Erik Axl Sund

 3,7 Sterne bei 2.111 Bewertungen
Autor von Krähenmädchen, Narbenkind und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Erik Axl Sund

Erik Axl Sund ist das Pseudonym des schwedischen Autorenduos Jerker Eriksson und Håkan Axlander Sundquist. Jerker ist gleichzeitig der Produzent von Håkans Elektropunkband "iloveyoubaby!" und arbeitet als Bibliothekar in einem Gefängnis. Håkan ist Musiker, Künstler und Tontechniker. Zusammen schrieben die beiden die Victoria-Bergmann-Trilogie, für den sie 2012 mit dem Special Award der Schwedischen Krimiakademie ausgezeichnet wurden.

Alle Bücher von Erik Axl Sund

Cover des Buches Krähenmädchen (ISBN: 9783442484942)

Krähenmädchen

 (857)
Erschienen am 19.03.2018
Cover des Buches Narbenkind (ISBN: 9783442484959)

Narbenkind

 (453)
Erschienen am 19.03.2018
Cover des Buches Schattenschrei (ISBN: 9783442484966)

Schattenschrei

 (386)
Erschienen am 19.03.2018
Cover des Buches Scherbenseele (ISBN: 9783442483334)

Scherbenseele

 (236)
Erschienen am 08.09.2015
Cover des Buches Puppentod (ISBN: 9783442483341)

Puppentod

 (52)
Erschienen am 09.03.2020
Cover des Buches Waldgrab (ISBN: 9783442483358)

Waldgrab

 (0)
Erscheint am 11.01.2023

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Erik Axl Sund

Cover des Buches Krähenmädchen (ISBN: 9783442484942)Lese_Freiheits avatar

Rezension zu "Krähenmädchen" von Erik Axl Sund

Abgründe der Menschlichkeit
Lese_Freiheitvor 6 Tagen

„Krähenmädchen“ von dem Autorenduo Erik Axl Sund, erschienen im Goldmann-Verlag, bildet der Auftakt der Victoria Bergman-Triologie.


In Schwedens Hauptstadt tauchen in kurzen Abständen Leichen von zu Tode misshandelten Jungen auf, deren Identitäten nicht festgestellt werden können, da es sich offensichtlich um Kinder handelt, die keiner vermisst.

Auf der Suche nach dem Täter kreuzen sich hierbei die Wege von Polizeikommissarin Jeanette Kihlberg und der Psychologin Sofia Zetterlund.

Es stellt sich die Frage:

„Wie viel Leid kann ein Mensch verkraften, eher er selbst zum Monster wird!“


Auf den 480 Seiten wird man zwangsläufig immer wieder mit den Abgründen der Menschlichkeit konfrontiert, in der Gewissheit, dass dies nicht einfach der Phantasie der zwei Autoren entspringt, sondern für viele Kinder bittere Realität ist oder war!

Die Geschichte thematisiert nicht nur Kindesmisshandlung und Kindesmissbrauch, sondern auch die vielschichtigen Auswirkungen, die dies auf die menschliche Psyche hat.


Bereits beim Lesen des ersten Kapitels wurde mir klar, dass dieses Buch nichts für schwache Nerven ist!

Auch wenn es nicht konkret angesprochen wird, lassen die Schilderungen sehr viel Interpretationsspielraum für das, was an Grausamkeiten vermutlich im Anschluss noch auf den Lesenden wartet.

Allein die Vorstellungen des Möglichen haben mich daran zweifeln lassen, ob ich dieses Buch wirklich weiterlesen möchte. 

Während die Grundsubstanz mich stellenweise fassungslos gemacht und entsetzt hat, wirken die Nebenstränge der Handlung, wie bespielsweise die Eheprobleme der Hauptprotagonistin Jeanette Kihlberg mit dem brotlosen Künstler teilweise langatmig, zusammenhanglos und unnötig.

Das Buch ist durchzogen von ständigen Orts- und Zeitwechseln, die viel Aufmerksamkeit erfordern, um der Geschichte in der Gesamtheit folgen zu können.

Einen Spannungsaufbau kann man hierbei jedoch nicht erwarten und so plätschert die Story mehr oder weniger vor sich hin. 

Der einzige Höhepunkt bildet der Cliffhänger am Ende.


Letztlich habe ich deutlich mehr von diesem Buch erwartet. Es konnte mich keineswegs so weit fesseln, dass ich im Anschluss nun unbedingt Teil 2 und 3 lesen möchte.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Krähenmädchen (ISBN: 9783442484942)Prinzesschns avatar

Rezension zu "Krähenmädchen" von Erik Axl Sund

Noch ein wenig Luft nach oben
Prinzesschnvor 24 Tagen

Kommissarin Jeanette Kihlberg ist die Leiterin einer Mordserie, die die Stockholmer Einwohner*innen in Schock versetzt: Mehrere grausam zugerichtete Jungenleichen werden gefunden, die grausamste Misshandlungen aufweisen. Eines der Opfer war Patient der Psychotherapeutin Sofia Zetterlund. Kihlberg bittet sie, ein Täterprofil zu erstellen, doch Sofia rutscht dabei immer mehr in ihre eigene Vergangenheit ab. Während die beiden Frauen immer tiefer in dunkle Machenschaften kaltblütiger Machthaber abrutschen, wissen sie bald nicht mehr, wem sie noch trauen können. 

Ich hatte anfangs ein paar Startschwierigkeiten, um in die Geschichte eintauchen zu können. Ich weiß nicht, ob es am Schreibstil, den vielen Namen oder einfach an mir lag, jedoch legte sich das mit der Weile und ich konnte mich voll und ganz auf die Geschichte einlassen.

Die Geschichte wird in kurzen Abschnitten und unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Zum einen ermitteln die Leser*innen direkt an der Seite der leitenden Kommissarin Jeanette Kihlberg, die neben dem Fall auch eine Menge private Sorgen um die Ohren hat. Zum anderen schauen die Leser*innen der Psychotherapeutin Sofia Zetterlund bei der Arbeit über die Schulter. Auch diese hat eine sehr bewegte Vergangenheit. Die dritte Sichtweise setzt sich mit der Vergangenheit von Victoria Bergmann auseinander, die seit frühester Kindheit Opfer von Missbrauch wurde.
Der Perspektiven- und Zeitenwechsel hält die Geschichte spannend und lebendig und sorgt dafür, dass die Leser*innen einen guten Einblick in die Charaktere und deren Background bekommt.

Die Atmosphäre ist düster und zieht einen langsam in ihren Bann. Auch wenn die Geschichte hin und wieder ihre Längen hatte und auch nicht durchweg spannend war, zog sie zum Ende hin doch schon gut an.

Der Grundstein für die Folgebände ist mit dem soliden Auftakt auf jeden Fall gelegt und lässt viel Raum für Spekulationen :)

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Krähenmädchen (ISBN: 9783442484942)NessaPengys avatar

Rezension zu "Krähenmädchen" von Erik Axl Sund

Spannend bis zum Schluss
NessaPengyvor 2 Monaten

Das Krähenmädchen ein richtig gutes Buch, mit einer doch sehr harten Story, die einen doch mal schlucken lässt. Erst war es doch alles ein wenig durcheinander aber man fand sich doch schnell zurecht und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Man hatte sicher einige Theorien, doch kam es dann doch noch einmal anders als man dachte. 

Ich fand das Buch großartig und freue mich Teil 2 anzufangen, welcher schon bereit liegt. Ich kann dieses Buch empfehlen, wenn man Fan von Psychothriller ist, dennoch muss ich sagen, ist das Thema ganz schön hart und so grausam es ist, leider auch die Wahrheit.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Herzlich willkommen zu unserer gemütlichen Krähenmädchen-Leserunde!

!!! Es gibt hier KEINE Bücher zu gewinnen !!!

Im Februar wollen ein paar von uns zusammen Krähenmädchen von Erik Axl Sund lesen. Gegebenenfalls werden wir die beiden Folgebände im Anschluss ebenfalls noch gemeinsam lesen.

Jeder der mitlesen möchte ist herzlich willkommen.

Ich erstelle die Leserunde im Laufe der nächsten Tage nach und noch und versuche geeignete Einteilungen zu finden. Vorschläge hierzu aber auch gerne Fragen und Diskussionsvorschläge könnt ihr gerne per PN an mich richten.


Bitte seid so nett und markiert Spoiler auch wirklich als solche.

Ich freue mich auf tolle gemeinsame Lesestunden!
38 BeiträgeVerlosung beendet
Pippo121s avatar
Letzter Beitrag von  Pippo121vor 5 Jahren
Hallo ihr Lieben!

Ich verlose ein Exemplar dieses wunderbaren Krimis. Alles was ihr dafür tun müsst: Hinterlasst einen Kommentar unter meiner Buchkritik, warum ihr das Buch unbedingt lesen wollt:

http://www.pippistattannika.de/lesefieber-erik-axl-sund-kraehenmaedchen/#more-1902

Viel Glück :)

6 BeiträgeVerlosung beendet
AntjeDDs avatar
Letzter Beitrag von  AntjeDDvor 6 Jahren
Ich würde es mega gerne lesen weil es wahnsinnig interessant klingt und ich sowieso krähen und alles was mit ihnen zutun hat wahnsinnig faszinierend und fesselnd finde , daher würde ich mich sehr über dieses Buch freuen *_*

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks