Dirk Hennig

 4,6 Sterne bei 80 Bewertungen

Lebenslauf von Dirk Hennig

Dirk Hennig, 1972 in Dortmund geboren, studierte an der Fachhochschule in Münster Grafik-Design und Illustration. Nach einer Beschäftigung als Grafik- und Webdesigner widmet er sich seit 2005 ganz der Illustration von Kinder- und Jugendbüchern.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Schnurr, schnurr, schnurr, hier kommt Kater Murr (ISBN: 9783522185264)

Schnurr, schnurr, schnurr, hier kommt Kater Murr

Erscheint am 27.08.2022 als Hardcover bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.
Cover des Buches Kommissar Pfote (Band 5) - Hier riecht doch was faul! (ISBN: 9783743211575)

Kommissar Pfote (Band 5) - Hier riecht doch was faul!

Erscheint am 14.09.2022 als Hardcover bei Loewe.

Alle Bücher von Dirk Hennig

Neue Rezensionen zu Dirk Hennig

Cover des Buches BOOKii® Hören und Staunen Mini Fahrzeuge (ISBN: 9783788676612)C

Rezension zu "BOOKii® Hören und Staunen Mini Fahrzeuge" von Ida Wenzel

Fahrzeuge über Fahrzeuge
Claudias-Buecherregalvor einem Monat

Bei diesem kleinen Buch kommen alle Fahrzeug-Freunde auf ihre Kosten, denn es dreht sich ausschließlich um Fahrzeuge im Straßenverkehr, auf dem Bauernhof, in der Luft und im Wasser, um Baustellenfahrzeuge und Einsatzfahrzeuge (Feuerwehr, Polizei). 

 

Manchmal werden diese Fahrzeuge in doppelseitigen Szenarien wie z.B. im Straßenverkehr gezeigt, ein anderes Mal sind auf der Seite lediglich die Fahrzeuge ohne Hintergrund abgebildet. 

 

Durch den BOOKii® Hörstift wird den Seiten Leben eingehaucht. Ein Beispiel: Auf einer Seite ist unter anderem ein Bus im Straßenverkehr zu sehen. Berührt man diesen mit dem Hörstift, bekommt man ein typisches Bus-Geräusch zu hören. Darunter steht das Wort „Bus“ mit einem „i“ für Informationen. Berührt man das Wort „Bus“ wird dieses vorgelesen. Berührt man das Informationssymbol erhält man einen kleinen Beitrag zum Thema Bus vorgelesen. So zieht es sich durch das gesamte Buch hindurch. Dazu gibt es auf jeder Seite mindestens ein Lied, ein Spiel oder ein ähnliches Extra.

 

Das Buch wird ab vier Jahren empfohlen. Mein Sohn findet die Bücher jedoch gut, seitdem er zwei Jahre alt ist. Natürlich hörte er sich die Informationstexte anfangs noch nicht in voller Länge an, aber das wird immer besser und er liebt es Geräusche mit seinem Hörstift zu erzeugen.

 

Fazit: Wer auf motorisierte Sachen steht, ist hier genau richtig. Das Buch hat die perfekte Größe um es z.B. auf einer längeren Autofahrt mitzunehmen und die Kinder können selbständig mit dem Hörstift entscheiden, ob sie Lust auf die Geräusche oder die Informationstexte habe. Ein sehr gelungenes Buch, das mein Sohn gar nicht mehr hergeben möchte. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Kommissar Pfote (Band 1) - Immer der Schnauze nach (ISBN: 9783743206083)M

Rezension zu "Kommissar Pfote (Band 1) - Immer der Schnauze nach" von Katja Reider

Kommissar Pfote im Dienst
mabuerelevor einem Monat

„...“Der Junge sagt keinen Piep. Ich denke, wenn du da mit unserem Kommissar Pfote auftauchst, ändert sich das vielleicht...“


In einem Elektroladen wurde ein Dieb erwischt. Er hat Kopfhörer mitgehen lassen. Jannik ist etwa neun Jahre alt. Paul soll mit seinem Polizeihund Pepper der Sache nachgehen.

Die Autorin hat eine spannende Geschichte für Erstleser geschrieben. Große Schrift und klar gegliederte Absätze zeichnen das Buch aus.

Die Geschichte wird von Pepper erzählt.Dabei erfahren die Kinder eine Menge über die Arbeit der Polizei.

Paul und Pepper gelingt es, den Jungen zum Reden zu bringen. Er hat den Diebstahl nicht freiwillig begangen. Kindgerecht wird beschrieben, wie die beiden Jannik helfen, nicht erneut in eine solche Lage zu kommen.

Damit aber ist die Geschichte noch nicht zu Ende. Angeblich ist auch ein teures Handy gestohlen worden. Dieses Mal ist Peppers Spürnase gefragt.

Das Buch ist farbenfroh und sehr realistisch illustriert. Auf den Bildern gibt es viel zu entdecken.

Zu Beginn des Buches werden die Protagonisten mit Bild und kurzem Steckbrief vorgestellt.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es verbindet eine spannende Handlung mit vielen Informationen.

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Kommissar Pfote (Band 2) - Auf der Spur der Diamanten-Diebin (ISBN: 9783743206540)M

Rezension zu "Kommissar Pfote (Band 2) - Auf der Spur der Diamanten-Diebin" von Katja Reider

Pfote und die Diebin
mabuerelevor einem Monat

„...Aber wir Polizeihunde haben gerade eine wichtige Aufgabe zu erfüllen: Wir sollen einen Verdächtigen aufspüren, der sich hier in der Halle versteckt hat. Er kann überall sein...“


Was sich wie ein besonderer Auftrag anhört, ist nur eine Übung. Das aber soll sich bald ändern.

Die Autorin hat ein spannendes Kinderbuch geschrieben. Die Geschichte wird von Polizeihund Pfote erzählt.

Der Schriftstil ist kindgerecht. Pfote sagt deutlich, was er denkt.

Paul sollte im Auftrag des Teams ein Geschenk für seine Kollegin Nasrin besorgen. Da er es vergessen hat, sind Paul und Pfote auf den Weg ins Kaufhaus. Paul hat seine ganz eigene Ansicht dazu:


„...Ich mag das Karo – Zentrum nicht: zu laut, zu voll, zu warm und vor allen, keine Bäume! Jaul! Aber mich fragt ja keiner...“


Beim Juwelier lässt sich Paul Armbänder zeigen. Eine Dame interessiert sich für teure Kette. Plötzlich ist sie mit einer davon verschwunden. Paul und Pfote setzen sich auf ihre Spur. Haben sie eine Chance?

Die Diebin ist raffiniert. Aber Paul und Pfote sind clever.

Das Buch ist sehr schön illustriert. Die Bilder enthalten viele sehenswerte Kleinigkeiten und veranschaulichen die Handlung.

Zu Beginn des Buches werden die Protagonisten mit Bild und einem kurzen Steckbrief vorgestellt.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es beschreibt den Polizeialltag sehr realistisch.

Kommentare: 3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 82 Bibliotheken

von 16 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks