Garrett M. Graff

 4,8 Sterne bei 121 Bewertungen

Lebenslauf von Garrett M. Graff

Garrett M. Graff, geboren 1981, studierte Geschichte in Harvard. Er war unter anderem Herausgeber des Politico Magazine. Seine Beiträge erscheinen regelmäßig in der New York Times, dem Esquire und Rolling Stone. Auf CNN tritt er als Politikexperte im Fernsehen in Erscheinung. Und auf einmal diese Stille ist sein zweiter New York Times-Bestseller.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Garrett M. Graff

Cover des Buches Und auf einmal diese Stille (ISBN: 9783518471951)

Und auf einmal diese Stille

 (118)
Erschienen am 16.08.2021
Cover des Buches Und auf einmal diese Stille. (ISBN: 9783957132222)

Und auf einmal diese Stille.

 (3)
Erschienen am 31.08.2020

Neue Rezensionen zu Garrett M. Graff

Cover des Buches Und auf einmal diese Stille (ISBN: 9783518471951)
Buecherseele79s avatar

Rezension zu "Und auf einmal diese Stille" von Garrett M. Graff

Wo warst Du am 11 September?
Buecherseele79vor 5 Monaten

"Da draußen gibt es sehr viele Familien, die kein letztes Wort bekommen haben oder die kein letztes Telefongespräch führen konnten. Eine der anderen jungen Frauen, die ihren Ehemann verloren haben, hat es am besten ausgedrückt. Sie hat gesagt:" Wir waren die Glücklichen unter den Unglücklichen, weil wir diese letzten Worte haben". (Seite 192)

Dieses Buch ist ein sehr aufwühlendes und doch wichtiges Zeitdokument in Buchform. Für alle, die sich für die Geschehnisse am 11 September interessieren, ist dieses Buch von Bedeutung.

Der Autor Garrett M. Graff hat hier wirklich keine Mühen gescheut und gibt einen intensiven Querschnitt ab durch alle Schichten der Bevölkerung. Ebenso kommen Regierungssprecher,  Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei zu Wort, dem Militär oder der Flugsicherung. Jeder kann mit seinem Bild das Ganze ausbessern und genauer zeichnen.

Ich habe viele Dokumentationen über dieses Weltgeschehen schon angesehen, einiges gelesen, wirklich begreifen wird man dieses Ausmaß aber nie. Manch Geschichte kannte ich daher schon und es war fast wie ein Wiedersehen mit "alten" Freunden.

Zu jedem Text gibt es den Namen, welche Tätigkeit, wo der Aufenthaltsort und in welchem Zusammenhang diese Person mit anderen Menschen steht.

Wahrlich leicht ist dieses Buch nicht. Der Autor beginnt mit dem "unschuldigen" Tag und baut hier sofort die Geschehnisse ein. Es gab immer wieder Momente bei denen das Buch auf die Seite gelegt werden musste, zu heftig sind die Worte, Ängste und Hoffnungen.

Viele Menschen wurden an diesem Tag zu Helden- nicht die "Offensichtlichen", sondern auch viele Menschen die versuchten zu helfen, anzutreiben, blieben an der Seite von Fremden und ließen sie nicht allein.

Das Buch sucht keine Erklärung für all dies, es zeigt auch wie verwirrend die Situation war, viele Falschmeldungen, die sich im Umlauf befanden. Schwere Entscheidungen, die getroffen werden mussten, oft mit der Frage nach Gerechtigkeit und Menschlichkeit.

Ein Buch, für alle, die sich intensiv mit diesem Tag, der die Welt veränderte, auseinandersetzen wollen. "Und auf einmal diese Stille" ist ein Zeitzeugnis.



Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Und auf einmal diese Stille (ISBN: 9783518471951)
biggie61s avatar

Rezension zu "Und auf einmal diese Stille" von Garrett M. Graff

ein aufwühlendes Zeitzeugniss
biggie61vor 6 Monaten

Garrett M. Graff hat mit einem Buch ein aufwühlendes Zeitzeugniss geschaffen, dass man gelesen haben muss. Jeder von uns kann sich an den Tag erinnern und jeder weiss wo er war als die Flugzeuge in die Twin Towers flogen, oder was in der 3. Maschine passierte


Durch die einzelnen Geschichten von Überlebenden, Helfern und Hinterbliebenen schafft er es den einen Tag, der Amerika noch mehr prägte als der Tod von John F. Kennedy, zusammenzufassen. 


In einzelnen Kapitel erzählt er wie genau der Mensch, über den er berichtet diesen Tag erlebt hat, wie es diesen Menschen prägte und man taucht tief in die Gefühlswelt des Betreffenden ein-


Das Buch ist nichts für leichte Stunden, jedes Kapitel ergreift einem aufs neue und braucht Zeit für eine Reflektion.


Ich musste es immer wieder zur Seite legen und Lesepausen einlegen, manchmal nur Stunden, manchmal aber auch Tage und Wochen.



        

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Und auf einmal diese Stille (ISBN: 9783518471951)
buch_klatschs avatar

Rezension zu "Und auf einmal diese Stille" von Garrett M. Graff

Niemals vergessen!
buch_klatschvor 7 Monaten

Bereits bei den einleitenden Worten des Autors Garrett M. Graff hatte ich ein Kloß im Hals. Über 500 Zeitzeugen wurden vom Autor interviewt, rund 75 findet man in diesem Buch. 


Garrett M. Graff spricht nicht nur mit Angehörigen, sondern auch mit Überlebenden, Feuerwehrleuten, Polizisten, Regierungsvertretern oder aber auch mit Laura Bush. 

Was ging diesen Leuten durch den Kopf, was haben sie empfunden, wie haben die Rettungskräfte diesen Tag erlebt? 

Mit all diesen Emotionen und Aussagen schafft es der Autor neben Fakten, die mir bislang ebenfalls unbekannt waren, zahlreiche politische Eindrücke und Hintergründe in ein wichtiges Gesamtwerk zu bringen. In chronologischer Reihenfolge lässt der Autor in dem Buch die Menschen sprechen, die den Tag hautnah erlebt haben und stellt ihre Empfindungen in den Vordergrund. Leider ist das auch meine kleine Kritik an dem Buch. Durch teilweise sehr viele Aussagen und Zitate war es schwierig in den Lesefluss zu kommen.


In diesem Buch steckt neben viel Arbeit, die auf Recherchen und Gesprächen beruft, auch unfassbar viel Emotion. 

Garrett M. Graff hat hier ein großartiges Werk geschaffen, dass niemals vergessen lässt und einfach bewegt. 



》 ғᴀᴢɪᴛ

Ein Buch für alle, die sich für geschichtliche Ereignisse interessieren und sich mit den Geschehnissen um 9/11 auseinandersetzen möchten.


4/5 Sterne ☆

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 179 Bibliotheken

auf 36 Merkzettel

von 6 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks