Gary Shteyngart

 3,3 Sterne bei 175 Bewertungen
Autor von Willkommen in Lake Success, Super Sad True Love Story und weiteren Büchern.
Autorenbild von Gary Shteyngart (© Brigitte Lacombe)

Lebenslauf von Gary Shteyngart

Gary Shteyngart wurde 1972 als Sohn jüdischer Eltern in Leningrad, dem heutigen St. Petersburg, geboren und kam im Alter von sieben Jahren in die USA. Er legte 2002 mit »Handbuch für den russischen Debütanten« seinen Erstling vor, ein New-York-Times-Bestseller, der u.a. mit dem National Jewish Book Award for Fiction geehrt wurde. Es folgten die vielfach ausgezeichneten Erfolgsromane »Absurdistan« und »Super Sad True Love Story« sowie zuletzt sein autobiografisches Buch »Kleiner Versager«. »Willkommen in Lake Success« ist der vierte Roman des New Yorker Kultautors, er wurde mehrfach zu einem der besten Bücher des Jahres 2018 gekürt und wird von HBO als Serie mit Jake Gyllenhaal in der Hauptrolle verfilmt.

Quelle: Penguin Random House Verlagsgruppe

Sein neues Buch "Landpartie" erscheint im Mai 2022 bei Penguin.

Alle Bücher von Gary Shteyngart

Cover des Buches Willkommen in Lake Success (ISBN: 9783328105855)

Willkommen in Lake Success

 (59)
Erschienen am 10.08.2020
Cover des Buches Super Sad True Love Story (ISBN: 9783499255007)

Super Sad True Love Story

 (49)
Erschienen am 01.02.2013
Cover des Buches Landpartie (ISBN: 9783328110125)

Landpartie

 (29)
Erscheint am 14.06.2023
Cover des Buches Snack Daddys abenteuerliche Reise (ISBN: 9783833305436)

Snack Daddys abenteuerliche Reise

 (11)
Erschienen am 26.05.2008
Cover des Buches Kleiner Versager (ISBN: 9783499268441)

Kleiner Versager

 (9)
Erschienen am 16.12.2016
Cover des Buches Handbuch für den russischen Debütanten (ISBN: 9783833302978)

Handbuch für den russischen Debütanten

 (5)
Erschienen am 01.05.2005
Cover des Buches Handbuch für den russischen Debütanten (ISBN: 9783499290480)

Handbuch für den russischen Debütanten

 (1)
Erschienen am 16.12.2016
Cover des Buches Super Sad True Love Story (ISBN: 9783328108573)

Super Sad True Love Story

 (1)
Erschienen am 11.04.2022

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Gary Shteyngart

Cover des Buches Landpartie (ISBN: 9783328602453)
Schnuppes avatar

Rezension zu "Landpartie" von Gary Shteyngart

verzettelt sich etwas
Schnuppevor 6 Monaten

Zu Landpartie habe ich gegriffen, weil ich „Über Menschen“ von Juli Zeh so sehr mochte. Gerne wollte ich eine amerikanische Aufarbeitung der Pandemiezeit lesen. Acht Freunde wollen den Lockdown gemeinsam verbringen. Doch die Beziehungen sind nicht so positiv und fest, dass sie diese Menschen unbeschadet und problemlos durch die schwierige Zeit tragen können. Die unterschiedlichen Hintergründe (jeder kommt aus einem anderen Land/Kontinent und hat eine andere Religion) und die Isolation, führen zu ungeahnten Problemen, die Panik vor Corona ist da manchmal nur das I-Tüpfelchen. Die Ankunft des Hollywood Stars bringt neuen Stress mit sich, dass es schwer ist von Kunst zu leben wird dann gleich mit bearbeitet. In der Gemeinschaft gibt es nur ein Kind, die achtjährige Nat, sie zeigt autistische Züge und ist hinsichtlich ihres Geschlechts noch nicht festgelegt. Neben den Beziehungen, Corona und Nat geht es auch sehr stark um Rassismus, Einwandererproblematik und Vorurteile. Keine ganz leichte Kost, zumal ich mit dem Erzählstil nicht wirklich warm geworden bin. Teils hatte ich den Eindruck der Autor verzettelt sich ob der Vielzahlt an Themen und Problemen. Vielleicht habe ich aber auch aufgrund von Juli Zehs Roman einfach etwas anderes erwartet. Insgesamt kann ich hier nur eine eingeschränkte Empfehlung aussprechen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Landpartie (ISBN: 9783328602453)
Marapayas avatar

Rezension zu "Landpartie" von Gary Shteyngart

Lockdown im Grünen
Marapayavor 6 Monaten

Sind wir wirklich schon bereit die aktuelle Pandemie in literarischen Werken verarbeitet zu sehen? Wer Gary Shteyngarts Bücher gerne liest, kann hier mit einem klaren „Ja“ antworten. In seiner „Landpartie“ thematisiert er den ersten Lockdown im Frühjahr 2020. New York hat die erste Welle besonders hart getroffen und wer immer es sich leisten konnte, ist raus aus der Stadt und hat sich auf dem Land in Sicherheit gebracht. So auch Shteyngarts Figuren – ein russischstämmiger Autor versammelt seine Familie, engsten Freunde und Businesskontakte auf einem Anwesen mit verschiedenen Bungalows um sich herum und schafft so Raum und Möglichkeiten für die absurdesten Verwicklungen untereinander. Was auf den ersten Blick wie ein entspanntes Beisammensein mit gutem Essen und gutem Wein aussieht, entpuppt sich auf dem zweiten Blick als Momentaufnahme der amerikanischen Gesellschaft zwischen bittersüß, tragikomisch und gestört. 

Shteyngart dokumentiert diese ersten Monate der Covid-19-Pandemie in einem kleinen Mikrokosmos und erschafft durch seine Figurengestaltung und Themenwahl in beeindruckender Weise ein fiktives Abbild der realen Ereignisse in den Vereinigten Staaten. Einwanderung, Rassismus, Diskriminierung, dysfunktionales Gesundheitswesen, Politik, Wissenschaft, die Tücken des digitalen Zeitalters, Karriere, Reichtum, Berühmtheit, Egozentrik, Freundschaft, Liebe, Familie, Verrat, Betrug, Geld – alle wichtigen Themen verarbeitet Shteyngart mit einer guten Handvoll an Figuren in einer kleinen lokalen Szenerie und bringt dort gefühlt die ganze Welt unter. Er ist immer ganz nah dran an seinen Figuren, stellt ihre egozentrischen Blickwinkel authentisch dar - trotz anhaltender surrealer (Situations-)Komik. Innere Gefühlswelt und die Kommunikation nach außen untereinander stehen sich zum Teil diametral gegenüber und erschaffen unterhaltsame, absurde Begegnungen und Situationen. Ich bin ehrlich beeindruckt mit welcher Leichtigkeit Shteyngart über diese schwere, emotional aufgeladene Zeit zu erzählen vermag und wie sehr mich seine Erzählung bewegt und mitnimmt. Es ist so ein sorgsam ausgefeiltes Erzählen zwischen Tragik und Humor, dass ich beim Lesen wirklich manchmal zeitgleich lache und weine. Salman Rushdies Worten schließe ich mich zu gern an: „Gary Shteyngarts bewegendster Roman – und eine mächtige Fabel für unsere gebrochene Zeit.“

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Landpartie (ISBN: 9783328602453)
Kristall86s avatar

Rezension zu "Landpartie" von Gary Shteyngart

Landpartie mal anders
Kristall86vor 6 Monaten

Klappentext:

„Es ist März 2020, und eine uns wohlvertraute Katastrophe zieht am Horizont auf. In einem idyllischen Landhaus außerhalb von New York versammelt der russischstämmige Schriftsteller Sasha Senderovsky eine illustre Gruppe alter Freunde und loser Bekanntschaften, um die Pandemie bei gutem Essen und anregenden Gesprächen auszusitzen. Über die nächsten Monate wachsen neue Freund- und Liebschaften, während sich längst vergessen geglaubte Kränkungen mit frischer Kraft manifestieren. Doch mit der Ankunft eines mythenumwobenen Hollywoodstars gerät das mühsam konstruierte Gleichgewicht dieser Wahlfamilie gefährlich ins Wanken“


Ein Roman zum aktuellen Pandemie-Thema. In „Landpartie“ nimmt uns Gary Shteyngart mit aufs Land aber nicht zu der Landpartie die Sie jetzt im Hinterkopf haben. Wir sind gleich zu Beginn des Buches mitten im Thema und fühlen uns vertraut damit, da wir alle diese Zeit der Lockdowns durchgemacht haben. Innere Sehnsüchte kamen hoch sich mit Freunden zu treffen aber viele waren eben einfach gehemmt und trauten sich nicht. Hauptprotagonist Sasha sah das anders und lud Freunde ein zum Beisammensein. Es gab so einige Parts bei denen man wirklich herzhaft lachen oder auch nur schmunzeln konnte, andere wiederum ließen einen kalt bzw. Gänsehaut kam hoch, da wir doch alle genau dies eben erleben mussten. Jeder wird es anders verarbeiten aber hier sind wir sozusagen live dabei. Wir sehen hier als Leserschaft die Entwicklung dieser Menschen mit allem was dazu gehört. Erstaunt war ich an vielen Stellen mit welcher Auffassungsgabe hier der Autor arbeitet, aber es gab auch Stellen die mich ermüdend und etwas leer zurück ließen. Zudem muss man aufpassen das Corona hier nicht auch noch Buch zur Waffe gegen das eigene Ich wird. Schwierige Gratwanderung in jeglicher Situation! So manches erinnert an Geschichten von damals als sich Künstler aller Art trafen und Partys gefeiert wurden. Ich erinnere da an Kahlo, Hemingway, Fitzgerald und Co.. Auch da war nicht alles Gold was glänzte und die fröhliche Stimmung war manches Mal eher Schein als Sein - hier ist es nicht anders. Sasha trägt seinen Rucksack genau wie alle anderen Personen in der Geschichte. Der ominöse Filmstar soll wohl das Gaspedal für die Story sein und tatsächlich kommt viel ins rollen auf dieser Landpartie. Zu viel für meine Begriffe. Corona ist eigentlich schon an Thema genug, da muss nicht noch etwas anderes als Aufhänger oder Mitläufer eingebaut werden. Kurzum: die Geschichte ist gut und zum Thema Corona eben wirklich gut lesbar, aber die Mischung war mir etwas zu überdreht. 3 von 5 Sterne.


Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Ein Haus auf dem Land, acht Freunde, vier Romanzen und sechs Monate in Isolation. Gary Shteyngarts populärstes Buch: ein kraftvoller Roman über Liebe, Freundschaft und Verrat. Wir verlosen 30 Exemplare von „Landpartie“, dem neuen Roman des amerikanischen Romanciers, der im Juni auf Lesereise sein wird.

Am Puls der Zeit, und doch erzählt mit der Haltung eines großen Romanciers: »Vor globalen Katastrophen kann man sich verstecken, aber vor privaten nicht. Gary Shteyngarts bewegendster Roman – Tschechow und Boccaccio ins Amerika des Pandemiejahres 2020 versetzt – ist eine mächtige Fabel für unsere gebrochene Zeit.«

Das sagt Schriftsteller Salman Rushdie über „Landpartie“, den neuen Roman von Gary Shteyngart. Das Thema ist brandaktuell: Es geht um die Pandemie, wie man sie erlebt und übersteht, wie sich Beziehungen verändern und die Krise alte Strukturen offenlegt. „Landpartie“ erzählt die Geschichte der Familie Levin-Shenderovsky, bestehend aus Sascha, Mascha und der altklugen 8jährigen Adoptivtochter Natascha. Sascha und Mascha sind beide Kinder russischer Einwanderer und kennen sich bereits seit ihrer Kindheit. Im Frühsommer 2020 lädt Sascha mehrere Freunde zu sich in seine Kolonie“ ein – einem Landhaus ein Stück außerhalb von New York.

In der Leseprobe erfährst du mehr über „Landpartie“ von Gary Shteyngart.

Wir freuen uns sehr, dass unser Autor im Juni auf Lesereise in Deutschland (München, Berlin, Köln) und der Schweiz (Zürich) sein wird . Alle Termine und weitere Infos findest du hier: Lesungstermine Gary Shteyngart 

Aus diesem Anlass verlosen wir 30 Exemplare unter allen, die die Verlosungsfrage beantworten:

Hast du noch Kontakt zu Freund*innen aus dem Studium oder der Ausbildung, wie Sasha und Mascha? 

Viel Glück wünscht Dir
der Penguin Verlag

297 BeiträgeVerlosung beendet
Marapayas avatar
Letzter Beitrag von  Marapayavor 6 Monaten

Endlich habe ich Zeit gefunden, dieses tolle Buch zu rezensieren. Es war mir eine große Freude. Ich mag Shteyngarts Blick auf die Gesellschaft sehr. Vielen Dank!

https://www.lovelybooks.de/autor/Gary-Shteyngart/Landpartie-3527190395-w/rezension/6399459040/

Eine Great American Novel am Puls der Zeit

Ein verzweifelter Hedgefonds-Manager aus New York, ein Greyhound-Bus und eine alte College-Liebe – Gary Shteyngarts neuer Roman "Willkommen in Lake Success" verspricht alles, was einen großen amerikanischen Roman ausmacht.

»Einer der originellsten und anregendsten Autoren seiner Generation.« (The New York Times)

"Willkommen in Lake Success" ist unser nächster Titel im LovelyBooks-Literatursalon. Gemeinsam mit Penguin verlosen wir 30 Exemplare.

In unserem Literatursalon erwarten euch weitere literarische und anspruchsvolle Neuerscheinungen!

Mehr zum Buch
Am Puls des heutigen Amerika - »man möchte schreien, weil dieser Roman so wahr und so unglaublich lustig ist« (Richard Ford)

Eines frühen Morgens entledigt sich Barry Cohen, Master of the Universe, der Fesseln seines allzu perfekten Lebens. Der Sohn eines jüdischen Poolreinigers hat eine traumhafte Karriere gemacht: Seine Hedgefonds spülen ihm Millionen aufs Konto, für ihn zählen nur Status, Ruhm, Prestige und Perfektion. Doch dann kommt der Tag des tiefen Falls: Er begreift, dass sein Sohn niemals in seine Fußstapfen treten wird. Mit nichts als seinen Lieblingsuhren im Gepäck flieht Barry mit einem Greyhound-Bus aus New York. Sein irrwitziger Plan: nach zwanzig Jahren seine College-Liebe Layla in El Paso zu treffen. Ob er mit ihr das echtere Leben von damals wieder aufnehmen kann?
Bestsellerautor Gary Shteyngart nimmt uns in dieser Great American Novel mit auf eine turbulente Reise durch das zutiefst gespaltene Amerika der Vor-Trump-Ära - und erzählt von der Suche eines Mannes nach dem wahren Glück. Großherzig, klug und witzig!



Ihr wollt Barry Cohen auf seiner turbulenten Reise begleiten? Dann bewerbt euch bis einschließlich 24.04.2019 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: 

Was dürfte für euch bei einer spontanen Reise auf keinen Fall fehlen?

Ihr seid noch kein  Literatursalon-Mitglied? Ihr könnt jederzeit eintreten. Alle Infos dazu findet ihr  hier und in unserer  Literatursalon-Plauderecke.

718 BeiträgeVerlosung beendet
JanLs avatar
Letzter Beitrag von  JanLvor 4 Jahren
Ei ei ei - da habe ich mir wirklich mehr erwartet! Die Geschichte war im davorliegenden Abschnitt schon weitgehend abgeschlossen und mit Happy End versehen. Doch das wurde wieder schnell rückgängig gemacht und damit die Geschichte ein wenig in die Länge gezogen. Letztendlich gibt es aber ein Happy End für jeden in der Story mit der Absicht, auch jeden Leser zufrieden zu stellen. Das ist aber künstlich und schwer authentisch realisierbar. Was mir am Buch gefallen hat: Die Geschichte ist in einer bestimmten Weise interessant, da dieses Buch sich etwas traut, was es sonst kaum gibt. Ein unsympathischer Protagonist. In vielen Büchern ist die Hauptfigur ja fast schon ein bester Freund und eine Figur, die man gerne persönlich kennen lernen würde. Das ist hier anders und meiner Meinung nach gut gelungen.

Zusätzliche Informationen

Gary Shteyngart wurde am 05. Juli 1972 in Leningrad (Russland) geboren.

Gary Shteyngart im Netz:

Community-Statistik

in 297 Bibliotheken

von 76 Leser*innen aktuell gelesen

von 4 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks