Doris Bewernitz

 4,7 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor*in von Wo die Seele aufblüht, Das Huhn beim Papst und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Doris Bewernitz

Doris Bewernitz schreibt Romane, Kurzgeschichten, Erzählungen, Satiren und Lyrik. Mit ihren Texten möchte sie Menschen berühren, ihre Träume wecken und ihnen Kraft geben. Sie gewann etliche literarische Preise.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Doris Bewernitz

Cover des Buches Wo die Seele aufblüht (ISBN: 9783869179018)

Wo die Seele aufblüht

 (6)
Erschienen am 09.07.2021
Cover des Buches Das Huhn beim Papst (ISBN: 9783960680833)

Das Huhn beim Papst

 (3)
Erschienen am 31.01.2017
Cover des Buches Spuren im Schnee (ISBN: 9783451347924)

Spuren im Schnee

 (3)
Erschienen am 11.08.2015
Cover des Buches Martha auf dem Schwein (ISBN: 9783946185109)

Martha auf dem Schwein

 (2)
Erschienen am 29.06.2017
Cover des Buches Adler auf Urlaub (ISBN: 9783960680857)

Adler auf Urlaub

 (1)
Erschienen am 31.01.2017
Cover des Buches Kluge Frauen leben bunter (ISBN: 9783869175607)

Kluge Frauen leben bunter

 (1)
Erschienen am 29.05.2017
Cover des Buches Mein Blumenglück (ISBN: 9783869179452)

Mein Blumenglück

 (1)
Erschienen am 17.05.2022
Cover des Buches Vom Engel, der die Zeit anhielt (ISBN: 9783869174914)

Vom Engel, der die Zeit anhielt

 (1)
Erschienen am 01.06.2016

Neue Rezensionen zu Doris Bewernitz

Cover des Buches Mein Blumenglück (ISBN: 9783869179452)
katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "Mein Blumenglück" von Doris Bewernitz

Blumen sind Seelen, die in der Natur blühen (Gerard de Nerval)
katikatharinenhofvor 8 Monaten

Doris Bewernitz öffnet nicht nur ihre Gartenpforte, um ihre blühenden Kostbarkeiten zu zeigen, sondern auch ihre große Truhe, randvoll mit lyrischen Schätzen gefüllt.

Ein Spaziergang durch das Gartenjahr, der in Versen und Reimen vom bunten Blumenteppich erzählt, der die Autorin immer wieder beglückt. Himmelsschlüssel öffnen nicht nur die Himmelspforte, sondern sorgen dafür, dass das Herz ganz weit wird. Das Sonnenauge erfüllt Körper und Seele mit warmen Licht und der Duft von Jasmin weckt die zarte Erinnerung an den ersten Kuss. Die kleinen Laternen der Schachbrettblume leuchten in der sanften März-Sonne und die späte Anemone erfreut mit ihren kräftigen Farben im Herbst.

Die Gedichte spiegeln die Liebe der Autorin zu ihrem Garten und der vergänglichen Schönheit ihrer Blumen, heben mal ihren Charakter hervor oder zeigen, dass sich die Gärtner:innen in Demut und Dankbarkeit vor dem Blütenmeer verneigen. Die Seiten sind erfüllt von üppigen Düften, aromatischen Wohlgerüchen und dem leisen Summen der Bienen, während die Leser:innen in Gedanken auf einer Gartenbank Platz nehmen, die wärmenden Sonnenstrahlen genießen und den Gedanken und Träumen nachhängen.

Ein Streifzug durch den blühenden Jahreskreis, der nicht nur mit Worten, sondern auch mit historischen Blumenbildern und Fotografien begeistert. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Wo die Seele aufblüht (ISBN: 9783869176031)
A

Rezension zu "Wo die Seele aufblüht" von Doris Bewernitz

Gute Nahrung für die Seele!
Alexa72vor 5 Jahren

Ich bekam das Buch „Wo die Seele aufblüht – Warum ein Garten glücklich macht“ zum Geburtstag von einer Freundin und dachte: Was soll das denn, ich habe doch schon so viele Gartenbücher. Aber meine Freundin schwärmte davon, und so las ich mal rein – und konnte prompt nicht mehr aufhören. Und dann tat sich ein Schatzkästchen auf. Es war wie ein Rausch. Ich als Gärtnerin kenne diese Begeisterung,  auch ich liebe jeden Quadratmeter meines Gartens, aber ich hätte es nie so ausdrücken können wie die Autorin. Es hat mir richtig gut getan, meine eigenen Gedanken und Gefühle zu lesen!

Was mich besonders beeindruckt: Für mich war mein Garten vorher hauptsächlich Arbeit. Jetzt, nachdem ich das Buch gelesen habe, hat sich mein Blick geändert, ich schaue genauer hin, nehme alles noch sinnlicher wahr und freue mich viel öfter über Kleinigkeiten.

Ehrlich, das ist ein wunderbares Buch für Gärtnerinnen,  aber wer (noch) keinen Garten hat, sollte es erst recht lesen. Der weiß dann nämlich, warum Gärtner immer so verzückt von ihrem Garten sprechen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Wo die Seele aufblüht (ISBN: 9783869176031)
M

Rezension zu "Wo die Seele aufblüht" von Doris Bewernitz

Lieblingsbuch
MaraSchatzvor 5 Jahren

Auf sehr angenehme Weise erzählt die Autorin Geschichten aus ihrem Garten. Sie scheint diesen kleinen Berliner Schrebergarten  an der S-Bahn über alles zu lieben, und mir als Gärtnerin geht dabei das Herz auf, weil ich mich beim Lesen immerzu wiedererkenne. Es kommt einfach alles vor, an dem ich mich auch so sehr erfreue, wenn ich im Garten bin: Blumen, Bienen, Äpfel, Birnen, Kirschen, Igel, Vögel, Nachbarn … und alles ist so farbenfroh und liebevoll erzählt, dass einem das Herz aufgeht und man glaubt, mitten in dem Garten der Autorin zu stehen.

Mittlerweile steht das Buch in meinem Regal mit den Lieblingsbüchern, und wenn mir mein Garten fehlt, zum Beispiel im Winter, kann ich lesend einen Ausflug in den Garten der Autorin machen. Danke!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks