Denise Schweida

 4,6 Sterne bei 9 Bewertungen

Lebenslauf von Denise Schweida

Denise Schweida arbeitet als Lektorin und widmet einen Großteil ihrer Zeit Büchern, Musik und Königshäusern. Bislang erschien von ihr der Titel 66 Dinge, die Sie tun können, wenn Sie in Rente sind. (Knaur, 2021)   

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Denise Schweida

Neue Rezensionen zu Denise Schweida

Cover des Buches God Save the Queen. Was wir an Elizabeth II. bewundern (ISBN: 9783426286111)
Lesefeuers avatar

Rezension zu "God Save the Queen. Was wir an Elizabeth II. bewundern" von Denise Schweida

[Rezension│Werbung] "God Save The Queen“ von Denise Schweida
Lesefeuervor 4 Monaten

Schon seit vielen Jahren begeistern mich die europäischen Königshäuser. Ich habe vermutlich keine Krönung, keine Hochzeit und keine Beisetzung, die im Fernsehen übertragen wurden, verpasst. Da ich einige Zeit in England gelebt habt, bin ich vor allem vom englischen Königshaus fasziniert. Das 70. Thronjubiläum der Queen und die dreitägige Sause im Vereinigten Königreich mit sämtlichen Festivitäten war vermutlich einmalig. Mit Stolz bin ich in diesem Jahr schon mehrmals die Elizabeth Line, die extra zum Jubiläum eröffnet wurde, in London gefahren. Die Nachricht vom Tod der Queen hat mich zutiefst erschüttert. Vermutlich werde ich mich ewig an die Situation erinnern als ich diese Nachricht erhalten habe. Ich hatte sofort Tränen in den Augen. Von diesem Buch hatte ich vermutlich eine ganz andere Vorstellung aber dennoch kann man einige neue und auch durchaus sehr spannende Dinge vom Leben der Queen erfahren. Das Buch lädt zu einem kleinen Lesenachmittag ein, denn die knapp 170 Seiten sind schnell gelesen. Für royale Fans eine nette Lektüre für zwischendurch.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches God Save the Queen. Was wir an Elizabeth II. bewundern (ISBN: 9783426286111)
gedankenchaotiins avatar

Rezension zu "God Save the Queen. Was wir an Elizabeth II. bewundern" von Denise Schweida

Inzwischen eine Hommage an eine Frau, die .. immer irgendwie da war.
gedankenchaotiinvor 5 Monaten

Dieses Buch ist eine Hommage an eine Frau, die unser Leben auf eine Art und Weise begleitet hat, die man gar nicht richtig beschreiben kann.
Obwohl sie quasi nicht unser aller Königin war, war sie doch immer irgendwie da. Als Persönlichkeit, als Mutter, Oma und Herrscherin über ein Königreich, das zu ihren Lebzeiten nicht nur durch eine Krise gehen musste.
Sie hat sie alle überstanden, sie hat sie alle gemeistert und mit diesem Buch erinnern sich Weggefährten auf ihre unterschiedlichsten Weisen an eine wirklich bewundernswerte Frau.

Obwohl dieses Buch eigentlich anlässlich ihres Thronjubiläum geschrieben und auch veröffentlich wurde, ist es in meinen Augen ein Nachruf, der mich mit einem Lächeln und weinenden Auge zurück gelassen hat.
Renommierte Autorinnen, Übersetzerinnen, Journalistinnen aus Politik und Feuilleton schreiben über “ihre bzw. unsere” Queen und erzählen in diesem Band von besonderen Begegnungen, einer wichtigen Erinnerung oder einer witzigen Anekdote.
Jede einzelne kleine Geschichte war anders und doch besonders. Momente und Augenblicke, bei denen ich mir vielleicht sogar ein kleines bisschen gewünscht habe, ich hätte dabei sein können.
Gedanken zu einer Frau, die jeder von uns kennt und deren Leben von so vielen Höhen und Tiefen geprägt war, dass vielleicht so mancher von uns daran schon längst zerbrochen wäre.

Dieses Buch ist eine uneingeschränkte Leseempfehlung. Nicht nur für die unter uns, die Queen Elizabeth schon länger verfolgen oder gar bewundern, sondern auch für die, die ihre Majestät einmal auf einem ganz andere Wege kennenlernen möchte.
Durch die Augen verschiedenster Weggefährten.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches God Save the Queen. Was wir an Elizabeth II. bewundern (ISBN: 9783426286111)
Kristall86s avatar

Rezension zu "God Save the Queen. Was wir an Elizabeth II. bewundern" von Denise Schweida

„…And thank you for everything“ (Paddington Bear)
Kristall86vor 8 Monaten

Klappentext:

„Renommierte Autorinnen, Übersetzerinnen, Journalistinnen aus Politik und Feuilleton schreiben über “ihre” Queen und erzählen in diesem Band von besonderen Begegnungen, einer wichtigen Erinnerung, einer witzigen Anekdote und warum sie Queen Elizabeth II. so bewundernswert finden, weshalb sie ihr Leben und das ihrer Familie über all die Jahre verfolgt haben, was den Reiz des englischen Königshauses für sie ausmacht und wieso die Königin als Frau, Ehefrau und Mutter in einer so angesehenen Führungsposition auch als ein feministisches Vorbild in unserer heutigen Gesellschaft gesehen werden kann. Die in dieser Anthologie versammelten Texte von z. B. Ann Anders, Franziska Augstein, Pieke Biermann, Patricia Dreyer, Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, Sali Hughes, Thomas Kielinger, Renate von Matuschka und Gordon Tyrie sind eine Hommage an die beliebteste und am längsten regierende Königin der Welt….“


Anfang Juni 2022 war es endlich soweit: das 70. Thronjubiläum der Queen wurde gefeiert. Es war fulminant egal ob am Fernseher oder live dabei und als sie dann endlich auf dem Balkon erschien, jubelte das gesamte Volk ihr zu. Warum aber? Was finden die Briten und auch alle andere Menschen auf der Welt die sich ein wenig für das Adelshaus interessieren so faszinierend an ihr? Fragen und Antworten liefert auf sehr sympathische und kurzweilige Weise dieses kleine Büchlein. Die verschiedenen Autoren in diesem Buch erzählen kleine Anekdoten, Wissenswertes, Spannendes und auch Informatives. Und ja, es geht wirklich nur um die Queen. Mittlerweile langweilige Parts rund um Meghan und Harry werden minimal am Rande erwähnt und das ist auch gut so. Alle Schreibstile sind locker und spritzig - hier kann man auch mal eine kleine Pause machen und sich auch mal anderen Dingen widmen ohne etwas zu verpassen. 

Fazit: ein schönes, kleines Büchlein mit viel Wissen rund um Queen Elizabeth II. - 5 von 5 Sterne!

Kommentare: 3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks