Frank Herbert

 4 Sterne bei 1.053 Bewertungen
Autorenbild von Frank Herbert (©kein Urheberrecht mehr)

Lebenslauf von Frank Herbert

Eine Ikone der Science-Fiction: Frank Herbert wurde 1920 in Tacoma, Washington, geboren und arbeitete als Austerntaucher, TV-Kameramann, Rundfunksprecher und Journalist. 1963 wurde der erste Teil seines SciFi-Reihe "Dune" , zu deutsch "Der Wüstenplanet", veröffentlicht. Der dritte Teil, der 1976 erschien, schaffte es aufgrund von Mundpropaganda bis in die Bestsellerlisten von Publishers Weekly. Nach der Verfilmung durch David Lynch 1984 wurden die Dune-Bände zum Weltbestseller. Daneben veröffentlichte Herbert auch einen Erzählband mit Kurzgeschichten. Frank Herbert starb am 11. Februar 1986.

Neue Bücher

Cover des Buches Dune (Graphic Novel). Band 1 (ISBN: 9783958394490)

Dune (Graphic Novel). Band 1

 (8)
Erscheint am 26.01.2022 als Hardcover bei Splitter-Verlag.
Cover des Buches Der Gottkaiser des Wüstenplaneten (ISBN: 9783453320444)

Der Gottkaiser des Wüstenplaneten

 (82)
Neu erschienen am 13.12.2021 als Taschenbuch bei Heyne. Es ist der 4. Band der Reihe "Dune-Saga - Der Wüstenplanet".
Cover des Buches Die Ketzer des Wüstenplaneten (ISBN: 9783453320918)

Die Ketzer des Wüstenplaneten

Erscheint am 11.04.2022 als Taschenbuch bei Heyne.
Cover des Buches Die Ketzer des Wüstenplaneten (ISBN: 9783837153606)

Die Ketzer des Wüstenplaneten

Erscheint am 11.04.2022 als Hörbuch bei Random House Audio.

Alle Bücher von Frank Herbert

Cover des Buches Dune – Der Wüstenplanet (ISBN: 9783453321229)

Dune – Der Wüstenplanet

 (435)
Erschienen am 09.08.2021
Cover des Buches Der Herr des Wüstenplaneten (ISBN: 9783453319547)

Der Herr des Wüstenplaneten

 (121)
Erschienen am 11.02.2019
Cover des Buches Die Kinder des Wüstenplaneten (ISBN: 9783453319554)

Die Kinder des Wüstenplaneten

 (104)
Erschienen am 14.12.2020
Cover des Buches Der Gottkaiser des Wüstenplaneten (ISBN: 9783453320444)

Der Gottkaiser des Wüstenplaneten

 (82)
Erschienen am 13.12.2021
Cover des Buches Die Ketzer des Wüstenplaneten (ISBN: 9783453186873)

Die Ketzer des Wüstenplaneten

 (64)
Erschienen am 01.05.2001
Cover des Buches Die Ordensburg des Wüstenplaneten (ISBN: 9783453186880)

Die Ordensburg des Wüstenplaneten

 (59)
Erschienen am 01.05.2001
Cover des Buches Dune (Graphic Novel). Band 1 (ISBN: 9783958394490)

Dune (Graphic Novel). Band 1

 (8)
Erscheint am 26.01.2022

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Frank Herbert

Cover des Buches Dune – Der Wüstenplanet (ISBN: 9783453321229)R

Rezension zu "Dune – Der Wüstenplanet" von Frank Herbert

Eine gute, komplexe Geschichte, die nur zu viel Tempo aufnimmt
reading-hobbitvor einem Tag

Nachdem es am Anfang recht langsam und komplex losgeht, man viele Einblicke in die Gedankenwelt verschiedener Charaktere erhält und ich sogar auch ein wenig überfordert mit den ganzen Namen, Stellungen und Beziehungen zwischen den Charakteren war, nahm die Handlung doch recht schnell Fahrt auf und wurde übersichtlicher. Ich hatte da das Gefühl, wirklich angekommen zu sein – was allerdings auch dadurch kommen kann, dass ich den neuen Film dazu ja schon vor Lesebeginn gesehen hatte. Dadurch kam ich mit dem komplexen, sehr hochwertigen Worldbuilding gut klar und habe es auch richtig geliebt, die Bedeutungen der verschiedenen Ränge und Positionen rauszufinden / zu erknobeln. (Ja, ich wollte nicht ins Glossar gucken, haha. Damit wäre es natürlich direkt klar gewesen, immerhin ist es zum Nachsehen da.)
Zwei der drei großen Teile, in die dieses Buch unterteilt ist, fühlten sich damit wirklich perfekt an, auch wenn der Start eben etwas holprig und anstrengend war. Der dritte Teil allerdings fühlte sich für mich etwas nach »Oh nein, die Klausurzeit ist fast rum und ich muss noch zum Ende der Erzählung kommen« an. Es gibt nicht nur mehrere (nicht gekennzeichnete) Zeitsprünge, die mehrere Jahre umfassen, sondern vor allem auch plötzlich so viel Action, dass es sehr chaotisch wirkte. Jeder weiß plötzlich alles, jeder ist irgendwo unterwegs aber irgendwie auch nicht. Ein wenig wie eine wilde Finalszene auf einer Bühne, wenn alle Musical-Darsteller nochmal rauskommen sollen, auch wenn der Platz dafür nicht reicht.
Trotzdem bin ich auf den nächsten Teil gespannt – und darauf, wie der fehlende Teil als Film umgesetzt werden soll.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dune – Der Wüstenplanet (ISBN: 9783453321229)I

Rezension zu "Dune – Der Wüstenplanet" von Frank Herbert

Echtes und anspruchvolles Science Fiction Epos
ilay99vor 9 Tagen

Ich bin erst durch den Film auf die Reihe aufmerksam geworden. Der Film hat mich echt begeistert und ich wollte unbedingt wissen wie es weitergeht... Der Cliffhanger war einfach sehr mies. Ich hatte am Anfang etwas schwierigkeiten mit dem Schreibstil, aber nach einer Weile hat mich dieser nicht mehr gestört. Ich glaube hätte ich nicht zuerst den Film gesehen, hätte ich noch mehr schwierigkeiten am Anfang gehabt. Als Leser bekommen wir sehr schnell, sehr viele Informationen ganz zu schweigen von den ganzen Namen, Positionen und Begriffen. Jedoch gibt es genau deswegen ein Glossar am Ende des Buches es Hilft wirklich sehr beim Lesen!

Trotzdem ist das Buch keins, welches ihr nebenbei lesen könnt, ihr müsst euch konzentrieren um nicht den roten Faden zu verlieren. Die Welt die der Autor hier erschaffen hat ist episch und grenzenlos, man merkt wie viele Gedanken er sich um jedes einzelne Detail gemacht hat. 

Ich mochte Paul Atreides wirklich sehr, es war toll mitzuerleben wie er erwachsen geworden ist und über sich hinnau wuchs. Sein Vater war mir auch wirklich sympathisch, jedoch bin ich leider mit seiner Mutter nicht ganz warm geworden. Sie war für mich einfach nicht greifbar und ich habe ihr Verhalten an vielen Stellen einfach nicht verstanden. Obwohl mich die ganze Welt die Frank Herbert erschaffen hat begeistern konnte...konnte mich die Geschichte nicht ganz abholen. Sie hat sich zu sehr gezogen an vielen Stellen für meinen Geschmack und ich glaube ich habe den Film viel lieber. Ich kann euch aber trotzdem empfehlen, das Buch zu lesen, weil man erfährt viel mehr über die Welt und versteht die Geschichte viel besser. 

Wenn ihr Lust auf ein echtes und anspruchvolles Science Fiction Epos habt, dann kann ich euch dieses Buch nur ans Herz legen. Ich gebe dem Buch 4 Sterne.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dune – Der Wüstenplanet (ISBN: 9783453321229)O

Rezension zu "Dune – Der Wüstenplanet" von Frank Herbert

Ein echtes Sciene Fiction Epos!
Olaf_Raackvor 12 Tagen

Ein ferner Planet, bekannt für seine schier endlosen Wüstenflächen, seine tödlichen Stürme, die ebenso tödlichen Sandwürmer und das in der gesamten Galaxis begehrte Gewürz, das in den weiten Sandflächen gedeiht.

Natürlich weckt ein solcher Planet Begehrlichkeiten. Die Häuser Atreides und Harkonnen, die auf Arrakis beheimateten Fremen, aber auch der Imperator und die Raumfahrtgilde spinnen ihre Intrigen, um den steten Fluss des Gewürzes sicherzustellen und nach der Macht auf dem Planeten zu greifen. Ein Kampf, in dessen Mittelpunkt mehr und mehr der junge Paul, Sohn des Herzoges Leto Atreides gerät.

Das Buch hat mich mal so richtig gefesselt! Was für ein Weltenbau. Hier vermögen sich so einige Autor*innen eine ganze Menge abzuschauen!

Ja, in manchen Abschnitten des letzten Drittels hätte ich mir vielleicht etwas weniger Länge gewünscht, wenn es um die Traditionen der Bene Gesserit oder der Fremen-Religion geht, aber das ist dann auch die bekannte Nadel im Heuhaufen.

Insgesamt ist es mir schwergefallen, das Buch beiseitezulegen, und ich kann jedem, der Science Fiction gegenüber keine Aversion verspürt, dieses Buch nur ans Herz legen. Wirklich eine großartige Lektüre!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hi, ich habe den originalen Wüstenplanet-Zyklus von Frank Herbert verschlungen. Jetzt habe gesehen, dass sein Sohn Brian Herbert die Arbeit seines Vaters fortgesetzt und ebenfalls Bücher über den Wüstenplaneten veröffentlicht hat. Sind die noch genauso gut oder lohnt es sich nicht?
2 Beiträge
B
Letzter Beitrag von  Bernardvor 11 Jahren
Die Bücher des Sohnes sind sehr viel actionbetonter als der ursprüngliche Zyklus. Dafür, dass es sich um Science Fiction handelt, weisen die Bücher, die ich von ihm gelesen habe (Haus Atreides/ Haus Harkonnen/ Haus Corinno) auch einen extrem hohen Gewaltanteil auf.
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Frank Herbert wurde am 08. Oktober 1920 in Tacoma, Washington (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Frank Herbert im Netz:

Community-Statistik

in 1.040 Bibliotheken

von 210 Lesern aktuell gelesen

von 26 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks