Gillian Flynn

 3,8 Sterne bei 3.753 Bewertungen
Autorenbild von Gillian Flynn (© Heidi Jo Brady)

Lebenslauf von Gillian Flynn

Düster, packend, Gillian Flynn: Die US-amerikanische Autorin Gillian Flynn wurde 1971 in Kansas City im Bundesstaat Missouri geboren. Nach ihrem Highschool-Abschluss absolvierte Flynn ein Journalismus-Studium an der University of Kansas und der Northwestern University. Im Anschluss war sie zunächst als Fernsehkritikerin bei Entertainment Weekly tätig, ehe sie sich ihrem Traumberuf Schriftstellerin widmete. Bereits Gillian Flynns Debütroman „Cry Baby - Scharfe Schnitte“ (orig. „Sharp Objects“, 2006) bekam einige kleinere Preise, bevor ihr mit „Dark Places – Gefährliche Erinnerung“ und vor allem dem US #1-Bestseller „Gone Girl – Das perfekte Opfer“ der große Durchbruch gelang. Auch die Verfilmungen ihrer Werke sind allesamt große Erfolge geworden. Flynns Figuren werden in den Adaptionen von hochkarätigen Schauspielgrößen verkörpert, beispielsweise durch Rosamund Pike als Amy in „Gone Girl“ und Amy Adams in der Rolle der Camille in „Sharp Objects“. Flynn selbst ist zudem als Drehbuchautorin erfolgreich, beispielsweise schrieb sie bei der Serie „Widows – Tödliche Witwen“ mit. In ihren Werken setzt sich die Schriftstellerin mit sehr düsteren Themen wie Serienkillern und Satanismus auseinander, als Schauplatz dient ihre Heimat, der Mittlere Westen der USA. Zu dem stetig wachsenden Kreis ihrer Fans zählen auch Thriller-Größen wie Steven King.

Alle Bücher von Gillian Flynn

Cover des Buches Gone Girl - Das perfekte Opfer (ISBN: 9783596520725)

Gone Girl - Das perfekte Opfer

 (1.666)
Erschienen am 23.07.2015
Cover des Buches Cry Baby - Scharfe Schnitte (ISBN: 9783596032020)

Cry Baby - Scharfe Schnitte

 (785)
Erschienen am 21.05.2015
Cover des Buches Finstere Orte (ISBN: 9783502100959)

Finstere Orte

 (417)
Erschienen am 19.02.2010
Cover des Buches Broken House - Düstere Ahnung (ISBN: 9783596036837)

Broken House - Düstere Ahnung

 (126)
Erschienen am 03.11.2015
Cover des Buches Gone Girl - Das perfekte Opfer (ISBN: 9783839812518)

Gone Girl - Das perfekte Opfer

 (83)
Erschienen am 22.08.2013
Cover des Buches Cry Baby - Scharfe Schnitte (ISBN: 9783839892527)

Cry Baby - Scharfe Schnitte

 (34)
Erschienen am 21.05.2015
Cover des Buches Finstere Orte (ISBN: 9783867175463)

Finstere Orte

 (17)
Erschienen am 17.02.2010
Cover des Buches Broken House - Düstere Ahnung (ISBN: 9783839814666)

Broken House - Düstere Ahnung

 (14)
Erschienen am 03.11.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Gillian Flynn

Cover des Buches Gone Girl (ISBN: 9780297859390)L

Rezension zu "Gone Girl" von Gillian Flynn

Die Autorin kommt auf Ideen, da verliert man die Realität
lara_07vor 5 Tagen

Das Ende hat mir so gut gefallen, besser hätte es für mich nicht werden können. Die Charaktere waren genauso schräg und hatten eine Macke, sodass sie gut gepasst haben. Die ganze Geschichte war aber lang - unnötige Nebensächlichkeiten, die erzählt wurden. Gegen Ende hin jedoch aufgehört.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Gone Girl - Das perfekte Opfer (ISBN: 9783596520725)J

Rezension zu "Gone Girl - Das perfekte Opfer" von Gillian Flynn

Gone Girl
janaobristvor 25 Tagen

Ich war wirklich kurz davor 5 Sterne zu geben, aber irgendwie hat mich schon nicht ganz alles an der Geschichte überzeugt. Zuerst mal zum Inhalt, es geht um Amy und Nick, wir erfahren immer abwechselnd von beiden Seiten wie ihre Beziehung so aussieht. Am Anfang wirkt das Ganze schon noch sehr harmlos aber es wird schnell sehr abgefuckt und man fragt sich wirklich was hier los ist. Ich würde das ganze eigentlich nicht unbedingt als Roman einstufen, sondern eher al Thriller. Denn diese Liebesgeschichte ist auch nicht wirklich schön, sondern eher verdammt toxisch und psychopathisch. Der Plot ist dass Amy plötzlich verschwindet und man weiss nicht wie das passiert ist. Und man erfährt als Lesender immer mehr und wird in quasi alles involviert. Also man weiss eigentlich alles (ich auktoriale Perspektive). Aber das Ende ich weiss ja nicht, ich hätte echt nicht gedacht, dass es so Endet und irgendwie ja ist es auf eine Seite schön, dass es solche bedingungslose Liebe gibt, aber ich find das Ende irgendwie schon nicht so glaubwürdig und gelungen.

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Gone Girl - Das perfekte Opfer (ISBN: 9783596520725)M

Rezension zu "Gone Girl - Das perfekte Opfer" von Gillian Flynn

Ein perfides Verwirrspiel, in der jeder seine eigene Wahrheit verfolgt.
Maza_e_Keqevor einem Monat

Nick Dunne hat seinen Job verloren und ist mit seiner Frau Amy in ein Kaff am Mississippi gezogen, um sich um seine kranken Eltern zu kümmern. Amy ist nicht glücklich darüber. Dann verschwindet sie. Es sieht nach Entführung aus, dann nach Mord…

Den Pressestimmen zufolge „genial gemachter Thriller mit vielen unvorhergesehenen Wendungen“ kann ich zustimmen. Anfangs wirkt die Geschichte sehr langatmig und -weilig, doch nach und nach erweckt sie beim Lesen den Eindruck, dass jede erwähnte kleine Nebensächlichkeit wichtig sein könnte. Wäre mir das Buch nicht wärmstens empfohlen worden (auch mit Hinweis auf die Verfilmung), hätte ich es nach dem ersten Kapitel abgebrochen. Nick als Ich-Erzähler ist mir so unsympathisch und seine Sprache träge und eintönig. Trotzdem habe ich mich durch 400 Seiten gequält, bevor endlich eine gewisse Spannung aufkam. Und zwar wurde es wirklich spannend und ich konnte mir nicht vorstellen, in welche Richtung sich die Geschichte entwickeln könnte. Es lohnt sich also dranzubleiben, wenn ausreichend Geduld vorhanden ist.

Mich persönlich hat das Ende nicht befriedigt. Es passt, keine Frage, aber der Knoten im Bauch bleibt bestehen.

Ich mag Nick zu keinem Zeitpunkt des Buches, was für eine hervorragende Charakterisierung der Person spricht. Einige Nebenfiguren erscheinen mir lebendiger, authentischer und dadurch sympathischer als die Protagonisten. Mich stört außerdem, dass eine 38-jährige Frau als „Girl“ bzw. „Mädchen“ bezeichnet wird. Der Sinn dahinter erschließt sich mir nicht.

Kommentare: 2
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo,
verlose das Buch "Finstere Orte", 

LG mysterya
36 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
GW dem Gewinner

Worte, die unter die Haut gehen...

In "Cry Baby - Scharfe Schnitte", dem packenden Debütroman von Gillian Flynn, der Autorin des Weltbestsellers "Gone Girl - Das perfekte Opfer", begibt sich die Journalistin Camille Preaker zurück in ihre Heimatstadt, um dort die Ermordung zweier Mädchen zu recherchieren. Doch dort findet sie nicht nur Informationen zu den aktuellen Mordfällen, sondern vor allem alte Schrecken...

Macht euch bereit für eine fesselnde, düstere Geschichte, die sogar Stephen King in ihren Bann geschlagen hat!

Mehr zum Inhalt
"Babydoll" steht auf ihrem Bein. "Petticoat" auf ihrer linken Hüfte. "Böse" findet sich ganz in der Nähe. "Girl" prangt über ihrem Herzen, "schädlich" ist in ihr Handgelenk geritzt. Camille Preakers Körper ist übersät mit Wörtern. Wörtern, die sie sich in die Haut geritzt hat. Das letzte Wort, das sie sich einritzte, hieß "verschwinden". Danach stellte sie sich. Den Therapeuten, aber auch ihrer Vergangenheit. In ihrer alten Heimatstadt Wind Gap wurden zwei Teenager entführt und ermordet. Camille Preaker soll den Fall für ihre Zeitung vor Ort recherchieren. Dabei findet sie die Dämonen ihrer Kindheit. Und die verbreiten nicht nur Angst und Schrecken, sondern töten auch...

###YOUTUBE-ID=cRD6SW1rbIM###

Blut geleckt? Hier geht's zur Hörprobe!

Über die Autorin
Die US-amerikanische Autorin Gillian Flynn wurde 1971 in Kansas City im Bundesstaat Missouri geboren. Im Anschluss an ihren Highschool-Abschluss absolvierte Flynn ein Journalismus-Studium an der University of Kansas und Northwestern University. Nach Beendigung ihres Studiums war sie zunächst als Fernsehkritikerin bei Entertainment Weekly tätig, ehe sie sich ihrem Traumberuf Schriftstellerin widmete. Bereits Gillian Flynns Debütroman "Cry Baby - Scharfe Schnitte" (2006) bekam einige kleinere Preise, bevor ihr mit "Finstere Orte" (2009) und vor allem der US #1 "Gone Girl" (2012) der große Durchbruch gelang.

Zusammen mit dem Argon Verlag verlosen wir 10 Hörbücher von "Cry Baby - Scharfe Schnitte" – ungekürzt und mit kristallklarer Stimme intensiv gelesen von Christiane Marx – unter allen, die sich dieses erschütternde Thriller-Erlebnis nicht entgehen lassen möchten!

Um mitzumachen, beantwortet einfach folgende Frage: Welche "Dämonen" eurer Kindheit seid ihr froh, hinter euch gelassen zu haben?

Viel Glück!
Eure Nicole
233 BeiträgeVerlosung beendet
D
Letzter Beitrag von  Denrapromvor 7 Jahren
Meines kam auch am Montag! Auch ich, bedanke mich sehr!
Und noch ein Buch, das ein neues Zuhause sucht.

Zum Welttag des Buches verschenke ich ein sehr gut erhaltenes Taschenbuchexemplar (leichte Lesespuren) von Gillian Flynns "Gone Girl".

Also munter rein in den Lostopf und viel Glück.

Der Gewinner wird am 24.4. bekannt gegeben
64 BeiträgeVerlosung beendet
C
Letzter Beitrag von  chiaragutvor 7 Jahren
Ich lese immer zuerst das Buch, bevor ich den Film dazu schaue! Genauso wie bei Gone Girl. Ich würde mich super freuen, wenn ich das Buch gewinnen würde!

Zusätzliche Informationen

Gillian Flynn wurde am 24. Februar 1971 in Kansas City, Missouri (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Gillian Flynn im Netz:

Community-Statistik

in 4.327 Bibliotheken

von 1.098 Lesern aktuell gelesen

von 73 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks