Corina Bomann

 4,3 Sterne bei 4.376 Bewertungen
Autorin von Die Schmetterlingsinsel, Die Frauen vom Löwenhof und weiteren Büchern.
Autorenbild von Corina Bomann (©Nadja Klier)

Lebenslauf von Corina Bomann

Corina Bomanns Romane sind mit einer Gesamtauflage von über zwei Millionen Exemplaren nicht aus den Bestsellerregalen wegzudenken. Ihre beliebten historischen Sagas stehen regelmäßig auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste – so zuletzt die Bände »Die Farben der Schönheit. Sophias Triumph« und »Die Frauen vom Löwenhof. Mathildas Geheimnis«. Auch mit »Sternstunde. Die Schwestern vom Waldfriede«, dem ersten Band ihrer neuen groß angelegten Saga um das Berliner Krankenhaus Waldfriede, stürmte sie sofort die Top 5 des Bestseller-Rankings. Corina Bomann lebt in Berlin-Zehlendorf.

Quelle: Penguin Randomhouse Verlagsgruppe

Das neue Buch von Corina Bomann erscheint im Juni 2022 mit dem Titel "Leuchtfeuer" bei Penguin. Es ist der 2. Band aus der "Die Waldfriede-Saga" Buchreihe.

Neue Bücher

Cover des Buches Leuchtfeuer (ISBN: 9783328602262)

Leuchtfeuer

 (1)
Neu erschienen am 27.06.2022 als Taschenbuch bei Penguin. Es ist der 2. Band der Reihe "Die Waldfriede-Saga".
Cover des Buches Die Sturmrose (ISBN: 9783548066363)

Die Sturmrose

 (1)
Neu erschienen am 28.04.2022 als Taschenbuch bei Ullstein Taschenbuch Verlag.

Alle Bücher von Corina Bomann

Cover des Buches Die Schmetterlingsinsel (ISBN: 9783548061412)

Die Schmetterlingsinsel

 (459)
Erschienen am 02.07.2019
Cover des Buches Die Frauen vom Löwenhof (ISBN: 9783548289960)

Die Frauen vom Löwenhof

 (307)
Erschienen am 11.05.2018
Cover des Buches Der Mondscheingarten (ISBN: 9783548061436)

Der Mondscheingarten

 (287)
Erschienen am 02.07.2019
Cover des Buches Die Sturmrose (ISBN: 9783548286686)

Die Sturmrose

 (237)
Erschienen am 06.03.2015
Cover des Buches Eine wundersame Weihnachtsreise (ISBN: 9783548287744)

Eine wundersame Weihnachtsreise

 (253)
Erschienen am 09.10.2015
Cover des Buches Die Jasminschwestern (ISBN: 9783548061429)

Die Jasminschwestern

 (200)
Erschienen am 02.07.2019
Cover des Buches Sturmherz (ISBN: 9783548288390)

Sturmherz

 (202)
Erschienen am 10.02.2017

Neue Rezensionen zu Corina Bomann

Cover des Buches Das Mohnblütenjahr (ISBN: 9783548286679)S

Rezension zu "Das Mohnblütenjahr" von Corina Bomann

Das Mohnblütenjahr
Sternenstaubfeevor 6 Tagen

Eine wunderbare Familiengeschichte. Es geht um Mutter und Tochter, deren Geschichten parallel erzählt werden. 

Nicole erfährt endlich, wer ihr Vater ist und wie ihre Mutter ihn damals in den 1970er Jahren in Frankreich kennengelernt hat. 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Sowohl die Geschichte der Mutter - vom Aufwachsen in der Nachkriegszeit bis zur ersten großen Liebe - als auch Nicoles Geschichte haben mir dabei gleichermaßen gut gefallen. 

Eine sehr schöne und emotionale Unterhaltungslektüre! 

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Der Mondscheingarten (ISBN: 9783548061436)M

Rezension zu "Der Mondscheingarten" von Corina Bomann

Eine Geige und ihr Geheimnis
Melanie_Ludwigvor 9 Tagen

Inhalt

Lilly ist vollkommen überrascht, als ihr jemand eine Geige bringt, die ihr gehören soll. Niemand in ihrer Familie hat mit Musik zu tun, es muss ein Irrtum sein. Als sie die Geschichte des wertvollen Instruments recherchiert, entdeckt sie das Geheimnis einer begnadeten Musikerin. Auf den Spuren der Sumatrarose reist Lilly ans andere Ende der Welt. Es ist eine Reise in die Vergangenheit. Dort, in einem alten Garten voller Erinnerungen, findet sie endlich ihre eigene Bestimmung. 


Fazit

Etwas langatmig doch auch interessant Reise in die Vergangenheit. Lilly bekommt eine Geige und weiß nicht warum deshalb macht sie sich auf die Suche nach der Wahrheit was mit der Besitzerin passiert ist. Ich fand die Geschichte von Rose sehr spannend. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Sturmrose (ISBN: 9783548286686)B

Rezension zu "Die Sturmrose" von Corina Bomann

Lesenswerter Roman über ein Kapitel deutsch-deutscher Geschichte
Blackfairy71vor 12 Tagen

Nach ihrer Scheidung zieht Annabel Hansen mit ihrer fünfjährigen Tochter Leonie von Bremen nach Rügen und mietet ein Häuschen in Binz. Die Werbefachfrau will noch einmal ganz neu anfangen. Im Hafen von Sassnitz sieht sie einen alten Fischkutter und ist sofort begeistert. In ihr reift die Idee, die "Sturmrose" wieder heraus zu putzen und ein schwimmendes Café mit Kunst und Kultur daraus zu machen. Annabel findet heraus, dass die "Sturmrose" eine bewegte Vergangenheit hat und vor der Wende Flüchtlinge aus der DDR in den Westen gebracht hat. Sie wurde selbst in Leipzig geboren und vieles aus ihrer Kindheit ist nur noch verschwommen in ihrer Erinnerung. Als sie auf dem Schiff den Brief einer jungen Frau findet, die anscheinend in den Westen geflüchtet ist, wächst in ihr der Wunsch, auch mehr über ihre eigene Vergangenheit zu erfahren. Aber beim Besichtigungstermin trifft sie mit Christian Merten auf einen Konkurrenten, der sich ebenfalls sehr für das Schiff interessiert. Hat sie da überhaupt eine Chance? Und was verbindet Merten mit der "Sturmrose"? 


In "Die Sturmrose" kann man deutsch-deutsche Geschichte hautnah miterleben. Fesselnd, aufwühlend und authentisch erzählt. Geschrieben in der 1. Person aus Sicht von Annabel ist man immer direkt mitten im Geschehen. 

Natürlich habe ich schon viel gehört und gelesen von den damaligen Zuständen in der DDR und es ist gut, dass die Mauer gefallen ist. Die Beschreibungen, wie der Staat mit den Bürgern umgegangen ist, die nicht "systemtreu" waren, sich nicht von der Stasi haben rekrutieren lassen, die einfach nur frei ihr Leben leben und ihre Meinung äußern wollten, das hat mich heute noch wütend gemacht beim Lesen. 


Annabel ist eine sympathische Hauptfigur, die für sich und ihre Tochter ein schönes und ruhiges Leben haben möchte, einen Platz, an dem sich beide wohlfühlen. Und  die dabei auch ihren Traum vom Ausflugsschiff mit Kaffee und Kultur verwirklichen will. 

Die zweite Hauptfigur ist eigentlich das Schiff, denn die "Sturmrose" hat über die Jahre auf viele Schicksale Einfluss genommen. Ihre bewegte Vergangenheit hat heute noch Wirkung auf die Gegenwart. 

Schön dargestellt wird auch das Verhältnis von Annabel zu ihren Adoptiveltern, die sie aus dem Kinderheim holten, als ihre Mutter sie verlassen hat und die ihr ein liebevolles Zuhause gaben.  


Sehr anschaulich beschreibt die Autorin die Umgebung auf Rügen, das Häuschen, den Hafen von Sassnitz. Auch das "Drumherum" passt einfach. 

 

Insgesamt ein sehr lesenswertes Buch über ein unschönes Kapitel deutsch-deutscher Geschichte, das zum Nachdenken anregt, mal traurig macht, aber auch mal schmunzeln lässt. 

Kommentare: 5
Teilen

Gespräche aus der Community

»Leuchtfeuer« ist der zweite Band der neuen Saga von Corina Bomann – der Reihe um das Krankenhaus Waldfriede und seiner Geschichte, wie es zu einer der besten Kliniken Deutschlands wurde. Diesmal kämpft die mutige Kinderschwester Lilly für ihre kleinen Patienten und ihr eigenes Glück.

Zukunftsträume im Waldfriede

Neues aus dem Krankenhaus Waldfriede: Neben Schwester Hanna und Dr. Conradi ist das Personal angewachsen. Neuestes Mitglied ist Kinderkrankenschwester Lilly, die erst noch mit ihrem Vorgesetzten Dr. Kirsch warmwerden muss. Gleichzeitig machen die Nationalsozialisten dem Klinikleiter das Leben schwer.

Wir verlosen 35 Printexemplare von Band 2 der Saga für die Leserunde.

Hier findest du eine längere Leseprobe von „Leuchtfeuer“: Leseprobe 

Für die Bewerbung wollen wir von Euch wissen:

Wie viele Romane von Corina Bomann habt Ihr schon gelesen?

Viel Vergnügen wünscht Dir
 der Penguin Verlag

35x zu gewinnenendet in 6 Tagen
K
Letzter Beitrag von  kerstinchen_86vor 13 Minuten

Ich habe schon drei Bücher von ihr gelesen und zwar die Frauen vom Löwenhof. Die Sophia Reihe wartet noch auf dem SuB. Historische Romane mit starken Frauen lese ich sehr gerne!

Mit ihren historischen Romanen hat Corina Bomann Millionen von Leser*innen-Herzen erobert. Ihre Protagonistinnen sind starke und entschlossene Frauen mit einem großen Willen. So auch die Krankenschwester Hanna, die nach dem
Ersten Weltkrieg bei der Gründung der Waldfriede-Klinik in Berlin engagiert
hilft. "Sternstunde", der erste Teil der neuen Reihe um die Schwestern vom
Waldfriede, erzählt von einer jungen Frau, die sich trotz Schwierigkeiten
und Hindernissen selbst treu bleibt.

Die Geburtsstunde eines neuen Krankenhauses in Berlin

Habt ihr Lust auf eine spannende Geschichte im Berlin Anfang des 20. Jahrhunderts? Wollt ihr wissen, wie es zu der Gründung der Waldfriede-Klinik kam? Und wie geht es mit Hanna weiter?

Zusammen mit Penguin vergeben wir 35 Exemplare von "Sternstunde" für eine Leserunde.

"Sternstunde" ist der Auftakt einer vierteiligen Reihe rund um die Waldfriede-Klinik.

Wir freuen uns sehr, dass Autorin Corina Boman an der Leserunde teilnehmen und eure Fragen beantworten wird. Im Unterthema "Fragen an die Autorin" könnt ihr eure Fragen stellen. 

Möchtet ihr euch mit anderen Leser*innen über diesen Roman austauschen und im Anschluss eine Rezension schreiben? Dann bewerbt euch* bis zum 19.01., indem ihr auf diese Frage antwortet:

Starke Frauen in historischen Romanen: Was reizt euch an diesem Thema?

Ich bin sehr neugierig auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

Wenn ihr keine Aktionen von Penguin verpassen wollt, dann folgt dem Verlag auf LovelyBooks.

1598 BeiträgeVerlosung beendet
H
Letzter Beitrag von  Hermione27vor 2 Monaten

Das Ende hat mir besonders deshalb gefallen, weil Hanna mit Hilfe des Psychologen ihrem Trauma auf die Spur gekommen ist. Viele andere Fragen sind allerdings offen geblieben und ich frage mich, wie es weitergeht und was aus den Personen werden wird.

Wie schade, dass es mit Hanna und Alexander nicht geklappt hat. Dr. Conradi ist ja auf jeden Fall tabu - auch wenn die beiden noch so sehr füreinander schwärmen...!

Ein Roman über eine große Liebe! Euch erwartet hier der fulminante Abschluss der Trilogie von Corina Bomann. Seid ihr gespannt, wie es für Sophia und ihren Mann weitergeht?

Jeden Tag öffnet sich beim LovelyBooks Adventskalender ein neues Türchen
und verkürzt euch mit Büchern zum Verschenken oder Selberlesen die Zeit
bis Weihnachten.

Der LovelyBooks Adventskalender verkürzt euch mit 24 Türchen voller Buch-Überraschungen die Zeit bis Weihnachten. Vom 01. bis 24. Dezember gibt es täglich drei unterschiedliche Bücher zu gewinnen. Drei Exemplare werden direkt hier auf LovelyBooks verlost, ein weiteres Exemplar auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal.

Heute könnt ihr "Die Farben der Schönheit - Sophias Triumph" von Corina Bomann gewinnen!

Habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke? Im Stöberbereich des Adventskalenders findet ihr wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Wir wünschen euch eine wunderschöne Weihnachtszeit und viel Spaß mit dem LovelyBooks Adventskalender 2020!

413 BeiträgeVerlosung beendet
K
Letzter Beitrag von  Kati-Booksvor 2 Jahren

Viel Spaß noch beim lesen und danke fürs Daumen drücken.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks