Ivo Pala

 4,3 Sterne bei 741 Bewertungen
Autorenbild von Ivo Pala (©privat)

Lebenslauf von Ivo Pala

Wanderer zwischen Welten und Zeiten: Ivo Pala wurde 1966 im Rheingau geboren. Mit dem Schreiben begann er bereits in früher Jugend. Gleich nach dem Abitur hat er sich die Ausbildung in der Hotellerie und das Studium der Volkswirtschaftslehre an der Johannes-Gutenberg- Universität in Mainz mit dem Schreiben von Kurzgeschichten und Artikeln für diverse Zeitschriften finanziert. Im späteren Verlauf seiner beruflichen Karriere als Vertriebs- und Marketingleiter in der Telekommunikationsbranche kam er in Berlin mit Film- und Fernsehproduzenten in Kontakt, und seine alte Leidenschaft fürs Schreiben wurde wieder geweckt. Er wurde Drehbuchautor, entwickelte und schrieb für Produktionsfirmen wie Ufa, Rialto, Action Concept, Odeon Film, Hofmann & Voges und Teamworx, Filme und TV-Serien für die Sender RTL, ZDF, Pro7 und Sat.1 – darunter „Alarm für Cobra 11“, „Der Clown“ und „Der Staatsanwalt“. Mit dem Science-Fantasy- Thriller „Die Lazarus-Formel“ veröffentlichte er 2011 bei Blanvalet seinen ersten Roman in Deutschland. Es folgten beim selben Verlag die Krimi-Thriller „Ihr unschuldiges Herz“ und „Bluthatz“ (beide unter dem Pseudonym Richard Hagen) und die beiden Umwelt-Katastrophen- Thriller „H2O – Das Sterben beginnt“ und „GIFT – Der Tod kommt lautlos“. n„Ihr unschuldiges Herz“ ist inzwischen unter dem Titel „T4 – Die verlorenen Kinder“ unter seinem echten Namen Ivo Pala neu aufgelegt. Parallel dazu schrieb er die All Age-Fantasy- Trilogie „Elbenthal-Saga“, die im Hardcover bei den S. Fischer Verlagen und als Taschenbücher bei dtv Hanser erscheint. Bei Fischer Sauerländer hat er außerdem das Kinderbuch „Der Drache hinter dem Spiegel“ veröffentlicht. Die gerade gestartete „Shared World“-Reihe „Elbenthal-Chroniken“, die er zusammen mit anderen AutorInnen verfasst, läuft im Programm des Dresdner Buchverlags. Heute lebt und arbeitet der Autor an der Ostsee.

Alle Bücher von Ivo Pala

Cover des Buches Elbenthal-Saga - Die Hüterin Midgards (ISBN: 9783423625661)

Elbenthal-Saga - Die Hüterin Midgards

 (192)
Erschienen am 01.02.2014
Cover des Buches Elbenthal-Saga - Der schwarze Prinz (ISBN: 9783423625777)

Elbenthal-Saga - Der schwarze Prinz

 (86)
Erschienen am 01.08.2014
Cover des Buches H2O - Das Sterben beginnt (ISBN: 9783442382934)

H2O - Das Sterben beginnt

 (66)
Erschienen am 17.06.2014
Cover des Buches Elbenthal-Saga - Die Eisige Göttin (ISBN: 9783423625999)

Elbenthal-Saga - Die Eisige Göttin

 (61)
Erschienen am 01.02.2015
Cover des Buches Die Lazarus-Formel (ISBN: 9783442376483)

Die Lazarus-Formel

 (53)
Erschienen am 19.12.2011
Cover des Buches Schwarzer Horizont (ISBN: 9783426519158)

Schwarzer Horizont

 (41)
Erschienen am 04.10.2016
Cover des Buches Gift - Der Tod kommt lautlos (ISBN: 9783734101465)

Gift - Der Tod kommt lautlos

 (36)
Erschienen am 20.04.2015
Cover des Buches Die Tote im Räucherofen (ISBN: 9783946786092)

Die Tote im Räucherofen

 (29)
Erschienen am 23.02.2017

Neue Rezensionen zu Ivo Pala

Cover des Buches Die Lazarus-Formel (ISBN: 9783442376483)michaelkothes avatar

Rezension zu "Die Lazarus-Formel" von Ivo Pala

Ewiges Leben kann tödlich sein.
michaelkothevor 3 Monaten

Die Idee:

Action gemischt mit Göttermythen aus allen Kulturen. Das erkennt der Leser nach kurzer Zeit und wird mitgerissen in einem Strudel aus kaum mehr überschaubaren Legenden und einer Realität, in der rivalisierende Gruppen Unsterblicher die Entdecker  ewigen Lebens brutal ermorden. Um das Geheimnis zu wahren, was ja schon der Klappentext verrät, wollen sie die Quelle der Unsterblichkeit vernichten, nämlich den Baum des Lebens. Beide nutzen Eve, um sich von ihr die letzten, ihnen unbekannten Schritte zeigen zu lassen. Und was will ihr Retter? Reichlich Konfliktstoff für eine interessante, packende Story!

 

Der Schreibstil:

Thrilller leben von Action, auch Palas Schreibstil ist hektisch.  Mich hat er bei der Handlung mitgerissen, aber mir waren die beruhigenden Sequenzen zu langatmig. Egal, ob seitenlange Dechiffrier-Rätsel oder ein Geschlechtsakt über drei Seiten. Auch sind die Dialoge über historische Rätsel  und die wissenschaftliche Erforschung der Unsterblichkeit zu gedehnt und zu häufig. Nicht alle Figuren sind mit Tiefgang gezeichnet, am detailliertesten noch Eve mit ihrem Konflikt aus (auch sexueller) Sehnsucht nach und Misstrauen gegen ihren undurchsichtigen Retter Ben. Die Ausdrucksweise passt aber ins Setting und ist der ständigen Gefahr angemessen.

 

Fazit:

Es war ein Buch, das ich an einem Stück lesen wollte. Ein packender Thriller, dessen Hintergrund sich aber recht früh erschließt, sodass der Leser bald nicht mehr mit den Protagonisten mitfiebert, sondern sie nur beobachtet. Zudem kommt Eve zu zickig rüber und verbockt öfters den Erfolg ihrer eigenen Suche. Abstriche gibt es auch für das mehrfache Ansetzen an der Entschlüsselung des Rätsels, sodass ich als Leser die vorgetragenen Vermutungen nicht mehr selbst hinterfragt, sondern einfach hingenommen habe. Knappe vier Sterne dennoch für Idee, Tempo und für die Sympathie, die ich Eve und Ben entgegenbrachte.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Elbenthal-Saga - Die Hüterin Midgards (ISBN: 9783423625661)A

Rezension zu "Elbenthal-Saga - Die Hüterin Midgards" von Ivo Pala

Spannendes Setting mit interessanter Handlung, aber ausbaufähigen Charakteren
Alyriavor 4 Monaten

Handlung: Der Einstieg zu Beginn ist etwas schwierig, weil man ohne Erklärung mitten in die Handlung geworfen und gleich mit vielen Namen und merkwürdigen Gestalten konfrontiert wird, aber spätestens nach den ersten Kapiteln in Midgard wird das Ganze dann übersichtlicher. Die Grundidee, das Lichtelben unterhalb von Dresden ein Tor bewachen, um die nichtsahnende Menschenwelt (Midgard) vor den bösen Dunkelelben zu bewahren, ist originell und bietet viel Spannungspotenzial, da es auch ein paar Dunkelelben schon in die Menschenwelt geschafft haben. Der Plot um die Protagonistin Svenya als Hüterin Midgards ist deswegen und dadurch, das Svenya als unwissender Mensch mitten in diesen Krieg hineingezogen wird, von vielen Konflikten geprägt. Die meisten sind nachvollziehbar und sorgen für Spannung durch das ganze Buch hindurch, allerdings ist der große Grundkonflikt etwas vorhersehbar. In der Hinsicht passiert das, was ich vorher erwartet hatte. Auch ein paar Logikfehler und Entscheidungen, die ich nicht nachvollziehen konnte, dämpfen das Erlebnis etwas, trotzdem bleibt die Geschichte insgesamt interessant (4/5).

Setting/Weltenaufbau: Für Abwechslung sorgt das gewählte Setting. Unüblich für das Genre, in welchem die meisten Bücher in fremden Welten oder Weltstädten wie New York, London, Paris etc. spielen, ist dieses Werk in und unter Dresden angesiedelt. Immer mal wieder fließen lokale geographische Elemente ein. Auch die bildreiche Beschreibung der Festung der Lichtelben, neue Wesen wie Mannwölfe und Fledermäuse als Reittiere und vielerlei zauberhafte Einrichtungen im Palast sind klare Pluspunkte. Nur die Vermischung von Magie und Natur der Elben mit hochmoderner Technik wie Maschinengewehren, Hubschraubern, Flak-Geschützen, Flatscreen-Fernsehern etc. ist nicht nach meinem Geschmack. Das passt irgendwie nicht in die magische Welt unterhalb von Dresden und ist auch für die Handlung in keiner Weise relevant, hätte also ruhig weggelassen werden können (4/5).

Schreibstil/Atmosphäre: Der Schreibstil ist durchschnittlich, aber völlig in Ordnung. Man kann gut dem Geschehen folgen, die Sprache ist einfach und verständlich und spannende Szenen wechseln sich mit ruhigeren Momenten ab. Auch die Atmosphäre drumherum und die Gefühle, Gedanken und Gewissensbisse der Protagonistin werden gut transportiert. Was mich etwas gestört hat, waren die kurzen Kapitel (oft nur 2-4 Seiten), die mich immer mal wieder aus dem Lesefluss geworfen haben. Zudem mangelt es den Dialogen etwas an Substanz, was aber auch an den eher eindimensionalen Charakteren liegt (4/5).

Charaktere: Im Laufe der Geschichte begegnet man sehr unterschiedlichen Charakteren, die ihre Eigenheiten haben und größtenteils auch interessant sind. Doch vielen mangelt es an Tiefe. Auch mit der Protagonistin Svenya habe ich meine Probleme. Zwar ist bei ihr eine deutliche Charakterentwicklung erkennbar und mir hat auch gefallen, dass sie am Anfang nicht alles hingenommen und sich sofort ihrem neuen Schicksal gefügt hat, aber sympathisch ist sie mir bis zum Schluss trotzdem nicht geworden. Mir war sie einfach zu anstrengend, zu kindisch, zu moralisch. Dass alle männlichen Charaktere, wirklich so gut wie jede genannte Person männlichen Geschlechts, selbst die, die tausende von Jahre älter als sie sind, auf sie stehen, hat es nicht besser gemacht. Der große Loveinterest wird eigentlich nur durch dieses klischeehafte Verlieben in die Protagonistin definiert, der große Antagonist sticht wie üblich durch katastrophale Unfähigkeit heraus. Da wäre deutlich mehr Potential drin gewesen (2/5).

Fazit: Abwechslungsreiche Fantasy mit regionalem Setting, interessanter Handlung und einer ordentlichen Portion Spannung. Einziges Manko: die Charaktere. 14/20.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ein Fall für Fuchs & Haas: Fischbudenfehde - Küstenkrimi - Ostseekrimi (ISBN: 9798429907413)schokobooks avatar

Rezension zu "Ein Fall für Fuchs & Haas: Fischbudenfehde - Küstenkrimi - Ostseekrimi" von Ivo Pala

Eine Fehde wie bei den Carringtons (Denver Clan)
schokobookvor 5 Monaten


Buch 13/2022 war das neue eBook von #IvoPala #fischbudenfehde Wieder auf 2 Abende aufgeteilt. Leider jetzt zu Ende. Das war mal fast eine Familiensaga-Fehde wie bei den Carringtons. Unfassbar und ich bin bis zum Schluss zu gutgläubig gewesen. Bodo, als du sagtest die Leser*innen wüssten jetzt sicher schon wer der Mörder ist, hab ich nur die Schultern gezuckt. Aber eigentlich finde ich das auch gut so, es nicht herausgefunden zu haben. Ist dein Job, Bodo. Zusammen mit der Haas. Und bitte jetzt stell dich mal nicht länger dumm. Sag der Gisa endlich was Sache ist! Auch als Liebespaar seid ihr ein gutes Kommissaren-Team. Bei Müder hat es doch auch geklappt! Mensch! Jetzt mach inne, min Jung!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Jugendbuch und Wanderpaket Fans!!!


Nachdem ich 4 Jahre ein Wanderpaket für Jugendbücher betreut habe, wurde mir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu diesem Thema zu erstellen :) Das ist eine sehr gute Idee und hier ist er schon ;)


Regeln Wanderpaket „Jugendbücher“


1. Schreibt im Thread einen Beitrag, dass ihr gern mitmachen möchtet. 


2. In der Liste wird euer Nickname erscheinen.


3. Für jedes Jugendbuch, das ihr rausnehmt, müsst ihr ein gleichwertiges Jugendbuch hineinlegen. Dabei bitte auch darauf achten, das in der Regel Hardcover gegen Hardcover und Taschenbuch gegen Taschenbuch getauscht wird. Außerdem ist es möglich ein HC gegen zwei TB zu tauschen. Es dürfen auch Leseexemplare und Selfpublishing - Bücher reingelegt werden. Achtet auch auf eine Altersangabe ab 12 Jahre. 


Andere Genre haben im Paket nichts zu suchen!!!


4. Die Bücher sollten zwischen 2000 und 2021 erschienen sein. Wenn z.B ein topaktuelles Buch aus dem Jahr 2020 entnommen wurde, sollte auch ein topaktuelles Buch aus 2020 wieder reingelegt werden. Bei älteren Büchern sollte das neu reingelegte Buch nur höchstens 2 Jahre abweichen. 


Deutlich ältere Bücher und Mängelexemplare dürfen gerne als Zusatzbücher mit reingelegt werden. Bei Zusatzbücher, die entnommen werden, muss nicht zwingend ein Tauschbuch wieder ins Paket gelegt werden.


Bitte legt von einer Reihe auch nur jeweils 2 Bände in das Paket, da mehrere Bände einer Reihe zu viel Platz im Paket benötigen und sich evtl. dann kein Abnehmer findet.


5. Legt auch eine kleine Beigabe für euren Nachfolger rein z.B. Tee, Süßes, Lesezeichen usw. So hat er trotzdem etwas, worüber er sich freuen kann, auch wenn er vielleicht kein Buch findet.


6. Eine Liste liegt im Paket, dort tragt ihr dann bitte euren Nicknamen ein und die Bücher, die ihr entnehmt - sowie die Bücher, die ihr reinlegt.


7. Zustand der Bücher: Die Tauschbücher sollten in einem guten Zustand sein. Sie können natürlich gebraucht sein, sollten aber nicht allzu große Mängel enthalten (nicht erlaubt: zerfledderte, total befleckte, stark verknickte Bücher usw.). Denkt einfach daran, über welche Bücher Ihr selbst euch noch freuen würdet. Auch bei den Zusatzbüchern sollten strenge Gerüche und extreme Verschmutzungen vermieden werden, da sich das sonst gern auf den restlichen Inhalt des Pakets überträgt.


8. Versand: Das Paket sollte immer schnellstmöglich an den nächsten Teilnehmer weitergeschickt werden (Adresse des Nachfolgers bitte selbständig erfragen), denn alle warten und freuen sich ja auf das Paket. Maximal sollte das Paket jedoch höchstens 7 Tage bei einem Teilnehmer verbringen.


Am günstigsten wäre der Versand über Hermes - als M Paket für 5,89€, wenn der Paketschein online ausgedruckt wird :)



Der Paketpreis ist dort unabhängig vom Gewicht. Das maximal zulässige Gewicht hängt von der gewählten Versandart und vom Versandland ab. Für Deutschland beträgt es 25 kg bei “Abgabe im PaketShop“ und 31,5 kg bei “Abholung an der Haustür“.


Zum Vergleich - über DHL wäre der Versand dann deutlich teurer (16,49€ über 10 kg)!


9. Leider können aufgrund der Kosten nur Teilnehmer aus Deutschland mitmachen.


10. Jeder Teilnehmer schreibt bitte kurz im Thread, wenn er das Paket erhalten hat, damit das in der Liste vermerkt werden kann. Der Versender  teilt dem Empfänger und mir die Sendungsnummer des Pakets zur Sendungsverfolgung mit. Versendet wird entweder mit der Deutschen Post oder per Hermes.


11. Jeder Teilnehmer sollte nach Erhalt des Päckchens im Thread kurz über die Bücher und Beigaben, die man entnommen hat - gern mit Fotos – berichten. 


12. Über die Bücher und Beigaben, die noch im Paket sind bzw. solche, die man noch dazu legt, sollte man aber nichts verraten. Der Inhalt soll ja für den jeweiligen Empfänger eine Überraschung bleiben.


13. Zwischendurch werde ich das Paket immer mal wieder zu mir senden lassen, damit ich es durchschauen kann. Bei Problemen oder wenn euch der Inhalt des Pakets nicht in Ordnung vorkommt, schreibt mir bitte umgehend eine Nachricht.


14. Wer häufiger mitmachen möchte, der sollte dies bitte im Thread mitteilen, dann werde ich das sehr gerne berücksichtigen.


15. Wer sich nicht an die Regeln hält, darf nicht mehr mitmachen! 

Aber das versteht sich von selbst.


Nach all den Regeln, die leider nötig sind, wünsche ich EUCH nun ganz viel Spaß :)

LeoLoewchen



Hier die Teilnehmer-Liste!

Regeln findet ihr hier und im Paket. Außerdem hänge ich die entnommenen Bücher an :)


Jeder besorgt sich eigenständig die Adresse des nächsten Teilnehmers, damit es auch zügig weitergeht.


Aktueller Stand :

---ZWISCHENSTOPP-- erhalten + verschickt

littleturtle - erhalten + verschickt

Stinsome - erhalten + verschickt

katze-kitty - erhalten + verschickt

sddsina - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

Frea - erhalten + verschickt

Rosecarie - erhalten + verschickt

Sternchenschnuppe - erhalten + verschickt

denise7xy - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

Wolly - erhalten + verschickt

Michaela11 - erhalten

Stinsome

Sternchenschnuppe

---ZWISCHENSTOPP---

sddsina

katze-kitty

littleturtle

Musikpferd

Frea

---ZWISCHENSTOPP---

buecher_motte

LizzCheesecake



























765 Beiträge
LeoLoewchens avatar
Letzter Beitrag von  LeoLoewchenvor 2 Tagen

Danke für die Info und viel Spaß beim Stöbern :)

Zum Thema

DU KANNST DIR NICHT VORSTELLEN, WIE GERÄUCHERTER MENSCH RIECHT!

Ein schauriger Gedanke! Aber wie kam es zu dem grausamen Mord an der Frau, deren Leiche im Räucherofen gefunden wird?

Macht mit und lest mit mir Ivo Palas neue Küstenkrimi-Komödie "Ein Fall für Fuchs & Haas: Die Tote im Räucherofen"! Lasst uns gemeinsam die schaurig-schräge Geschichte erleben, die uns mit viel Humor und jeder Menge Spannung an die Ostsee führt.

Ich verlose 20 eBooks unter allen Bewerbern, die folgende Frage beantworten: Was verbindet euch mit dem Meer?
Eure Antwort muss nicht lang sein. Hier sind ein paar Anregungen: Wart ihr schon mal am Meer? Habt ihr einen schönen Urlaub am Strand verbracht? Wollt ihr vielleicht endlich einmal ans Meer? Welches Lied kommt euch in den Sinn, wenn ihr ans Meer denkt? Esst ihr gern Fisch?

Bewerbt euch bis zum 8. März 2017 mit eurer Antwort über das Formular ganz oben!

Inhaltsangabe:
Die verträumte Ostseeküste Vorpommerns: Weil ihm beim Dienst in Berlin einmal zu oft der Kragen geplatzt ist, wird Kommissar Bodo Fuchs in seine alte Heimat strafversetzt. Wenn er jedoch hofft, hier oben im Schoß seiner schrägen Familie das letzte Dienstjahrzehnt in Ruhe und Frieden auf der linken Backe absitzen zu können, hat er sich gewaltig geschnitten!
Schon der erste grausige Mordfall konfrontiert ihn mit seiner weit zurückliegenden Kindheit: Die Tote im Räucherofen war Bodos erste heimliche aber vor allem unerfüllte große Liebe!
Die Untersuchungen führen ihn und seine – in Bodos Augen viel zu logisch denkende – Partnerin Gisa Haas in einen reißenden Mahlstrom aus Intrigen, uralten Familiengeheimnissen und Schauermärchen.


Ich begleite als Verlegerin und echtes Nordkind die Leserunde. Für Fragen zum Buch und Fragen über die Ostseeküste bin ich jederzeit offen. Ich freue mich auf euch und das gemeinsame Leseerlebnis!

Wir werden Leseeindrücke und Gedanken zur Geschichte in den jeweiligen Abschnitten austauschen. Wenn ihr bei der Leserunde mitmacht, bitte ich euch darum, in jedem Teil etwas beizutragen. Am Ende freue ich mich auf eure Rezensionen!

241 BeiträgeVerlosung beendet
Mel4193s avatar
Letzter Beitrag von  Mel4193vor 5 Jahren
So nun konnte ich endlich wieder weiterlesen. :-) Also es wird immer spannender und es kommen immer mehr Verdächtige auf. Wer war es am Ende? Ich hab meinen ganz eigenen kleinen Verdacht. Mal sehen ob er sich bestätigt. Was Bodo angeht, ich finde ihn immer noch super. Insbesondere weil er so viele Facetten hat und man in den Kapiteln auch eine andere Seite von ihm kennenlernt. Vor allem eine die man von einem Polizisten nicht erwartet. JA aber so ists auh im echten Leben. Wir haben auch andere Seiten und nicht nur die dienstliche. ;-) Auch wenn es nicht immer solche sind wie die von Bodo.
Liebe Fantasy-Freunde,

wer möchte an der Leserunde zu Ivo Palas „Elbenthalchroniken“ (Bd. 1) teilnehmen?

„Elbenthal – die letzte Bastion der Lichtelben. Errichtet in einer riesigen Höhle im Untergrund von Dresden, auf der Grenze zwischen Midgard, der Menschenwelt, und Alfheim, der früheren Heimat der Lichtelben.
Vor über zweitausend Jahren wurden die Lichtelben in einem schrecklichen Krieg von den Dunkelelben aus Alfheim vertrieben und bewachen seitdem in Elbenthal das letzte Tor zwischen den Welten, um zu verhindern, dass ihre Gegner auch nach Midgard vordringen und die Menschheit unter ihrer Schreckensherrschaft versklaven.“ (aus Pala, Ivo: Elbenthal-Saga – Die Hüterin Midgards, Sauerländer 2012).

„Ivo Palas Elbenthal-Chroniken“ ist ein Shared-World-Projekt des Bestseller-Autors Ivo Pala in Zusammenarbeit mit weiteren Autorinnen und Autoren. So entstanden und entstehen fantastische Kurzromane mit den beliebten Heldinnen und Helden seiner bekannten „Elbenthal-Saga“, die ab sofort regelmäßig als „Ivo Palas Elbenthal-Chroniken“ erscheinen.
Freut euch auf atemberaubende Reisen durch Midgard, Alfheim, Muspelheim, Asgard sowie weit darüber hinaus und begleitet Laurin, Yrr, Lau’Ley und Raik auf ihren Abenteuern in den Schattenwelten. Seid dabei, wenn sie sich großen Gefahren und übermächtigen Gegnern stellen.

Ivo Pala, in Oestrich-Winkel im Rheingau geboren, lebt heute in Norddeutschland, wo er als Schriftsteller und Drehbuchautor für Film und Fernsehen arbeitet.
Sein dreiteiliges Fantasy-Epos "Elbenthal-Saga" erschien beim Verlag FISCHER SAUERLÄNDER und in der Taschenbuch-Ausgabe bei DTV HANSER.
Beim BLANVALET-Verlag hat er "Die Lazarus-Formel" und – unter seinem Pseudonym Richard Hagen – die ersten beiden Teile seiner Krimi-Serie veröffentlicht: "Ihr unschuldiges Herz" und "Bluthatz". Aktuell sind dort auch seine Öko-Katastrophen- und Polit-Thriller "H2O – Das Sterben beginnt" sowie "Gift – Der Tod kommt lautlos" erschienen.

Während der Leserunde beantwortet Willi Hetze, Pressesprecher des Dresdner Buchverlags, gerne eure Fragen.
Mehr über die Elbenthal-Chroniken erfahrt ihr hier.
Der Dresdner Buchverlag stellt für die Leserunde zehn Bücher (Hardcover, 208 Seiten) zur Verfügung. Wer sich für ein Freiexemplar interessiert, kann sich bis zum 30. April melden und folgende Frage beantworten: „Was gibt es, eurer Meinung nach, beim Reiten von Flugechsen besonders zu beachten?“
109 BeiträgeVerlosung beendet
Lily911s avatar
Letzter Beitrag von  Lily911vor 6 Jahren
Huhu! Also zuerst einmal bedanke ich mich nochmals für das Rezensionsexemplar und das Buch war einfach mega! Es tut mir nur so leid, dass meine anschließende Rezension auf sich warten ließ, aber das hat jetzt ein Ende. Lovelybooks: http://www.lovelybooks.de/autor/Ivo-Pala/IVO-PALAs-Elbenthal-Chroniken-Band-1-1208143865-w/rezension/1249623218/ Amazon: https://www.amazon.de/review/R2DW4M80XIA9DG/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv Wasliestdu: http://wasliestdu.de/rezension/super-kurzgeschichten-zu-der-elbenthal-saga-mit-neuen-einblicken-in-die-allseits-bekannte So jetzt sind alle Links da. Noch einen schönen Tag!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks