Cornelia Engel

 4,7 Sterne bei 332 Bewertungen
Autorin von Herzklopfen unterm Sternenhimmel, Im Schatten der Vanille und weiteren Büchern.
Autorenbild von Cornelia Engel (©Jasin Ziegler)

Lebenslauf von Cornelia Engel

Cornelia Engel wurde in Bamberg geboren und wuchs in einer literaturbegeisterten Familie auf. Sie lebte längere Zeit im Ausland und war danach als Trainerin und Coach selbstständig tätig. Mittlerweile arbeitet Cornelia Engel hauptberuflich als freie Autorin.Unter dem Pseudonym Isabel Morland hat sie bereits mehrere erfolgreiche Romane bei namhaften Publikumsverlagen veröffentlicht. Diverse Aufenthalte auf den friesischen Inseln inspirierten sie zu der Borkum-Serie um die Groß- und Kleintierpraxis von Dr. Hark Harksen.Mit ihren vier Kindern lebt Cornelia Engel in der fränkischen Heimat.

Botschaft an meine Leser


Meine Geschichten gibt es, solange ich mich erinnern kann. Doch angefangen sie auf Papier zu bringen, habe ich erst viel später. Inzwischen widme ich mich hauptberuflich dem Schreiben und es freut mich aus tiefstem Herzen, meinen Traum leben zu dürfen.

Mein innigster Dank gebürt dir, liebe Leserin, lieber Leser, die und der du mich auf meinem Weg begleitest. Der Austausch mit euch, die Mails, Likes und Rückmeldungen geben mir den Mut, trotz der Zweifel, mit denen ich als Autorin reichlich gesegnet bin, jeden Tag der weißen Seite am PC gegenüberzusitzen. 

Herzlich,

Eure

Cornelia

Neue Bücher

Cover des Buches Mittsommernachtsküsse (ISBN: 9782496711837)

Mittsommernachtsküsse

 (59)
Neu erschienen am 18.10.2022 als Taschenbuch bei Montlake Romance. Es ist der 1. Band der Reihe "Liebe auf Shetland".

Alle Bücher von Cornelia Engel

Cover des Buches Herzklopfen unterm Sternenhimmel (ISBN: 9782496707076)

Herzklopfen unterm Sternenhimmel

 (75)
Erschienen am 06.07.2021
Cover des Buches Herzensbrecher am Horizont (ISBN: 9782496707052)

Herzensbrecher am Horizont

 (69)
Erschienen am 13.04.2021
Cover des Buches Im Schatten der Vanille (ISBN: 9782496709131)

Im Schatten der Vanille

 (69)
Erschienen am 14.12.2021
Cover des Buches Mittsommernachtsküsse (ISBN: 9782496711837)

Mittsommernachtsküsse

 (59)
Erschienen am 18.10.2022
Cover des Buches Im Schein der Morgenröte (ISBN: 9782496710489)

Im Schein der Morgenröte

 (58)
Erschienen am 24.05.2022
Cover des Buches Polarlichtzauber (ISBN: 9782496711868)

Polarlichtzauber

 (0)
Erscheint am 14.03.2023

Cornelia Engel im LovelyBooks Interview

Cornelia Engel, die Autorin der "Verliebt auf Borkum"-Reihe erzählt uns im Interview unter anderem, was ihre Wasserrechnung mit ihren Büchern zu tun hat und wofür sie eine Schwäche hat.

Was ist das schönste Feedback, das du von Lesern erhalten hast?

DAS Schönstes gibt es nicht, denn das würde bedeuten, dass mich alle anderen weniger berühren. Das stimmt aber nicht. Ich freue mich über jede einzelne Rückmeldung, die mich erreicht, besonders, wenn ich meine Leser*innen unterhalten, berühren, zum Träumen, Nachdenken, Lachen, Weinen oder Schmunzeln bringen durfte und sie mit dem Roman die reale Welt für einige Momente verlassen konnten, denn darum lesen wir.

Wann kommen dir die besten Ideen?

Oft dann, wenn ich gar nicht darüber nachdenke, sondern mit etwas anderem beschäftigt bin. Bügeln ist klasse, das ist so monoton, dass ich regelrecht in Trance verfalle. Wenn ich festhänge, dann kommen die Ideen meist unter der Dusche oder beim Joggen. Nicht gut für die Wasserrechnung.

Welche Musik hörst du gerne beim Schreiben?

Beim Schreiben selbst keine, aber in den Pausen dazwischen. Meist schleichen sich Lieder in mein Ohr, die zur Stimmung des Buches passen, die wollen dann oft tagelang nicht verschwinden. Andererseits benutze ich Musik gezielt, um bestimmte Emotionen zu spüren, die gerade im Buch wichtig sind.

Hast du ein Lieblingswort?

Ich mag den Klang der Worte und welche Bilder sie damit phonetisch malen. Beim Klang von „Licht“ kann ich förmlich spüren, wie es hell wird, „Sehnsucht“ löst schon beim Sprechen ein Ziehen in meiner Brust aus, „Savannah“ und „Shenendoah“ sind geflüsterte Versprechen und bei „Prickeln“ knistert es förmlich in der Luft.

Welches Buch verschenkst du gerne?

Das, von dem ich glaube, dass es dem Beschenkten gefällt.

Gibt es etwas, was du gerne lernen würdest?

Reiten, aber ich habe eine Pferdeallergie.

Wofür hast du eine Schwäche oder heimliche Leidenschaft?

Vergnügungsparks und Achterbahnen.

Ein Satz über dein neues Buch:

On revient toujours à son premier amour – Man kehrt immer wieder zu seiner ersten Liebe zurück.

Ein Satz aus deinem neuen Buch:

„Wir haben uns also zu sehr gestritten, um Freunde zu sein?“ (…) „Nein. Wir haben uns zu sehr geliebt, um Freunde zu sein.“

Zu guter Letzt: Welche Figur aus einer Buchwelt würdest du gerne treffen? Und was würdet ihr unternehmen?

Tatsächlich treffe ich mich ständig mit Figuren aus meinen Büchern, wir diskutieren, streiten und quatschen vom Aufstehen bis zum Schlafengehen miteinander. Manchmal etwas belastend, besonders für mein Umfeld. ☺ Und wenn wir uns lange genug genervt haben und die vier Buchstaben „ENDE“ getippt sind, sind wir traurig und glücklich zugleich, Abschied zu nehmen.

Neue Rezensionen zu Cornelia Engel

Cover des Buches Mittsommernachtsküsse (ISBN: 9782496711837)
Lesefee2305s avatar

Rezension zu "Mittsommernachtsküsse" von Cornelia Engel

Seelenheimat
Lesefee2305vor 4 Tagen

„Liebe ist immer kompliziert, sonst wäre es nämlich keine Liebe.“

 

„Mittsommernachtsküsse“ ist der erste Band der „Liebe auf Shetland“-Dilogie von Cornelia Engel. Er erschien im Oktober 2022 im Montlake Verlag von Amazon Publishing.

Mara erbt unverhofft eine kleine Pension auf Shetland. Kurzerhand fliegt sie auf die Insel, um die Pension auf Vordermann zu bringen und eine Leitung für diese zu suchen. Auf Shetland angekommen trifft sie jedoch auf ihre Jugendliebe Gavin und schnell werden ihre ursprünglichen Pläne durcheinandergewirbelt…

 

Der neue Roman von Cornelia Engel begann für mich irgendwie etwas zäh und wenig emotional. Ich habe mich zunächst sehr schwergetan, in die Geschichte zu finden und mich auf die Figuren einzulassen. Auch der Schreibstil war zunächst etwas abgehackt und gerade das Wort „Aufriss“ (von jemanden „aufreißen“) tauchte mir einmal zu oft auf und störte mich irgendwie sehr. Glücklicherweise gab sich dies aber im Laufe der Handlung vollständig. Der Schreibstil wurde flüssiger, die Handlung spannender und auch die Emotionen waren mehr und mehr greifbar.

Mara habe ich zunächst als eher unsicher und träumerisch empfunden, sie freut sich zwar, Shetland wiederzusehen, richtig zu freuen scheint sie sich aber nicht. Dabei hat die Insel so einiges zu bieten und alleine landschaftlich muss man sich einfach sofort in das wunderschöne Land verlieben. Mit der Zeit gewinnt sie aber an Selbstbewusstsein, lässt ihre Gefühle zu und ergreift die Chancen, die sich ihr bieten. Dennoch steht ihr aber die größte Entscheidung für ihre Zukunft noch bevor: Soll sie ihre Zelte in München abbrechen und auf Shetland bleiben oder den ursprünglichen Plan weiterverfolgen und langfristig nach München zurückkehren?

Die Inselbewohner sind unglaublich freundlich und offen, man fühlt sich schnell zu Hause und in die Gemeinschaft aufgenommen. „Wir halten zusammen“ ist das gängige Motto und wo eine helfende Hand gebraucht wird, ist diese auch nicht weit…

Wenn da nicht Marjoleen wäre, die Mutter von Gavin und gleichzeitig diejenige, der das Nachbarhotel zu Maras Pension gehört. Entgegen dem allgemeinen Charme der Inselbewohner ist Marjoleen kalt und gehässig, gerade Mara gegenüber kommt eine wahre Hexe ans Tageslicht. Der Grund dafür liegt zum einen in der gemeinsamen Vergangenheit, aber es scheint auch noch mehr dahinter zu stecken, denn auch Agnes, die Vorbesitzerin der Pension, hatte Probleme mit Marjoleen…

Insgesamt habe ich aber alle Figuren sehr ins Herz geschlossen, sie sind niedlich charakterisiert und absolut authentisch dargestellt. Gerade Lowrie mag ich sehr gern.

Das letzte Drittel des Romans hat mir dann schließlich unglaublich gut gefallen. Die Spannung wird hier sehr gut aufgebaut und enthält einen sehr guten Plottwist. Ich habe spätestens hier wirklich mit Mara mitgefiebert und so sehr auf ein Happy End gehofft – ob es eins gibt? Tja, dafür müsst ihr den Roman wohl selber lesen...

Ich freue mich nun sehr auf den nächsten Band der Reihe, denn man bekommt bereits eine Idee, um wen es in diesem Teil gehen könnte…

 

Mein Fazit: Nach einem etwas schwierigen Einstieg konnte mich der Roman vollständig überzeugen und mitreißen. Ich habe mich in die Figuren und das Setting verliebt und vergebe 4,5 von 5 Sternen!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Mittsommernachtsküsse (ISBN: 9782496711837)
Mognis avatar

Rezension zu "Mittsommernachtsküsse" von Cornelia Engel

Urlaub vom Sofa aus
Mognivor 5 Tagen

🦦Ich liebe es ja in Büchern zu verreisen, die liebe @corneliaengel entführt uns mit diesen Buch auf die Shetland-Inseln.


🦦 Kurzbeschreibung:

Überraschend erbt die Münchner Hotelmanagerin Mara eine in die Jahre gekommene Pension auf den schottischen Shetland-Inseln. Vierzehn Jahre ist es her, dass sie dort war, viel ist passiert in dieser Zeit. Aber nicht genug, um die kurze Begegnung mit dem attraktiven Gavin zu vergessen, die ein unschönes Ende nahm.

Mara will so schnell wie möglich verkaufen, schließlich wartet zu Hause ihr Leben auf sie, ihre Freundinnen, ihr Job. Doch so einfach ist das nicht: Um die Pension herzurichten, benötigt sie viel mehr Zeit als geplant. Und dass ihr Gavin dauernd über den Weg läuft, war so auch nicht vorgesehen. Mara hat Schmetterlinge im Bauch, aber kann sie ihm wieder vertrauen?


🦦 Meine Meinung:

Das Cover hat für mich eine magisch Anziehung und bei der Beschreibung  landet es sofort in den Wagen. Denn ich liebe einfach die Geschichten über kleine Hotels oder Läden, es sind meisten die perfekten Abschaltbücher.


Und damit lag ich genau richtig, die Autorin hat einen farbenfrohe Schreibweise und als die Beschreibung mit der Begegnung mit den Otter kam, war ich schon am zweifeln, ob ich zu früh den Mund aufgerissen habe, wegen Buch des Monats. Denn ich bekam echt Lust auf einen Ausflug in die Natur und dabei bin ich kein Naturmensch.


Zwischendurch verlor das Buch ein bisschen an Fahrt für mich, aber die liebevoll gestalteten Charaktere machten alles wieder gut. Egal ob Randfiguren oder die Hauptpersonen, alle waren authentisch.


Es gab einige kleinere Geheimnisse zu lüften, aber eins würde mich persönlich nicht ausreichend gelöst. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte Mara ein Tagebuch gefunden...


Das Buch bekommt 🦦🦦🦦🦦 von 5 und freu mich auf Band 2.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Mittsommernachtsküsse (ISBN: 9782496711837)
nickys_buntewelts avatar

Rezension zu "Mittsommernachtsküsse" von Cornelia Engel

Vergangenheit gegen Zukunft
nickys_bunteweltvor 12 Tagen

Das Cover ist wieder mal ein absoluter Hingucker und passt zum Roman. Es hat mir direkt Lust aufs Lesen gemacht.

Ich habe direkt gut in die Story hineingefunden und wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Beide Hauptprotagonisten gefallen mir sehr gut auch die Nebenprotagonisten haben sich in mein Herz geschmuggelt außer  eine Person...

Es geht um große Gefühle,Neuanfang,Selbstbewusstsein,Stärke aber es gibt auch Misstrauen und Intrigen.

Es war ein sehr schöner Roman und daher gibt es von mir 5 Sterne 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zu einer neuen Leserunde. Diesmal habe ich Euch meinen neuen Roman "Mittsommernachtsküsse", den 1. Band der neuen Reihe "Liebe auf Shetland" mitgebracht. Magische, helle Nächte, der Zauber Shetlands und ein altes B&B erwarten Euch.Für die gemeinsame Leserunde vergebe ich 40 Rezensionsexemplare in Print.Ich freue mich auf Eure Bewerbungen!

Simmer Dim - magische Nächte und der Zauber der Shetland-Inseln

 

Liebe Leserinnen und Leser,

 

herzlich willkommen zur Leserunde "Mittsommernachtsküsse". Ich möchte Euch gerne zu einer gemeinsamen Leserunde zu dem 1. Band meiner neuen Reihe "Liebe auf Sheltand" einladen. Mara hat einen schweren Schicksalsschlag erlitten. Wird sie auf Shetland ihr Glück finden? Begleitet Mara bei den Herausforderungen, die sie mit der alten Frühstückspension und bei der Begegnung mit Gavin, ihrer ehemaligen großen Liebe, erwarten.

 

Habt Ihr Mitte Oktober ausreichend Lesezeit und Lust das Buch zu lesen und anschließend zu rezensieren? Dann bewerbt Euch jetzt! Ich vergebe für die Leserunde insgesamt 40 Rezensionsexemplare in Print.

 

Bewerbungsfrage: Warum  würdet ihr "Mittsommernachtsküsse" gerne lesen?

 

Ein Erbe mit Hindernissen, der Zauber der Shetland-Inseln und die große Liebe – die neue Liebesroman-Serie der Erfolgsautorin Cornelia Engel.

Überraschend erbt die Münchner Hotelmanagerin Mara eine in die Jahre gekommene Pension auf den schottischen Shetland-Inseln. Vierzehn Jahre ist es her, dass sie dort war, viel ist passiert in dieser Zeit. Aber nicht genug, um die kurze Begegnung mit dem attraktiven Gavin zu vergessen, die ein unschönes Ende nahm.

Mara will so schnell wie möglich verkaufen, schließlich wartet zu Hause ihr Leben auf sie, ihre Freundinnen, ihr Job. Doch so einfach ist das nicht: Um die Pension herzurichten, benötigt sie viel mehr Zeit als geplant. Und dass ihr Gavin dauernd über den Weg läuft, war so auch nicht vorgesehen. Mara hat Schmetterlinge im Bauch, aber kann sie ihm wieder vertrauen?


Ich freue mich auf Eure Bewerbungen zur Leserunde!

Herzlich,

Cornelia

581 BeiträgeVerlosung beendet
snoopy999s avatar
Letzter Beitrag von  snoopy999vor 5 Tagen

❤️

Wem kann Elisabeth noch trauen?
Liebe Leserinnen und Leser,
willkommen zu einer neuen Leserunde.
Diesmal habe ich Euch meinen neuen Roman "Im Schein der Morgenröte", dem 2. Band der Sansibar-Saga mitgebracht.
Begleitet Elisabeth fernab der Heimat bei ihrem Kampf um ihr Geschäft und ihre Liebe.
Für die gemeinsame Leserunde vergebe ich 40 Rezensionsexemplare in Print.
Ich freue mich auf Eure Bewerbungen!

Zwischen Liebe und Verrat

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen zur Leserunde "Im Schein der Morgenröte". Ich möchte Euch gerne zu einer gemeinsamen Leserunde zu meinem 2. Band der Sansibar-Saga einladen. Begleitet Elisabeth auf Ihrem schwierigen Weg fern ab der Heimat und findet gemeinsam heraus, wem sie vertrauen kann.

Habt Ihr Mitte Mai ausreichend Lesezeit und Lust das Buch zu lesen und anschließend zu rezensieren? Dann bewerbt Euch jetzt! Ich vergebe für die Leserunde insgesamt 40 Rezensionsexemplare in Print.

Bewerbungsfrage: Warum lest Ihr gerne historische Romane und was reizt Euch an "Im Schein der Morgenröte"?

Sansibar 1880. Elisabeth fasst allmählich Fuß auf Sansibar, doch der Handel mit Gewürzen macht ihr zunehmend Sorgen. Vonseiten des Palasts werden ihr Steine in den Weg gelegt und noch immer ist es ihr nicht gelungen, im Auftrag ihres Bruders Gewürznelken zu kaufen. Als es zu Missverständnissen zwischen Jacob und ihr kommt, scheint sie ganz allein dazustehen. Sowohl der Arzt Dr. Wessels als auch der Pflanzer Christian Gramberg machen ihr Avancen und Elisabeth landet in einem gefährlichen Netz aus Verrat und Intrigen. Wem kann sie vertrauen?

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen zur Leserunde!

315 BeiträgeVerlosung beendet
snoopy999s avatar
Letzter Beitrag von  snoopy999vor 5 Monaten

Schön, dass du dabei warst! Herzlichen Dank für die schöne Rezi und das Teilen!

herzlich

Cornelia

Der Auftakt zur bewegenden Familiensaga um eine mutige junge Frau auf der Suche nach Glück und Selbstbestimmung im exotischen Flair Sansibars von 1880.

Bewerb Dich jetzt für eines der 40 Printexemplare. Ich freue mich auf Dich!


hr Lieben,

ich lade Euch herzlich ein zur Leserunde zum Auftakt meiner großen, bewegenden Familiensaga um eine mutige junge Frau auf der Suche nach Glück und Selbstbestimmung im exotischen Flair Sansibars.

Was erwartet Euch?

Samtig-warm wehte der Duft der Vanille über die Zuckerrohrfelder durch die Nacht.

Sansibar, 1880: Voller Hoffnung, ihr altes Leben für immer hinter sich zu lassen, verlässt Elisabeth den Überseedampfer, der sie aus Lübeck hierhergebracht hat. Die Gewürzinsel, ein quirliger Marktplatz für den Handel mit Nelken, Zimt, Orangen, Elfenbein und Vanille, scheint ihr wie ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Aber die Realität auf der Insel ist hart. Zwar erregt die junge Frau Aufsehen bei den Männern, aber in der Handelswelt ist sie nicht willkommen. Und nicht jeder, der ihr Avancen macht, meint es ehrlich mit ihr. Wenn sie in die Augen des Pflanzers Jacob blickt, schlägt ihr Herz schneller, doch darf sie ihren Gefühlen trauen, wenn sie selbstbestimmt ihren Weg gehen will?

Wenn Ihr gerne mitlesen möchtet und danach Eure Rezension auf den Plattformen Eurer Wahl veröffentlichen möchtet, dann bewerbt Euch jetzt. 

Herzlichst,

Cornelia

541 BeiträgeVerlosung beendet
Lesewunders avatar
Letzter Beitrag von  Lesewundervor 6 Monaten

Ich weiß viel zu spät, aber zumindest habe ich mein Versprechen gehalten.

Ich freue mich nun den zweiten Band zu lesen.

Meine Rezi habe ich auch eingestellt bei Thalia, bücher.de, Hugendubel, Weltbild, was liest du und Lesejury. Da ich keinen eigenen Account bei amazon habe, dauert das immer ein wenig länger, aber es kommt.

https://www.lovelybooks.de/autor/Cornelia-Engel/Im-Schatten-der-Vanille-3026547664-w/rezension/5463205285/

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks