Daphne Maurier

 4,3 Sterne bei 509 Bewertungen
Autor von Rebecca, Meine Cousine Rachel und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Daphne Maurier

Daphne du Maurier wurde 1907 in London geboren und entschied sich im Alter von 19 Jahren nach einer Ferienreise an die cornische Küste, diesen Ort fortan nicht mehr zu verlassen. Alle ihre Romane lässt sie in Cornwall spielen: Jamaica Inn, Das Wirtshaus im Bodmin Moor, Meine Cousine Rachel und natürlich Rebecca, 1938 erschienen und von Hitchcock verfilmt. Daphne du Maurier starb im Alter von zweiundachtzig Jahren in Kilmarth.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Daphne Maurier

Cover des Buches Rebecca (ISBN: 9783458361343)

Rebecca

 (397)
Erschienen am 07.03.2016
Cover des Buches Meine Cousine Rachel (ISBN: 9783458361978)

Meine Cousine Rachel

 (65)
Erschienen am 15.01.2017
Cover des Buches Jamaica Inn (ISBN: 9783458364580)

Jamaica Inn

 (21)
Erschienen am 17.02.2020
Cover des Buches Die Vögel und Wenn die Gondeln Trauer tragen (ISBN: 9783458363217)

Die Vögel und Wenn die Gondeln Trauer tragen

 (20)
Erschienen am 15.01.2018
Cover des Buches Die Bucht des Franzosen (ISBN: 9783458681540)

Die Bucht des Franzosen

 (4)
Erschienen am 20.06.2021
Cover des Buches Zauberhaftes Cornwall (ISBN: 9783458359999)

Zauberhaftes Cornwall

 (2)
Erschienen am 14.04.2014

Neue Rezensionen zu Daphne Maurier

Cover des Buches Rebecca (ISBN: 9783458361343)S

Rezension zu "Rebecca" von Daphne Maurier

Toller Klassiker
Surarivor 2 Tagen

Die Protagonistin in diesem Buch ist 21 Jahre alt und Gesellschafterin von Mrs. Van Hopper (ältere Dame, Klatschtante). Ihren Vornamen/Mädchennamen erfahren wir nicht. Auf Reisen begegnet sie Maxim de Winter. Sie verbringen viel Zeit miteinander und als Mrs. Van Hopper abreisen möchte halt Maxime um die Hand der Protagonistin an. Nach der Hochzeitsreise kehren sie zurück auf das Anwesen Manderley. Die schüchterne neue Mrs. de Winter (unsere Protagonistin) hat es nicht leicht, steht doch über allem hier die erste Mrs. de Winter - xhier immer benannt als Rebecca. Rebecca ist verstorben bei einem Segelunfall und ihre alte Haushälterin die sie auch großgezogen hat lässt nichts unversucht um die neue Mrs. de Winter schlecht und als unfähig dastehen zu lassen. Als jedoch Rebecca's Boot gefunden wird als ein anderes Boot in Seenot ist findet man eine Leiche an Bord. Was hat es damit auf sich?

Ich wollte unbedingt einmal die Geschichte von Rebecca von Daphne du Maurer lesen. Der Roman ist schon sehr alt und erschien 1938. Ich bin zuerst damit in Kontakt gekommen als ich vor vielen Jahren im gleichnamigen Musical war. Dann kam vor einer Weile eine Neuverfilmung auf Netflix und die Geschichte war doch ein wenig anders als ich es aus dem Musical im Gedächtnis hatte. Deshalb kam es jetzt dazu das ich endlich den Roman gelesen habe. Immer noch, trotz des Alters, eine spannende Geschichte rund im die Intrigen Rebecca's die sich auch nach ihrem Tod weiter durch die Leben der Menschen die sie kannten zieht. Das Buch hatte ein paar Längen in denen viel beschrieben wurde, trotzdem finde ich es einen tollen 'Krimi' der alten Schule. Selbst Alfred Hitchcock hat das Buch verfilmt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Meine Cousine Rachel (ISBN: 9783458361978)B

Rezension zu "Meine Cousine Rachel" von Daphne Maurier

Keine Rache an Rachel
Bibliomaniavor 2 Monaten

Philip Ashley ist 24 als er den wichtigsten Menschen seines Lebens verliert: Seinen Cousin Ambrose. Nachdem Philip schon keine Eltern mehr hat, ist Ambrose für ihn Vater, Bruder, Ratgeber und Vormund in einem. Als er auf mysteriöse Weise stirbt, sieht Philip deshalb die Witwe Rachel als Grund und will sich an ihr rächen. Doch als sie dann im Haus ist, kommt alles ganz anders und Philip merkt nicht, wie er immer tiefer in einen Sumpf hineingezogen wird.

Eine ganz nette Geschichte, der man gut folgen kann. Das dunkle, mysteriöse, was das Buch verspricht, wird für mich allerdings nicht ganz gehalten. Rachel ist in meinen Augen viel zu harmlos, höchstens ein bisschen manipulativ. Philip ist geblendet und wird blind für Rachels Machenschaften trotz Hinweisen und Warnungen seiner einstmals wichtigsten Freunde. Doch habe ich mir etwas mehr versprochen, ein großes Finale, den Höhepunkt in einem Stück, das irgendwie nicht so richtig kommt. Das Ende hat mich wieder ein bisschen versöhnt, aber so richtig gepackt hat mich die Geschichte leider nicht.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Rebecca (ISBN: 9783458361343)S

Rezension zu "Rebecca" von Daphne Maurier

Rebecca
sina_liestvor 2 Monaten


Ich habe "Rebecca" vor gefühlten Ewigkeiten als Hörbuch begonnen und dann lange Zeit ziemlich vernachlässigt. Das lag zum einen daran, dass ich keine große Lust auf Hörbuch hören hatte, aber auch ein wenig an der Geschichte selbst, die schon ein bisschen gebraucht hat um mich in ihren Bann zu ziehen.

Als die Geschichte mich dann aber endlich mal hatte, hat sie mich kaum wieder losgelassen. Ja, auch zwischendurch gab es weiterhin die ein oder andere Länge und ja, die Protagonistin ging mir ebenfalls mit ihrer Naivität ein bisschen auf die Nerven aber diese ganzen Kleinigkeiten wurden mehr als nur wieder gut gemacht durch die großartige Atmosphäre. Daphne du Maurier hat es einfach drauf, Stimmung zu erzeugen. Damit konnte sie mich absolut überzeugen und dafür sorgen, dass ich mir ihre anderen Romane ebenfalls mal ansehen werde.

Insgesamt ein toller Roman, der für mich dank der Atmosphäre besonders gut in die dunkle Jahreszeit passt.


Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Klassiker-Leserunde 

Beginn: 01.10.2021

Herzlich willkommen zur Oktober-Leserunde der Klassiker-Gruppe. Diesmal steht ein Reread auf dem Programm: „Meine Cousine Rachel“ von Daphne du Maurier. 

Wir starten am 01.10.2021.

Viel Spaß!

632 Beiträge
L
Letzter Beitrag von  Luthien_Tinuvielvor 3 Monaten

Also quasi ein Erlaubnistatbestandsirrtum oder Erlaubnisirrtum ? ^^

Die Interpretation klingt für mich schlüssig, wenn ich jetzt so drüber nachdenke.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks