Eva Lukas

 4,4 Sterne bei 64 Bewertungen

Alle Bücher von Eva Lukas

Cover des Buches Ti amo sagt man nicht (ISBN: 9783649605867)

Ti amo sagt man nicht

 (60)
Erschienen am 20.01.2012
Cover des Buches Mein Buch, mein Freund, ein Abenteuer (ISBN: 9783551517913)

Mein Buch, mein Freund, ein Abenteuer

 (1)
Erschienen am 01.02.2013
Cover des Buches Axel Schefflers Mix Max mit lustigen Reimen (ISBN: 9783551517944)

Axel Schefflers Mix Max mit lustigen Reimen

 (0)
Erschienen am 25.06.2013

Neue Rezensionen zu Eva Lukas

Cover des Buches Ti amo sagt man nicht (ISBN: 9783649605867)K

Rezension zu "Ti amo sagt man nicht" von Eva Lukas

Immer diese Italiener !!!
kikiii04vor 3 Jahren

Julia ist die ganz normale Teenagerin, heftigem Liebeskummer inklusive. Denn Niklas, der bis vor kurzem ihr Freund war, hat ihr das Eliteinternat in England vorgezogen. Aber befreundet will er noch mit ihr bleiben ?! Da kommt die Idee von Julias Mutter gerade richtig: ein Austauschjahr in Italien. Oder etwa doch nicht so super? Denn da ist noch Marco und seine Familie, ihr Austauschpartner und die Gastfamilie bei der sie dann wohnen soll... Den Marco ist scheinbar der typische, klischeehafte Italiener: charmant, extrem gut aussehend, von tausenden Mädchen umschwärmt. Was soll Julia mit so einem anfangen ? Doch bald merkt sie, dass Marco ihr vielleicht doch nicht so egal ist...

Die Geschichte ist sehr kurzweilig, wird nie langweilig,  würde man am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen. Sie ist auch sehr interessant geschrieben: Julia erzählt die Geschehnisse in einem Erfahrungsbericht, den sie für ihre Lehrerin schreiben soll, anhand von deren Fragen. Das finde ich eine super Idee !!!

Für den ein oder anderen wirkt die Story sicher zu klischeehaft. Außerdem treten die typischen  Phänomene wie Eifersucht auf und alles wird so (herrlich😊) dramatisch. Gleichzeitig aber auch sehr witzig. Und die Charaktere passen super in die Geschichte.

Also: Ich liebe das Buch. Es ist die perfekte Sommerlektüre, romantisch und kurzweilig. Trotzdem ist sie wahrscheinlich nicht jedermanns Fall, zu viele Klischees, zu oberflächlich oder was auch immer. Wer aber auf der Suche nach einer leichten, unterhaltsamen Liebesgeschichte ist, wird seine Freude an dem Buch haben.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ti amo sagt man nicht (ISBN: 9783649605867)J

Rezension zu "Ti amo sagt man nicht" von Eva Lukas

Gut für Teenager
Jaseminvor 4 Jahren

Das Buch ist nicht allzu realititätsfern und die Beschreibung wie es einem meist in einem fremden Land und einer ebenso fremden Kultur ergeht trifft auf mich zu. Man kann sich gut in die Protagonistin hineinversetzen, aber ich muss auch sagen, dass sie mir nun nicht mehr ganz so ansprechend vorkommt wie damals als ich es mit 12-14 Jahren gelesen hatte. Als Teenager habe ich dieses Buch jedesmal gelesen, wenn ich etwas seichtes gebraucht habe.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ti amo sagt man nicht (ISBN: 9783649605867)

Rezension zu "Ti amo sagt man nicht" von Eva Lukas

Ein Schüleraustausch, ein Italiener und viele Gefühle...
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

"Wenn man sich küsst, verliebt man sich. Und wenn man sich verliebt, hat man ein Problem. Jedenfalls dann, wenn es der Falsche ist."

***

Inhalt:
Julias Leben wird an ihrem 15. Geburtstag komplett aus der Bahn geworfen als ihr langjähriger bester, und seit kurzem auch fester Freund, ihre Beziehung beendet und ihr verkündet, dass er nach England auf eine Privatschule verschwinden wird.
Als dann noch ihre Mutter auftaucht und Julia unbedingt zu einem Schüleraustausch nach Italien überreden will, hat das Mädchen wirklich die Faxen dicke.
Dennoch stimmt sie zu mit ihrer Mutter einen Kurztrip nach Italien zu unternehmen um deren Brieffreund und seinen Sohn - den potenziellen Austauschpartner - kennenzulernen.
Aber Marco ist absolut nicht das was Julia erwartet hat, und umgekehrt ist es nicht anders.
Nach einigem Hin und Her wird klar, dass der Austausch Realität wird und damit nimmt die Geschichte ihren Anfang.

***

Meine Meinung:
Also grundsätzlich bin ich schon einmal begeistert von der Aufmachung der Geschichte. Abgesehen von Pro- und Epilog ist das Buch aufgemacht wie eine besondere Art der Schulaufgabe. Es handelt sich um einen Erfahrungsbericht in dem Julia einen Fragenkatalog zu ihrem vergangenen Jahr beantworten muss.
Allein diese Idee fand ich sehr gut!

Und dann die Geschichte. Ich war wirklich sehr begeistert. Ich hatte mir von dem Buch eine romantische, jugendliche Sommerlektüre erhofft und genau das habe ich bekommen.

Obwohl ich Julia zwar manchmal hätte ohrfeigen können und Marco eigentlich nicht weniger, so fasziniert mich ihre Geschichte doch jedes Mal aufs Neue. Es werden tiefe Gefühle vermittelt und man hat das Gefühl wieder 15 zu sein, die Probleme und Sorgen einer 15-Jährigen mitzuerleben und mit ihr zu fühlen.

***

Fazit:
Ich habe die Geschichte genossen. Man darf an dieser Stelle natürlich keine tiefgründige Erwachsenenliteratur erwarten, sondern trifft auf ein - frühreifes aber dennoch 15 Jahre altes - Mädchen. Dennoch glaube ich, dass dieses Buch auch für junggebliebene Erwachsene schöne Stunden bereithält.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 84 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks