Emma Lord

 4,4 Sterne bei 54 Bewertungen
Autor von Tweet Cute, Tweet Cute (International Edition) und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Emma Lord

Cover des Buches Tweet Cute (ISBN: 9783846601457)

Tweet Cute

 (44)
Erschienen am 24.06.2022
Cover des Buches Tweet Cute (International Edition) (ISBN: 9781250759627)

Tweet Cute (International Edition)

 (9)
Erschienen am 21.01.2020
Cover des Buches You Have a Match: A Novel (ISBN: 9781250237309)

You Have a Match: A Novel

 (1)
Erschienen am 12.01.2021

Neue Rezensionen zu Emma Lord

Cover des Buches Tweet Cute (ISBN: 9783846601457)PIA79s avatar

Rezension zu "Tweet Cute" von Emma Lord

Süßer Twitter-Schlagabtausch
PIA79vor 21 Tagen

#Cover#


Das Cover von Tweet Cute gefällt mir ganz gut. Ich mag eigentlich keine Personen auf Covern, aber diese hier waren so klein, dass ich mich damit doch ganz gut anfreunden konnte. Außerdem mag ich den Zeichenstil der Häuser ebenfalls sehr und so ist es für mich ein rundum gelungenes Cover. Über eine Sache musste ich im Buch sehr schmunzeln, weil das eine Darstellung war, die ich so eher selten in irgendwelchen Liebesromanen sehe. Das Cover sieht toll aus.


#Schreibstil#


Dieses Buch war mein erstes Buch von Emma Lord und mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen. Er war locker, leicht und sehr angenehm zu lesen, so dass ich auch nach einem anstrengendem Schultag noch gut beim Lesen dieses Buches abschalten konnte. Außerdem war die Geschichte sehr lustig geschrieben, gerade bei Peppers und Jacks Twitter-Diskussionen musste ich oftmals schmunzeln und hatte beim Lesen sehr viel Spaß. Ich hoffe, dass ich bald mehr von der Autorin werde lesen können, da mir ihr Schreibstil wirklich sehr gut gefallen hat. 


#Inhalt#


Klappentext:


Pepper hat ihr Leben voll im Griff. Sie ist beliebt, Kapitänin des Schwimmteams - und die Burgerkette ihrer Familie boomt. Doch als ein kleines Deli ihre Eltern beschuldigt, das gut gehütete Rezept für die besten Käsesandwiches gestohlen zu haben, gerät das Image der Fastfoodkette ins Wanken. Pepper, die den Twitter-Account des Restaurants betreut, geht in die Offensive. Ist der erste Tweet noch harmlos, artet das Ganze schnell in einem regelrechten Twitter-Krieg aus. Was Pepper jedoch nicht weiß: Am anderen Ende sitzt ihr Mitschüler Jack, Sohn der Deli-Besitzer. Und während sie sich online an die Gurgel gehen, beginnt es offline zwischen den beiden zu knistern. Das kann ja nur schief gehen.


#Charaktere#


Pepper war eine sehr sympathische Protagonistin, die ich wirklich von Anfang an in mein Herz geschlossen habe. Ich fand es sehr interessant ihr Leben zu verfolgen und zu sehen, wie sie sich immer neue schlagfertige Tweets vorbereitet hat. Außerdem fand ich es schön zu sehen, wie gerne sie das Backen mag, weil ich auch so gerne backe und ich es sehr interessant fand zu lesen, was sie für interessante Kombinationen backt. 


Jack war mir ebenfalls sympathisch. Er wirkte auf mich wie ein toller und loyaler Kerl und als das hat sich für mich auch so bestätigt. Außerdem fand ich es spannend zu lesen, wie er immer das Gefühl hat im Schatten seines Zwillingsbruder zu stehen und wie er in diesem Buch angefangen hat für sich selber einzustehen.


Insgesamt fand ich die Dynamik zwischen Jack und Pepper richtig toll. Die beiden waren eine tolle und lustige Kombi. Ich habe das ganze Buch mit den beiden mitgefiebert und auf ihr Happy End gehofft.


#Handlung#


Die Handlung mochte ich sehr gerne. Mir gefiel es gut, dass wir Jack und Pepper einmal bei ihrem Twitter Schlagbtausch zu begleiten und einmal in ihrem echten Leben. Es gab einen Aspekt, der mich sehr überrascht hat, aber letztendlich hat es mir so sehr gut gefallen, wie es war.


#Fazit#


Ich bedanke mich für dieses Buch bei der Lesejury, wo ich es als Prämie erworben habe. Vielen Dank für dieses Exemplar des Buches, mich hat das natürlich in keinster Weise beeinflusst.


Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen und es war eine schöne und süße Geschichte zum Abschalten mit vielen tollen Charakteren und einer gelungenen Handlung. Ich kann dieses Buch allen empfehlen, die auf der Suche nach einer lockeren und leichten Liebesgeschichte mit einer Prise Humor sind, sind bei diesem Buch genau richtig. Es hat mir einige nette Stunden beschert und wird hoffentlich auch anderen nette Lesestunden bereiten.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Tweet Cute (ISBN: 9783846601457)Bookishlias avatar

Rezension zu "Tweet Cute" von Emma Lord

Zuckersüß!
Bookishliavor einem Monat

Darum geht’s: 

Pepper, die beliebte Kapitänin des Schwimmteams, führt den Twitter Account des boomenden Familienunternehmens „Big League Burger“. Doch als eines Tages das kleine Deli „Girls Cheesing“, Peppers Eltern mit einem Twitterpost beschuldigt das Geheimrezept ihres Grilled Cheese gestohlen zu haben, geht der Post viral und wirft kein gutes Licht auf die angesagte Fast-Food-Kette. Zu Peppers Überraschung sitzt niemand geringeres als Jack, Peppers Mitschüler und Klassenclown, hinter dem Twitteraccount des kleinen Deli. 

Pepper geht in die Offensive und das ganze artet in einem richtig Twitterkrieg aus. Und obwohl sich Jack und Pepper online bekriegen, knistertet es offline ganz schön zwischen ihnen. 

 

Dieses Buch war einfach so unglaublich süß!

Der Schreibstil war leicht und angenehm und unglaublich humorvoll. Ich bin nur so durch die Kapitel geflogen, die abwechselnd aus Peppers und Jacks Sicht geschrieben waren. Auch die eingebauten Tweets und Nachrichten haben mir sehr gut gefallen. 

 

Pepper und Jack waren zwei unfassbar angenehme Protagonisten. Sie waren mir beide direkt von Anfang an sympathisch. Pepper versucht an der Schule die Beste zu sein, um einen guten Abschluss fürs College zu machen und steht daher unter einem enormen Leistungsdruck. Und obwohl ihrer Freizeit deswegen viel zu kurz kommt, verlangt ihre Mutter sich noch um den Twitteraccount von BLB zu kümmern. Und auch Jack hat im Familienunternehmen alle Hände voll zu tun und versucht gleichzeitig aus dem Schatten seinen eineiigen Bruders zu treten. Und auch wenn sich die beiden einen bissigen Kommentar nach dem anderen schicken, kommen sie sich in der Schule immer näher. 

Ich fand es so süß die beiden durch das Buch zu begleiten, es war erfrischend, romantisch und unterhaltsam. Es gab in meinen Augen kein unnötiges Drama und ich fand die Konflikte wirklich gut gelöst. Ich habe diese Buch wirklich einfach nur genossen. 

Einziger klitzekleiner Kritikpunkt – ich hatte ständig Hunger nach den ganzen Leckereien die Pepper da gezaubert hat, es klang einfach alles sooo gut! 

 

Fazit: 

Einer der besten YA- Romcoms die ich bis jetzt gelesen habe. Pepper und Jack – Pepperjack 🥺 – waren einfach zuckersüß. Themen wie Liebe, Freundschaft, Leistungsdruck und Familienprobleme wurden zu einer humorvollen, leichten und vor allem süßen Liebesgeschichte. Ganz große Leseempfehlung. 🤍

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Tweet Cute (ISBN: 9783846601457)xlisax1409xs avatar

Rezension zu "Tweet Cute" von Emma Lord

Der Name ist Programm
xlisax1409xvor einem Monat

„Tweet Cute“ von Emma Lord, 432 Seiten, erschienen am 24. Juni 2022, im ONE-Verlag.

Um was es geht:

Ein Twitter-Krieg beschert nur Probleme, das musste Pepper selbst merken. Sie hat in der Schule richtig viel erreicht, ist beliebt, erfolgreich im Sport und auch dem Geschäft ihrer Familie geht es gut. Eines Tages beschuldigt jedoch ein kleines Deli, das Unternehmen ein Rezept geklaut zu haben und Pepper beginnt sich mit dem Sohn des Delibesitzers über Twitter zu bekriegen. Was sie nicht weiß, Jack, ihr Mitschüler, ist dieser Sohn. Um so länger diese ganze Sache geht, umso näher kommen sich die beiden natürlich auch …

Die Protagonisten:

Pepper ist eine Musterschülerin. Sie ist diejenige, bei der man sich beschwert, weil sie den Notendurchschnitt verschiebt. Sie lebt schon seit vier Jahren in New York, hat ihren Block bis jetzt allerdings fast nie verlassen, ist generell auch etwas zurückgezogener und hat eigentlich nicht wirklich Freunde. Ich mochte sie sehr, vor allem ihre Leidenschaft für das Backen fand ich toll.

Jack ist ein Zwilling und steht ziemlich im Schatten seines Bruders, der beliebt und dazu noch super in der Schule ist. Zu Hause sieht das nicht unbedingt anders aus. Man erkennt den familiären Unterschied von ihm und Pepper sehr. Jack ist ehrgeizig und ist auf dem Weg herauszufinden, was er wirklich in seinem Leben möchte, wobei er allerdings nicht allein ist, denn Pepper geht es ähnlich.

Ich mochte die Protagonisten sehr, auch die Nebencharaktere waren super.

Die Umsetzung:

Das Cover des Buches ist klasse und da ich die Bücher aus dem ONE-Verlag generell als sehr toll für zwischendurch empfinde, konnte ich hieran nicht vorbei kommen. Das Buch ist aus beiden Perspektiven der Protagonisten geschrieben. Emma Lords Schreibstil gefällt mir sehr. Er ist flüssig, leicht zu lesen und ich konnte mich einfach fallen lassen, sodass ich ruck zuck immer mal hundert Seiten auf einmal durchgelesen habe. 

In den ersten Kapiteln lernt man beide Protagonisten und ihre Lebensumstände erst einmal besser kennen. Pepper mit ihrer etwas zerrütteten Familie, die eine riesige Burgerkette besitzt. Dann noch Jack mit seiner Familie, bei denen das Familiengeschäft nicht ganz so gute Zahlen schreibt. Die beiden Hauptcharaktere kommen sich im „richtigen“ Leben immer näher und schreiben währenddessen anonym über eine App. Allerdings wissen sie dabei nicht, dass sie mit dem jeweils anderen schreiben. Die Gefühle haben eher an der Oberfläche gekratzt, insgesamt war das Buch eher humorvoll und etwas weniger tiefgründig. Das Ende war ein guter Abschluss für die Geschichte.

Mein Fazit:

Ich kann das Buch nur jedem nahelegen, der nach einem super Buch sucht, um einfach mal abzuschalten. Das Buch ist humorvoll und super geschrieben, weshalb es von mir 4,5 von 5 Sterne bekommt.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks