Elizabeth Horn

 4,3 Sterne bei 137 Bewertungen
Autorenbild von Elizabeth Horn (©privat)

Lebenslauf von Elizabeth Horn

In Alexandria im Bundesstaat Louisiana, USA geboren, kam ich vor der Einschulung mit meiner Familie nach Deutschland. Nach dem Abitur machte ich in Mainz mein Staatsexamen in Germanistik und Anglistik/Amerikanistik. Während des Studiums lernte ich meinen Mann kennen. In den folgenden Jahren unterrichtete ich Schüler fast jeden Alters, mit sehr unterschiedlichen Vorkenntnissen, überwiegend in Englisch. Heute lebe ich mit Mann und Sohn in Hessen.

Alle Bücher von Elizabeth Horn

Cover des Buches Ziemlich schwerwiegend (ISBN: 9781503937048)

Ziemlich schwerwiegend

 (34)
Erschienen am 10.05.2016
Cover des Buches Die Liebe ist ein dicker Hund (ISBN: 9783751702218)

Die Liebe ist ein dicker Hund

 (21)
Erschienen am 26.03.2021
Cover des Buches Mord und Limoncello (ISBN: 9783710403002)

Mord und Limoncello

 (20)
Erschienen am 25.05.2022
Cover des Buches Schadensfall Weihnachten (ISBN: 9783492504010)

Schadensfall Weihnachten

 (14)
Erschienen am 02.11.2020
Cover des Buches Nicht ganz leicht (ISBN: 9781503939530)

Nicht ganz leicht

 (11)
Erschienen am 03.10.2017
Cover des Buches Liebe und andere Krisen (ISBN: B07QJVYH9M)

Liebe und andere Krisen

 (7)
Erschienen am 08.04.2019
Cover des Buches Mord und Biscotti (ISBN: 9783710403279)

Mord und Biscotti

 (0)
Erscheint am 17.05.2023

Neue Rezensionen zu Elizabeth Horn

Cover des Buches Mord und Limoncello (ISBN: 9783710403002)
Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "Mord und Limoncello" von Elizabeth Horn

Schatten der Vergangenheit ...
Bellis-Perennisvor 2 Tagen

Das Abendessen, das Charlotte und Jens Stutz anlässlich ihres 20. Hochzeitstages im Luxushotel Bianchi am Gardasee einnehmen, endet ganz anders als geplant: Jens, ein äußerst korrekter, um nicht zu sagen pingeliger, Kriminalbeamter liegt erschossen im Keller des Hotels. 

Charlotte muss erkennen, dass der Aufenthalt in Limone nicht ausschließlich einem Urlaub gedient hat, sondern einer geheimnisvollen Recherche.  

Ist Jens hier jemandem zu nahe gekommen? Nicht nur Charlotte stellt sich diese Frage, sondern auch Commissario Fabio Angelotti, der von den grünen Augen der Witwe hingerissen ist ... 

Meine Meinung: 

Ich habe schon einige Krimis gelesen, die rund um den Gardasee spielen. Dieser hier hat mir am besten gefallen. Zwar ist es nicht ganz glaubwürdig, dass sich der Commissario und die Witwe über die Ergebnisse der Ermittlungen austauschen, aber es ist ja nur ein Kriminalroman. 

Die Figuren sind sehr gut angelegt. Man kann sogar dem Täter nicht wirklich böse sein. 

Der Schreibstil ist locker und leicht, so wie es sich für einen Urlaubskrimi gehört. Hin und wieder blitzt ein wenig schwarze Humor durch: 

Am nächsten Tag probiert Charlotte in einer Boutique ein schwarzes Kleid, weil sie ja nur bunte Kleidung im Urlaubskoffer hat. Die Verkäuferin berät und meint: 

„Si Signora, die Form ist gut für Sie. Ist Kleid für Frau mit bella figura, aber Schwarz? Nein wirklich“ Sie sind eine Frau, die Farbe braucht. Frohe Farben. Da ihre Bluse, die ist gut.“ 

„Aber ich bin Witwe“ Nun hatte sie das schreckliche Wort wirklich gesagt. „Ich kann nicht herumlaufen wie ein Papagei“ 

"Oh, sie sind so jung! Wie lange schon?“ 

„Seit gestern Abend gegen 22 Uhr“ 

Gut gefällt mir, das der Commissario kein Macho ist, sondern seine junge Kollegin fördert. Außerdem mag ich es, wenn historische Tatsachen und/oder Ereignisse in einen Krimi eingeflochten sind, die Auswirkungen in die Gegenwart haben.  

Wir erfahren auch einiges aus Angelottis Privatleben, das nach einer Enttäuschung wenig Aufregendes zu bieten hat. Schmunzeln musste ich auch, als der Commissario seiner ehemaligen Lehrerin einen Besuch abgestattet hat und sich dabei wieder in seine Schulzeit zurückversetzt gefühlt hat. 

Ein krönender Abschluss ist das Rezept von Mamma Angelottis Spaghetti Carbonara. 

Fazit:

Ein gelungener Reihenauftakt in schöner Umgebung, dem ich gerne 4 Sterne gebe. 

 

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Mord und Limoncello (ISBN: 9783710403002)
Nilufars avatar

Rezension zu "Mord und Limoncello" von Elizabeth Horn

Herr Ober, servieren Sie mir bitte den nächsten Krimi!
Nilufarvor 2 Monaten

Der richtige Krimi für Leute, die es nicht so blutrünstig und nervenaufreibend mögen. Die sich entwickelnden Gefühle zwischen der Witwe des Mordopfers und dem ermittelnden Kommissar sind fast ebenso gewichtet wie die Aufklärung des Falls. Selbst für den Mörder lassen sich Sympathien entwickeln, zumindest Mitgefühl.

Einen Moment lang war ich bei viereinhalb Sternen, wegen kleiner Längen und struktureller Ähnlichkeiten zu einer bekannten Krimiserie, die in Venedig spielt. Aber die süffige Art zu formulieren, das Eintauchen in das italienische Ambiente am Gardasee, der immer wieder aufblitzende Humor, die unvergesslichen Haupt-, aber auch Nebenfiguren wiegen aus meiner Sicht viel stärker.
So lebendig, dass ich fast das Gefühl habe, alles am Tisch eines Ristorante sitzend selbst beobachtet zu haben.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Mord und Limoncello (ISBN: 9783710403002)
Sikals avatar

Rezension zu "Mord und Limoncello" von Elizabeth Horn

Unterhaltsamer Urlaubskrimi
Sikalvor 2 Monaten


Charlotte und Jens Stutz machen anlässlich ihres zwanzigsten Hochzeitstages Urlaub im beschaulichen Limone am Gardasee. Charlotte vermutet, dass Jens in diesem luxuriösen Hotel eher seinem Hobby nachgehen will als verliebte Tage mit ihr zu verbringen – immerhin kennt sie ihren Mann gut genug um seine Heimlichkeiten zu durchschauen. Als nach einem romantischen Abendessen Jens (der Kriminalbeamter ist) tot aufgefunden wird, weiß Charlotte, dass ihr Instinkt sie nicht im Stich gelassen hat und Jens sich durch irgendwelche Recherchen in eine gefährliche Situation manövrierte. Trotz ihrer Trauer will sie auf keinen Fall zurück nach Deutschland bevor der Mörder dingfest gemacht wird.

Dass der Gardasee und die niedlichen kleinen Orte immer wieder für Geschichten herhalten dürfen, ist nicht das Schlechteste. Die Idylle in Limone wird zwar durch den Mord empfindlich gestört, doch man begleitet Commissario Angelotti bei seinen Ermittlungen gerne durch die engen Gassen und genießt die besten Spaghetti Carbonara von seiner Mamma… Dass er an Charlotte diverse Insiderinformationen weitergibt, ist nicht sonderlich glaubwürdig, aber darüber kann man hinwegsehen, denn der Krimi kann mit überraschenden Wendungen aufwarten und punktet mit sympathischen Charakteren. Auch dass Fabio Angelotti seine Kollegin fördert und kein Machotyp ist, bekommt den Ermittlungen. Immerhin hat er sich ein wenig in Charlotte verliebt was so manch klaren Blick verschleiert.

Einige historische Hintergründe sind geschickt in die Geschichte eingeflochten und verbinden die Vergangenheit mit der Gegenwart. Währenddessen darf man Charlotte und Fabio dabei zusehen wie sich zarte zwischenmenschliche Bande spinnen und die einzelnen Mosaiksteinchen zusammengetragen werden, die ein rundes Gesamtbild ergeben.

Ein rundum gelungener Urlaubskrimi, den ich sehr gerne gelesen habe und dem ich 4 Sterne gebe.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Der Auftakt der neuen Gardasee-Krimireihe: Ein Mord in Limone, noch dazu an einem Polizisten! Ein Affront für Commissario Fabio Angelotti, der alles daransetzt, den Täter dingfest zu machen – auch der schönen Witwe wegen.

Wir verlosen 30 Hörbuchdownloads an Rezensent*innen, die fleißig Bewertungen schreiben und in den Apps Sterne vergeben. Viel Spaß bei der Hörreise an den Gardasee!

284 BeiträgeVerlosung beendet
maedchenausberlinliests avatar
Letzter Beitrag von  maedchenausberlinliestvor 4 Monaten

Hier noch meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Elizabeth-Horn/Mord-und-Limoncello-Ein-Gardasee-Krimi-5332139662-w/rezension/6197782913/


Diese ist auf Instagram, Goodreads und Lesejury online.

Meine Lieben! Ich verlose 5 Exemplare meines neuen Romans "Liebe und andere Krisen". Ich würde mich freuen, neue Leser und Leserinnen für das Buch zu finden.

Ihr Lieben! Diesmal verlose ich 5 Exemplare meines neuen Romans " Liebe und andere Krisen", diesmal ohne die Konditorei Sternberg. Wer meine Bücher kennt, weiß was ich meine, wer nicht, sollte sie unbedingt lesen. :)
Der Arbeitstitel des Buches war "Generationen". Das klang mir dann zu sehr nach einer soziologischen Studie. Das ist es ganz und gar nicht. Es geht vielmehr um die Suche nach dem Glück in allen Lebensphasen. Natürlich spielt die Liebe dabei eine große Rolle. Ich würde mich sehr über Euer Interesse sehr freuen.
Liebe Grüße von Elizabeth Horn

41 BeiträgeVerlosung beendet
ElizabethHorns avatar
Letzter Beitrag von  ElizabethHornvor 3 Jahren

Das freut mich sehr! Ich wünsche Dir viel Spaß dabei! Wenn Dir die Geschichte gefällt, freue ich mich natürlich über eine Rezension.

Ihr Lieben!
Für alle Freunde der Konditorei Sternberg gibt es bei Amazon eine kleine Weihnachtsgeschichte für 99 Cent. Sie heißt "Weihnachtsengel".
Für alle, die es erst noch werden wollen, verlose ich 5 Weihnachtspakete mit  "Ziemlich Schwerwiegend" und" Nicht Ganz Leicht". Die Gewinner werden unter allen Bewerbern ausgelost. Die Frist endet am 09.12.2018
Ich wünsche allen eine friedliche Adventszeit und viel Glück bei der Verlosung .
Elizabeth Horn
72 BeiträgeVerlosung beendet
ElizabethHorns avatar
Letzter Beitrag von  ElizabethHornvor 4 Jahren
Es wäre schön, wenn die anderen beiden Gewinnerinnen mich auch wissen lassen könnten, wenn die Bücher eingetroffen sind. Ich wünsche allen ein Frohes Fest mit Zeit für alles was wirklich wichtig ist.

Community-Statistik

in 148 Bibliotheken

von 59 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks