Ewald Arenz

 4,4 Sterne bei 1.005 Bewertungen
Autor von Alte Sorten, Der große Sommer und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ewald Arenz (©Privat)

Lebenslauf von Ewald Arenz

Ewald Arenz wurde im fränkischen Nürnberg geboren. Er studierte englische und amerikanische Literatur und Geschichte. Neben seiner literarischen Tätigkeit arbeitet er auch als Radiomoderator bei der Sendung "Aus dem FF - das Feiertagsfeuilleton" auf Bayern 2 und organisiert zahlreiche literarische Veranstaltungen wie etwa die jährlichen Parklesungen im idyllischen Fürther Stadtpark und jährliche Adventslesungen, für die er bekannt ist; sie sind immer ein besonderes Erlebnis. Am Stadttheater Fürth leitet er in dieser und der kommenden Spielzeit eine Schreibwerkstatt. Für seinen Roman "Der Duft von Schololade" hat Ewald Arenz die Bronzemedaille beim "Leserpreis - Die besten Bücher 2009" gewonnen, zu seinen anderen Auszeichnungen gehört auch der Bayerische Staatspreis zur Förderung von Kultur.

Nach seinen erfolgreichen Romanen "Alte Sorten" (2020) und "Der große Sommer" (2021) erscheint nun "Meine kleine Welt" bei ars vivendi.

Neue Bücher

Cover des Buches Ein Lied über der Stadt - Sonderausgabe (ISBN: 9783747204672)

Ein Lied über der Stadt - Sonderausgabe

Neu erschienen am 20.09.2022 als Gebundenes Buch bei ars vivendi.
Cover des Buches Plötzlich Bescherung (ISBN: 9783747204351)

Plötzlich Bescherung

Neu erschienen am 13.09.2022 als Gebundenes Buch bei ars vivendi.
Cover des Buches Das Diamantenmädchen (ISBN: 9783832166670)

Das Diamantenmädchen

Erscheint am 12.10.2022 als Taschenbuch bei DuMont Buchverlag.

Alle Bücher von Ewald Arenz

Cover des Buches Alte Sorten (ISBN: 9783832165307)

Alte Sorten

 (322)
Erschienen am 21.07.2020
Cover des Buches Der große Sommer (ISBN: 9783832166434)

Der große Sommer

 (313)
Erschienen am 14.06.2022
Cover des Buches Der Duft von Schokolade (Sonderausgabe) (ISBN: 9783747204375)

Der Duft von Schokolade (Sonderausgabe)

 (85)
Erschienen am 03.05.2022
Cover des Buches Ein Lied über der Stadt (ISBN: 9783869131924)

Ein Lied über der Stadt

 (40)
Erschienen am 04.02.2013
Cover des Buches Meine kleine Welt (ISBN: 9783747203514)

Meine kleine Welt

 (47)
Erschienen am 25.01.2022
Cover des Buches Der Teezauberer (ISBN: 9783423253437)

Der Teezauberer

 (52)
Erschienen am 01.10.2013
Cover des Buches Herr Müller, die verrückte Katze und Gott (ISBN: 9783869139777)

Herr Müller, die verrückte Katze und Gott

 (38)
Erschienen am 26.06.2018
Cover des Buches Das Diamantenmädchen (ISBN: 9783423142304)

Das Diamantenmädchen

 (31)
Erschienen am 01.07.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Ewald Arenz

Cover des Buches Der große Sommer (ISBN: 9783832166434)Sandra_Altmann_Autorins avatar

Rezension zu "Der große Sommer" von Ewald Arenz

Ein großartiger Sommerroman
Sandra_Altmann_Autorinvor 6 Tagen

Es ist wirklich großartig, wie Eald Arenz sich in die Gedanken- und Gefühlswelt eines Jugendlichen einfühlen kann. Dieser Roman verdient es gelesen zu werden!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ehrlich & Söhne (ISBN: 9783897169937)S

Rezension zu "Ehrlich & Söhne" von Ewald Arenz

Eine skurrile Familie
schmoekerstundevor 16 Tagen

Ein ganz wunderbarer Roman.
Die Bücher vom Ars Vivendi Verlag sind schon optisch ein Genuss. Und wenn dann auch noch der Inhalt stimmt, ist einfach alles perfekt.

Die Geschichte beginnt mit einem Plot, der so humorvoll geschrieben ist, dass man die Geschichte einfach verfolgen muss. Es geht um eine Familie, die alles andere als alltäglich ist. Über jeden einzelnen Protagonisten wird in Rückblenden berichtet. Oft voller schwarzem Humor, aber auch sehr liebevoll. Manchmal grenzwertig, weil es nahe an Slapstick gerät.

Das Buch ist ein wahres Lesevergnügen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der große Sommer (ISBN: 9783832166434)faanies avatar

Rezension zu "Der große Sommer" von Ewald Arenz

Eine Geschichte, die, wie der Sommer, niemals enden sollte.
faanievor 21 Tagen

‚Der große Sommer‘ von Ewald Arenz ist eines dieser Bücher, in die man völlig abtauchen kann. Wie nach einem Sprung vom Siebeneinhalb-Meter-Brett. Die Geschichte ist eine Coming-of-Age-Story, die sich in einem legendären Sommer abspielt, und dabei so poetisch und klug ist, dass es einfach nur Freude bereitet.


Neben den vielen poetischen und bildreichen Beschreibungen und den klugen Gedanken gefiel mir vor allem, welche Erinnerungen an meine Jugend die Geschichte hervorgerufen hat. Nein, ich habe nicht all das erlebt, was die vier Freund*innen in jenem Sommer erlebt haben. Doch ich kann mich an dieses besondere Gefühl erinnern, an diese Freiheit, und daran, von morgens bis abends mit Freund*innen zu verbringen, Abenteuer zu erleben, sich zu verlieben und auch mal Mist zu bauen. Vielleicht ist das für mich der ausschlaggebende Punkt, warum ich die Geschichte so liebe. Die Authentizität, die realistische Darstellung. Eine Erzählung mitten aus dem Leben, wie sie dir oder mir hätte passieren können. Dabei entwickelt sie so einen Sog, denn der Erzählstil ist auf den Punkt und weitaus stimmungsvoller als man das vielleicht erwarten würde. Man kann die Hitze des Sommers förmlich spüren, das Rauschen der Blätter hören, die immer intensiveren Verbindungen der Charaktere spüren. Doch die Geschichte kann auch mit Tiefgründigkeit punkten, mit Szenen, die mich zum Lachen bringen. Oder zum Weinen. Einfach eine Geschichte, die niemals enden sollte. Wie dieser Sommer.  5 Sterne.


 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Mit seinen gefühlvollen und eingängigen Romanen verzaubert Ewald Arenz die Literaturwelt. In seiner neuen Sammlung von Familiengeschichten »Meine kleine Welt« könnt Ihr Arenz jetzt auch von seiner humorvollen Seite kennen lernen. Gewinnt 1 von 20 Büchern und taucht ein in den außergewöhnlichen und urkomischen Familienalltag von Ewald Arenz und tauscht euch mit anderenFans aus!

Liebe ars vivendi & Ewald Arenz Fans,

herzlich willkommen bei der Leserunde zu »Meine kleine Welt« wer bei unserer Buchpremiere leer ausgegangen ist, hat vielleicht hier nochmal Glück – wir verlosen noch einmal 20 Exemplare der neuen Geschichtensammlung von Ewald Arenz. Wir freuen uns auf regen Austausch über das Gelesene! Wenn euch das Buch gefallen hat: erzählt es gerne weiter und unterstützt uns mit Rezensionen auf Thalia.de, buecher.de, Amazon.com & Co.!

Eure ars vivendis

250 BeiträgeVerlosung beendet
X
Letzter Beitrag von  xanaxvor 2 Monaten

In "Meine kleine Welt" erwarten euch die gesammelten Familiengeschichten von SPIEGEL-Bestsellerautor Ewald Arenz. Viele von euch lieben bereits seine Romane. Möchtet ihr nun auch durch seine Geschichten mit feinem Witz und sanfter Ironie am nie alltäglichen Familienalltag seines Alter Ego Heinrich teilhaben? Für diese Premiere suchen wir 30 Leser*innen, die das Buch lesen und auf LovelyBooks sowie mindestens 3 weiteren Seiten rezensieren.

In "Meine kleine Welt" zeigt Ewald Arenz mit viel Humor, wie viel ärmer unsere Welt und unser Familienalltag ohne all die kleinen alltäglichen Katastrophen wären..

Gemeinsam mit ars vivendi verlosen wir 30 Exemplare des Buches für unsere LovelyBooks Premiere. Bitte beachtet, dass alle Gewinner*innen ihre Rezensionen bis zum 4.3.2022 sowohl hier auf LovelyBooks als auch auf drei anderen der folgenden Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.) teilen müssen.

Hier können die Rezensionen geteilt werden:

- Amazon

- Thalia

- Hugendubel

- Instagram

- Facebook

- Blog

- Weltbild

- Pustet

- buecher.de

- Osiander

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

274 BeiträgeVerlosung beendet
liesmal50s avatar
Letzter Beitrag von  liesmal50vor 6 Monaten

Mir haben die kleinen Familiengeschichten ein großes Lesevergnügen bereitet. Gern habe ich meine Rezension außer bei LovelyBooks auch eingestellt bei Amazon, Buch7, buecher.de, hugendubel, Lesejury, Thalia, tyrolia, Was liest du? und Weltbild.

Hier der Link zu LB: https://www.lovelybooks.de/autor/Ewald-Arenz/Meine-kleine-Welt-3446967664-w/rezension/4938501892/

Vielen Dank!

Mitmachen. Gemeinsam Lesen macht viel mehr Spaß. Es sind alle recht herzlich mit ihrem eigenen Exemplar eingeladen. Ich würde mich über eine rege Teilnahme sehr freuen. 

 

Start der Leserunde: 01.12.2020

Am 01.12.2020 starten Johanna und ich unsere zweite gemeinsame Leserunde. Dieses Mal nehmen wir uns Alte Sorte von Ewald Arenz vor. Über rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Klappentext

Sally und Liss: zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Sally, kurz vor dem Abitur, will einfach in Ruhe gelassen werden. Sie hasst so ziemlich alles: Angebote, Vorschriften, Regeln, Erwachsene. Fragen hasst sie am meisten, vor allem die nach ihrem Aussehen.
Liss ist eine starke, verschlossene Frau, die die Arbeit, die auf dem Hof anfällt, problemlos zu meistern scheint. Schon beim ersten Gespräch der beiden stellt Sally fest, dass Liss anders ist als andere Erwachsene. Kein heimliches Mustern, kein voreiliges Urteilen, keine miss­trau­ischen Fragen. Liss bietet ihr an, auf dem Hof zu übernachten. Aus einer Nacht werden Wochen. Für Sally ist die ältere Frau ein Rätsel. Was ist das für Eine, die nie über sich spricht, die das Haus, in dem die frühere Anwesenheit anderer noch deutlich zu spüren ist, allein bewohnt? Während sie gemeinsam Bäume auszeichnen, Kartoffeln ernten und Liss die alten Birnensorten in ihrem Obstgarten beschreibt, deren Geschmack Sally so liebt, kommen sich die beiden Frauen näher. Und erfahren nach und nach von den Verletzungen, die ihnen zugefügt wurden.

                                    

Ewald Arenz, 1965 in Nürnberg geboren, hat englische und amerikanische Literatur und Geschichte studiert. Er arbeitet als Lehrer an einem Gymnasium in Nürnberg. Seine Romane und Theaterstücke sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. ›Alte Sorten‹ (DuMont 2019) stand auf der Shortlist »Lieblingsbuch der Unabhängigen« 2019 und platzierte sich als Hardcover wie als Taschenbuch auf den Spiegel-Bestsellerlisten. Der Autor lebt mit seiner Familie in der Nähe von Fürth.

35 Beiträge
Lillith54ws avatar
Letzter Beitrag von  Lillith54wvor 10 Monaten

https://www.lovelybooks.de/autor/Ewald-Arenz/Alte-Sorten-1862875814-w/rezension/3836129195/

Ich habe das Buch gerade geschenkt bekommen und bin berührt...

Zusätzliche Informationen

Ewald Arenz wurde am 26. November 1965 in Nürnberg (Deutschland) geboren.

Ewald Arenz im Netz:

Community-Statistik

in 1.245 Bibliotheken

von 453 Lesern aktuell gelesen

von 28 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks