Emily Skye

 4,5 Sterne bei 167 Bewertungen

Lebenslauf von Emily Skye

Ein lohnenswerter Seitenwechsel: Der Name Emily Skye ist ein Pseudonym, hinter dem sich ausnahmsweise keine Autorin und kein Autor verstecken. Tatsächlich steht das Lektorenteam des Baumhaus Verlages hinter dem Namen. Eines Tages beschlossen die Mitarbeiter des Lektorats, sich einmal selbst als Autoren zu versuchen und wechselten die Seiten. So entstand „Die geheime Drachenschule“. Das Buch erschien im Sommer 2018 und bildet den Auftakt zu einer vielversprechenden Reihe über Drachen. Protagonist ist der junge Henry, der auserwählt wurde, Drachenreiter zu werden, der sich jedoch einen besonders unkooperativen Drachen ausgesucht hat, was für einige Abenteuer sorgt.

Neue Bücher

Cover des Buches Die geheime Drachenschule - Der große Doppelband (ISBN: 9783833907838)

Die geheime Drachenschule - Der große Doppelband

Erscheint am 31.03.2023 als Gebundenes Buch bei Baumhaus.
Cover des Buches Die geheime Drachenschule - Der Kampf um Sieben Feuer (ISBN: 9783833907494)

Die geheime Drachenschule - Der Kampf um Sieben Feuer

 (4)
Neu erschienen am 21.11.2022 als Gebundenes Buch bei Baumhaus.
Cover des Buches Die geheime Drachenschule - Mein Freundebuch (ISBN: 9783833907807)

Die geheime Drachenschule - Mein Freundebuch

Erscheint am 28.04.2023 als Gebundenes Buch bei Baumhaus.
Cover des Buches Die geheime Drachenschule - Der Kampf um Sieben Feuer (ISBN: 9783754004852)

Die geheime Drachenschule - Der Kampf um Sieben Feuer

 (2)
Neu erschienen am 21.11.2022 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Emily Skye

Neue Rezensionen zu Emily Skye

Cover des Buches Die geheime Drachenschule - Der Kampf um Sieben Feuer (ISBN: 9783833907494)
Musikpferds avatar

Rezension zu "Die geheime Drachenschule - Der Kampf um Sieben Feuer" von Emily Skye

Finale
Musikpferdvor einem Monat

Das große Finale der Dein SPIEGEL-Bestsellerreihe "Die geheime Drachenschule"!


Endlich konnten Henry, Lucy und die anderen Drachenreiter das Rätsel lösen, wie sie ihre Freunde aus der Versteinerung befreien können. Zurück auf Nimmerland sind sie voller Hoffnung, dass auch die Master erfolgreich waren, die für Friedensverhandlungen nach Sieben Feuer gereist sind. Doch von den Mastern fehlt jede Spur. Schon bald ist sich Henry sicher: Lady Blackstone hat sie in ihrer Gewalt. Die Drachenreiter sind nun auf sich allein gestellt. Und die Zeit rennt: Denn sie müssen nicht nur ihre Freunde retten, sondern auch den letzten versteinerten Blattfingerdrachen finden, bevor Lady Blackstone es tut. Ansonsten ist Sieben Feuer für immer verloren ...

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die geheime Drachenschule - Der Kampf um Sieben Feuer (ISBN: 9783833907494)
Leserattenmamas avatar

Rezension zu "Die geheime Drachenschule - Der Kampf um Sieben Feuer" von Emily Skye

Ein letztes Abenteuer für Henry & seine Freunde -… ein würdiges Finale der Drachenschule-Reihe 🐉
Leserattenmamavor einem Monat

Wir sind schon länger Fans dieser Buchreihe und jedes Mal von neuem bereits vom Cover fasziniert - die golden geprägte Schrift auf dem Abenteuer versprechenden Titelbild… auch zwischendurch wird das gut 400 Seiten starke Buch von beeindruckenden Illustrationen aufgelockert. 

Doch was erwartet uns hinter dem großartigen Cover: ich will natürlich nicht zu viel verraten - aber es darf wohl erwähnt werden, dass dieser siebte und leider letzte Band der Reihe ein würdiges Finale erhalten ist!

Eine jede Figur beweist ihre Stärken und der Zusammenhalt ist wirklich beeindruckend - ebenso die Selbstlosigkeit: hier gibt es keine egozentrischen Personen, die im Vordergrund stehen wollen, sondern die Freunde vertrauen einander komplett und agieren als Team! Außerdem: „Das war eins der schönen Dinge, wenn man sich aufeinander verließ. Man musste sich nicht um alles allein kümmern.“ (S. 170) 😅Auch Henry will einfach nur ein Sohn von Sieben Feuer, ein Kind der Wolkenburg sein… kann er stets am Motto seines Clans, „Wir geben niemals auf!“, festhalten?!

Wahrscheinlich lässt sich der Geschichte auch folgen, wenn man die Vorgängerbände nicht kennt - aber mehr Spaß macht es, der Entwicklung der Protagonisten mit diesem Vorwissen zu folgen! So verschieden die Freunde sind, so gut halten sie zusammen und ergänzen sich - ein tolles Vorbild für die jungen LeserInnen! Auch der Wandel von Freundschaft in eine erste zarte Beziehung wird wunderbar liebevoll begleitet, ohne zu viel Aufmerksamkeit zu bekommen; es ist eher eine natürliche Entwicklung 😊 

Vor allem aber ist die Geschichte wirklich spannend und phantastisch! Es wird geplant, gekämpft, gelitten und auch ohne Unterricht eine Menge gelernt… Henry steht immer wieder vor schier unlösbaren Rätseln und wird in jeder Hinsicht gefordert - es gibt sooo viele spannende Szenen! 


Das einzige, was mir an diesem Buch nicht gefällt: es ist das letzte der siebenbändigen Reihe 😭 mit einem wirklich würdigen Finale und runden Abschluss; aber dass es nun keine neuen Abenteuer auf der Wolkenburg geben soll, stimmt mich traurig… 


Nichtsdestotrotz empfehle ich dieses Buch bzw die ganze Reihe unbedingt weiter - die phantasievollen Abenteuer um die Freunde, die so wichtige Werte in ihrem Zusammenleben zeigen, ist einfach klasse!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die geheime Drachenschule - Die Rückkehr des siebten Clans (ISBN: 9783833905995)
Nicole_Thoenes avatar

Rezension zu "Die geheime Drachenschule - Die Rückkehr des siebten Clans" von Emily Skye

Teil 3
Nicole_Thoenevor einem Monat

Die Rückkehr des siebten Clans Band 3


Das 1. Schuljahr auf Sieben Feuer neigt sich dem Ende zu. Und noch immer weiß niemand, wer der erste Reiter des jungen Blattfingers Anonymus werden soll. Die Zeit wird knapp, denn je länger der Drache ohne Reiter bleibt, desto wilder wird er. Auf Drängen von Henry befragt Lucy heimlich das Drachenorakel. Doch die Prophezeiung versetzt sie in Angst und Schrecken: Henry, Lucy und ihre Freunde müssen jetzt mehr denn je zusammenhalten, denn der Drachenschule stehen stürmische Zeiten bevor ...


Das Cover ist auch diesmal wieder detailliert und Leserbezogen, also entsprechend für die Altersgruppe.


Der Klappentext ist einladend und macht neugierig auf die Geschichte.


Der Schreibstil ist wie bereits in den ersten beiden Bänden richtig flüssig und auf die angegebene Zielgruppe abgestimmt. Das fand ich auch diesmal wieder sehr gut.


Die Charaktere sind auch diesmal wieder gut beschrieben, so dass sich die jungen Leser mit ihnen identifizieren können. Ich finde sie sind auch ziemlich realistisch. Die Bilder sind passend zum Text und man kann dadurch noch besser in die Charaktere eintauchen.


Die Geschichte ist spannend. Sie baut sich im Laufe der Geschichte auf. Eigentlich ist sie ziemlich gleichbleibend. Das Ende endet natürlich mit einem Cliffhanger. Da müssen wir wohl mit Band 4 anfangen. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks