Drucie Anne Taylor

 4,6 Sterne bei 866 Bewertungen
Autorin von Rough, Avery und weiteren Büchern.
Autorenbild von Drucie Anne Taylor (©Privat)

Lebenslauf von Drucie Anne Taylor

Drucie Anne Taylor, geboren 1987 in Köln, absolvierte eine Ausbildung im Einzelhandel, dem sie später wegen der Geburt ihres ersten Kindes den Rücken kehrte. Gemeinsam mit ihrer Familie lebt sie noch heute in der Stadt am Rhein. Schon in ihrer Jugend entdeckte sie die Liebe zum Schreiben, weshalb sich heute noch viele Manuskripte in dunklen, seither nie wieder geöffneten Schubladen verbergen. Wenn sie nicht gerade schreibt, besucht sie gern Musicals oder sieht sich mit Vorliebe Musical-, Liebes- oder Horrorfilme an, sie erkennt diesen Widerspruch selbst - ihr größtes Fandom ist jedoch die Serie „Supernatural“, oder erkundet gemeinsam mit ihrer Familie die große weite Welt. Zum Schreiben braucht sie nur wenige Dinge: Latte Macchiato, Musik oder Lärm, da sie sich bei absoluter Ruhe nicht konzentrieren kann, Salzstangen und genug Papier, um sich weitere Ideen zu notieren.

Neue Bücher

Cover des Buches Beam (The Grave Angels MC 11) (ISBN: B0BXMZR64F)

Beam (The Grave Angels MC 11)

 (1)
Neu erschienen am 03.05.2023 als eBook bei Angelwing Verlag.
Cover des Buches Tyler (Branded 2) (ISBN: B0BTZ59WCF)

Tyler (Branded 2)

 (3)
Neu erschienen am 06.04.2023 als eBook bei .
Cover des Buches Tyler (ISBN: 9783757916220)

Tyler

Neu erschienen am 22.03.2023 als Taschenbuch bei tolino media.
Cover des Buches Bronx: Chapter Washington (The Grave Angels MC 10) (ISBN: B0BRJYVPNP)

Bronx: Chapter Washington (The Grave Angels MC 10)

 (1)
Neu erschienen am 03.03.2023 als eBook bei Angelwing Verlag.

Alle Bücher von Drucie Anne Taylor

Cover des Buches Rough (ISBN: 9783962610395)

Rough

 (78)
Erschienen am 16.05.2018
Cover des Buches Avery (ISBN: 9783962610326)

Avery

 (51)
Erschienen am 30.03.2018
Cover des Buches Priest (ISBN: 9783962610401)

Priest

 (44)
Erschienen am 06.06.2018
Cover des Buches Nathaniel (ISBN: 9783962610418)

Nathaniel

 (39)
Erschienen am 07.06.2018
Cover des Buches Gavin: Pure Leidenschaft (ISBN: 9781503946088)

Gavin: Pure Leidenschaft

 (39)
Erschienen am 21.04.2015
Cover des Buches Thierry - Verzweifelte Sehnsucht (ISBN: B00LG6FSGI)

Thierry - Verzweifelte Sehnsucht

 (37)
Erschienen am 30.06.2014
Cover des Buches Draven - Rockige Leidenschaft (ISBN: B00MX7NZ0A)

Draven - Rockige Leidenschaft

 (37)
Erschienen am 20.08.2014
Cover des Buches Anson - Gefährliche Begierde (ISBN: 9781503069169)

Anson - Gefährliche Begierde

 (34)
Erschienen am 03.11.2014

Neue Rezensionen zu Drucie Anne Taylor

Cover des Buches Beam (The Grave Angels MC 11) (ISBN: B0BXMZR64F)
Engel_Manus avatar

Rezension zu "Beam (The Grave Angels MC 11)" von Drucie Anne Taylor

Wow❤️❤️❤️
Engel_Manuvor 22 Tagen

Beam ist der 11. Teil der The Grave Angels MC Reihe. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden. In diesem Teil geht es um Beam und Alessandra. Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext. Beachtet die Triggerwarnung im Buch. Ich habe das Buch verschlungen. Die Geschichte von Beam und Alessandra ist der Autorin absolut gelungen. Ich habe das Buch innerhalb von kurzer Zeit gelesen. Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Es ist spannend bis zum Schluss. Die Protagonisten sind super ausgearbeitet und kommen sehr authentisch rüber. Beam und Alessandra sind mir sehr ans Herz gewachsen. Beide treffen aufeinander und sofort ist eine besondere Verbindung zwischen den beiden. Ich liebe die Anziehungskraft zwischen den beiden. Ich habe mit Beam und Alessandra mitgefiebert und mitgelitten. Das Buch hat alles was man sich wünscht. Der Schreibstil der Autorin ist absolut fesselnd und mitreißend. Das Buch wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Durch die unterschiedlichen Perspektiven kann man sich super in die Protagonisten hineinversetzen. Das Cover gefällt mir gut. Es passt perfekt zum Buch. Vielen Dank für die tollen Lesestunden. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Ich freue mich riesig auf den nächsten Teil. Absolute Leseempfehlung. ❤️❤️❤️

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Through Your Eyes (ISBN: B08HBKNTL1)
I

Rezension zu "Through Your Eyes" von Drucie Anne Taylor

Insgesamt mochte ich es gerne, es konnte mich aber nicht ganz abholen :)
isis_bookshelfvor 25 Tagen

Der Klappentext hat mich auf jeden Fall angezogen. Ich habe es mir sehr spannend vorgestellt, wie die beiden gegen ihre Familie kämpfen müssen und das war es insgesamt auch. So ganz überzeugen konnte es mich am Ende aber nicht.
Für das Buch würde ich auf jeden Fall eine TW aussprechen, um nicht zu spoilern packe ich die Triggerthemen ganz ans Ende der Rezi, falls jemand genaueres wissen will. 

Der Einstieg:
Das Reinkommen in die Story war für mich etwas holprig. Rayne und Andrew sollen auf Willen der Familien miteinander verheiratet werden. Keiner von beiden ist aber so wirklich begeistert davon. Vorallem Rayne kann garnicht nachvollziehen, was das soll und lehnt sich extrem dagegen auf. Andrew will die Hochzeit aufgrund seiner Loyalität zu seiner Familie jedoch durchziehen, die Vorgaben seines Vaters sind Gesetz für ihn. Sie weiß nicht, dass dahinter eigentlich noch viel mehr steckt und hält es für sehr überzogen. Sie nimmt wirklich kein Blatt vor den Mund, stößt Andrew und den Familien permanent vor den Kopf und lässt alle wissen, was sie von der Idee dieser Zwangsheirat hält. Ich mochte diese kämpferische Seite an ihr. Manchmal war es eine echte Genugtuung.
Das "Ehren-" und mache "Machogehabe" der Familienoberhäupter bzw. der männlichen Familienmitglieder war mir am Anfang einfach zu viel. Klar verdient dieser Aspekt den Platz in der Geschichte und gehört auch irgendwie bei solchen Familienverhältnissen bzw. den Hintergründen dazu, aber an manchen Stellen war es mir einfach ein bisschen too much und nicht ganz nachvollziehbar.
Auch wie Rayne behandelt wird als sie abhaut und wieder eingefangen wird, hat für mich beim Lesen nicht ganz passend gewirkt. Dass sie nicht mit Samthandschuhen angefasst wird und die Konsequenzen tragen muss, ist für mich logisch, aber nicht in der Form. Ist auch nur meine ganz persönliche Meinung :)

Weiterer Verlauf:

Als Rayne dann auf Angus trifft und er sich darum kümmern soll, dass sie der Hochzeit zustimmt, hat mir die Story immer mehr gefallen.
Unbeabsichtigt wird Angus zu mehr als nur dem Mann, der ihr "Respekt" vor ihrem zukünftigen Ehemann beibringen soll. Er wird zu ihrem Beschützer, zum Vertrauten und zu ihrer geheimen, verbotenen Affäre. Auch er verhält sich zum Anfang nicht in Ordnung gegenüber Rayne, doch sie verändert etwas in ihm. Lässt ihn anders über seine Familie und die ganze Sache mit der Loyalität denken.
Dabei bewegen sie sich natürlich auf gefährlichem Eis. Irgendwann fasst er den Entschluss, sie vor dieser Ehe retten zu wollen und versucht mit ihr zu fliehen.

Man bangt und hofft mit den beiden und es passieren Dinge mit denen man nicht rechnet. Angus wurde dabei wirklich zu meinem Lieblingscharakter in der Story. Rayne tat mir irgendwann einfach nur unglaublich leid, sie muss wirklich viel leiden, was sie irgendwann auch verändert und ich habe so mit ihr gelitten. Aber das macht es, zum Leid für sie, auch spannend :D
Andrew, der Mann den sie heiraten soll, ist einfach unberechenbar. Er hat zwei Gesichter. In Momenten, in denen man denkt, dass er vielleicht doch ein paar Sympathiepunkte sammeln kann, lässt er einen schnell wieder spüren, dass es nur Fassade war.
Ich weiß nicht, wen ich mehr gehasst habe. Die beiden Väter oder Andrew, sie nehmen sich auf jeden Fall nicht viel und haben ein hohes Gewaltpotential.

Schreibstil: Den Schreibstil fand ich wirklich gut. Ich konnte mich gut in die Charaktere reinversetzen und bin gut durchs Buch gekommen.  Was mich nur besonders am Anfang extrem gestört hat, war, dass Rayne Andrew immer gesiezt hat, um natürlich eine Gewisse Distanz zu wahren und ihn merken zu lassen, dass er ihr gestohlen bleiben kann. Mich hat es allerdings schon im Lesefluss gestört. Ich konnte mich einfach nicht damit anfreunden :D 

Fazit:
Insgesamt fand ich die Story echt nicht schlecht. Rayne und Angus sind schon ein besonderes Paar und man kann nicht sagen, dass es nicht spannend wird. Die beiden sind einfach unperfekt perfekt und sie passen so gut zusammen. Ich liebe sie zusammen sehr.
Besonders der Beginn der Story führt jedoch leider dazu, dass mich die Story nicht so ganz packen konnte, dafür waren die Punkte, die mich in dieser Hinsicht "gestört" haben, bis zum Ende zu präsent in meinem Kopf. 

____________________________________________________________


TW (Gewalt, Vergewaltigung, Zwangsehe , Kindesverlust)

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Tyler (Branded 2) (ISBN: B0BTZ59WCF)
Nina_Sollorz-Wagners avatar

Rezension zu "Tyler (Branded 2)" von Drucie Anne Taylor

Tyler / aufregende & spannungsreiche Lovestory um Intrigen und Vergebung
Nina_Sollorz-Wagnervor einem Monat

In " Tyler (Branded 2) " braucht Florence einen besser bezahlten Job und bewirbt sich deswegen bei Golden Phoenix Games als Assistentin des CEOs.

Das Vorgestellungsgespräch geht schon mal fast daneben und Flor hofft mit ihrer Arbeit punkten zu können, damit sie diese Stelle bekommt. 

Denn für ihre pflegebedürftige Abuela würde Flor alles geben, weswegen ihr Ex sie auch in der Hand hat und Flor zu intriganten Handlungen zwingt.

Tyler hat momentan den Posten des CEOs inne, da sein Zwillingsbruder mit seiner Freundin verreist ist. Daher muss Tyler die Entscheidung treffen, wer die neue Assistentin aussuchen soll. 

Ms. Garcia würde aufgrund ihrer Bewerbung passen, daher sollte es nebensächlich sein, dass sie eine atemberaubende schöne Frau ist. Nur das sich Tyler sehr zu dieser hingezogen fühlt, macht das ganze nicht einfacher. 

Flor spürt auch die Anziehung zu Tyler und versucht sich zunächst dagegen zu wehren. Doch bald schon geben beide ihren Gefühlen nach und alles könnte bestens sein, wäre da nicht Flors Machenschaften. 

Was passiert wenn das ganze auffliegt, kann es dann unter diesen Voraussetzungen eine gemeinsame Zukunft für Flor und Tyler geben? 

Die Story hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Florence und Tyler mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende, tragische wie auch brisante Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen. 

Ich musste das Buch in einem Rutsch lesen, da ich erfahren wollte, zu was Florence durch für ihren Ex gezwungen war und ob es dennoch für beide ein Happy End gab. 

Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne. 


Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Drucie Anne Taylor im Netz:

Community-Statistik

in 291 Bibliotheken

auf 39 Merkzettel

von 6 Leser*innen aktuell gelesen

von 27 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks