Ewald Arenz

 4,4 Sterne bei 888 Bewertungen
Autor von Alte Sorten, Der große Sommer und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ewald Arenz (©Privat)

Lebenslauf von Ewald Arenz

Ewald Arenz wurde im fränkischen Nürnberg geboren. Er studierte englische und amerikanische Literatur und Geschichte. Neben seiner literarischen Tätigkeit arbeitet er auch als Radiomoderator bei der Sendung "Aus dem FF - das Feiertagsfeuilleton" auf Bayern 2 und organisiert zahlreiche literarische Veranstaltungen wie etwa die jährlichen Parklesungen im idyllischen Fürther Stadtpark und jährliche Adventslesungen, für die er bekannt ist; sie sind immer ein besonderes Erlebnis. Am Stadttheater Fürth leitet er in dieser und der kommenden Spielzeit eine Schreibwerkstatt. Für seinen Roman "Der Duft von Schololade" hat Ewald Arenz die Bronzemedaille beim "Leserpreis - Die besten Bücher 2009" gewonnen, zu seinen anderen Auszeichnungen gehört auch der Bayerische Staatspreis zur Förderung von Kultur.

Nach seinen erfolgreichen Romanen "Alte Sorten" (2020) und "Der große Sommer" (2021) erscheint nun "Meine kleine Welt" bei ars vivendi.

Neue Bücher

Cover des Buches Der Duft von Schokolade (Sonderausgabe) (ISBN: 9783747204375)

Der Duft von Schokolade (Sonderausgabe)

 (85)
Neu erschienen am 03.05.2022 als Hardcover bei ars vivendi.
Cover des Buches Der große Sommer (ISBN: 9783832166434)

Der große Sommer

 (253)
Erscheint am 14.06.2022 als Taschenbuch bei DuMont Buchverlag.

Alle Bücher von Ewald Arenz

Cover des Buches Alte Sorten (ISBN: 9783832165307)

Alte Sorten

 (276)
Erschienen am 21.07.2020
Cover des Buches Der große Sommer (ISBN: 9783832166434)

Der große Sommer

 (253)
Erscheint am 14.06.2022
Cover des Buches Der Duft von Schokolade (Sonderausgabe) (ISBN: 9783747204375)

Der Duft von Schokolade (Sonderausgabe)

 (85)
Erschienen am 03.05.2022
Cover des Buches Der Teezauberer (ISBN: 9783423139786)

Der Teezauberer

 (52)
Erschienen am 01.04.2011
Cover des Buches Ein Lied über der Stadt (ISBN: 9783869131924)

Ein Lied über der Stadt

 (38)
Erschienen am 04.02.2013
Cover des Buches Herr Müller, die verrückte Katze und Gott (ISBN: 9783869139777)

Herr Müller, die verrückte Katze und Gott

 (37)
Erschienen am 26.06.2018
Cover des Buches Meine kleine Welt (ISBN: 9783747203514)

Meine kleine Welt

 (42)
Erschienen am 25.01.2022
Cover des Buches Das Diamantenmädchen (ISBN: 9783423142304)

Das Diamantenmädchen

 (31)
Erschienen am 01.07.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Ewald Arenz

Cover des Buches Meine kleine Welt (ISBN: 9783747203514)B

Rezension zu "Meine kleine Welt" von Ewald Arenz

Neuveröffentlichung
Buecherfreund1954vor 8 Tagen

In dem Buch sind 66 kurze Geschichten zusammengestellt, die zum großen Teil schon früher publiziert worden sind, und zwar als regelmäßige Kolumne in der Tageszeitung „Augsburger Allgemeine“. Es handelt sich also, und das nicht abwertend gemeint, um Gelegenheitsarbeiten. 

Thema der Geschichten ist der „absurde“ Alltag einer Familie, bestehend aus der Vater Hermann, dem Alter Ego von Ewald Arenz, seiner Frau Juliane und den Kindern Otto (4), Phyllis (13) und Theo (18). Allein schon das Alter der Kinder deutet auf die Konflikte hin.  Die zum Teil ungewöhnlichen und oft humorvollen Konfliktlösungen sind bestimmt von dem Bestreben der Eltern, die Kinder zu selbstbewussten, sich selbst bestimmenden Menschen zu erziehen, was allerdings nicht immer gelingt.

Arenz bezeichnet seine Geschichten als “Glossen“. Die Kennzeichnung trifft nur für einen Teil der Erzählungen zu. Einige sind recht gut gelungen, z.B. der Seitenhieb auf bestimmte Richtungen der modernen Kunst oder die Problematik der zoologischen Gärten.

Bei einer Reihe von Geschichten vermag die Pointe nicht recht zu überzeugen. Hier wäre eine Überarbeitung der ja doch schon älteren Erzählungen sinnvoll gewesen.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der große Sommer (ISBN: 9783832166434)C

Rezension zu "Der große Sommer" von Ewald Arenz

Charmantes Coming of Age
Clari52vor 13 Tagen

Zunächst sei gesagt, dass ich die Art, wie Ewald Arenz Dinge beschreibt unglaublich mag. Es ist ein sehr charmantes Buch, welches sich flüssig lesen lässt und einen in eine nostalgische Sommerstimmung versetzt. Die Dialoge wirken tatsächlich jugendnah und aus dem Leben gegriffen. Ein Punkt Abzug gebe ich nur, da es gegen Ende ein bisschen abgespaced wird, was die Geschichte nicht unbedingt gebraucht hätte. Trotzdem ein toller Roman! 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Meine kleine Welt (ISBN: 9783747203514)Y

Rezension zu "Meine kleine Welt" von Ewald Arenz

Von Missgeschicken, Ausrutschern und dem ganz normalen Familienalltag
ysmnvor 16 Tagen

Mit “Meine kleine Welt” sind Kolumnen von Ewald Arenz bei Ars Vivendi erschienen, die zwischen 2007 und 2009 in den Nürnberger Nachrichten veröffentlicht wurden. 

Arenz schildert in ihnen auf geistreiche und humorvolle Weise den Familienalltag seines Alter Egos Heinrich. Dieser muss mal vor der Haustür übernachten, weil Otto, das jüngste Kind, ihn lieber aussperrt, um fernsehen zu können. Oder er muss tatenlos mitansehen, wie die Kinder mit ihrem Verhalten die restlichen Kinobesucher verscheuchen. Schließlich wird auch die geplante Türkeireise zur Katastrophe, als der kleine Otto am Flughafen laut fragt, warum sie denn Terroristen seien, nachdem die Mutter die Kinder mehrmals als solche bezeichnet hatte. 

Die Kolumnen sind unterhaltsam, pointiert und eignen sich hervorragend für zwischendurch, wenn man gerade Lust auf einen kurzen leichten Text hat. Selbstverständlich können sie nicht mit “Der große Sommer” und mit “Alte Sorten” mithalten, wie in zahlreichen Kritiken häufig erwähnt wurde, aber das müssen sie auch gar nicht. Sie sind kein Roman, erzählen keine Geschichte, die sich über mehrere hundert Seiten hinweg entfaltet. Sie machen auf ihre ganz eigene Art und Weise Freude. Und auch wenn sie kein Must-Read sind, so können sie in bestimmten Momenten die ideale Lektüre sein.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Mit seinen gefühlvollen und eingängigen Romanen verzaubert Ewald Arenz die Literaturwelt. In seiner neuen Sammlung von Familiengeschichten »Meine kleine Welt« könnt Ihr Arenz jetzt auch von seiner humorvollen Seite kennen lernen. Gewinnt 1 von 20 Büchern und taucht ein in den außergewöhnlichen und urkomischen Familienalltag von Ewald Arenz und tauscht euch mit anderenFans aus!

Liebe ars vivendi & Ewald Arenz Fans,

herzlich willkommen bei der Leserunde zu »Meine kleine Welt« wer bei unserer Buchpremiere leer ausgegangen ist, hat vielleicht hier nochmal Glück – wir verlosen noch einmal 20 Exemplare der neuen Geschichtensammlung von Ewald Arenz. Wir freuen uns auf regen Austausch über das Gelesene! Wenn euch das Buch gefallen hat: erzählt es gerne weiter und unterstützt uns mit Rezensionen auf Thalia.de, buecher.de, Amazon.com & Co.!

Eure ars vivendis

231 BeiträgeVerlosung beendet
E
Letzter Beitrag von  Erdbeerhase22vor 16 Stunden

Schnell hatte ich alle Familienmitglieder, samt Katze in mein Herz geschlossen. Die Geschichten "Hohe Zeit" und :Handy" gefielen mir sehr!👍

In "Meine kleine Welt" erwarten euch die gesammelten Familiengeschichten von SPIEGEL-Bestsellerautor Ewald Arenz. Viele von euch lieben bereits seine Romane. Möchtet ihr nun auch durch seine Geschichten mit feinem Witz und sanfter Ironie am nie alltäglichen Familienalltag seines Alter Ego Heinrich teilhaben? Für diese Premiere suchen wir 30 Leser*innen, die das Buch lesen und auf LovelyBooks sowie mindestens 3 weiteren Seiten rezensieren.

In "Meine kleine Welt" zeigt Ewald Arenz mit viel Humor, wie viel ärmer unsere Welt und unser Familienalltag ohne all die kleinen alltäglichen Katastrophen wären..

Gemeinsam mit ars vivendi verlosen wir 30 Exemplare des Buches für unsere LovelyBooks Premiere. Bitte beachtet, dass alle Gewinner*innen ihre Rezensionen bis zum 4.3.2022 sowohl hier auf LovelyBooks als auch auf drei anderen der folgenden Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.) teilen müssen.

Hier können die Rezensionen geteilt werden:

- Amazon

- Thalia

- Hugendubel

- Instagram

- Facebook

- Blog

- Weltbild

- Pustet

- buecher.de

- Osiander

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

274 BeiträgeVerlosung beendet
L
Letzter Beitrag von  liesmal50vor 2 Monaten

Mir haben die kleinen Familiengeschichten ein großes Lesevergnügen bereitet. Gern habe ich meine Rezension außer bei LovelyBooks auch eingestellt bei Amazon, Buch7, buecher.de, hugendubel, Lesejury, Thalia, tyrolia, Was liest du? und Weltbild.

Hier der Link zu LB: https://www.lovelybooks.de/autor/Ewald-Arenz/Meine-kleine-Welt-3446967664-w/rezension/4938501892/

Vielen Dank!

Mitmachen. Gemeinsam Lesen macht viel mehr Spaß. Es sind alle recht herzlich mit ihrem eigenen Exemplar eingeladen. Ich würde mich über eine rege Teilnahme sehr freuen. 

 

Start der Leserunde: 01.12.2020

Am 01.12.2020 starten Johanna und ich unsere zweite gemeinsame Leserunde. Dieses Mal nehmen wir uns Alte Sorte von Ewald Arenz vor. Über rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Klappentext

Sally und Liss: zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Sally, kurz vor dem Abitur, will einfach in Ruhe gelassen werden. Sie hasst so ziemlich alles: Angebote, Vorschriften, Regeln, Erwachsene. Fragen hasst sie am meisten, vor allem die nach ihrem Aussehen.
Liss ist eine starke, verschlossene Frau, die die Arbeit, die auf dem Hof anfällt, problemlos zu meistern scheint. Schon beim ersten Gespräch der beiden stellt Sally fest, dass Liss anders ist als andere Erwachsene. Kein heimliches Mustern, kein voreiliges Urteilen, keine miss­trau­ischen Fragen. Liss bietet ihr an, auf dem Hof zu übernachten. Aus einer Nacht werden Wochen. Für Sally ist die ältere Frau ein Rätsel. Was ist das für Eine, die nie über sich spricht, die das Haus, in dem die frühere Anwesenheit anderer noch deutlich zu spüren ist, allein bewohnt? Während sie gemeinsam Bäume auszeichnen, Kartoffeln ernten und Liss die alten Birnensorten in ihrem Obstgarten beschreibt, deren Geschmack Sally so liebt, kommen sich die beiden Frauen näher. Und erfahren nach und nach von den Verletzungen, die ihnen zugefügt wurden.

                                    

Ewald Arenz, 1965 in Nürnberg geboren, hat englische und amerikanische Literatur und Geschichte studiert. Er arbeitet als Lehrer an einem Gymnasium in Nürnberg. Seine Romane und Theaterstücke sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. ›Alte Sorten‹ (DuMont 2019) stand auf der Shortlist »Lieblingsbuch der Unabhängigen« 2019 und platzierte sich als Hardcover wie als Taschenbuch auf den Spiegel-Bestsellerlisten. Der Autor lebt mit seiner Familie in der Nähe von Fürth.

35 Beiträge
L
Letzter Beitrag von  Lillith54wvor 6 Monaten

https://www.lovelybooks.de/autor/Ewald-Arenz/Alte-Sorten-1862875814-w/rezension/3836129195/

Ich habe das Buch gerade geschenkt bekommen und bin berührt...

Zusätzliche Informationen

Ewald Arenz wurde am 26. November 1965 in Nürnberg (Deutschland) geboren.

Ewald Arenz im Netz:

Community-Statistik

in 1.115 Bibliotheken

von 380 Lesern aktuell gelesen

von 24 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks