Elif Shafak

 4,3 Sterne bei 585 Bewertungen
Autorin von Ehre, Der Architekt des Sultans und weiteren Büchern.
Autorenbild von Elif Shafak (© Katharina Lütscher / Quelle: Kein & Aber)

Lebenslauf von Elif Shafak

Die Relevanz von Diversität und Toleranz: Die türkische Schriftstellerin Elif Shafak wurde im Oktober 1971 als Elif Bilgin geboren. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie "Internationale Beziehungen" an der Universität in Ankara, an der sie auch später promovierte. Als Schriftstellerin trat sie 1994 mit der Erzählung "Kem Gözlere Anadolu" in Erscheinung. Ihren großen Durchbruch feierte sie wenige Jahre später mit dem Roman "Spiegel der Stadt", für den sie mit dem Preis des türkischen Schriftstellerverbandes ausgezeichnet wurde. Neben der Schriftstellerei ist Elif Shafak auch politisch engagiert und gilt als Gründungsmitglied der European Council on Foreign Relations. Die Autorin lebt und arbeitet heute abwechselnd in Istanbul und London.

Neue Bücher

Cover des Buches Liane und das Land der Geschichten (ISBN: 9783551320360)

Liane und das Land der Geschichten

Erscheint am 22.10.2022 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Elif Shafak

Cover des Buches Ehre (ISBN: 9783036959320)

Ehre

 (91)
Erschienen am 13.08.2015
Cover des Buches Der Architekt des Sultans (ISBN: 9783036959467)

Der Architekt des Sultans

 (74)
Erschienen am 30.08.2016
Cover des Buches Unerhörte Stimmen (ISBN: 9783036961095)

Unerhörte Stimmen

 (62)
Erschienen am 01.09.2020
Cover des Buches Die vierzig Geheimnisse der Liebe (ISBN: 9783036959122)

Die vierzig Geheimnisse der Liebe

 (60)
Erschienen am 29.04.2014
Cover des Buches Liane und das Land der Geschichten (ISBN: 9783845838021)

Liane und das Land der Geschichten

 (68)
Erschienen am 18.09.2020
Cover des Buches Der Geruch des Paradieses (ISBN: 9783036957524)

Der Geruch des Paradieses

 (61)
Erschienen am 28.09.2016
Cover des Buches Das Flüstern der Feigenbäume (ISBN: 9783036958637)

Das Flüstern der Feigenbäume

 (31)
Erschienen am 05.10.2021
Cover des Buches Der Bastard von Istanbul (ISBN: 9783036959245)

Der Bastard von Istanbul

 (34)
Erschienen am 27.02.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Elif Shafak

Cover des Buches Unerhörte Stimmen (ISBN: 9783036961095)carowbrs avatar

Rezension zu "Unerhörte Stimmen" von Elif Shafak

Leilas Leben
carowbrvor 3 Monaten

Leila ist gestorben. In den Minuten nach ihrem Tod zieht ihr Leben an ihr vorbei, wecken Gerüche Erinnerungen an die Schlüsselmomente ihres Lebens und sie denkt an ihre fünf besten Freunde und wie sie ihr Leben bereichert haben.

Eingebettet in eine vielseitige Darstellung von Istanbul, mal schmutzig, mal düster, mal voller Leben und Möglichkeiten, erzählt Elif Shafak eine bewegende und mitreißende Geschichte. Obwohl sie von Leilas Tod handelt, geht es vor allem um ihr Leben, ihre Freundschaften, die Gefühle und Erinnerungen, die sie miteinander verbinden. Die Erzählweise ist bildhaft, fast malerisch entwickelt sich beim lesen die Szenerie vor dem inneren Auge.

Ein wirklich beeindruckendes Buch, was ich sehr gerne gelesen habe.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Unerhörte Stimmen (ISBN: 9783036961095)dasbuchzuhauses avatar

Rezension zu "Unerhörte Stimmen" von Elif Shafak

Freundschaft fürs Leben und darüber hinaus
dasbuchzuhausevor 3 Monaten

Schon auf den ersten Seiten hat mich die Geschichte oder vielmehr Elif Shafaks Sprache und ihre Art, eine Geschichte zu erzählen, in den Bann gezogen. Sie schreibt so herrlich ausufernd fantasievoll und gleichzeitig mit einem leicht ironischen Unterton, so dass es eine Freude ist, in die Erzählung einzutauchen. 




Eine Leiche, die noch etwas mehr als zehn Minuten hat, um sich an ihr Leben zu erinnern und wie es passieren konnte, dass sie ermordet wurde. Jedes Kapitel beginnt mit einer Erinnerung Leilas, einem Geruch oder einem Geschmack und dann erzählt sie über einen wichtigen Abschnitt in ihrem Leben. Gleichzeitig beschreibt sie das Leben in der Türkei zu Leilas Lebzeiten. Man erfährt ganz viel über den zu dieser Zeit verbreiteten Aberglauben. 




Leila musste einiges aushalten in ihrem Leben und wurde nicht gerade von Wärme umhüllt. Für die Wärme in ihrem Leben waren ihre fünf Freunde zuständig. Und das ist ein weiterer Punkt, der die Geschichte so lesenswert macht, diese besondere Freundschaft, die diese Menschen verbindet. Sie sind alle außerhalb der gesellschaftlichen Norm, ein erstes Band, dass sie miteinander verknüpft. Und ihre Freundschaft zu Leila ist ein weiteres Band ihrer Beziehung. Sie bilden eine Art Familie und geben Leila, aber auch einander Halt.




Sie versuchen mit allem, was ihnen zur Verfügung steht, Leila angemessen die letzte Ehre zu erweisen. Und der Teil des Buches, in dem dies beschrieben wird, ist natürlich ernst, aber auch so abstrus, dass ich einige Male laut lachen musste. 




Ein ganz wunderbares Buch!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Geruch des Paradieses (ISBN: 9783036957524)Aus-Liebe-zum-Lesens avatar

Rezension zu "Der Geruch des Paradieses" von Elif Shafak

Interessant, vielschichtig, nur das Ende überzeugt nicht
Aus-Liebe-zum-Lesenvor 4 Monaten

Jetzt habe ich tatsächlich auch endlich mein erstes Buch von Elif Shafak gelesen. In „Der Gesuch des Paradieses“ erzählt sie die Lebensgeschichte der Türkin Peri, die als Mutter und Ehefrau auf eine Dinnerparty in gehobener Gesellschaft in Istanbul eingeladen ist.

Während sich die Handlung in der Jetztzeit nur über diesen einen Abend erstreckt, wird in Rückblenden Peris Kindheit beleuchtet sowie ihre Zeit als Studentin in Oxford. Dabei schafft es die Autorin gekonnt, Spannung in allen Erzählsträngen aufzubauen, denn es gibt so einige Spannungsfelder und Wendungen im Leben der Protagonistin. So toll der Spannungsbogen aufgebaut ist, so enttäuscht war ich dann doch von den Auflösungen und dem Ende des Buchs, das sehr parat kommt und extrem offenbleibt.

Dass Shafak als DIE Stimme der türkischen Literatur gehandelt wird, kann ich dennoch gut nachvollziehen. Ihr Sprachstil ist gewaltig. Sie ist geradezu eine Meisterin der Metaphern. Und auch wenn der Roman einige Längen enthielt, bin ich nur so durch die Seiten geflogen. Auch die behandelten Themen: Gott, Glaube und Atheismus, Tradition und Moderne, Türkei und Europa und die damit einhergehenden Kontroversen hat sie differenziert erörtert und gekonnt in die Handlung und das Seelenleben ihrer Figuren eingewoben.

Auf den ersten 500 Seiten konnte mich Elif Shafak sehr überzeugen, mit dem Ende bin ich dann leider nicht so glücklich. Schade, und dennoch hat sich das Lesen gelohnt und es wird sicher nicht mein letztes Buch von ihr sein.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Welcome to our English discussion group. We will start reading this book together on 15 October 2021.

Hello everyone,

this is the eighth discussion round of our "Let's read in English" group. Everybody is welcome to take part with their own copy of the book. We start on 15 October 2021 - but don't worry, we will take our time and read for about 2 months, until the next round starts.

Have fun!


60 Beiträge
N
Letzter Beitrag von  nonostarvor 9 Monaten

It's the same for me. I actually thought I wrote sth here but it seems as I didn't. 🙈

But I agree with what you wrote Schmiesen. It was a nice read although some things were a bit too metaphorical etc and about some things I would have liked to know more but over all I enjoyed reading the book.

LovelyBooks lädt auch im Jahr 2020 zu spannenden Challenges ein.

Und auf euch warten tolle Gewinne.
Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist natürlich 2020 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.


15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 lesen.

Es gelten nur Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2020 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:

Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.

Einstieg ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.

Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.

Es gelten nur Bücher (Achtung: keine Hörbücher, keine Bildergeschichten, keine Graphic Novels), die an diesem Beitrag angehängt sind!

Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2020 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.

Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.

Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

anna_m

anushka

BluevanMeer

bookflower173

Buchraettin

Celebra

Caro_Lesemaus

Corsicana

czytelniczka73

Dajobama

dj79

Federfee

Fornika

GAIA

Heikelein

Hellena92

Insider2199

Jariah

jenvo82

JoBerlin

Julia79

LaKati

leselea

luisa_loves_literature

kingofmusic

krimielse

Maddinliest

marpije

Miamou

MilaW

miro76

miss_mesmerized

naninka

nonostar

parden

Petris

renee

Ro_Ke

RoteChiliSchote

sar89

Schmiesen

Schnick

Schnuppe

schokoloko29

Sikal

Simi159

solveig

Sommerkindt

StefanieFreigericht

SternchenBlau

sursulapitschi

Susanne_Reintsch

TanyBee

TochterAlice

ulrikerabe

wandablue

Wuestentraum

Xirxe

Zauberberggast

948 Beiträge
Dajobamas avatar
Letzter Beitrag von  Dajobamavor einem Jahr

Ertauscht.... Aber mach dir keinen Kopf, ist nicht so schlimm! Kann ich sicher tauschen!

Zum Thema

Welcome to our English discussion group. We will start reading this book together on December, 15.

Hello everyone,

this is the third discussion round of our "Let's read in English" group. Everybody is welcome to take part with their own copy of the book. We start on 15 December - but don't worry, we will take our time and read for about 2 months, until the next round starts.

Have fun!

82 Beiträge
Schmiesens avatar
Letzter Beitrag von  Schmiesenvor 2 Jahren
I have to say I didn't really like the supernatural element at the end, it was just not necessary. In some books I like it but here it was rather annoying for me.

Yeah, I also don't think it was super-necessar, but still I liked it in the context of this novel

Zusätzliche Informationen

Elif Shafak wurde am 25. Oktober 1971 in Straßburg (Frankreich) geboren.

Elif Shafak im Netz:

Community-Statistik

in 749 Bibliotheken

von 325 Lesern aktuell gelesen

von 19 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks