Holly Black

 4,1 Sterne bei 6.287 Bewertungen
Autorin von ELFENKRONE, ELFENKÖNIG und weiteren Büchern.
Autorenbild von Holly Black (©Sharona Jacobs)

Lebenslauf von Holly Black

Magische Welten von Kindesbeinen an: Holly kam 1971 in New Jersey zur Welt und wuchs auch dort auf. Ihre Begeisterung für die Welt der Fabelwesen rührte von ihrer Mutter, die sie als Puppenmacherin und Malerin früh in diesen Bereich führte. Schon als Teenager fing Holly mit dem Schreiben an. Sie schrieb viele Gedichte und Bühnenstücke, sowie ein Buch, welches jedoch unter Verschluss blieb. Während ihres Studiums schrieb sie für medizinische Zeitschriften, brach das Studium jedoch für eine Karriere als Schriftstellerin ab. Ihren ersten Jugend- und Fantasyroman brachte sie 2002 heraus: "A Modern Faerie Tale", welcher begeisterte Kritiken erhielt.

Neue Bücher

Cover des Buches COLDTOWN – Stadt der Unsterblichkeit (ISBN: 9783570315163)

COLDTOWN – Stadt der Unsterblichkeit

 (110)
Erscheint am 13.10.2022 als Taschenbuch bei cbt.
Cover des Buches Book of Night (ISBN: 9783426529454)

Book of Night

 (1)
Erscheint am 02.11.2022 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch.
Cover des Buches Book of Night (ISBN: 9783732405664)

Book of Night

Erscheint am 02.11.2022 als Hörbuch bei Argon Digital.

Alle Bücher von Holly Black

Cover des Buches Magisterium (ISBN: 9783846600535)

Magisterium

 (1.069)
Erschienen am 21.07.2017
Cover des Buches ELFENKRONE (ISBN: 9783570313589)

ELFENKRONE

 (643)
Erschienen am 11.05.2020
Cover des Buches Magisterium (ISBN: 9783846600542)

Magisterium

 (533)
Erschienen am 21.07.2017
Cover des Buches ELFENKÖNIG (ISBN: 9783570313992)

ELFENKÖNIG

 (357)
Erschienen am 08.02.2021
Cover des Buches Magisterium (ISBN: 9783846600832)

Magisterium

 (328)
Erschienen am 31.01.2019
Cover des Buches ELFENTHRON (ISBN: 9783570314210)

ELFENTHRON

 (278)
Erschienen am 09.08.2021
Cover des Buches Der Prinz der Elfen (ISBN: 9783570312803)

Der Prinz der Elfen

 (252)
Erschienen am 10.06.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Holly Black

Cover des Buches The Cruel Prince (The Folk of the Air) (ISBN: 9781471406454)isas_bookworlds avatar

Rezension zu "The Cruel Prince (The Folk of the Air)" von Holly Black

Die Kurzgeschichte war besser!
isas_bookworldvor 15 Tagen

-Rezension für die gesamte Reihe-



Den Schreibstil habe ich als sehr angenehm empfunden. Er ließ sich sehr flüssig lesen, sodass man praktisch nur durch die Seiten geflogen ist.

Und das obwohl die Geschichte aus der Er-/Sie-Perspektive geschrieben ist, die ich normalerweise nicht bevorzuge. Doch hier hat es absolut zur Geschichte gepasst.


Die Charaktere habe ich als sehr interessant empfunden.

Jude wirkt unglaublich stark und selbstbewusst. Ich fand es unglaublich cool, dass sie nicht das typische nette Mädchen von nebenan war und es stattdessen faustdick hinter den Ohren hatte. Dass sie sich dabei auch in der eher moralisch grauen Zone bewegt hat fand ich ziemlich cool.

Auch Cadan fand ich super interessant. Ein arroganter Prinz, der tief im inneren unglaublich verletzt ist und deswegen unglaublich schlimme Dinge tut. Das finde ich an Charakteren immer besonders interessant, weshalb ich den Zusatzband mit seiner Hintergrundgeschichte auch besonders spannend fand.


Worldbuilding…

Naja, das gab es meiner Meinung nach nicht wirklich. Ich habe auch nach dem Beenden aller Bände noch immer keine Ahnung, wie diese Welt aufgebaut ist, wie Dinge funktionieren, wer welche Rechte und Funktionen hat. Ich habe einfach das Gefühl gehabt, dass eine Art Vorwissen vorausgesetzt wurde, dass ich einfach nicht habe.


Die Story…

Band 1: In der ersten Hälfte passiert absolut nichts, super langatmig. Dann wird es aber super spannend und dramatisch, sodass ich tatsächlich richtig mitgefiebert habe.

Band 2: Überwiegend langatmig, ab und an aber wirklich spannend, besonders die Interaktionen zwischen Jude und Cardan, obwohl ich sagen muss, dass die Geschichte mich irgendwie verloren hat. Ist mir irgendwie egal, wie alles ausgeht.

Band 3: Siehe Band 2. Habe den hier eigentlich nur gelesen, um die Geschichte zu beenden.

Kurzgeschichte: Oh mein Gott! Warum ist dieses Buch so gut! Was ist denn da bei den anderen schiefgelaufen? Die Story war einfach super schön und kurzweilig. Ich bin richtig durch die Seiten geflogen. Es war so spannend mehr über Cardans Vergangenheit zu erfahren, weshalb ich diese Geschichte wirklich geliebt habe.


Deshalb haben Band 1-3 auch 3 und die Kurzgeschichte 5 Sterne von mir bekommen.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die verlorenen Schwestern - Eine Elfenkrone-Novelle (ISBN: 9783641245511)Pienklings avatar

Rezension zu "Die verlorenen Schwestern - Eine Elfenkrone-Novelle" von Holly Black

Diese kurze Erzählung hat mir gut gefallen!
Pienklingvor 18 Tagen

Die verlorenen Schwestern - eine Elfenkrone Novelle hat mir sehr zugesagt. Ich fand den Perspektivwechsel toll um nochmal ein anderes Bild zu bekommen und auch die Außenansicht auf Jude hat mir dabei sehr gefallen. Ich fand es war ein toller, kleiner Einschub aus Taryns Sicht. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches ELFENTHRON (ISBN: 9783570314210)Pienklings avatar

Rezension zu "ELFENTHRON" von Holly Black

Meiner Meinung nach der beste Teil der Reihe!
Pienklingvor 19 Tagen

Das Buch Elfenthron hat mich absolut mitgenommen! Es war super spannend und abwechslungsreich geschrieben und es fiel mir wirklich schwer es aus der Hand zu legen. Das zauberhaft beschriebene Elfenreich und seine Geschichten wird mir sehr fehlen! 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Was haltet ihr von Zusatzbänden, die zu abgeschlossenen Reihen erscheinen?

Sie enthalten oft Episoden aus der Vergangenheit oder einen Einblick in die Zukunft (Die Gabel, die Hexe und der Wurm). Manchmal lernen wir auch die Geschichte einer wichtigen Nebenfigur kennen, die ein anderes Licht auf ihre Taten der Hauptreihe wirft (Die Tribute von Panem X).

Es erscheinen auch dieselben Reihen nochmal erzählt aus einer anderen Sichtweise (Biss zur Mittagssonne, Oblivion).

Mir ist bisher nur ein Zusatzband untergekommen, der von der Spannung mit der Hauptreihe mithalten konnte und wirklich relevante Informationen für die Hauptreihe enthielt (Celaenas Geschichte).

8 Beiträge
vici_naomis avatar
Letzter Beitrag von  vici_naomivor 7 Monaten

Meiner Meinung nach sind Zusatzbände meistens klasse. Ich fand Revenge (Spin-Off von Obsidian) zum Beispiel richtig gut und noch besser als die eigentliche Reihe.

Bei Izara ist Belial auch schön, um die Hintergrundgeschichte von Bel und Cassia mitzuerleben.

Bei Throne of Glass habe ich den nachfolgenden Band noch immer noch gelesen. Ich vermute es liegt daran, dass ich ToG erst vor ein paar Monaten gelesen habe und ich mich noch ziemlich gut erinner.

Bis jetzt habe ich sie also meistens mit wenig Abstand zu der eigentlichen Reihe gelesen.
Wenn man also mehrere Jahre warten würde, würde ich es vermutlich schwierig finden, da man vielleicht schon ganz andere Interessen entwickelt hat, man eventuell mit der Geschichte schon abgeschlossen hat oder man sich einfach kaum noch erinnert

Interessante Frage !

Zum Thema

Was haltet ihr von Zusatzbänden, die zu abgeschlossenen Reihen erscheinen?

Sie enthalten oft Episoden aus der Vergangenheit oder einen Einblick in die Zukunft (Die Gabel, die Hexe und der Wurm). Manchmal lernen wir auch die Geschichte einer wichtigen Nebenfigur kennen, die ein anderes Licht auf ihre Taten der Hauptreihe wirft (Die Tribute von Panem X).

Es erscheinen auch dieselben Reihen nochmal erzählt aus einer anderen Sichtweise (Biss zur Mittagssonne, Oblivion).

Mir ist bisher nur ein Zusatzband untergekommen, der von der Spannung mit der Hauptreihe mithalten konnte und wirklich relevante Informationen für die Hauptreihe enthielt (Celaenas Geschichte).

8 Beiträge
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

So in etwa ging es mir mit Magnus Bane :)

Zum Thema

Hallo Zusammen :) 

Ich möchte gerne von euch wissen, welche Bücher, die ihr im Januar-Februar, gelesen habt, eure "Highlights" sind :).

Meine Highlights sind im Anhang.

13 Beiträge
Fiis avatar
Letzter Beitrag von  Fiivor einem Jahr

Midnight Chronicles 1+2 waren auch meine Highlights zu Jahresbeginn <3

Zum Thema

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks