Emma Smith

 4,4 Sterne bei 959 Bewertungen
Autor*in von I hate you, Honey, I want you, Babe und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Emma Smith

Emma Smith wurde 1988 im Ruhrgebiet geboren und schrieb schon als 10-Jährige ihre eigenen Geschichten. Mittlerweile genießt sie im Privaten ihr Kleinstadtleben mit Mann und Kindern und erschafft zwischen Haushalt und Kinderspielzeug ihre eigene Bücherwelt rund um Liebe, Lust und Leidenschaft.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches I need you, Sugar (Catch me 4) (ISBN: B0BPM4P7TQ)

I need you, Sugar (Catch me 4)

Neu erschienen am 01.01.2023 als eBook bei .
Cover des Buches I need you, Sugar (ISBN: 9798368114842)

I need you, Sugar

 (4)
Neu erschienen am 30.12.2022 als Taschenbuch bei Independently published.
Cover des Buches Eine Fake-Beziehung zu Weihnachten (ISBN: B0BMHMF15B)

Eine Fake-Beziehung zu Weihnachten

 (5)
Neu erschienen am 18.12.2022 als eBook bei .
Cover des Buches Eine Fake-Beziehung zu Weihnachten (ISBN: 9798366604390)

Eine Fake-Beziehung zu Weihnachten

Neu erschienen am 16.12.2022 als Taschenbuch bei Independently published.

Alle Bücher von Emma Smith

Cover des Buches I hate you, Honey (ISBN: 9783744840200)

I hate you, Honey

 (141)
Erschienen am 21.06.2017
Cover des Buches I want you, Babe (ISBN: 9783752815504)

I want you, Babe

 (58)
Erschienen am 19.04.2018
Cover des Buches Second Chance (ISBN: 9783946172789)

Second Chance

 (47)
Erschienen am 15.10.2016
Cover des Buches I choose you, Sweetie (ISBN: 9783748142102)

I choose you, Sweetie

 (38)
Erschienen am 09.01.2019
Cover des Buches Ein Kuss ist eben kein Kuss (ISBN: B07N1V72LM)

Ein Kuss ist eben kein Kuss

 (35)
Erschienen am 22.01.2019
Cover des Buches Again and Again (ISBN: 9783743176720)

Again and Again

 (25)
Erschienen am 03.02.2017

Neue Rezensionen zu Emma Smith

Cover des Buches I need you, Sugar (ISBN: 9798368114842)
Seralina1989s avatar

Rezension zu "I need you, Sugar" von Emma Smith

Gefühlvoller Umgang mit dem Thema Autismus
Seralina1989vor 14 Tagen

3. Emma Smith – I need you, Sugar (Catch me 4)

Die lang ersehnte Geschichte für Zoe. Als Autistin hat sie es mit ihrem Umfeld und den Menschen nicht immer leicht. Dann trifft sie durch Zufall auf Jason, mit dem sie zusammen in einem Aufzug hängen bleibt. Die beiden kommen ins Gespräch und entgegen von Zoes Gewohnheiten, kommt sie mit Jason gut klar. Während er das erste Mal zu erahnen scheint, was er in den letzten Jahren falsch gemacht hat, was seine ohnehin bestehenden Zweifel und seine Unzufriedenheit noch steigert.

Ich finde die Annährung zwischen den beiden gut gelungen. Zoe als Figur ist gut getroffen und auch ihr Verhalten und ihre Gedanken werden immer wieder erklärt, damit man als Leser es versteht. Die Autorin ist nach meinem Empfinden sehr feinfühlig mit dem Thema umgegangen. Auch wenn ich ein bisschen mehr mit dem sonstigen Humor der Autorin gerechnet hatte.

Und auch Jasons aufgeschlossene Art, sie zu nehmen wie sie ist, zeigt auf, wie man auch anders mit den Betroffenen umgehen kann.

Ich persönlich hätte mir ja noch eine Szene gewünscht, wo Zoe verbal angegriffen wird, selbst wenn es nur eine kurze Rückblende gewesen wäre. Auch hätte es mich sehr interessiert, wie sich ihr Leben durch die verschiedenen Therapien auf ihre Entwicklung bemerkbar gemacht haben. Wie das abgelaufen ist. Auch dazu hätten mich 1-2 Rückblenden oder zumindest genauere Erklärungen interessiert.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Protect me, Mr. Undercover (ISBN: B0BD9DNX92)
Seralina1989s avatar

Rezension zu "Protect me, Mr. Undercover" von Emma Smith

Diensteifriger 007 meets vorlaute Laborratte
Seralina1989vor 21 Tagen

Heath ist als Undercover-Agent unterwegs. Denn er will den meistgesuchten Drogenhändler des Landes dingfest machen. Dabei stößt er auf Lucy, die sozial nicht sonderlich kompatibel und eigenbrötlerisch wirken kann. Für seine Arbeit lädt er sie auf ein Date ein, in der Hoffnung auf neue Anhaltspunkte. Doch das Date endet in einem Kugelhagel und der Flucht der beiden…

Ich feier den Humor, den die liebe Emma hier wieder rausgehauen hat. Denn während Heath sich zusammenreißen muss, was seine aufkeimenden Gefühle für Lucy angeht, kann diese selbst in noch so ausweglosen Situationen nur sehr schwer ihr vorlautes Mundwerk halten.

Was mich allerdings gestört hat, waren die sich doppelnden Kapitel, weil die mE vollkommen unnötig waren. Wenn man dabei wenigstens noch was Neues aus der jeweils anderen Sicht erfahren hätte, wäre das ja noch annehmbar gewesen, aber so… 

Anmerkung: Habe die Printausgabe gelesen, die bei LB leider nicht verfügbar ist.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches I need you, Sugar (ISBN: 9798368114842)
Tanja_Wiegels avatar

Rezension zu "I need you, Sugar" von Emma Smith

I need you, Sugar
Tanja_Wiegelvor einem Monat

Meine Meinung:

"I need you, sugar" ist der 4. Teil der Catch me Reihe, kann aber unabhängig von den anderen Teilen gelesen werden. Schöner ist es natürlich, wenn man alle Teile der Reihe nach liest.


Zoe ist anders, brutal ehrlich und wegen ihrer Art eher Einzelgängerin. Ihre Familie beschützt und bemuttert sie, wo es nur geht. Doch braucht Zoe diesen Schutz wirklich? Eindeutig nein. Sie ist eine selbstbewusste, junge Frau, die mir durch ihre ehrliche Art sehr ans Herz gewachsen ist.


Jason ist gutaussehend, erfolgreich und bei den Frauen sehr beliebt. Er merkt nicht, dass ihm etwas fehlt, bis er auf Zoe tritt und ihn der Blitz trifft. Doch er muss sich einiges einfallen lassen, um Zoe zu überzeugen...seine Freunde geben ihm einen entsprechenden Tritt in den Allerwertesten und sorgen damit für Chaos ;-)).


Der Schreibstil von Emma Smith ist gewohnt spritzig, humorvoll, Zoe und Jason sind zusammen einfach spitze, aber auch sehr einfühlsam in Bezug auf Zoes Andersartigkeit. 


Klasse ist es natürlich auch, dass man auf "alte" Bekannte trifft. 


Von mir gibt es 5 von 5 Sterne.



Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks