Fritz Schaefer

 4,1 Sterne bei 77 Bewertungen
Autor von Strahlemann.

Lebenslauf von Fritz Schaefer

Fritz Schaefer, geboren 1997 in Dorsten, ist der jüngste Moderator im Westdeutschen Rundfunk. Während seiner Schulzeit produzierte er Hörspiele und Kurzfilme. Seit 2016 ist er als freier Autor und Reporter für den WDR tätig. Außerdem ist er Gastgeber der jungen Nacht der ARD und des Podcast-Formats 1Live Dumm gefragt. Seit 2016 gehört er der Jury des Grimme-Preises an. Fritz Schaefer lebt in Köln.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Fritz Schaefer

Cover des Buches Strahlemann (ISBN: 9783548065465)

Strahlemann

 (77)
Erschienen am 27.01.2022

Neue Rezensionen zu Fritz Schaefer

Cover des Buches Strahlemann (ISBN: 9783548065465)A

Rezension zu "Strahlemann" von Fritz Schaefer

Ein humorvoller Ausflug in eine alles andere als unbeschwerte Kindheit
ann-marievor 2 Monaten

Der bekannte Moderator Fritz Schäfer zeichnet in seinem autobiographischen Werk "Strahlemann" für ich wichtige Stationen vor allem aus seiner Kindheit und Jugendzeit auf. Assoziiert man mit dem Titel zunächst einmal eine schöne und unbeschwerte Kindheit, so eröffnen sich bereits nach wenigen Seiten ganz andere Lebensumstände, die die alles andere als strahlend waren.

Aufgewachsen mit seiner gehandicapten Schwester bei der alleinerziehenden Mutter wird Fritz schon sehr früh mit Alltagsproblemen konfrontiert, die man zum einen keinem Kind zumuten möchte und die er dank seines großen Herzens, vor allem seiner Aufgeschlossenheit und Liebe den Familienangehörigen, allen voran seiner Schwester, und seiner Kämpfernatur und Offenheit auf interessante und berührende Weise zu meistern wusste.

Ein flüssiger, eingängiger und mitreißender Schreibstil lassen schon schnell ein- und abtauchen und dank des chronologischen Aufbaus des Buches wächst man gleichzeitig mit dem Autor heran. Man lernt die Menschen, die ihn prägten, aber auch die Einflüsse, die verarbeitet werden mussten, kennen. Dabei wird auch nicht davor zurückgescheut, gesellschaftliche Vorbehalte und auch Missstände anzusprechen. Dies vor allem in den Abschnitten, die das Verhalten der Mitmenschen gegenüber seiner gehandicapten Schwester gegenüber zum Inhalt haben.

Dabei gelingt es dem Autor zudem meisterhaft, eine Zeit, Menschen und Ereignisse zu beschreiben, die man sehr leicht mit eigenen ganz persönlichen Ereignissen und wichtigen Menschen ergänzen kann. Gleichsam ein Ausflug in die eigene Kindheit, wobei sie sich durchaus von der des Autors unterscheiden kann. 

Ein warmherziges, bezauberndes Buch, das sich sehr leicht lesen lässt und bei dem man leider schneller auf der letzten Seite ankommt, als man zu Beginn der Lektüre gedacht und erwartet hat. Am besten liest man es ohne viele Unterbrechungen – einfach, weil es von Anfang an gefangen nimmt und man wissen will, wie es weitergeht.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Strahlemann (ISBN: 9783548065465)G

Rezension zu "Strahlemann" von Fritz Schaefer

Strahlemanns Plaudereien
Gisevor 2 Monaten

Fritz Schaefer erzählt von seinen Erlebnissen aus Kindheit und Jugend: von den kauzigen Großeltern, die einander in Hassliebe verbunden waren, von Fritz‘ schwerbehinderter kleinen Schwester und wie sie durch ihre Behinderung alle Aufmerksamkeit auf sich zog, von seiner brennenden, nie erwiderten Jugendliebe und von all den kleinen und größeren Erlebnissen, die ihn während der Pubertät geprägt haben.

Fritz Schaefer hat bereits eine große Erfahrung im Medienbereich vorzuweisen. In diesem Buch erzählt er frei weg von der Leber Anekdoten aus seinem Leben: Er wurde zum Strahlemann in seiner Familie und sorgte stets für gute Stimmung. Das dürfte ihm nicht immer leicht gefallen sein, nicht nur, wenn er im Schatten der Schwester stand, sondern auch, wenn er in der Schule zum Mobbingopfer auserkoren wurde. Der Leser sieht nicht nur die Maske des Strahlemanns, er erhält einen tiefen Blick dahinter. Der humorvolle Ton und die vielen lustigen Episoden lassen den Leser des öfteren herzhaft lachen. Andererseits ist die Geschichte berührend geschrieben und hinterlässt jede Menge Nachdenken. Und doch bleibt letztendlich für mich die Frage: Möchte der Autor dieses Nachdenken, oder will er auch dem Leser gegenüber den Strahlemann spielen?

Sehr gerne empfehle ich das Buch weiter und vergebe 4 von 5 Sternen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Strahlemann (ISBN: 9783548065465)S

Rezension zu "Strahlemann" von Fritz Schaefer

Ein lebensfrohes Buch über das Leben des Autors - trotz dunkler Seiten
Sabrina26788vor 2 Monaten

Das Buch "Strahlemann: oder: Das Leben nimmt mich ganz schön mit" von Fritz Schaefer ist am 27. Januar 2022 auf 240 Seiten im ullstein-Verlag erschienen.

Der Autor nimmt uns mit auf eine Reise durch seine Kindheit, er erzählt von seiner behinderten Schwester Martha, von Mobbing in der Schule, seinen sich ständig zankenden, aber doch liebenden Großeltern und allgemein seiner unerwiderten Liebe in der Jugend.

Beim Lesen wird dem Leser trotz dieser Themen eine Leichtigkeit vermittelt, der Autor nimmt vieles mit Humor, ist immer für seine Schwester da und auch eine schwerwiegende Mandelentzündung mit Operationen hat ihn nicht aus dem Leben gehauen.

Mich hat das Buch bewegt, aber dennoch auch sehr unterhalten, nicht zuletzt aufgrund der tollen Schreibweise des Autors. Von daher kann ich es guten Gewissens weiterempfehlen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 78 Bibliotheken

von 11 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks