Intensity

4,1 Sterne bei182 Bewertungen

Cover des Buches Intensity (ISBN: B006FT84L2)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (145):
Ennis avatar
Enni
vor 6 Jahren

Gott, war das spannend. Ein überaus großartiges Buch!

Kritisch (8):
H
hell666
vor 8 Monaten

Zu sehr auf die Protagonistin fixiert, ich dachte der Mörder stehe eher im Fokus. Viel zu starke Protagonistin und fast keine Handlung.

Alle 182 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Intensity"

Dean Koontz porträtiert in diesem 1997 für das Fernsehen verfilmten Thriller einen Mörder, der tötet um der Intensität willen, die er dabei spürt: Jede Empfindung auszukosten bis zur Neige, Süßes und Saures, Schönheit und Schrecken, Schmerz und Ekstase, ist seine Lebensphilosophie. Eine Philosophie ohne jede Moral, so dass ein Mensch nichts bedeutet außer als Spenderobjekt für "intensive" Empfindungen -- eine Moral ohne Gewissen, ohne Angst, ohne Reue. Edgler Foreman Vess, so heißt der Killer, lebt ein Leben am Rande des Wahnsinns, irgendwo in der Bergeinsamkeit von Oregon. Die Begegnung mit ihm konfrontiert die junge Frau Chyna Shepherd mit ihren tiefsten Ängsten und veranlasst sie zu vorher undenkbaren Taten. Chyna Shepherd - "china" bedeutet Porzellan, "shepherd" Hirte, Hüter -- hat eine harte Kindheit hinter sich, die sie die Regeln des Überlebens gelehrt hat, z.B. sich niemals in fremde Angelegenheiten einzumischen. Nur als ihre Freundin Laura sie zu ihren Eltern aufs Land einlädt, kann sie nicht nein sagen. Doch selbst nach einem schönen Abend, geborgen im Schoß von Lauras Familie, findet sie keine Ruhe -- ihre Rettung. Vess, der Killer, dringt in das Haus ein und tötet fast alle Bewohner außer Chyna, die sich versteckt, und Laura, die er zunächst mißbraucht. Chyna findet Laura auf dem Bett, angekettet, doch kann sie ihr nicht helfen, denn der Killer kehrt zurück und tötet Laura. Sie hat Todesangst und denkt nur an Flucht. Als sie durch Zufall erfährt, wer das nächste Opfer des Mörders sein soll -- ein kleines Mädchen, so unschuldig wie Laura --, begibt sie sich auf die Verfolgung und in ein tödliches Spiel zwischen Jäger und Opfer, als Vess sie entdeckt. Nur 24 Stunden umfasst die Handlung des Romans, doch in dieser kurzen Zeitspanne erreicht sie Höhepunkte von unerträglicher "Intensität" -- ein Fall für Fingernagelbeisser. Daher soll hier auch nicht verraten werden, ob es Chyna gelingt, Vess zu entkommen und das nächste Opfer zu retten. Das sollte man unbedingt selbst lesen -- oder im TV ansehen. Allerdings ist die Verfilmung durch Einfügung unlogischer Figuren verwässert worden -- sie sollen nur die Werbeunterbrechungen vorbereiten und die Handlung auflockern. --Michael Matzer

Alle Ausgaben von "Intensity"

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks