Ele Fountain

 5 Sterne bei 3 Bewertungen

Lebenslauf von Ele Fountain

Ele Fountain arbeitete als Lektorin in einem Kinderbuchverlag, wo sie die Karrieren vieler preisgekrönter Autor*innen und Bestsellerautor*innen förderte. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Hampshire.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Unter Null Grad – Countdown im Eis (ISBN: 9783423764117)

Unter Null Grad – Countdown im Eis

 (3)
Neu erschienen am 16.11.2022 als Gebundenes Buch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Ele Fountain

Cover des Buches Unter Null Grad – Countdown im Eis (ISBN: 9783423764117)

Unter Null Grad – Countdown im Eis

 (3)
Erschienen am 16.11.2022

Neue Rezensionen zu Ele Fountain

Cover des Buches Unter Null Grad – Countdown im Eis (ISBN: 9783423764117)
B

Rezension zu "Unter Null Grad – Countdown im Eis" von Ele Fountain

Ele Fountain - Unter Null Grad – Countdown im Eis
birgitdvor 2 Monaten

Dieses Buch enthält neben Abenteuern auch ein Teenager-Drama.
Eine seltsame, aber effektive Mischung, die es noch interessanter macht
Yutu lebt mit seiner Großmutter in einem Dorf hoch oben am Polarkreis, ein einfaches Leben, das er als Heimat schätzt
Man nimmt man an einer schwierigen, aber wunderschönen Reise mit Yutu und Bea teil.
Die Handlung wird vor dem Hintergrund des Klimawandels erzählt.
Vor dem Verlust von Lebensräumen für Tiere und von Menschen.
Eine wundervoller Lesestoff, der sowohl spannend ist als auch zum Nachdenken anregt
Hat mir sehr gut gefallen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Unter Null Grad – Countdown im Eis (ISBN: 9783423764117)
Dominikuss avatar

Rezension zu "Unter Null Grad – Countdown im Eis" von Ele Fountain

Ein Leseerlebnis
Dominikusvor 3 Monaten



Die britische Schriftstellerin schreibt Ele Fountain Jugendbücher.


Mit ihrem Roman, Unter Null Grad,-Countdown im Eis, ist ihr ein besonders spannendes und aktuellem Roman gelungen.


Der Roman spielt in der kanadischen Arktis. 

Wir lernen zwei Jugendliche kennen. Yutu lebt in einem kleinen Dorf und sehnt sich in die Welt.

Be zieht mit ihrem Vater immer wieder in andere Gebiete, denn der arbeitet als Geologe für Ölfirmen. Sie sehnt sich nach einem festen Adresse.


Die Autorin gibt den Beiden wunderbare Charaktere. Als die Yutu und Be sich treffen, müssen sie einige Gefahren überstehen.. Das Buch ist einfach ganz große Klasse.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Unter Null Grad – Countdown im Eis (ISBN: 9783423764117)
Sonjalein1985s avatar

Rezension zu "Unter Null Grad – Countdown im Eis" von Ele Fountain

Allein in der Arktis
Sonjalein1985vor 3 Monaten

Inhalt: Der 14-jährige Yutu ist es gewohnt, in Eis und Kälte zurechtzukommen. Als er jedoch beschließt, heimlich allein auf Robbenjagd zu gehen, bricht er im Eis ein und verliert die Orientierung.
Währenddessen begleitet Bee ihren Vater, der für eine Ölgesellschaft als Geologe arbeitet. Doch als sie von bewaffneten Männern angegriffen werden, kann sie fliehen und trifft dabei auf Yutu. Gemeinsam müssen sie nicht nur versuchen wieder nach Hause zu kommen, sondern auch herausfinden, warum Bees Vater verschleppt wurde. Denn die Vorwürfe gegen ihn wiegen schwer.

Meinung: „Unter Null Grad – Countdown im Eis“ ist ein spannendes Buch mit zwei unterschiedlichen Charakteren, die in der Arktis aufeinandertreffen.
Zum einen wäre da Yutu, der gemeinsam mit seiner Großmutter in einem abgelegenen Dorf lebt. Er ist hilfsbereit und lernt fleißig, um irgendwann eine Uni besuchen zu können. Außerdem würde er gerne auf Robbenjagd gehen, um seiner Großmutter zu beweisen, dass er allein zurechtkommen würde.
Bee hingegen lebt ein modernes Leben und muss, wegen des Geologenjobs ihres Vaters, immer wieder umziehen. In der neuen Schule wird sie zur Außenseiterin und schnell von der zickigen Stella und ihre Freundinnen zur Zielscheibe gemacht. Bee ist sarkastisch, klug und durchsetzungsstark. Vor allem ihrem Vater steht sie sehr nah und so freut sie sich immer, wenn sie diesen bei seinen Ausflügen begleiten darf.
Das Buch ist gut gemacht und es geht um wichtige Themen wie Freundschaft, Überleben, Erwachsenwerden, Klimawandel und Mobbing. Die Hauptcharaktere waren mir beide sympathisch und das Setting ist interessant.

Die beiden Jugendlichen müssen sich vielen Gefahren in der Wildnis stellen und Bee macht sich zudem noch große Sorgen um ihren Vater und die Vorwürfe, die gegen ihn erhoben werden.
Mich konnte die Geschichte gut unterhalten.

Fazit: Unterhaltsames Buch mit sympathischen Charakteren und wichtigen Themen.

 

Kommentare: 3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 3 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks