Denise Deegan

 4,1 Sterne bei 201 Bewertungen

Lebenslauf von Denise Deegan

Denise Deegan ist eine irische Schriftstellerin, die bereits mehrere Romane für Erwachsene geschrieben hat. Sie ist außerdem als Journalistin tätig. Nach „Wer braucht schon Liebe?“ und „Wer denkt heute schon an morgen?“ erschien mit „Wer sucht schon das große Glück?“ ihr drittes romantisches Jugendbuch in Deutschland. Denise Deegan lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Dublin.

Alle Bücher von Denise Deegan

Cover des Buches Wer denkt heute schon an morgen? (ISBN: 9783570309339)

Wer denkt heute schon an morgen?

 (72)
Erschienen am 13.10.2014
Cover des Buches Wer braucht schon Liebe? (ISBN: 9783570307922)

Wer braucht schon Liebe?

 (84)
Erschienen am 13.05.2013
Cover des Buches Wer sucht schon das große Glück? (ISBN: 9783570310359)

Wer sucht schon das große Glück?

 (16)
Erschienen am 12.10.2015
Cover des Buches Der Himmel über Irland (ISBN: B0836MP6KV)

Der Himmel über Irland

 (11)
Erschienen am 01.01.2020
Cover des Buches Blauer Schmetterling (ISBN: 9783426638804)

Blauer Schmetterling

 (8)
Erschienen am 01.10.2008
Cover des Buches Zwischen dir und mir der Himmel: Roman (ISBN: 9783961487233)

Zwischen dir und mir der Himmel: Roman

 (2)
Erschienen am 01.09.2019
Cover des Buches Zwischen dir und mir der Himmel: Roman (ISBN: B07WZGR6LL)

Zwischen dir und mir der Himmel: Roman

 (1)
Erschienen am 01.09.2019
Cover des Buches Der Klang unserer Träume: Roman (ISBN: B07TJJQ8YZ)

Der Klang unserer Träume: Roman

 (1)
Erschienen am 01.07.2019

Neue Rezensionen zu Denise Deegan

Cover des Buches Der Himmel über Irland (ISBN: B0836MP6KV)
C

Rezension zu "Der Himmel über Irland" von Denise Deegan

Dem Schicksal entkommen
cat10367vor 2 Jahren

Dieses Buch hat mich wirklich zu Tränen gerührt.

Es ist die Geschichte der alleinerziehenden Journalistin Jenny, die ihr Leben meistert. Als ihr Sohn Charlie in die Schule kommt ist dies ein wirklich schwerer Schritt für Jenny, denn sie muss anfangen loszulassen. Einige Zeit später schlägt das Schicksal heftig zu und Charlie wird so krank, dass es ein Kampf um Leben und Tod wird. Dabei wird Jenny aber auch von ihrer Vergangenheit eingeholt.

Der kleine Charlie macht dieses Buch zu einer sehr bewegenden Geschichte und ich konnte dieses Buch auch nicht mehr aus der Hand legen.

Denise Deegan hat es geschafft mich mitzunehmen in die Welt von Jenny und Charlie und auch in die Gefühle der beiden. Dadurch war ich beim Lesen direkt dabei. Wirklich wundervoll geschrieben, auch wenn es um ein sehr ernstes Thema geht.

Gefesselt wurde ich auch durch die Hoffnung auf das Ende der Geschichte und ich kann sagen das es sehr interessant wird.

Ein tolles Buch, welches ist absolut empfehlen kann.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Himmel über Irland (ISBN: B0836MP6KV)
Lovely_bookphotographys avatar

Rezension zu "Der Himmel über Irland" von Denise Deegan

Unendlich berührend
Lovely_bookphotographyvor 2 Jahren

Der Roman „Der Himmel über Irland“ von der Autorin Denise Deegan hat mich wirklich mitgenommen und zu Tränen gerührt. Wie kann ein Roman so schön und gleichzeitig so traurig sein? Mit ihrer wunderschönen und authentischen Geschichte von Jenny und ihrem Sohn Charlie hat die Autorin mein Herz berührt. Das Cover ist total schön und lädt zum Wohlfühlen ein. Der Schreibstil ist wirklich leicht zu lesen und flüssig. Leider hat es sich sehr langgezogen am Anfang, was etwas störte. Die Handlungen der Charaktere sind authentisch, nachvollziehbar und verständlich beschrieben. Der kleine Charlie ist soo süß und hat sich bereits nach wenigen Seiten in mein Herz geschlichen. Der Hund Sausauge ist einfach zu knuffig und ich finde den Namen unfassbar lustig. Wer nennt seinen Hund schon „Wurst“? Jennys Mutter erhält durch die Erzählungen sehr viel Hass und Unverständnis. Der kleine Charlie wächst leider ohne Vater auf, was ihm sehr zusetzt. Jenny weiß leider nicht wer genau, der Vater von Charlie ist. Eine unfassbare und traurige Wendung sorgt für das Herauskommen der Wahrheit rund um Charlies Vater. Die Diagnose trieb mir Tränen in die Augen und mein Herz wurde ganz schwer. Durch viel Schmerz und Trauer kommt es auch zum Gespräch von Mutter und Tochter. Die zuvor große Kluft zwischen Mutter und Tochter schließt sich. Der kleine Charlie ist unsagbar stark und mutig für sein Alter, wofür er von mir zutiefst bewundert wird. Seine Kindersittern Debbie rettet ihm das Leben und schenkt ihm ein längeres Leben. Vieles würde sich verändern. Was genau? Lest selbst!:) Ein perfekter Roman zum Mitfühlen und mitfiebern. 

Der Roman „Der Himmel über Irland“ von der Autorin Denise Deegan erhält von mir 4 von 5 Sternen. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Himmel über Irland (ISBN: B0836MP6KV)

Rezension zu "Der Himmel über Irland" von Denise Deegan

Tief bewegend und nachhaltig im Kopf
Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

Man glaubt als Leser, dass man in Sachen Romanen irgendwie schon alles kennt. Die Strukturen, Abläufe und die Handlungen der Protagonisten. Und manches Mal befürchte ich sogar, dass ein Roman dem anderen gleicht. Zum Glück gibt es aber immer wieder auch Romane, die echte Gefühle bei mir hervorrufen, Romane, an die ich mich lange erinnern kann und auch möchte. Und meist sind das diese Romane, über die ich mich einfach mit einer mir vertrauten Person austauchen muss. Weil mich die Worte sehr berühren und nachhaltig bewegen. Und ich danke der Autorin Denise Deegan. Denn mit ihrem anrührenden Roman „Der Himmel über Irland“ habe ich alle diese Facetten erleben dürfen. Und darum liebe ich das Lesen so sehr. Mir gefällt im Buch der Sprach- und Schreibstil total gut – Präsenz und Ich-Form. Denn so bin auch ich einfach näher an der Geschichte. Die Geschichte rund im die Protagonistin Jennifer und ihren Sohn sowie der anderen Beteiligten ist schwermütiger als es der Titel des Buches zunächst anmuten lässt. Und doch spürt man diese Hoffnung, für die sich das Leben einfach lohnt. „Der Himmel über Irland“ von Denise Deegan hat mir nachdenkliche, berührende, ja, sogar tiefgründige Lesemomente beschert, natürlich inklusive vereinzelter – und auch manchmal vermehrter – Tränchen. Doch die Geschichte ist in vielen Teilen auch charmant. Hoffnunggebend. Für alle, die ihre Gefühle nicht verstecken wollen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 371 Bibliotheken

von 59 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks