Ella Fields

 4,2 Sterne bei 302 Bewertungen

Lebenslauf von Ella Fields

Lesestoff für New-Adults: Die Australierin Ella Fields ist Mutter und Ehefrau und schreibt ihre New-Adult-Romane gerne, wenn die Kinder in der Schule sind. Ihre Charaktere und Geschichten bespricht sie dann schon mal gerne mit ihrer Katze Bert und ihrem Hund Grub. Sie liebt Storys mit Happy End und Schokolade.

Mit ihrer „Gray Springs University“-Reihe macht sie sich gerade einen Namen unter den deutschen Lesenden. Der erste Teil „Suddenly Forbidden“ wurde bereits gut vom Publikum aufgenommen. Teile zwei und drei folgten 2019.

Alle Bücher von Ella Fields

Neue Rezensionen zu Ella Fields

Cover des Buches Suddenly Forbidden (Gray Springs University 1) (ISBN: 9783958184596)Elas_Weltderbuechers avatar

Rezension zu "Suddenly Forbidden (Gray Springs University 1)" von Ella Fields

War gut, habe mir jedoch ein bisschen mehr erwartet
Elas_Weltderbuechervor 14 Tagen

Dieses Buch hatte ich schon lange im Blick, aber erst Anfang des Jahres habe ich getraut es zu bestellen. Es hörte sich echt vielversprechend an und ich mochte es auch ganz gerne, aber es gibt gewisse Dinge, womit ich beim Lesen nicht ganz klar komme und das hat mir diese Geschichte ein bisschen schwergemacht. Auch dieses "Yeah" ist mir teilweise echt auf die Nerven gegangen. Dennoch muss ich sagen, dass es mir gut gefallen hat und ich mich auf jeden Fall auf den zweiten Teil freue. Trotzdem habe ich mir ein bisschen mehr erwartet. Ich weiß zumindest, dass der männliche Protagonist Toby sein wird. Ich denke das Pippa, Daisys Mitbewohnerin, das weibliche Gegenstück sein wird.
4 Sterne

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Suddenly Forbidden (Gray Springs University 1) (ISBN: 9783958184596)PiratenLillys avatar

Rezension zu "Suddenly Forbidden (Gray Springs University 1)" von Ella Fields

Eine schöne Liebesgeschichte mit viel Herz und Gefühl
PiratenLillyvor 6 Monaten

Meinung:

Mit dem Buch „Suddenly Forbidden“ entführt uns die Autorin Ella Fields mit dem ersten Band an die Gray Springs University und in die Story von Daisy und Quinn. Die Autorin Ella Fields beschreibt eine Liebesgeschichte, die uns Leser*innen durch Tiefgang in den Bann zieht und durch eine unerwiderte Liebe geprägt ist. Daisy und Quinn kennen sich schon seit Kindheitstagen und planten alles zusammen, doch dann kommt das Leben dazwischen und Quinn beginnt sein Leben ohne Daisy. Man fühlt mit Daisy die Emotionen und Gefühle, die sie sowohl in der Vergangenheit und Gegenwart durchlebt. Dabei ermöglichen die Sichtweisen von Daisy und Quinn deren Beweggründe besser zu verstehen, wodurch die weitere Story und deren Zukunft spannend bleibt.

Ella Fields schafft mit Suddenly Forbidden eine schöne Liebesgeschichte mit viel Herz und Gefühl.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Bittersweet Always (Gray Springs University 2) (ISBN: 9783958184480)H

Rezension zu "Bittersweet Always (Gray Springs University 2)" von Ella Fields

Man kann nicht einfach aufhören zu lieben, nur weil die Situation gerade schwer ist
Hannicakevor einem Jahr

Eine College-Liebesgeschichte mit einigen Hindernissen. Als Pippa und Toby aufeinandertreffen ist das Knistern zwischen ihnen nicht zu übersehen. Doch so einfach, wie es scheint, ist es nicht. Denn Toby hat mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen, mit denen Pippa aus ihrer Vergangenheit vertraut und deshalb umso skeptischer hinsichtlich einer Beziehung ist. Wie sich alles zwischen ihnen entwickelt und ob sie einen gemeinsamen Weg gehen können, das müsst ihr selber lesen.

Schade finde ich, dass bei mir zeitweise das Gefühl aufkam, dass die Beziehung der beiden auf die körperliche Ebene reduziert wird. Zwischendurch wurde dann zwar deutlich, dass die beiden auch so Zeit miteinander verbringen und sich näher kennenlernen, aber trotzdem gab es viele Szenen, in denen es rüberkam, dass die beiden nur auf körperliche Nähe aus sind. Im weiteren Verlauf des Buches geschehen jedoch unerwartete Handlungsstränge, die Tiefe in die Geschichte hineinbringen und uns die Emotionen näher spüren lassen. Es wird zumeist realistisch dargestellt, das heißt, dass nicht immer alles nur gut wird, sondern manche Dinge sich nicht mehr geraderücken lassen.

Pippa ist mir sympathisch. Auch wenn es scheint, als stünde sie mit beiden Beinen im Leben, sieht man, wie sie auch nur ein junger Mensch mit Ängsten und Unsicherheiten ist. Sie bei ihren Höhen und Tiefen und ihrer Entwicklung zu begleiten, ist schön zu lesen. Sie wirkt authentisch und sympathisch und ich konnte einen guten Zugang zu ihr finden.
 Toby gegenüber war ich zu Beginn skeptisch. Er wirkte ein bisschen wie ein Bad Boy, der mit jeder attraktiven Frau eine unverbindliche Nacht verbringen möchte und auch, als er Pippa kennenlernt, wirkte er, als ginge es ihm nur darum, ihr auf körperlicher Ebene nahe zu sein. Auch im weiteren Verlauf kann man über sein Verhalten des Öfteren nur den Kopf schütteln, aber bald erfährt man, warum dem so ist - wie Pippa so schön sagt, ist das keine Entschuldigung, aber ein Grund. Und er hat auch andere Seiten, beispielsweise eine liebevolle, von sich gezeigt und konnte mich so überzeugen, ihm noch eine Chance zu geben, denn tief in ihm drin sieht es anders aus, als es von außen scheint.

Es gibt einige Nebencharaktere, die alle etwas Unterschiedliches mit in die Geschichte reinbringen – sei es Leichtigkeit oder emotionaler Beistand durch Freunde der beiden, Schwere durch familiäre Ereignisse oder vieles mehr. Das macht die Geschichte abwechslungsreicher, in sich runder und authentischer.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Pippa und aus der von Toby, jeweils in der Ich-Perspektive. So kann man, insbesondere im weiteren Verlauf, erkennen, dass eine Beziehung für beide Seiten Schwierigkeiten mit sich bringt und dass es auch viele Tiefs gibt. Dass es für jeden aus anderen Gründen so ist, können wir gut durch die Perspektivwechsel erkennen und deren Gefühle sowie auch ihre Handlungen nachvollziehen.

Dies ist der zweite Band der Gray Springs University-Reihe. Um diesen zu verstehen, ist es nicht zwingend notwendig, den ersten gelesen zu haben, da es von einem anderen Protagonistenpaar handelt. Wenn man den ersten jedoch bereits gelesen hat, fällt es einem vielleicht leichter, die Geschichte der Nebencharaktere Daisy und Quinn (Freunde von Pippa und Toby), die hier am Rande miterzählt wird, aber eigentlich im ersten Band im Fokus steht, besser nachzuvollziehen. Der Beginn dieses Buches ist fast auf einer Zeitebene mit dem Beginn des ersten Bands, was ich zunächst mit gemischten Gefühlen beobachtet habe, später aber nicht weiter schlimm fand. Darüber hinaus lohnt es sich auch, den ersten Teil gelesen zu haben – aber es geht auch ohne, wenn euch die Geschichte des ersten Teils gar nicht ansprechen sollte.

 Insgesamt ist es eine schöne Liebesgeschichte, die mich zu Beginn zwar noch nicht ganz erreichen konnte, sich aber gut entwickelt hat, sodass ich nur weiterlesen und wissen wollte, wie es zwischen den beiden weitergeht. Wenn ihr eine Liebesgeschichte mit ernsten Szenen, die aber auch locker und leicht ist, lesen möchtet, und die nicht allzu anspruchsvoll ist, kann ich euch dieses Buch empfehlen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Lesen, leiden, lieben: Der mitreißende Reihenauftakt zur Gray-Springs-University-Trilogie von Ella Fields

Mit
"Suddenly Forbidden" ist diesen Monat endlich der 1. Band unserer neuen New-Adult-Reihe erschienen - und das Beste: ihr müsst nach dem Lesen gar nicht lange auf die Folgebände warten. "Bittersweet Always" (Bd. 2) und "Pretty Venom" (Bd. 3) erscheinen im Juli und September als E-Book. Das Paperback von Band 1 gibt's übrigens ab dem 26.7.! So lange wollen wir aber nicht mehr warten und laden euch bereits jetzt zur Leserunde ein!

Über das Buch: 
Ich dachte, er würde für immer zu mir gehören, selbst als wir gezwungen waren uns zu trennen. Wir hätten einander festhalten sollen, aber es ist trotzdem passiert.
Schade, dass ich nicht ahnte, dass jemand anderes nur darauf wartete meinen Patz einzunehmen. Sonst hätte ich niemals losgelassen.
Zwei Jahre später sind wir genau dort, wo wir geplant hatten zu sein. Ich habe mein Versprechen gehalten. Er hat es einfach vergessen.
Er hat nicht nur jemand neuen gefunden, sondern diese Neue ist meine ehemalige beste Freundin.
Und ich beginne das College mit gebrochenem Herzen

Wahrscheinlich sollte jetzt der Part kommen, in dem ich euch erzähle, wie ein anderer toller Typ auftaucht und die Scherben meines Lebens aufsammelt und wieder zusammensetzt. Einer, der mich wieder zum Lachen bringt.

Aber das hier ist nicht diese Art von Geschichte.

Mein Herz mag gebrochen sein. Aber es weigert sich, ihn nicht mehr zu lieben.


Ihr möchtet mehr erfahren? Hier könnt ihr schon in die Leseprobe reinlesen!

Über die Autorin: 
Ella Fields ist Mutter und Ehefrau und lebt in Australien. Während ihre Kinder in der Schule sind, trifft man sie meistens, wie sie mit ihrer Katze Bert und ihrem Hund Grub über ihre Figuren und Bücher spricht. Sie ist schokoldensüchtig und eine unverbesserliche Sammlerin schöner Notizbücher. Sie liebt es, Stories mit hart erarbeiteten Happy Ends zu schreiben.

Für unsere Leserunde verlosen wir 25 E-Books unter allen Bewerbungen, die bis zum 14.05.19 eingehen - verratet uns einfach, wie euch die Leseprobe gefällt und warum ihr mitlesen möchet. Bewerbt euch jetzt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button für die Leserunde. Wir drücken euch die Daumen und freuen uns auf eine tolle Leserunde!
216 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Ella Fields im Netz:

Community-Statistik

in 282 Bibliotheken

von 81 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks