Harlan Coben

 4 Sterne bei 3.597 Bewertungen
Autor von Ich finde dich, Das Grab im Wald und weiteren Büchern.
Autorenbild von Harlan Coben (© Miriam Berkley)

Lebenslauf von Harlan Coben

Meister des psychologischen Thrillers: Der amerikanische Bestsellerautor Harlan Coben wurde 1962 in Newark im US-Bundesstaat New Jersey geboren und studierte Politikwissenschaften am Amherst College in Massachusetts. Anschließend arbeitete er zunächst im Touristikunternehmen seines Großvaters und verfasste in seiner Freizeit erste Geschichten. 1990 gelang ihm die Veröffentlichung seines Debütromans „Play Dead“. Den großen Durchbruch schaffte er mit seinem Thriller um den ehemaligen Basketballspieler Myron Bolitar, der als Agent für Sportler und Stars tätig ist und immer wieder in spannende Kriminalfälle verstrickt wird. Als erster Schriftsteller überhaupt wurde Harlan Coben für seine Bolitar-Reihe mit den drei großen amerikanischen Krimipreisen Edgar, Shamus und Anthony ausgezeichnet. Ein ganzes Thriller-Universum: Im Jahr 2001 veröffentlichte Harlan Coben mit „Tell No One“ (Kein Sterbenswort) erstmals wieder einen eigenständigen Thriller, der 2006 in Frankreich unter dem Titel „Ne le dis à personne“ verfilmt wurde. Damit schuf er die Grundlage zu einem literarischen Universum mit zahlreichen eigenständigen Romanen, deren Figuren jedoch zum Teil miteinander verbunden sind und in jeweils anderen Geschichten namentlich erwähnt werden. 2016 erschienen sein Krimi „Home“ mit Myron Bolitar sowie der eigenständige Roman „Fool me once" (dt: „In ewiger Schuld“). Der Schriftsteller lebt mit seiner Familie in New Jersey.

Neue Bücher

Cover des Buches Ich schweige für dich (ISBN: 9783948856885)

Ich schweige für dich

Neu erschienen am 21.11.2022 als Taschenbuch bei Spaß am Lesen.
Cover des Buches Nichts bleibt begraben (ISBN: 9783442493517)

Nichts bleibt begraben

 (45)
Erscheint am 21.12.2022 als Taschenbuch bei Goldmann.
Cover des Buches Nichts bleibt begraben (ISBN: 9783844546798)

Nichts bleibt begraben

 (3)
Erscheint am 21.12.2022 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Alle Bücher von Harlan Coben

Cover des Buches Ich finde dich (ISBN: 9783442482580)

Ich finde dich

 (466)
Erschienen am 20.04.2015
Cover des Buches Das Grab im Wald (ISBN: 9783442482665)

Das Grab im Wald

 (258)
Erschienen am 20.04.2015
Cover des Buches Kein Sterbenswort (ISBN: 9783442482658)

Kein Sterbenswort

 (249)
Erschienen am 20.04.2015
Cover des Buches Ich schweige für dich (ISBN: 9783442487080)

Ich schweige für dich

 (234)
Erschienen am 20.11.2017
Cover des Buches Ich vermisse dich (ISBN: 9783442484355)

Ich vermisse dich

 (228)
Erschienen am 16.05.2016
Cover des Buches In ewiger Schuld (ISBN: 9783442484669)

In ewiger Schuld

 (193)
Erschienen am 18.02.2019
Cover des Buches In deinem Namen (ISBN: 9783442489909)

In deinem Namen

 (144)
Erschienen am 20.01.2020
Cover des Buches Sie sehen dich (ISBN: 9783442490615)

Sie sehen dich

 (155)
Erschienen am 18.05.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Harlan Coben

Cover des Buches Was im Dunkeln liegt (ISBN: 9783442206315)
JennysWorldofBookss avatar

Rezension zu "Was im Dunkeln liegt" von Harlan Coben

Gelungener Harlan Coben
JennysWorldofBooksvor einem Tag

𝗥𝗘𝗭𝗘𝗡𝗦𝗜𝗢𝗡 🌳 


„ 𝘔𝘢𝘯𝘤𝘩𝘦 𝘎𝘦𝘩𝘦𝘪𝘮𝘯𝘪𝘴𝘴𝘦 𝘸𝘢𝘳𝘦𝘯 𝘵𝘢𝘵𝘴𝘢̈𝘤𝘩𝘭𝘪𝘤𝘩 𝘷𝘦𝘳𝘸𝘦𝘭𝘬𝘵 𝘶𝘯𝘥 𝘨𝘦𝘴𝘵𝘰𝘳𝘣𝘦𝘯- 𝘢𝘯𝘥𝘦𝘳𝘦 𝘸𝘢𝘳𝘦𝘯 𝘢𝘣𝘦𝘳 𝘯𝘰𝘤𝘩 𝘨𝘳𝘰̈ß𝘦𝘳𝘶𝘯𝘥 𝘴𝘵𝘢̈𝘳𝘬𝘦𝘳 𝘨𝘦𝘸𝘰𝘳𝘥𝘦𝘯, 𝘴𝘪𝘦 𝘩𝘢𝘵𝘵𝘦𝘯 𝘴𝘪𝘤𝘩 𝘷𝘰𝘮 𝘚𝘰𝘯𝘯𝘦𝘯𝘭𝘪𝘤𝘩 𝘨𝘦𝘯𝘢̈𝘩𝘳𝘵 𝘶𝘯𝘥 𝘷𝘦𝘳𝘩𝘦𝘦𝘳𝘦𝘯𝘥𝘦 𝘚𝘤𝘩𝘢̈𝘥𝘦𝘯 𝘢𝘯𝘨𝘦𝘳𝘪𝘤𝘩𝘵𝘦𝘵.“


𝗜𝗻𝗵𝗮𝗹𝘁:


Wilde, der als kleiner Junge im Wald ausgesetzt wurde, ist seiner Vergangenheit auf der Spur. Er möchte endlich herausfinden, wer seine Familie ist und warum er ausgesetzt wurde. Dabei stößt er auf Geheimnisse, die mit einem aktuellen Vermisstenfall, zusammenhängen. Er gibt nicht auf, geht jedem Hinweis nach und verstrickt sich in immer größere Gefahr.


𝗠𝗲𝗶𝗻𝘂𝗻𝗴:


Endlich ein weiteres Buch von Harlan Coben, das endlich Licht in Wildes‘ Vergangenheit bringt.


Am Anfang stoßen wir direkt auf eine Organisation von Menschen, die sich die Boomerangs nennen und im Hintergrund agieren, um sogenannten Internet-Trollen die Leviten zu lesen. Dabei entscheide sie gemeinsam, wer es wert ist, „bestraft“ zu werden.

Im nächsten Moment sind wir in der Welt des Täters und zwischendurch kommen immer wieder Kapitel über Wilde, seine Spurensuche und das Aufdecken einzelner Puzzleteile zu seiner Vergangenheit. Der Mix der drei Perspektiven macht es regelrecht spannend, denn alles hängt dann doch irgendwie zusammen.


Noch während Wilde anfängt, Nachforschungen dazu anzustellen, gibt es den ersten Todesfall. Und Wilde ist auf einmal der Hauptverdächtige.

Die Figur Wilde mochte ich schon im ersten Teil. Sie ist mir richtig an Herz gewachsen, weshalb ich auch erwartungsvoll seiner Suche nach seiner Herkunft gefolgt bin.


„Was im Dunkeln liegt“ ist ein typischer Harlan-Coben-Thriller: Jemand lebt sein (mehr oder minder) normales Leben und wird auf einmal in jede Menge unnormale Ereignisse verwickelt. Zusätzlich dazu geht es um Reality Shows, soziale Medien und das Internet. Man erfährt viel über die Schattenseiten des Ruhms und begleitet den Protagonisten bereitwillig bei dessen Nachforschungen.


Der Schein trügt hier!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Was im Dunkeln liegt (ISBN: 9783442206315)
angeltearzs avatar

Rezension zu "Was im Dunkeln liegt" von Harlan Coben

Was im Dunkeln liegt
angeltearzvor 8 Tagen

Dieses Buch beweist, für mich, mal wieder wie großartig die Bücher von Harlan Coben sind. Ich liebe seine Thriller einfach sehr. Und dieses Buch macht da keine Ausnahme. Es ist tatsächlich ein zweiter Band, der sich aber gut alleine lesen lässt. Klar, man kann die Eigenarten von Wilde etwas besser nachvollziehen, wenn man Band 1 kennt. Aber ich finde, dass das nicht zwangsläufig sein muss, um der Geschichte zu folgen.

Dieses Buch ist ein Thriller. Aber ich finde, dass Harlan Coben recht leichte Thriller schreibt. Es geht oft um Emotionen, Familiengeschichten, vermisste Personen. Der Thrill – die Spannung, die man in einem Thriller erwartert – ist einfach darin, dass man unbedingt wissen möchte, was da passiert ist. Und genau mit diesen Emotionen kann der Autor unfassbar gut spielen. Es ist die ganze Art wie er schreibt. Wie er Dinge hinterfragt und wie er die Geschichte ablaufen lässt. Ohne den Psychodruck und ohne das Fließen von Blut. In dem Sinne ist es keiner diesen klassischen Thriller, wo es immer das eine Ermittlerpaar gibt, die den Bösewicht fassen wollen. Und ich denke, dass gerade das die Thriller von Harlan Coben so gut macht.


Ich mag alles an diesem Buch. Wilde ist ein interessanter Charakter, der es so sehr verdient hat, dass er jetzt ins Rampenlicht gerückt und seine Geschichte erzählt wird. Aber auch die Nebengeschichte, die sich durch seine Suche entwickelt. Es ist interessant zu lesen, dass sich der Autor hier eine aktuelle Situation nimmt, die irgendwie jeder nachvollziehen kann. Mehr verrate ich aber nicht. Der Klappentext spoilert nicht und ich werde es auch nicht tun. Ich hoffe sehr, dass man Wilde irgendwann mal wieder in einem Buch zu lesen bekommt. Aber auch die Anwältin Hester ist einfach mega. Ihre Sprüche und ihre lockere Art mag mag ich so gerne lesen. Sollte ich irgendwann mal eine Anwältin brauchen, dann hätte ich gerne eine wie sie.


Von mir gibt es eine ganz dicke Leseempfehlung für dieses Buch. Wer sich gerne mal am Genre Thriller ausprobieren möchte, der ist mit den Büchern von Harlan Coben sehr gut bedient.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Junge aus dem Wald (ISBN: 9783442492305)
Jethros avatar

Rezension zu "Der Junge aus dem Wald" von Harlan Coben

Beginn einer Serie – viele offene Fragen
Jethrovor 18 Tagen

Inhalt: 

Als kleiner Junge wurde er im Wald gefunden, allein und ohne Erinnerungen. Niemand weiß, wer er ist oder wie er dort hinkam. Dreißig Jahre später ist Wilde immer noch ein Außenseiter, lebt zurückgezogen als brillanter Privatdetektiv mit außergewöhnlichen Methoden und Erfolgen. Bis die junge Naomi Pine verschwindet und Staranwältin Hester Crimstein ihn um Hilfe bittet. Was zunächst wie ein Highschooldrama aussieht, zieht bald immer weitere Kreise – in eine Welt, die Wilde meidet: Die Welt der Mächtigen und Unantastbaren, die nicht nur Naomis Schicksal in den Händen zu halten scheinen ...

 

Der Beginn einer neuen Serie ist immer etwas schwierig, die Charaktere müssen dem Leser bekannt gemacht werden und die Richtung und der Ton der Handlung müssen bestimmt werden. Harlan Coben hat mit „Der Junge aus dem Wald“ einen spannenden Charakter geschaffen, dem man manchmal auch tief in die Seele schauen kann. Zu Wilde gibt es auch eine Reihe von interessanten Nebencharakteren, die Wildes mysteriöse Vergangenheit perfekt ergänzen. Insgesamt hat man aber das Gefühl, dass dieser erste Band mehr dazu dient, die Grundlagen für weitere Bände zu schaffen. Die Handlung um zwei verschwundene Teenager hat zwar viel politische Brisanz, ist aber insgesamt recht harmlos für einen Thriller.  Dafür dürfen Wilde und die anderen Personen um ihn herum ihre Stärken zeigen.  So hat man am Ende einen guten Start in eine Thriller Reihe, die noch viele Fragen hinsichtlich Wildes Herkunft offenlässt, die aber hinsichtlich der Spannung noch deutlich zulegen muss. Zumal man in anderen Thrillern von Harlan Coben mehr gewohnt ist. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo ihr Lieben,

anlässlich meines 2. Bloggeburtstages, verlose ich 3 Bücher. Ihr müsst dafür auch gar nicht viel tun. Schaut am besten schnell vorbei und füllt das Formular aus.  
Hier geht es lang: http://jensreadablebooks.blogspot.de/2016/03/bloggeburtstag-2-jahre-jens-readable.html

Viel Glück euch allen.

Gruß
Emma.Woodhouse aka Jen
1 BeiträgeVerlosung beendet
Emma.Woodhouses avatar
Letzter Beitrag von  Emma.Woodhousevor 7 Jahren
Der Gewinner/in ist gezogen. Schaut am besten schnell vorbei. Ich sage nur: Herzlichen Glückwunsch! http://jensreadablebooks.blogspot.de/2016/04/gewinnspielauslosung-zum-2.html

Zusätzliche Informationen

Harlan Coben wurde am 05. Februar 1962 in Newark (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Harlan Coben im Netz:

Community-Statistik

in 2.832 Bibliotheken

von 1.239 Lesern aktuell gelesen

von 91 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks