Dane Rahlmeyer

 4,7 Sterne bei 218 Bewertungen
Autorenbild von Dane Rahlmeyer (©)

Lebenslauf von Dane Rahlmeyer

1980 in Salzgitter geboren und in ländlicher Beschaulichkeit aufgewachsen, schreibt Dane Rahlmeyer seit seinem vierzehnten Lebensjahr. 2001 erhielt er von seiner Heimatstadt ein Stipendium für junge Künstler, was ihn ermutigte, seinen Traum wahr zu machen und freier Schriftsteller zu werden. Als solcher schreibt er Romane, Drehbücher, Hörspiele und dreht gelegentlich den einen oder anderen Kurzfilm. Neben dem Schreiben befasst er sich mit den Rätseln des Universums – zum Beispiel mit der Frage, warum der Toast immer auf der Butterseite landet. PS: Der Vorname reimt sich auf “Train”. Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Dane Rahlmeyer

Cover des Buches Der Schatz der gläsernen Wächter (ISBN: B00IQD5KIU)

Der Schatz der gläsernen Wächter

 (43)
Erschienen am 28.02.2014
Cover des Buches Klingenherz (Die Ritter von Danmor, Band 1) (ISBN: 9798505676530)

Klingenherz (Die Ritter von Danmor, Band 1)

 (35)
Erschienen am 14.06.2021
Cover des Buches Drachenschiffe über Kenlyn (ISBN: B00CKYUDVU)

Drachenschiffe über Kenlyn

 (19)
Erschienen am 28.04.2013
Cover des Buches Kailani - Krieger des Himmels (ISBN: 9781514307175)

Kailani - Krieger des Himmels

 (15)
Erschienen am 13.06.2015
Cover des Buches Rückkehr nach Kenlyn (ISBN: B00DAGYQ0G)

Rückkehr nach Kenlyn

 (11)
Erschienen am 08.06.2013
Cover des Buches Das Schwert der Todlosen Königin (ISBN: 9781539739951)

Das Schwert der Todlosen Königin

 (9)
Erschienen am 26.10.2016
Cover des Buches Der Mitternachtsdetektiv - Unter Wölfen (ISBN: 9781481110693)

Der Mitternachtsdetektiv - Unter Wölfen

 (10)
Erschienen am 04.12.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Dane Rahlmeyer

Cover des Buches Klingenherz (Die Ritter von Danmor, Band 1) (ISBN: 9798505676530)
Wauwuschels avatar

Rezension zu "Klingenherz (Die Ritter von Danmor, Band 1)" von Dane Rahlmeyer

Sehr gut für Neueinsteiger geeignet, aber auch für alle anderen ein spannendes Abenteuer!
Wauwuschelvor einem Jahr

Die junge Breoni möchte unbedingt Ritterin werden und als sie losgeht trifft sie zufällig die legendäre Ritterin Keswyn. Diese nimmt Breoni unwillig auf und zusammen gehen sie in den dunklen Wald, um den entführten Prinz zu retten. Doch mehr Monster denn je treten ins Licht und die Gefahr für die Frauen wird immer größer.


Wir werden direkt in eine interessante mittelalterähnliche Welt hineingeworfen, aber durch die detaillierten Beschreibungen und den lockeren Schreibstil findet man sich gut zurecht. Auch die Karte hat sehr geholfen, da die Protagonisten die meiste Zeit am wandern sind und viele verschiedene Orte und dementsprechend verschiedene Kreaturen treffen. Das Worldbuilding ist fabelhaft, da vor allem die Monster super beschrieben wurden und wir deswegen nicht nur an fremde faszinierende Orte gehen, sondern uns auch mit gefährlichen, aber interessanten Wesen treffen. Ich hatte am Anfang nicht gedacht, dass der Autor gut darin ist, Kämpfe zu schildern, da mehr Fokus auf Informationen, Gespräche und die Vergangenheit lag, aber die nicht seltenen Kämpfe waren die Highlights des gesamten Romans, da ich hier mitfiebern konnte und jeder Schwerthieb, jedes Ausweichmanöver und jeder Schritt kurz vor dem Abgrund mitreißend war. Es wurde sogar so spannend, dass ich mir vorstellen konnte, dass Keswyn oder irgendjemand anderes sterben könnte und das hat die Spannung auf die Spitze getrieben.

Insgesamt werden drei Personen in den Vordergrund gestellt. Breoni ist ein junges Mädchen, was sich unbedingt beweisen will und zur Ritterin auserkoren werden möchte. Zu Beginn ist sie daher ein naives Mädchen mit einem Hang zur Heldin, aber das ändert sich während des Abenteuers zusammen mit ihrem Vorbild Keswyn. Die Charakterentwicklung ist hier mehr als nur gelungen, denn Stück für Stück erfährt Breoni, wie es sich mit der realen Welt verhält. Ins besondere die Wahrheit über die Heldin Keswyn hat uns alle schockiert und vor allem Breoni brutal aus ihren Träumen gerissen. Aber das war notwendig und Breoni hat Mut bewiesen, wo die ältere Ritterin fortgelaufen wäre. Die Message dahinter ist auch toll, denn kleine Kinder in unserer Welt denken auch, dass die Erwachsenen die Helden des Lebens sind, aber wenn sie selbst aufwachsen, sehen sie ein, dass leider nicht immer alles heldenhaft ist, im Gegenteil. Aber Breoni wird nicht so bitter und lebensmüde wie Keswyn und das ist beeindruckend. Während der ganzen unfairen Kämpfe mit überstarken Monstern, verliert sie nicht ihre ganzen Träume und genau das hat mir in diesem Buch so gut gefallen. Die kleine gute Schwertkämpferin wird mal ein großes Vorbild.

Keswyn ist die Frau, die ihres Lebens überdrüssig geworden ist. Sie trinkt Alkohol und wird von ihrer schlimmen Vergangenheit immer weiter hinunter gezogen. Aber sie ist mega gut im Schwertkampf und ihre Kämpfe mitanzusehen ist wunderschön. Hier hat Breoni einen guten Einfluss, da sie der alten Ritterin wieder ein wenig Hoffnung gibt und auch wenn sie sich oft in die Haare kriegen, sind genau diese Momente die auflockernden Szenen in der düsteren Geschichte. Es ist lustig, wie Breoni um Keswyns Leben kämpft, obwohl diese ihr die ganze Zeit zuschreit, dass sie fliehen soll. Aus diesem Grund erlebt auch sie eine Entwicklung, weshalb ich mich besonders auf den zweiten Band freue, da sie als Ritterin Breoni als Knappe ausbildet.

Auch der Prinz bekommt eine eigene Sichtweise und durch seine weise Art vergesse ich immer wieder, wie jung er eigentlich ist. Er wird gefangen und gefoltert und das auszuhalten schaffen die wenigsten, weshalb er hier meinen größten Respekt bekommt. Ich fiebere mit ihm auf seine Rettung hin, denn im Gegensatz zu ihm wissen wir, dass Keswyn noch lebt. Am Ende wird es auch extrem knapp und der Höhepunkt ist genial. Ich hoffe wirklich, dass er im zweiten Band ein wenig mehr Aufmerksamkeit bekommt und wir ihn als Prinzen erleben dürfen.

Zu guter Letzt kann auch die Handlung mit den Charakteren und der Weltschöpfung mithalten. Es ist eine rasante Befreiungsaktion, bei dieser die Protagonisten immer gefährlichere Herausforderungen bewältigen müssen. Dazu kommt das Wechselspiel der Hoffnung und bis zum Schluss wurde meine gesamte Aufmerksamkeit gehalten. Für einen Fantasy-Roman ist das Buch recht kurz, aber das schadet dem Inhalt nicht. Stattdessen ist es super für Leseeinsteiger geeignet, die es erst einmal langsam angehen wollen. Des weiteren sind auch die Hintergründe der Entführung wunderbar durchdacht und auch hier hoffe ich, dass nicht die letzte Gefahr gebannt wurde. Der vermehrte Aufstand der Monster ist schließlich immer noch nicht geklärt.

Insgesamt ein würdiges Fantasy-Buch mit einer spannenden Story und charakterstarken Personen. 

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Garlyn - Das Schattenspiel: Schattenraum-Trilogie 1 (ISBN: B019QAU0B8)
ViktoriaScarletts avatar

Rezension zu "Garlyn - Das Schattenspiel: Schattenraum-Trilogie 1" von Dane Rahlmeyer

Ein guter Trilogie-Auftakt
ViktoriaScarlettvor einem Jahr

Der erste Band der Trilogie nahm mich mit Garlyn auf eine Reise an einen unerwartet gefährlichen Ort mit. Meine Meinung zum Hörbuch kannst du im Text nachlesen.

Meine Meinung zur Geschichte:
Da ich die Rick Future Hörspiele sehr gerne mag, wollte ich mich auch Garlyn Trilogie widmen, in der er selbst im Fokus stand. Dane Rahlmeyers Schreibstil ist sehr klar und direkt. Ich konnte mich mit Leichtigkeit in Geschichte hineindenken und verfolgte neugierig, was wohl geschehen wird.

Das Buch starte mitten in einem für Garlyn nicht so angenehmen Moment. Sofort war er gezwungen sein Bestes zu geben, damit seine Reise nach Viridis überhaupt beginnen konnte. Schon jetzt musste ich über den jungen Mann schmunzeln, trotz der Ernsthaftigkeit der Situation kam ihm sein Humor nicht abhanden. Mir war sein Charakter von Anfang an sympathisch, was es mir leicht machte, mich in seine Figur hineinzufühlen. 

Schließlich nahm die Handlung ihren Lauf und Garlyn musste sich entscheiden, auf welcher Seite er stand. Zu meiner Überraschung kam es diesbezüglich zu einer guten Wendung, die den Kurs der Reise veränderte. Des Weiteren bekam ich neue Informationen zur Schattenhelix, auch wenn Garlyn das so nicht geplant hatte. Die Ereignisse vor Ort schienen ruhig, doch sogleich kam Bewegung in die Handlung und es wurde gefährlich. Aufgeregt verfolgte ich, was wohl passieren wird. Die Schattenhelix war dabei von großer Wichtigkeit. Ihr Wirken fand ich ziemlich unheimlich. Parallel dazu gab es einen zweiten Handlungsstrang, der alle meine Alarmglocken schrillen ließ.

Bald darauf glaubte ich, kurz durchatmen können. Doch weit gefehlt! Mit einem  Ereignis verdoppelte sich der Spannungsbogen. Spätestens jetzt wollte ich das Hören nicht mehr unterbrechen. Dort unten mit Garlyn hätte ich beinahe Gänsehaut bekommen. So viel Wahrheit in einem Moment zu erfahren, ist nicht einfach zu verarbeiten. Danach gab es keine Zeit dies zu reflektieren, denn die Gefahr schlug erneut zu. Weitere aufregende, beindruckende und heftige Szenen bahnten sich ihren Weg durch die Geschichte. Brutale Kämpfe führten zu einem Höhepunkt. Angespannt hörte ich, was dann geschah und hatte Angst um die Protagonisten. Ich fürchtete um einen guten Ausgang. Am Ende bin ich wahrlich gespannt, wie es in Band 2 weitergehen wird.

Meine Meinung zum Sprecher:
Tim Gössler war schon 2015 eine Koryphäe seines Fachs. Mit seiner Stimme und seinem Können in verschiedene Protagonisten zu schlüpfen, schuf er ein starkes Hörerlebnis für mich. Er hat das Talent seine Stimme so gekonnt zu verstellen, dass man glaubt, mehrere Sprecher lesen die Geschichte. Es ist immer wieder ein Genuss, mit ihm in eine Geschichte einzutauchen.

Mein Fazit:
Der erste Band der Trilogie begeisterte mich sowohl mit der Geschichte von Dane Rahlmeyer, als auch mit der Stimme von Tim Gössler. Garlyns Reise ist spannend und mit guten Wendungen beschrieben. Stellenweise ein Hauch Grusel und starke Szenen gaben der Handlung einen guten Plot. Neugierig verfolgte ich, wie Garlyn mehr über sich, die Crondar und die Schattenhelix erfuhr. Gleichzeitig musste er alles geben, um das neu gefundene Glück nicht sofort zu verlieren. Kämpfe ums Überleben waren nötig. Für das Hörbuch kann ich eine klare Empfehlung aussprechen. 

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Das Hörbuch wurde von mir über Audible gekauft und anschließend freiwillig rezensiert. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs (Deine Entscheidung – dein Abenteuer!) (ISBN: 9798692463166)
Jd_bookworlds avatar

Rezension zu "Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs (Deine Entscheidung – dein Abenteuer!)" von Dane Rahlmeyer

Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs
Jd_bookworldvor einem Jahr

Sehr Spannendes Buch das man so nicht erwarten konnte jede Entscheidung lässt einen wo anders enden und im Schwupps ist man Tot das richtige ende zu finden ist sehr spannend daher kann ich das Buch nur empfehlen.  

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

„Klingenherz“ ist ein All-Ages-Fantasyroman – der Auftakt zu einer großen Ritter-Saga voller Abenteuer, fantastischer Kreaturen und dunkler Magie.

Bewirb dich jetzt um eine Teilnahme an der Leserunde und erhalte die Chance, eins von 20 signierten Taschenbüchern gewinnen!

Hallo und herzlich willkommen zur Leserunde von "Klingenherz" - schön, dass ihr dabei seid!

Ich bin ein bisschen aufgeregt, da es meine erste Leserunde seit Ewigkeiten ist. Ich habe das Buch in drei "Akte" aufgeteilt - wir lesen zusammen die betreffenden Kapitel und ihr könnt mir Feedback geben und mir Löcher in den Bauch fragen. 

Anschließend freue ich mich auf euer Endurteil und eure Rezensionen.

Also dann - ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

553 BeiträgeVerlosung beendet
Dane_Rahlmeyers avatar
Letzter Beitrag von  Dane_Rahlmeyervor einem Jahr

Ich danke Dir vielmals!!

Stell dir vor ...

Eine Geschichte, deren Lauf du selbst bestimmst.

Ein Buch, in dem du die Hauptfigur bist.

Ein Abenteuer nur für dich!

Neugierig geworden? Dann komm mit in die Welt von „Monster & Magie“!

Bewirb dich jetzt um eine Teilnahme an der Leserunde und erhalte die Chance, eins von 10 signierten Taschenbüchern gewinnen!

Hallo und herzlich willkommen zur Leserunde von "Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs" - schön, dass ihr dabei seid!

Da es sich bei dem Buch um ein Spielbuch/interaktive Fiktion handelt, gibt es keine Aufteilung in Kapitel - stattdessen habe ich die Leserunde in die beiden Haupthandlungsorte eingeteilt. Außerdem gibt es unter "Coole Extras" ein bisschen Bonusmaterial zu dem Buch zu finden.

Ich freu mich schon drauf, euch durch das Buch zu begleiten, und bin gespannt auf euer Feedback.

Also dann - ich wünsche euch viel Glück für die Bewerbungsrunde! 

477 BeiträgeVerlosung beendet

Der große Indie Summer 2017

Diesen September entdecken wir auf LovelyBooks neue Autoren! 30 Tage lang stellen wir euch jeden Tag unabhängige Autoren vor. Aufgepasst, bei diesen Autoren besteht großes literarisches Suchtpotenzial! 

Egal, ob ihr mehr zu ihren Büchern, ihren Erfahrungen oder ihrem Traumurlaub wissen möchtet, hier habt ihr die Möglichkeit, die Indie Summer Autoren von der ganz persönlichen Seite kennen zu lernen. 

Als weiteres Highlight des Indie Summers habt ihr jeden Tag die Chance Bücher des jeweiligen Autors zu gewinnen! Unter den fleißigsten Fragestellern verlosen wir außerdem noch einen großen Indie Summer Hauptgewinn! Was es zu gewinnen gibt und was ihr dafür tun müsst erfahrt ihr auf unserer Aktionsseite

Heute dreht sich alles um Autor DANE RAHLMEYER! 

Stellt Dane Rahlmeyer alle Fragen die euch unter den Nägeln brennen und gewinnt mit etwas Glück jeweils 3 Printexemplare und 3 E-Books von "Drachenschiffe über Kenlyn"!

Bitte benutzt dazu den blauen "Jetzt bewerben"-Button und stellt darüber eure Frage. Bitte fügt eurer Frage noch hinzu ob ihr ein E-Book oder ein Printexemplar gewinnen wollt.Noch mehr zu Dane Rahlmeyer, z.B. welches Fabelwesen ihm am Besten gefällt, erfahrt ihr auch auf unserer Aktionsseite!

Damit ihr euch auch über eure neu gewonnen Lieblingsautoren austauschen könnt, haben wir extra ein Plauderthema angelegt. Schaut vorbei und diskutiert die besten, rührendsten, witzigsten und ehrlichsten Autoren-Antworten!

Wir wünschen euch viel Spaß bei der Fragerunde mit Dane Rahlmeyer
145 BeiträgeVerlosung beendet
ViktoriaScarletts avatar
Letzter Beitrag von  ViktoriaScarlettvor 5 Jahren
Mein Buch kam nun auch endlich an!! Vielen Dank!! Nach Österreich dauerts doch etwas länger ;) Freue mich schon aufs Lesen!

Zusätzliche Informationen

Dane Rahlmeyer wurde am 22. Juni 1980 in Salzgitter-Lebenstedt (Deutschland) geboren.

Dane Rahlmeyer im Netz:

Community-Statistik

in 230 Bibliotheken

von 80 Leser*innen aktuell gelesen

von 14 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks