Emmy Laybourne

 4,2 Sterne bei 385 Bewertungen
Autor von Monument 14 (1), Monument 14: Die Flucht (2) und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Emmy Laybourne

Emmy Laybourne arbeitete als Schauspielerin, ehe sie zum Schreiben kam. Über den großen Erfolg von MONUMENT 14, ihrem Debütroman, ist sie noch immer selbst erstaunt. Mit ihrem Mann, zwei Kindern und der australischen Echse Goldie lebt sie im Bundesstaat New York.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Emmy Laybourne

Cover des Buches Monument 14 (1) (ISBN: 9783453411630)

Monument 14 (1)

 (170)
Erschienen am 13.01.2014
Cover des Buches Monument 14: Die Flucht (2) (ISBN: 9783453534551)

Monument 14: Die Flucht (2)

 (104)
Erschienen am 12.05.2014
Cover des Buches Monument 14: Die Rettung (3) (ISBN: 9783453534711)

Monument 14: Die Rettung (3)

 (74)
Erschienen am 08.12.2014
Cover des Buches Monument 14: Jakes Geheimnis (ISBN: 9783641140977)

Monument 14: Jakes Geheimnis

 (17)
Erschienen am 12.05.2014
Cover des Buches Monument 14 (ISBN: 9783453321922)

Monument 14

 (5)
Erschienen am 11.04.2022
Cover des Buches Monument 14 (ISBN: 9781444914702)

Monument 14

 (7)
Erschienen am 04.04.2013
Cover des Buches Sky on Fire (ISBN: 9781250044327)

Sky on Fire

 (3)
Erschienen am 06.05.2014
Cover des Buches Monument 14: Savage Drift (ISBN: 9781250063076)

Monument 14: Savage Drift

 (2)
Erschienen am 02.06.2015

Neue Rezensionen zu Emmy Laybourne

Cover des Buches Monument 14 (ISBN: 9783453321922)
lovegirls avatar

Rezension zu "Monument 14" von Emmy Laybourne

Spannende Dystopie
lovegirlvor 2 Monaten

🔥 Monument 14 ~ Emmy Laybourne 🔥


Das Cover ist so Düster und geheimnisvoll. Ich habe mich wirklich sehr gefreut das ich dieses Buch als Rezieexemplar bekommen habe. Denn der Klappentext hat mich richtig neugierig auf das Buch gemacht. Und der Schreibstyle ist angenehm und leicht. Einmal angefangen und man kann nicht mehr aufhören zu lesen. 


Jeder einzelne Charakter ist authentisch und realistisch beschrieben. Und alle Charaktere müssen zusammen halten um zu überleben. 


In der USA trifft ein gewaltiger Tsunami die Ostküste und hinterlässt eine starke Verwüstung. Vierzehn Jugendliche stranden in ein Einkaufszentrum. Strom fällt aus, die Zivilisation bricht zusammen und am Himmel braut sich was furchtbares zusammen. Und die Jugendlichen sind auf sich gestellt. Aus der benachbarten Chemiefabrik kommt eine Giftwolke und zieht in Richtung Einkaufszentrum. Wer das einatmet verändert sich. Sie müssen zusammen halten und ums Überleben kämpfen. 


Dieses Buch bekommt von mir Fünf Sterne.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Monument 14: Die Flucht (2) (ISBN: 9783453534551)
NiekConors avatar

Rezension zu "Monument 14: Die Flucht (2)" von Emmy Laybourne

Auch Band 2 ist emotional und fesselnd. Spannend bis zur letzten Seite.
NiekConorvor 3 Monaten

»Monument 14: Die Flucht« ist Band 2 der Trilogie von Emmy Laybourne und was soll ich sagen? Ich habe den 304 Seiten langen Roman innerhalb von 24 Stunden verschlungen. Ich konnte ihn nicht aus der Hand legen. Wer den ersten Band noch nicht gelesen hat, sollte nun aufhören die Rezension zu lesen.

Kaum hatte ich den ersten Band beendet, habe ich sofort mit »Monument 14: Die Flucht« begonnen. Was mir gleich zu beginn sehr gut gefallen hat, war die Tatsache, dass wir die Geschichte nun aus der Sicht von Dean und Alex erzählt bekommen, da die Brüder eine unterschiedliche Reise erleben. Während Dean mit den Nullern im Einkaufszentrum zurückbleibt, macht sich Alex gemeinsam mit 7 weiteren Jugendlichen auf den Weg zum Flughafen von Denver. Hier hat Emmy Laybourne beide Handlungsstränge gleich interessant aufgebaut, jedoch bekommt man auf der Reise von Alex mehr Hintergrundinformationen, was einen natürlich dazu triggert, immer weiterzulesen. 

Auch in Band 2 kommen die Emotionen und Entwicklung der Charaktere nicht zu kurz. Wir erleben, wie die Jugendlichen über sich hinauswachsen. Gerade das letzte drittel des Buchs hat mir immer wieder Gänsehaut verpasst und bei einzelnen Szenen machte sich dieses unglaubliche Glücksgefühl in mir breit. Emmy Laybourne hat mich emotional wirklich sehr mitgerissen und für mich war es überhaupt kein Problem, eine Bindung zu den Charakteren aufzubauen. Auch der Perspektivwechsel in den letzten Kapiteln hat ordentlich Spannung bei mir aufgebaut.

Mit 304 Seiten war Band 2 minimal kürzer als sein Vorgänger, doch ich muss sagen, dass es für die Zielgruppe und auch meinen Geschmack genau die richtige Länge hatte. Szenen wurden nicht unnötig umschrieben oder künstlich in die Länge gezogen, was sich positiv auf den Lesefluss ausgewirkt hat. Nun habe ich schon den abschließenden Band der Trilogie in der Hand und kann es kaum erwarten, wie das Abenteuer der Monument 14 endet.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Monument 14 (1) (ISBN: 9783453411630)
NiekConors avatar

Rezension zu "Monument 14 (1)" von Emmy Laybourne

Pageturner bis zur letzten Seite.
NiekConorvor 3 Monaten

»Monument 14« von Emmy Laybourne ist ein wahrer Pageturner. Tatsächlich hatte ich dieses Buch schon vor einigen Jahren angefangen, jedoch war ich mir nicht sicher, ob ich es jemals zu ende gelesen hatte. Nun habe ich dieses Buch erneut in die Hand genommen und musste feststellen, wie gut es geschrieben ist und wie sehr mich die Handlung gepackt hat. In der Geschichte von »Monument 14« geht es um 14 Jugendliche, die nach einer schweren Katastrophe gemeinsam in einem Einkaufszentrum stranden und sich in einer neuen Welt zurechtfinden müssen, ohne jegliche Hilfe von außen.

Sowohl die auslösende Naturkatastrophe als auch ihre schwerwiegenden Folgen für die Menschheit sind wirklich sehr gut gewählt worden, denn es ist sehr realistisch gehalten und könnte uns eines Tages genauso passieren. Ebenfalls fand ich den Aspekt, dass der chemische Kampfstoff, welcher als Folge austritt, auf die Blutgruppen der Menschen unterschiedlich reagiert und somit viel Spielraum für die Charakterentwicklung und Handlung bot, sehr gut.

Auch die von Emmy Laybourne geschaffenen Charakter sind meiner Meinung nach sehr liebevoll und detailliert. Jeder Charakter bekommt genug Platz in der Geschichte, um sich zu entfalten und so dem Leser ans Herz zu wachsen. Gerade mit den jüngeren Überlebenden fühlt man sehr mit und möchte sie am liebsten packen und selbst retten. Natürlich nehmen die Highschool Schüler die erwachsenen Rollen ein, welche sehr gut zu ihnen passen, doch manchmal sind sie mir dann doch etwas zu mutig und erwachsen, besonders wenn man daran denkt, dass gerade die Welt untergegangen ist.

Besonders gut haben mir jedoch die letzten Kapitel gefallen. Es wurde sehr emotional und auch eine, für mich sehr überraschende Wendung, erwartet den Leser auf den letzten Seiten von Band 1. Tatsächlich habe ich sogar ein kleines Tränchen verdrückt und Gänsehaut bekommen.

Der Schreibstil von Emmy Laybourne ist sehr angenehm und einfach gehalten, da sich ihre Buchreihe eher an Jugendliche richtet, jedoch kam ich als erwachsener Leser genauso auf meinen Kosten. Jetzt liegt Band 2 schon zur Hand, denn ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es mit Dean & Co weitergeht.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo Leseratten :)

Im Rahmen unserer Buchreihen-Blogtour verlose ich auf meinem Blog bis zum 24.02.16 ein nigelnagelneues Print-Exemplar von Emmy Laybournes genialem Debüt: MONUMENT 14

Schaut doch mal vorbei, ich würde mich freuen:
http://inas-little-bakery.blogspot.de/2016/02/blogtour-buchreihen-monument-14.html
10 BeiträgeVerlosung beendet
InaVainohullus avatar
Letzter Beitrag von  InaVainohulluvor 7 Jahren
Ihr Lieben, vielen vielen Dank für Eure Teilnahme am Gewinnspiel zu Monument 14, soeben habe ich eine/n glücklichen Gewinner/in gezogen. Und gewonnen hat: AberRush Herzlichen Glückwunsch !!! Bitte schick mir deine Adresse an inaslittlebakery@yahoo.de, damit sich das Buch schnell auf die Reise machen kann.

Lust auf neuen Lesestoff ?

Mein Blog wird heute 2 Jahre alt und gerne würde ich meine Freude ein bisschen mit Euch teilen :) 

Deshalb habt ihr bis einschließlich Sonntag, den 13.04.2014 die Chance eines von drei tollen Büchern zu gewinnen. 
Ich denke mal, ich hab sie so ausgewählt das für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte :)
Es gibt eine Dystopie, eine Lovestory und einen humorvollen Roman.

Ich freue mich, wenn ihr reinschaut. 

http://www.inas-little-bakery.blogspot.de/2014/04/gewinnspiel-zum-geburtstag.html
0 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 349 Bibliotheken

von 152 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks