Helene Hanff

 4,4 Sterne bei 454 Bewertungen

Lebenslauf von Helene Hanff

Helene Hanff wurde im April 1916 in Philadelphia geboren. Sie war zunächst als Lektorin und Drehbuchautorin tätig, bevor ihr dann mit dem Roman "84, Charing Cross Road" der Durchbruch gelang. Dieses Buch avancierte in den USA schnell zum Bestseller, wurde aber erst viele Jahre später in deutscher Übersetzung veröffentlicht. Helene Hanff starb im April 1997 in New York.

Alle Bücher von Helene Hanff

Cover des Buches 84, Charing Cross Road (ISBN: 9783455650747)

84, Charing Cross Road

 (298)
Erschienen am 13.11.2015
Cover des Buches Die Herzogin der Bloomsbury Street (ISBN: 9783455600223)

Die Herzogin der Bloomsbury Street

 (78)
Erschienen am 15.05.2015
Cover des Buches Briefe aus New York (ISBN: 9783455005653)

Briefe aus New York

 (37)
Erschienen am 05.03.2019
Cover des Buches 84, Charing Cross Road (ISBN: 9783455240009)

84, Charing Cross Road

 (9)
Erschienen am 11.03.2014
Cover des Buches 84 Charing Cross Road (ISBN: 9781844085248)

84 Charing Cross Road

 (14)
Erschienen am 01.05.2008

Neue Rezensionen zu Helene Hanff

Cover des Buches 84, Charing Cross Road (ISBN: 9783455650747)
maedchenausberlinliests avatar

Rezension zu "84, Charing Cross Road" von Helene Hanff

Brieffreundschaft
maedchenausberlinliestvor 5 Monaten

84, Charing Cross Road von Helene Hanff ist bereits 1970 erschienen, jedoch ins Deutsche erst 2002 übersetzt und erschienen.

 

In dem Buch geht es um die New Yorkerin Helene Hanff, die auf der Suche nach seltenen Bücher ist und dabei auf die Adresse eines kleinen Londoner Antiquariats in einer Zeitungsannonce stößt.

Als sie ihren ersten Brief mit einer Bestellung abschickt, weiß sie nicht, dass sich daraus eine Brieffreundschaft zwischen ihr und dem Antiquariat anfängt.

Der rege Briefwechsel hält ganze 20 Jahre lang an. Sie schickt den Arbeiter:innen des Antiquariats oft auch Lebensmittel zu, da sie über die Lebensmittelrationierungen in England der Nachkriegszeit erfährt.

Obwohl sie selber nicht viel Geld hat, macht sie dem Antiquariat damit immer eine sehr große Freude und diese Briefe und Geschenke sind für die Menschen ein Lichtblick in einer schwierigen Zeit.

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches 84, Charing Cross Road (ISBN: 9783455650747)
misery3103s avatar

Rezension zu "84, Charing Cross Road" von Helene Hanff

Eine Freundschaft in Briefen
misery3103vor 8 Monaten

Es beginnt als Geschäftskorrespondenz, als die New Yorkerin Helene Hanff an das Londoner Antiquariat Marks & Co. schreibt und sich Ausgaben von seltenen Büchern erfragt. Nach und nach entwickelt sich ein reger Briefwechsel mit Frank Doel, einem der Mitarbeiter und nach und nach auch mit anderen Mitarbeitern und Franks Frau.

Das Buch liest sich toll, auch weil ich sagen muss, dass ich diese „Briefform-Bücher“ mag. Man kann immer mal wieder schnell einen der Briefe lesen und aus den Antworten erkennen, ob Helenes Wünsche erfüllt werden konnten.

Ganz nebenbei erfährt man auch noch vieles aus der Nachkriegszeit sowohl auf amerikanischer als auch auf englischer Seite. So ist Helene ganz empört über die Rationalisierungen in England, weshalb sie ihren neuen Freunden gerne kleine Lebensmittelpakete zukommen lässt, die diese mit Freude annehmen.

Das Buch hat mir gut gefallen, auch wenn ich mit den Büchern, die Helene sich wünschte (und auch vielen ihren Abhandlungen über deren Inhalt) nicht viel anfangen konnte. Doch die Herzlichkeit und auch das Freche in den Briefen aus Amerika haben mich zum Schmunzeln gebracht.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches 84, Charing Cross Road (ISBN: 9783455650747)
L

Rezension zu "84, Charing Cross Road" von Helene Hanff

Juwel
Lalaleniivor einem Jahr

Helene Hanffs unverhoffte Brieffreundschaft mit einem Londoner Buchantiquariat lässt die Herzen aufgehen. Durch geteilte Leidenschaft hält eine Freundschaft über Jahrzehnte hinweg über den Atlantik fest. Noch dazu ein faszinierender Einblick in den Alltag in London und New York der 1950er und 1960er Jahre. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Helene Hanff wurde am 15. April 1916 in Philadelphia (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 524 Bibliotheken

von 107 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks