Gena Showalter

 4,2 Sterne bei 3.231 Bewertungen

Lebenslauf von Gena Showalter

Die leidenschaftlichen Fantasien der Gena Showalter: „I was a reader before I was a writer“ – so beschreibt Gena Showalter ihren Weg zur Schriftstellerin. Die 1975 in Oklahoma geborene US-Amerikanerin hat sich schon immer für fantastische Literatur begeistert. Sie selbst nennt Autorinnen wie Kresley Cole oder Francine Pascal, die großen Einfluss auf ihr Schaffen ausübten. Über Umwege kam sie selbst zum Schreiben. Ihre Werke kreisen um Paranormales und Fantastisches und werden der zeitgenössischen Young Adult Literatur zugeordnet. Zu den bekanntesten Veröffentlichungen von Showalter zählt der Zyklus „Herren der Unterwelt“. Die seit 2008 vorliegende Reihe nimmt eine Ausnahmestellung in ihrem Werk ein und ist bei Fans und Kritikern gleichermaßen beliebt. Die Serie umfasst mittlerweile mehr als ein Dutzend Bücher. Renommierte Blätter wie die New York Times oder USA Today führen die Autorin in deren Bestsellerlisten. Showalter entwirft in ihren Romanen fiktive Fantasiewelten, die sie in verschiedenen Werken miteinander verwebt. Beispielsweise spielt die Reihe „Angels of Dark“ im Universum von „Herren der Unterwelt“, so dass sich hier die Zeitlinien überschneiden. Eine Vorliebe für weibliche Hauptfiguren und leidenschaftliche Themen in Verbindung mit Übersinnlichem gehört zu den Markenzeichen von Gena Showalter.

Alle Bücher von Gena Showalter

Cover des Buches Alice im Zombieland (ISBN: 9783959670661)

Alice im Zombieland

 (454)
Erschienen am 07.11.2016
Cover des Buches Schwarze Nacht: Die Herren der Unterwelt 1 (ISBN: 9783899419252)

Schwarze Nacht: Die Herren der Unterwelt 1

 (279)
Erschienen am 15.12.2010
Cover des Buches Rückkehr ins Zombieland (ISBN: 9783959670678)

Rückkehr ins Zombieland

 (198)
Erschienen am 07.11.2016
Cover des Buches Die Herren der Unterwelt - Schwarzer Kuss (ISBN: 9783899416497)

Die Herren der Unterwelt - Schwarzer Kuss

 (196)
Erschienen am 01.02.2010
Cover des Buches Die Herren der Unterwelt - Schwarze Lust (ISBN: 9783899416503)

Die Herren der Unterwelt - Schwarze Lust

 (160)
Erschienen am 14.06.2010
Cover des Buches Die Herren der Unterwelt - Schwarzes Flüstern (ISBN: 9783899418163)

Die Herren der Unterwelt - Schwarzes Flüstern

 (135)
Erschienen am 10.12.2010
Cover des Buches Showdown im Zombieland (ISBN: 9783956492037)

Showdown im Zombieland

 (115)
Erschienen am 10.07.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Gena Showalter

Cover des Buches Immerwelt - Der Anfang (ISBN: 9783959672092)lesenundteetrinkens avatar

Rezension zu "Immerwelt - Der Anfang" von Gena Showalter

Irgendwas hat dieses Buch...
lesenundteetrinkenvor 9 Tagen

Wie wäre es, wenn es ein Leben nach dem Tod gäbe. Nicht nur vielleicht, sondern ganz sicher. Bevor man stirbt, muss man sich nur aussuchen, in welcher Sphäre man sein Ewigleben verbringen möchte... Myriad oder Troika?
Da Tenley "Ten" Lockwood sich aber nicht entscheiden kann, versuchen Agenten der beiden Sphären sie von ihrer jeweiligen Seite zu "überzeugen"... und dabei sind sie nicht gerade zimperlich.
Willkommen in Tens Welt!
.
In diesem ersten Teil der Immerwelt-Trilogie passiert außer dem Tauziehen um Ten nicht wirklich viel. Wie gesagt, sind die Sphären nicht gerade zimperlich und so entstehen spannende und actionreiche Situationen und man fiebert mit Ten mit. Für welche Seite wird sie sich entscheiden?
Allerdings zieht sich dieses Hin und Her für meinen Geschmack zu sehr in die Länge. Ten bittet immer wieder um mehr Bedenkzeit und die Geschichte kommt nicht richtig voran. Trotz allem hat das Buch irgendwie was und nachdem Ten sich am Ende tatsächlich für eine Sphäre entschieden hat, hoffe ich im nächsten Teil mehr über die Welten des Ewiglebens zu erfahren.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Immerwelt - Der Pakt (ISBN: 9783959672511)N

Rezension zu "Immerwelt - Der Pakt" von Gena Showalter

Nicht ganz überzeugend
Naomi-Emmavor 10 Tagen

Einleitung:

Tenley Lockwood, das Zahlenmädchen auf deren Entscheidung die ganze Welt gewartet hat, ist gestorben und hat sich noch in letzter Sekunde für ihr Zweitleben entschieden. Ein Zweitleben in Troika. Doch so sehr sie sich freut, liebe Familienmitglieder wiederzusehen, viel Zeit zum Eingewöhnen bleibt ihr nicht. Denn als Strömerin in Ausbildung ist es Tens Aufgabe die Sphäre vor der Dunkelheit zu retten, die sich in neuer Form verbreitet. Und schon bei ihrem ersten Auftrag muss sie sich dabei ihrer geheimen Liebe aus Myriad entgegenstellen. Ausgerechnet Killian kann Tens Ende bedeuten. Es sei denn, sie finden einen Weg ihr Schicksal selbst zu bestimmen…

Bewertung:

Ich habe Band 1 und 2 direkt hintereinander gelesen, hatte also noch alle Geschehnisse am Ende von Band 1 vor Augen. Trotzdem fiel mir der Start in den Folgeband unglaublich schwer. Irgendwie war die Spannung für mich einfach nicht da und ich habe mich immer regelrecht überreden müssen mal ein Stückchen weiterzulesen. Das fand ich super schade und habe deshalb gehofft, dass es im Laufe der Geschichte besser wird. Dem war aber nur bedingt der Fall.

Grundsätzlich geht es interessant und mit neuen Ideen weiter. Der vermeintliche Vorteil von Troika durch Tens Entscheidung was ihr Zweitleben betrifft, ist schnell dahin, denn Myriad hat es geschafft Penumbra in die Welt zu setzen. Eine Krankheit, die die Menschen im Land der Ernte befällt und sie zu Auflösern macht. Mit dieser überraschenden Wendung habe ich nicht gerechnet und ich glaube die Idee hält viel Potenzial bereit. Band 2 hat sich vor allem mit dem Kampf gegen die Ausbreitung der Krankheit beschäftigt. Ich denke in Band 3 wird es da nochmal eine Spur interessanter.

Endlich erfährt man auch Genaueres über die Sphären. Wobei das stimmt so nicht. Denn da das Buch aus Tens Perspektive geschrieben ist, erfährt man natürlich hauptsächlich etwas über Troika. Dabei hat sich der Eindruck aus Band 1 bestätigt: auch bei der Konzeption der Sphären fürs Ewigleben hat sich Gena Showalter so ihre Gedanken gemacht. Ich mag die Details und die Komplexität mit der die Autorin ihre Welten erschafft. Auch wenn mich Troika nicht voll und ganz von sich überzeugen konnte. Manches war mir zu viel des Guten, sodass es nicht ganz glaubwürdig rüberkam und an manchen Stellen hätte ich mir gerne ein paar mehr Informationen über dieses und jenes erhofft. 

Zu den Charakteren gibt es ebenso einiges zu sagen. Auch wenn Tenley eine nicht ganz so einfache Protagonistin ist, bin ich mittlerweile mit ihr warm geworden. Zum Glück ist ihre Unentschlossenheit aus Band 1 verschwunden und entgegen all meiner Befürchtungen zweifelt sie auch kein einziges Mal an ihrer Entscheidung. In diesem Band wächst sie enorm über sich hinaus und lernt nach den Grundsätzen Troikas zu handeln. Ihre ‚Feindschaft’ zu Elizabeth fand ich jedoch mehr als kindisch. Mehrmals musste ich die Augen verdrehen und war froh, als die beiden sich offiziell angefreundet haben, damit dieses Gezanke endlich aufhört. Das hat mich echt gestört.
Was mich auch sehr enttäuscht hat, war die Tatsache, dass Archer in Band 2 bloß einen winzig kleinen Auftritt bekommen hat. OK, er ist seinen Zweittod gestorben und einen Weg zurück gibt es eigentlich nicht. Aber Archer war mein Lieblingscharakter in Band 1und die Geschichte war ohne ihn nur halb so schön.
Kilian konnte daran leider auch nichts ändern. Ich mag seinen Charakter zwar und glaube auch, dass er für Ten so ziemlich alles tun würde. Doch auch wenn die beiden ganz süß zusammen sind, hat es sich für mich nicht wie etwas Besonderes angefühlt. Eine Liebesgeschichte von vielen, die dazu nicht zu sehr im Vordergrund steht. Da hat sich mein Romantikerherz mehr gewünscht. 

Insgesamt stellt Band 2 eine ganz nette Fortsetzung dar, die mich jedoch nicht richtig begeistern konnte. Zu oft musste ich mich überwinden weiterzulesen. Nachdem ich die ersten beiden Bände nun schon hinter mir habe, werde ich aber auch dem dritten und letzten Band der Buchreihe noch eine Chance geben. Hoffentlich holt die Autorin da nochmal alles raus.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Alice in Zombieland (ISBN: 9780373210893)Izara02s avatar

Rezension zu "Alice in Zombieland" von Gena Showalter

Klare Weiterempfehlung 😃
Izara02vor 15 Tagen

Meine Meinung: Ich habe das Buch am Wochende zum 2. Mal gelesen und war wieder einmal begeistert. Der flüssige Schreibstil lässt einen nur so durch die Geschichte fliegen. Der Humor ist einfach nur grandios und auch die Charaktere sind super ausgearbeitet und wachsen einem schon bald ans Herz. Alice ist eine super Protagonistin. Nach ihrer anfänglichen Trauer, rappelt sie sich bald auf und wird zu einer taffen Kämpferin. Obwohl ich Cole das ein oder andere mal gerne in den Hintern getreten hätte, mochte ich ihn im Verlauf der Geschichte immer mehr. Die Kampfszenen sind toll beschrieben und auch an Spannung fehlt es der Geschichte nicht.


Ich weiß noch, dass ich beim ersten mal lesen wegen der Zombies noch skeptisch war. Da es normalerweise nicht mein Themengebiet ist. Trotzdem habe ich dem Buch eine Chance gegeben und bereue es bis heute nicht. Ich kann dieses Buch nur jeden empfehlen, obwohl es wahrscheinlich eher was für Jugendliche/junge Erwachsene ist.


Ich habe dem Buch 4 1/2 Sterne gegeben.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wir von MIRA Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans

"Schwarze Sehnsucht" von Gena Showalter

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 21.11.2018 für eines von 30 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

Zum Inhalt:

Puck, der Unbesiegte, trägt den Dämon der Gleichgültigkeit in sich. Bei jedem tiefen Gefühl muss er unsägliche Schmerzen ertragen. Um dafür Vergeltung zu üben und um der neue Herrscher der Unterwelt zu werden, will er die schöne Gillian Sanders heiraten. Nur sie kann ihm helfen, so sagt es die Prophezeiung. Kurzerhand entführt er Gillian und schenkt ihr die Unsterblichkeit. Und bald fesseln heiß knisternde Erotik und ein unbezwingbares Verlangen sie aneinander. Nur leider irrt Puck. Um König zu werden, müsste er Gillian wieder freigeben.

 »Eine der Besten, wenn es um paranormale Liebesromane geht. Gena Showalter erzählt eine absolut fesselnde Geschichte!«

Kresley Cole, SPIEGEL-Bestsellerautorin

 

Du möchtest "Schwarze Sehnsucht" von Gena Showalter lesen?

Dann bewirb dich jetzt bis zum 21.11.2018 um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch!

211 BeiträgeVerlosung beendet
R
Letzter Beitrag von  ramona_liestvor 3 Jahren

Meine Rezension


https://www.lovelybooks.de/autor/Gena-Showalter/Schwarze-Sehnsucht-1541543486-w/rezension/2229734235/?showSocialSharingPopup=true


Landet so auch auf weiteren Seiten, falls dazu nähere Infos gewünscht sind, dann bitte eine private Nachricht schreiben.

Danke noch ein Mal, dass ich mitmachen durfte!

»Vollkommen einzigartig und absolut fesselnd – ich konnte es nicht aus der Hand legen! Was für eine wunderbar krasse Welt.«

New-York-Times-Bestsellerautorin Sarah J. Maas

 

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

 

"Immerwelt - Der Anfang“ von Gena Showalter


ein. Bitte bewerbt euch bis zum16.04.2018 für eines von 20 Leseexemplaren (Hardcover) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension der Roman.


Über den Inhalt:

Tenley ist eine ganz normale Siebzehnjährige, rebellisch und eigensinnig. Nur dass ihre Eltern darauf bestehen, dass sie sich – wie alle anderen – zu einer der beiden verfeindeten Seiten bekennt: Entweder gehört man zu Myriad, dem dunklen Reich der Schicksalsgläubigen, oder zu Troika, dem hellen Reich der Erkenntnis. Vertreter beider Reiche versuchen mit allen Mitteln, Tenley für sich zu gewinnen. Aber sie versteht nicht, warum ausgerechnet sie so wichtig sein soll. Außerdem bemüht sich aus beiden Häusern ein Junge um sie. Sie verliebt sich in einen der beiden. Doch was, wenn sie sich für das Reich des anderen entscheidet?

 

Du möchtest "Immerwelt - Der Anfang“ von Gena Showalter lesen?


Dann bewirb dich jetzt bis zum 16.04.2018 um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf
Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

537 BeiträgeVerlosung beendet
puppetgirls avatar
Letzter Beitrag von  puppetgirlvor 4 Jahren
Huhu, auch meine Rezension ist jetzt fertig und gestreut. Unter dem Namen puppetgirl ist die Rezension jetzt bei Amazon, Thalia, Weltbild, Hugendubel, Buecher, Ebook, Lesejury, Wasliestdu, Buechertreff und hier bei lovelybooks.de zu finden. Und bei goodreads und auf meinem Blog: https://puppetsleseblog.de/immerwelt-der-anfang-von-gena-showalter/ So wie der Text in dem Link zu finden ist, so findet man die Rezension auch an den anderen Stellen. Zudem kommt gleich nochmal Werbung auf Instagram. Danke dass ich mitlesen durfte und ich freue mich schon auf den zweiten Teil dann im nächsten Jahr!
Wir von der Gruppe Serien-Leserunden möchten gerne gemeinsam "Alice im Zombieland" lesen. Wer Lust hat, darf sich uns gerne anschließen. Zu gewinnen gibt es nichts. Start ist der 24.6.17.
17 Beiträge
CasusAngeluss avatar
Letzter Beitrag von  CasusAngelusvor 5 Jahren
So, ich werd das Buch abbrechen, ich komme einfach nicht weiter beim Lesen. Ich bin eigentlich die ganze Zeit nur am Augen verdrehen und langweile mich dabei zu Tode. Schade, das hätte echt Potential gehabt :-/

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks