Erich Trunz

 4,2 Sterne bei 180 Bewertungen

Lebenslauf von Erich Trunz

Erich Trunz, geboren 1905, war ab 1940 Professor an der Universität Prag und ab 1955 Professor für Neuere deutsche Literaturgeschichte in Münster.    

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Erich Trunz

Neue Rezensionen zu Erich Trunz

Cover des Buches Faust (ISBN: 9783406611384)
G

Rezension zu "Faust" von Johann Wolfgang von Goethe

Pakt mit dem Teufel
Geerthivor 22 Tagen

Wolfgang von Goethe’s Buch «Faust» gehört zu den grossen Klassikern der Weltliteratur. Anfang hatte ich grosse Schwierigkeiten zu lesen, da alles in Reimen und Metaphern geschrieben ist. Deshalb brauchte ich lange die ganze Handlung zu verstehen. Weil es ein Theaterstück ist, wo es nicht schlimm ist, dass es sich alles reimt, weil es beim Zuhören nicht so stört, muss man vielleicht beim Lesen darüber hinwegsehen, da mich am Anfang dieser Punkt wirklich genervt hat.

Es geht um den Gelehrten Heinrich Faust, welcher mit sich unzufrieden ist. Tief deprimiert und lebensmüde geworden, verspricht er dem Teufel Mephisto seine Seele, wenn es diesem gelingen sollte, Faust von seiner Unzufriedenheit und Ruhelosigkeit zu befreien. Mephisto schliesst mit Faust einen Pakt, verwandelt zurück in einem jungen Mann, nimmt ihn auf eine Reise durch die Welt mit und hilft mit der jungen Margarete näher zu kommen. Die junge Dame bringt eine Wendung in die Geschichte.

«Faust» empfehle ich nur diejenigen, die anspruchsvolle Reime gerne lesen und auch nachvollziehen können.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Faust I (ISBN: 9783866471870)
JessSouls avatar

Rezension zu "Faust I" von Johann Wolfgang von Goethe

Rezension zu "Faust I" von Johann Wolfgang von Goethe
JessSoulvor 12 Jahren

Sauferei, Weiber, geistige Umnachtung...mehr fällt mir dazu nicht ein, als dass dieses primitive Männerwerk mich genervt und gereizt hat. Ein Tiefpunkt Goethes meiner Meinung nach.

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Faust. Der Tragödie erster und zweiter Teil. Urfaust: 250th Jubilee Edition (ISBN: 9783406452147)
A

Rezension zu "Faust. Der Tragödie erster und zweiter Teil. Urfaust: 250th Jubilee Edition" von Erich Trunz

Rezension zu "Faust. Der Tragödie erster und zweiter Teil. Urfaust: 250th Jubilee Edition" von Erich Trunz
aingeasilvor 13 Jahren

Der Faust ist wohl ein "must read", wenn man einen höheren Bildungsweg einschlägt. Nicht nur, weil viele Faustzitate zu Sprichworten und geflügelten Worten im deutschen Sprachgebrauch wurden ("z. B. "des Pudels Kern"), sondern auch (oder besonders?) weil der Faust heute noch genauso aktuell ist wie vor 200 Jahren.

Die vorliegende Ausgabe umfasst Faust I, Faust II und den Urfaust, sowie einen Kommentarteil mit Briefen, Interpretationen, Quellen und Entstehungsgeschichte.
Besonders gut gefiel uns damals, dass man im Gegensatz zu den meisten sonstigen Ausgaben Faust I und II zusammen hat und somit den 5. Akt des II. Fausts mitlesen konnte - dieser ist notwendig, um den Faust richtig verstehen zu können.

Leider ist diese Ausgabe eine einmalige Jubiläumsausgabe; eine ähnliche Zusammenstellung in dieser Qualität (Gebunden mit Stoffüberzug, gutes Papier, gut lesbare Schriftgröße) habe ich bisher nicht mehr gefunden.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 341 Bibliotheken

von 15 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks