Buch in der Leserunde zu Lesen und anschließend zu rezensieren.

Ich vergebe hierfür 15 EBOOKS als digitales Rezensionsexemplar und freue mich auf eure Bewerbungen.

Bei diesem Roman handelt es sich um eine Neuauflage von "Unglücksspiel" von Ivonne Keller.


Liebe Leserinnen & Leser

Willkommen zur Leserunde "Vater, Mutter, Kind". Seid ihr bereit Anja und Mina in ein Haus voller, alter Geheimnisse zu folgen?

Für diese Leserunde suche ich insgesamt 15 Leser, welche Lust haben das Buch in der Leserunde zu lesen und anschließend zu rezensieren.

Ich vergebe hierfür 15 EBOOKS als digitales Rezensionsexemplar (ePub/mobi) und freue mich auf eure Bewerbungen.

Bewerbungsaufgabe: Schreibe mir, warum du genau diesen Thriller gerne lesen möchtest

Nach der unerwarteten Trennung von ihrem Mann wagt Anja mit Tochter Mina einen Neuanfang. Sie bezieht ein altes Siedlungshäuschen, organisiert sich eine Tagesmutter und lernt Karsten kennen, der sie endlich wieder zum Lachen bringt.
Doch immer deutlicher klopft die Vergangenheit an ihre Tür: Vor elf Jahren ist aus dem Haus ein Kind spurlos verschwunden. Tagesmutter Nerina und ihr Sohn können sich gut an den Vorfall erinnern. Aber sagen sie die ganze Wahrheit? Warum wird Nerina von Tag zu Tag nervöser? Selbst Karsten scheint ein Geheimnis zu verbergen. Und wonach sucht die Mutter des vermissten Kindes so verzweifelt auf dem Dachboden des Hauses?
Je mehr Anja versucht, Klarheit zu gewinnen, desto dichter wird der Nebel. Ist sie mit ihrem Umzug direkt in die Fänge von Verbrechern geraten? Verschwindet Mina bald als nächstes?

Bei diesem Roman handelt es sich um eine Neuauflage des bereits im Knaur Verlag erschienenen und inzwischen vergriffenen Titels „Unglücksspiel“ von Ivonne Keller.


116 BeiträgeVerlosung beendet
StinaJensens avatar
Letzter Beitrag von  StinaJensenvor einem Jahr

Liebe Teilnehmerinnen,

das Buch ist nun auch auf allen anderen Plattformen wie Thalia und Hugendubel online. Falls ihr dort Accounts habt, wäre ich euch riesig dankbar, wenn ihr dort auch noch eure Rezensionen hinterlassen könntet. https://www.thalia.de/shop/home/suggestartikel/ID151470677.html?sq=Vater,%20Mutter,%20Kind&stype=productName

https://www.hugendubel.de/de/ebook_epub/stina_jensen_ivonne_keller-vater_mutter_kind-40692586-produkt-details.html?searchId=972218382&originalSearchString=

Herzliche Grüße und eine schöne Zeit in der Sonne :)

Zusätzliche Informationen

Ivonne Keller im Netz:

Community-Statistik

in 356 Bibliotheken

von 113 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks