Cris F. Oliver

 4,4 Sterne bei 10 Bewertungen

Lebenslauf von Cris F. Oliver

Chris F. Oliver war in verschiedenen Verlagen tätig, bevor sie begann, an ihrem Herzensprojekt, den literarischen Orten, zu arbeiten. Ihre Freizeit verbringt sie mit Lesen, ihren Katzen und Feminismus.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Cris F. Oliver

Cover des Buches Atlas literarischer Orte (ISBN: 9783957282569)

Atlas literarischer Orte

 (10)
Erschienen am 21.02.2019

Neue Rezensionen zu Cris F. Oliver

Cover des Buches Atlas literarischer Orte (ISBN: 9783957282569)F

Rezension zu "Atlas literarischer Orte" von Cris F. Oliver

Nach Narnia oder Hogwarts? Wohin soll die Reise gehen?
Fernweh_nach_Zamonienvor 4 Tagen

Inhalt:

Über literarische Figuren wird oft gesprochen und viel geschrieben.

Höchste Zeit also einen genauen Blick zu werfen auf die fantastischen Welten, in denen Alice, Peter Pan oder Willy Wonka leben:

Mittelerde, Hogwarts, Narnia, Camelot, Gotham City, die Smaragdstadt in Oz oder die Bakerstreet in London uvm.

Eine faszinierende Reise zu den verschiedensten Orten der Literaturgeschichte!


Altersempfehlung:

ab 9 Jahre 


Illustrationen:

Die zweifarbigen, ganzseitigen Karten sind eindrucksvoll gestaltet. 

Zusätzlich leiten kleine Vignetten die Kapitel ein oder ergänzen die Texte.


Mein Eindruck:

Mit Büchern in fremde Welten zu verreisen ist großartig!

Dieses Werk widmet sich ausschließlich den Besonderheiten der phantasievoll erdachten und mit Herz und Charme gestalteten Orte.

Aufgebaut wie ein Reiseführer können alle Liebhaber fantastischer Literatur - diesem eindrucksvollen Atlas sei Dank - nun noch tiefer eintauchen in andere Welten. 

Ganz gleich ob die Villa Kunterbunt von Pippi Langstrumpf oder das Wunderland von Alice hier wird jedem Ort gleich viel Platz gewährt. Beginnend mit einer kurzen Einführung in die Welt und einer Karte (wichtige Punkte und Empfehlungen) finden sich Hintergrundinformationen zur Geschichte und zum kreativen Kopf dahinter. 

Man kann auf diese Weise bereits besuchte Orte wiederentdecken oder unbekannte Welten erforschen.

Witzige Hinweise, Warnungen und originelle Ergänzungen (z. B. Packliste für eine Reise zum Mittelpunkt der Erde) lockern das Gelesene auf und sorgen immer wieder für Unterhaltung.

Ein unterhaltsamer und außergewöhnlicher Reiseführer!


Fazit:

Eine bildgewaltige Hommage an fantastische Welten, in die man immer wieder gerne eintaucht.

Der Atlas lädt ein zum Schwelgen in Erinnerungen aber auch zum Entdecken neuer literarischer Orte.


...

Rezensiertes Buch: "Atlas literarischer Orte - von Wunderland bis Mittelerde" aus dem Jahr 2019

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Atlas literarischer Orte (ISBN: 9783957282569)T

Rezension zu "Atlas literarischer Orte" von Cris F. Oliver

Drum Reisender gib acht
The iron butterflyvor 2 Jahren

Von Wunderland bis Mittelerde – Atlas literarischer Orte von Cris F. Oliver, illustriert  von Julio Fuentes. Dieser Atlas der fantastischen Welten und Orte wurde als Reiseführer aufgebaut, denn alle Liebhaber fantastischer Literatur kennen das Eintauchen in eine andere Welt. Bekannte Beispiele, die auch im literarischen Atlas vertreten sind, sind das London von Sherlock Holmes, die Villa Kunterbunt von Pippi Langstrumpf oder Alices‘ Wunderland, um nur wenige zu nennen. 

Jeweils eine kurze Einführung in die Welt wird von einer Karte mit den markanten Anlaufstellen, um Empfehlungen bzw. Warnungen und kleinen Hintergrundinformationen zu Autor oder Geschichte zu einem Kapitel verbunden. So lassen sich bereits besuchte Orte nochmals im Kurzprofil betrachten und unbekannte Welten können entdeckt werden. 

Eine kleine Hommage an die Fantasie, an zahlreiche Autoren und die von ihnen erschaffenen Welten. Sehr schön sind auch die Illustrationen von Julio Fuentes.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Atlas literarischer Orte (ISBN: 9783957282569)A

Rezension zu "Atlas literarischer Orte" von Cris F. Oliver

Sehr schöner Atlas
Andersleservor 3 Jahren

Man sieht schon am Cover schön wie er auch von innen aussehen wird, die Illustrationen sind hier nämlich alle im gleichen Stil gehalten. Aber eins gleich vorweg: Es geht in diesem Buch nicht alphabetisch zu. Es wird hier also nicht unbedingt Mittelerde vor Wunderland kommen. Hier geht die Sortierung nach "Fern" und "Nah"

Wie der Titel schon sagt, geht es hier um alle möglichen Orte aus der Literatur, die wir also schon mal mehr oder auch mal eher nicht, aus Büchern kennen. Man sieht das Wunderland, Mittelerde, aber auch den Mittelpunkt der Erde, Panem und viele weitere mehr.
Schön ist auch, dass jeder Ort gleich viel Platz bekommt. So gibt es erst eine kleine Einleitung, dann eine Karte im Stil des Covers, und dann noch zwei Seiten reine Informationen zum jeweiligen Ort. Welche das sind ist ganz verschieden. Es kann von "Anreise" und "Freizeitunternehmungen" bis zu einem "Schon gewusst" Teil oder auch ganz anderen Fakten über die Welt, oder dessen Kreaturen gehen. Nur eben immer auf die zwei Seiten nach der Karte beschränkt. Wer also ganz ausführliche Texte haben möchte, ist hier vielleicht nicht ganz richtig aufgehoben.
Wer aber einfach nette Zusatzbücher mag und ein kleines Extra haben möchte, vielleicht neue Welten entdecken, oder mit einem Lächeln an alte denken möchte und dabei vielleicht auch unentdecktes entdecken mag - für den ist es bestimmt etwas.

Das tolle an diesem Atlas ist aber auch, dass auch weniger offensichtliche Orte als die oben genannten vor kommen. So bekommt man tatsächlich auch die Villa Kunterbunt oder Gotham City zu sehen. Ich würde mich an dieser Stelle sogar so weit aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass jeder irgendeinen der vielen Orte kennen wird. Ob nun aus Buch oder Film.
Und trotzdem finde ich nicht, dass nur Orte drin sind, die jedem irgendwie gleich in den Sinn kommen. Es wird bestimmt auch den einen oder anderen Eintrag geben, dessen Welt man noch nicht kannte, oder von dessen Existenz man nicht mal wusste, oder nur wage sagen konnte; "ja da gab es so eine Geschichte.." Mir persönlich hat dieser Atlas jedenfalls sehr gut gefallen, ich finde ihn einfach richtig schön und guck immer mal gern rein um mir ein paar Einträge anzusehen, oder einfach die Bilder zu betrachten.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

von 5 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks