Henning Isenberg

 4,8 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor*in von Der Fluch von Cöln, Das Friedrich-Lied und weiteren Büchern.
Autorenbild von Henning Isenberg (©Quelle: Autor)

Lebenslauf von Henning Isenberg

Henning Isenberg, Jahrgang 1966, wuchs im Sauerland auf. Heute lebt und arbeitet er als Coach und Autor bei Stuttgart. Bereits früh war er entschlossen, mit gut recherchierter Geschichte unserer modernen Welt seelenvolle Geschichten gegenüberzustellen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Henning Isenberg

Cover des Buches Der Fluch von Cöln (ISBN: 9783740806392)

Der Fluch von Cöln

 (11)
Erschienen am 17.10.2019
Cover des Buches Das Friedrich-Lied (ISBN: 9783849580384)

Das Friedrich-Lied

 (1)
Erschienen am 03.07.2014
Cover des Buches Das Friedrich-Lied - 1. Buch (ISBN: 9783847612018)

Das Friedrich-Lied - 1. Buch

 (0)
Erschienen am 17.09.2014
Cover des Buches Das Friedrich-Lied - 2. Buch (ISBN: 9783847612025)

Das Friedrich-Lied - 2. Buch

 (0)
Erschienen am 17.09.2014

Neue Rezensionen zu Henning Isenberg

Cover des Buches Der Fluch von Cöln (ISBN: 9783740806392)
Streiflichts avatar

Rezension zu "Der Fluch von Cöln" von Henning Isenberg

So muss ein Histo sein!
Streiflichtvor 3 Jahren

Dieses Buch ist rundum gelungen und hat alles, was das Herz eines Leser, der sich den historischen Romanen verschrieben hat, braucht. Es ist spannend, unterhaltsam, historisch gut recherchiert und bietet neben dem Einblick in das  damaligen Leben auch ein bisschen Liebe und ganz viel Gefühl. 

Gut gefallen hat mir, dass das Buch sehr authentisch und realistisch wirkte. Es war für mich fast wie eine Zeitreise, ich konnte richtig abtauchen in die Vergangenheit. Gleichzeitig hat auch die Schreibweise des Autoren perfekt zum Geschehen gepasst. Die Figuren reden so wie damals und auch die Geschehnisse wirken plastisch und gut nachvollziehbar. 

Auch das Ende hat mir gut gefallen und mich zufrieden zurückgelassen. Was will man mehr als das und gute Unterhaltung? Eine Fortsetzung!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Der Fluch von Cöln (ISBN: 9783740806392)
mama2009s avatar

Rezension zu "Der Fluch von Cöln" von Henning Isenberg

Theos Weg
mama2009vor 3 Jahren

Meine Meinung und Fazit:

Ein historisches Buch über den Kampf ums Heimatland und Anerkennung. Theo ist ein junger Mann der Befürworter und auch zahlreiche Neider hat. Der Deutschorden sorgt dafür, dass er ein tapferer Kampfer wird und dort lernt er Freunde, ja Bruder fürs Leben kennen. Er merkt, dass nicht jeder Weg geradeaus geht, sondern, dass er mit Gegner rechnen muss und so sehen muss, wie er ans Ziel gelangt. Das ist in diesem spannenden Buch sehr gut geschrieben. Am Anfang viel mir das Lesen und das verbinden der Zusammenhänge schwer, es ist kein einfaches Buch, aber es lohnt sich, dran zu bleiben. Mit Adeleyd ist ein auch liebevoller Faden eingesponnen, wobei ich mir einen großeren Anteil von ihr gewünscht hatte. Theos Weg prägt für mich folgendes Zitat und bestimmt sein Handeln/Antrieb - Zitat von Seite 259 Mathilde zu ihm "Mein ... mein Sohn ist tot. Er liegt hier, und du bist seine Wiedergeburt. Es ist deine Aufgabe, sein Land zurückzugewinnen. Gott schenkt uns kleine Gaben, damit wir sie erkennen und Tag für Tag unser Werk mit ihnen vollbringen können. Wenn wir nur unser Bestes geben, kann jeder Tag ein Gebet dein. Doch wenn zu zweifelt, ist hier der Ort, an dem du in schweren Stunden Kraft sammeln kannst. Und sie werden sicher kommen, die Zweifel! "

Theo kann sich nicht mit dem unwürdigen Tod des geliebten Vaters abfinden. Neben Wut und Selsehr erzürnt. Er schwört Rache. 


Henning Isenberg legt einen sehr gut recherchierten historischen Roman vor, der die damaligen Gegebenheiten/Lebensbedingungen detailliert wiedergibt. Besonders raffiniert schafft er es die Machenschaften der geistlichen und weltlichen Herrschenden darzustellen. Das ausführliche Personenregister ist sehr detailliert und liefert einen guten Überblick und ich empfehle es vorab zu lesen, um einen Überblick zu erhalten, wer mit wem und vielleicht. Das Glossar ist auch sehr ausführlich und ich habe so  noch einiges dazulernen können und das ist es doch, was uns Leseverrückte glücklich macht. "Fluch von Cöln" ist mein ersten Buch aus den Federn von Henning Isenberg. Aber eins ist sicher, es ist nicht das letzte. Für das Buch spreche ich gern eine Leseempfehlung aus und es wird nicht das letzte Buch des Autors für mich gewesen sein. 


Mein Dank geht an den Autor und den emons-Verlag für das bereitgestellte Rezi-Exemplar. 


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Der Fluch von Cöln (ISBN: 9783740806392)
Wildponys avatar

Rezension zu "Der Fluch von Cöln" von Henning Isenberg

Der Fluch von Cöln
Wildponyvor 3 Jahren

Der Fluch von Cöln  -  Henning Isenberg

Kurzbeschreibung Amazon:

Glänzend recherchiert, mitreißend geschrieben - ein packender Roman über einen historischen Machtkampf zwischen Rhein und Ruhr.

Cöln 1228: Theos Eltern sind tot, sein Vater wurde gerichtet, nachdem er sich an der Spitze eines Adelsbündnisses gegen den Erzbischof der Stadt erhoben hatte. Sein Land ist verloren, geraubt von seinem machtbesessenen Onkel. Theo schwört Rache, und noch bevor er seine Ausbildung zum Krieger beendet hat, muss er sich seinem Schicksal stellen und seinen übermächtigen Widersachern gegenübertreten. Ein schier aussichtsloser Kampf entbrennt …

Mein Leseeindruck:

Wow.... was für ein tolles historisches Buch.

Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und das Leben von Theo war wirklich mehr als interessant.

Henning Isenberg hat dem Leser das Buch in einem sehr gut verständlichen Schreibstil näher bringen können und den Leser an die aufregende Story gut binden können.

Auch wenn ich manchmal bei historischen Büchern gern mal schnell den Faden verliere, hier war ich vollauf begeistert und an die Story gebunden.

Fazit:

Für mich ein ganz tolles historisches Buch, das super recherchiert ist und das mir wieder einiges an Wissen beigebracht hat. Für mich top!

Natürlich aus dem hervorragenden Emons-Verlag und wirklich sehr zu empfehlen. Von mir gibt es absolute 5 Sterne! *****

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Seit Theos Vater, Friedrich, für den Mord am mächtigsten Mann nördlich der Alpen, Erzbischof Engelbert, verantwortlich gemacht wird, versuchen der neue Erzbischof Heinrich von Molenark und Ado von der Mark, ein Verwandter, Friedrichs Sohnes, Theo, habhaft zu werden. Als sie ihn bei den Deutschherren finden, beginnt ein Wettlauf um Theos Leben und gleichzeitig tritt Adelheid in Theos Leben.

„Hinter jedem Baum, hinter jedem Fels kann er lauern – der feige Mord, um dir auch dein Letztes zu nehmen. Deine Eltern und dein Land haben sie schon. Deshalb verrate niemandem deinen wahren Namen, bis du nicht stark genug bist.“ 

Als der weise Einhard dies zu Theo sagte, ahnten beide nicht, dass Theos Feinde ihm schon auf den Spuren waren – lautlos, vernetzt, gnadenlos.

Tauche ein in das Jahr 1228 - die Welt der Mythen & Zauberer, Helden & Heilerinnen und folge Theo und Adelheyd in den zweiten Teil der Isenberg-Trilogie, den Du auch als einen in sich geschlossenen Einzel-Roman lesen kannst. Alle freuen sich auf Dich – Ado von der Mark. Heermeister Lupert, Theos Schatten Mogrod und Lamot – und ganz besonders ich. Bewirb Dich für die Leserunde & ein Verlagsexemplar von "Der Fluch von Cöln".

Allerdings hätten wir , die Protagonisten & der Autor, die Bitte, dass Ihr Euch nur anmeldet, wenn Ihr auch wirklich vorhabt, an der Besprechung und Runde aktiv teilzunehmen. Das wäre den anderen, die an der Verlosung teilnehmen, mir und dem Verlag gegenüber nur fair. Ich diskutiere gerne mit und liefere auch zusätzliche Informationen aus meiner Recherche und wie es zu dieser Szene oder jener Wendung kam.

354 BeiträgeVerlosung beendet
Streiflichts avatar
Letzter Beitrag von  Streiflichtvor 3 Jahren

Leider hat mir dieser fiese Virus einen gründlichen Strick durch die Leserechnung gemacht, hier aber nun endlich meine Rezi.

Danke, dass ich dabei sein durfte! Meine Rezi habe ich wortgleich auch bei wasliestdu, Lesejury, Amazon.de, Thalia.de, Tyrolia.at, Weltbild.de, buecher.de, elatus.de, Mayersche, Buchhandlung Im Roten Haus, Buchhandlung Gansler, Buchhandlung Wittwer, Buchhandlung Heymann, Buchhandlung Rupprecht, Buchhandlung Schmitt-Hahn und einigen anderen Buchhandelsseiten gepostet:

https://www.lovelybooks.de/autor/Henning-Isenberg/Der-Fluch-von-C%C3%B6ln-2028784915-w/rezension/2436047737/

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks