Elizabeth Strout

 4,1 Sterne bei 486 Bewertungen
Autorin von Mit Blick aufs Meer, Die langen Abende und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Elizabeth Strout

Pulitzer-Preisträgerin und Bestsellerautorin aus Maine: Die US-amerikanische Autorin Elizabeth Strout wurde 1956 im nordöstlichen Bundesstaat Maine geboren und studierte Jura in den USA und im britischen Oxford. Statt sich jedoch einer Karriere als Rechtsanwältin zu widmen, zog sie nach New York und arbeitete an ihren ersten Büchern, während sie sich als Kellnerin über Wasser hielt. Ihr Durchhaltevermögen zahlte sich aus: Schon ihr erster veröffentlichter Roman „Amy and Isabelle“ (dt.: „Amy & Isabelle“, 2000) wurde 1998 für mehrere Preise nominiert und 2001 verfilmt. Erst 2006 legte sie ein weiteres Buch vor, „Abide with me“ (dt.: „Bleib bei mir“, 2014), das wie ihr Debüt in einer kleinen Stadt in Neuengland spielt. Der ganz große Durchbruch kam 2008 mit dem dritten Roman „Olive Kitteridge“ (dt.: „Mit Blick aufs Meer“, 2010), einer Sammlung miteinander verbundener Kurzgeschichten über das Leben der Titelheldin in einer Küstenstadt in Maine. Für dieses Buch wurde Elizabeth Strout 2009 mit dem renommierten Pulitzer Prize for Fiction ausgezeichnet. Die filmische Umsetzung als HBO-Serie wurde 2014 ebenfalls zum preisgekrönten Hit. Ein weiterer Weltbestseller gelang Elizabeth Strout im Jahr 2016 mit „My name is Lucy Barton“ (dt.: „Die Unvollkommenheit der Liebe“, 2016), in dem sie ein kompliziertes Mutter-Tochter-Verhältnis beschreibt.

Alle Bücher von Elizabeth Strout

Cover des Buches Mit Blick aufs Meer (ISBN: 9783442747009)

Mit Blick aufs Meer

 (180)
Erschienen am 10.02.2014
Cover des Buches Die langen Abende (ISBN: 9783442770496)

Die langen Abende

 (61)
Erschienen am 08.03.2021
Cover des Buches Die Unvollkommenheit der Liebe (ISBN: 9783442719112)

Die Unvollkommenheit der Liebe

 (51)
Erschienen am 14.10.2019
Cover des Buches Das Leben, natürlich (ISBN: 9783442748402)

Das Leben, natürlich

 (45)
Erschienen am 10.11.2014
Cover des Buches Alles ist möglich (ISBN: 9783442719006)

Alles ist möglich

 (41)
Erschienen am 13.01.2020
Cover des Buches Oh, William! (ISBN: 9783442773206)

Oh, William!

 (33)
Erscheint am 12.04.2023
Cover des Buches Amy & Isabelle (ISBN: 9781849833042)

Amy & Isabelle

 (24)
Erschienen am 09.06.2011
Cover des Buches Bleib bei mir (ISBN: 9783442717460)

Bleib bei mir

 (14)
Erschienen am 08.10.2018

Neue Rezensionen zu Elizabeth Strout

Cover des Buches Oh, William! (ISBN: 9783442773206)
lillywunders avatar

Rezension zu "Oh, William!" von Elizabeth Strout

Empathische und komplexe Liebesbilanz
lillywundervor 5 Tagen

Dieses Buch war meine erste Bekanntschaft mit Lucy Barton, mit der ich mir nun ganz wunderbar ausufernde Telefongespräche vorstellen kann, in denen sie von ihrem Leben erzählt, von ihrem ersten Mann, William, von dem sie nun schon lange getrennt ist und mit dem sie doch irgendwie noch immer verbunden ist, nicht nur durch die gemeinsamen Kinder, sondern auch durch ein tiefes Verständnis voneinander. In "Oh William" meldet sich der mittlerweile über 70-jährige William bei ihr - er benötigt ihre Hilfe und gemeinsam machen die beiden sich auf eine überraschende Reise.

Die Figuren von Strout sind lebensecht, sie offenbaren die kleinen Unzulänglichkeiten, die verschrobenen Eigenheiten, die Dellen, die glattgebügelt werden sollen und uns stattdessen oftmals ein Leben lang begleiten. Dieser ehrliche Blick der Autorin hat keine Schärfe, ihre Figuren wandeln im Lichte der Empathie und Menschenfreundlichkeit. Dass Menschen sich aneinander stoßen, dass Beziehungen mit geliebten Menschen holpern und stottern, sich festfahren und neue Wege einschlagen, stellt Strout nicht als Scheitern dar, es sind die mehr oder minder erfolgreichen und doch aufrichtigen Versuche, zwei derart komplexe Wesen miteinander in Einklang zu bringen. Für die Erklärungen, die Lucy und William für ihre Schwierigkeiten in der Beziehung suchen (das Trauma durch die deutsche Herkunft, die Suche nach Autoritäten, ...), war mir das Buch etwas zu kurz, hier hätte es für mich vieldeutig bleiben dürfen. Die gemeinsame Reise der beiden ist immer wieder durch Rückblicke unterbrochen, beide streben nach Erklärungen, nach Verarbeitung, nach Heilung, sie teilen ihre Ängste miteinander, die durchlebten Krisen und nach und nach auch gut behütete Familiengeheimnisse. Das Leben verläuft selten geradlinig und Strout spürt die Unebenheiten meisterhaft auf und fügt sie wie beiläufig in die leichten und doch vertraulichen und vor allem äußerst authentischen Erzählungen der Lucy Barton. Ein weiteres Buch, welches ich durch den Booker-Preis entdeckt habe, "Oh William" hat es sogar auf die Shortlist geschafft.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Mit Blick aufs Meer (ISBN: 9783442747009)
Clarissa03s avatar

Rezension zu "Mit Blick aufs Meer" von Elizabeth Strout

Interessant geschrieben
Clarissa03vor 2 Monaten

Eine Erzählung von Elizabeth Strout über Einwohner einer kleinen Stadt in Maine. Bis auf die Zeitsprünge zwischendurch, interessant geschrieben.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Lucy by the Sea: A Novel (ISBN: 9780593446065)
miss_mesmerizeds avatar

Rezension zu "Lucy by the Sea: A Novel" von Elizabeth Strout

Elizabeth Strout - Lucy by the Sea
miss_mesmerizedvor 3 Monaten

When the pandemic hits New York, her ex-husband William convinces Lucy Barton to leave the city and to come to live with him in a house in a small town in Maine, by the sea. Lucy trusts Williams, in these fields he knows much better what to do and thus, she leaves her apartment behind, while their two daughters also flee the metropolis. Lucy experiences the first weeks and months like many of us did: life has come to a standstill, everybody is afraid of the fatal virus and interaction with human beings is reduced to the absolute minimum. However, this new situation also offers room for reflection and questioning decisions made, things said and done and all that ultimately matters in life.

 

I was not really sure if I was already willing to read a novel in which the pandemic was a central aspect while the virus is still raging. However, I totally adore Elizabeth Strout’s novels and since I have met Lucy Barton before, I was looking forwards to “Lucy by the Sea”. As anticipated, I found the novel a wonderful read, slow in pace, which was simply perfect for the time portrayed and the topic, and deeply reflective which I personally perceived just like an invitation for myself, to take some time and seize the chance of the standstill to look back and ponder on where I have come from and where I want to go to.

 

Apart from the new rules in life – keeping a distance, wearing a mask, obeying lockdown – Elizabeth Strout again focuses on the fragile and complex family bonds that her characters are born in and cannot escape. William finds a part of his family and gets closer when everybody is getting more distant; their daughters Chrissy and Becka have grown up and find a renewed sisterly bond. Lucy has to accept that the girls have become independent and do not need their mother that much anymore. But also the couples’ relationships are put to a test. William and Lucy have been friendly for some time after their divorce, but can living under the same roof work? Lucy comes to understand that love can take different forms and is expressed in diverse ways and loving also means that losing is hard.

 

Without a doubt one of this year’s absolute highlights. The protagonist feels like a dear and close friend and towards the end, I did not want the novel to stop, but just to go on forever. Elizabeth Strout, again, has not only captured the mood of the pandemic and chronicled our lives but also demonstrates her deep insight in our human condition and what makes us real humans.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Die 📚 findet ihr im Anhang. Da ich  meine Bücher selten zweimal lese, möchte ich mindestens jeden Monat ein gebrauchtes, gelesenes (meistens) Taschenbuch  verschenken. Ich hänge die Bücher an. Bei mehreren Interessenten lose ich aus. Teilweise sind es sehr gut erhaltene fast neue Bücher aber  auch Mängelexemplare oder der Buchschnitt ist auch schon mal etwas nachgedunkelt, aber nicht stinkig oder schmutzig. Die Bücher, die noch zu haben sind, hänge ich unten an. Ihr könnt hier einen Beitrag schreiben oder euch per pn melden, wenn ihr Interesse habt. Falls ihr Fragen habt, meldet euch ruhig. Als BÜCHERSENDUNG verschicke ich kostenfrei, wenn es teurer wird nehme ich Portokosten.

Ab Dezember wieder aktuel 

40 Beiträge
DieBertas avatar
Letzter Beitrag von  DieBertavor 10 Tagen

32 Bücher zu verschenken

Zum Thema

LovelyBooks lädt auch im Jahr 2020 zu spannenden Challenges ein.

Und auf euch warten tolle Gewinne.
Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist natürlich 2020 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.


15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 lesen.

Es gelten nur Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2020 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:

Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.

Einstieg ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.

Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.

Es gelten nur Bücher (Achtung: keine Hörbücher, keine Bildergeschichten, keine Graphic Novels), die an diesem Beitrag angehängt sind!

Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2020 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.

Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.

Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

anna_m

anushka

BluevanMeer

bookflower173

Buchraettin

Celebra

Caro_Lesemaus

Corsicana

czytelniczka73

Dajobama

dj79

Federfee

Fornika

GAIA

Heikelein

Hellena92

Insider2199

Jariah

jenvo82

JoBerlin

Julia79

LaKati

leselea

luisa_loves_literature

kingofmusic

krimielse

Maddinliest

marpije

Miamou

MilaW

miro76

miss_mesmerized

naninka

nonostar

parden

Petris

renee

Ro_Ke

RoteChiliSchote

sar89

Schmiesen

Schnick

Schnuppe

schokoloko29

Sikal

Simi159

solveig

Sommerkindt

StefanieFreigericht

SternchenBlau

sursulapitschi

Susanne_Reintsch

TanyBee

TochterAlice

ulrikerabe

wandablue

Wuestentraum

Xirxe

Zauberberggast

948 Beiträge
Dajobamas avatar
Letzter Beitrag von  Dajobamavor 2 Jahren

Ertauscht.... Aber mach dir keinen Kopf, ist nicht so schlimm! Kann ich sicher tauschen!

Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Elizabeth Strout wurde am 06. Januar 1956 in Maine (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Elizabeth Strout im Netz:

Community-Statistik

in 590 Bibliotheken

von 220 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks