Cordula Broicher

 4,5 Sterne bei 91 Bewertungen
Autor von Wind von Westen, Die Zeit danach und weiteren Büchern.
Autorenbild von Cordula Broicher (©Quelle: Autor)

Lebenslauf von Cordula Broicher

Cordula Broicher wurde 1962 in Hessen geboren. Nach vielen Umzügen in ihrer Kindheit und Jugend wurde sie 1995 in der Schlossstadt Brühl endlich heimisch. Hier lebt sie mit Mann, zwei Kindern, Enkelsohn und Labradorhündin Paula. Bücher waren schon von klein auf ihre Möglichkeit des Rückzugs in eigene Welten, aus denen sie sich auch heute noch manches Mal schwer lösen kann. Ihre Zeit verbringt sie neben Beruf und Schreiben am liebsten mit Lesen oder genießt auf Hundespaziergängen die Natur in der Umgebung.

Alle Bücher von Cordula Broicher

Cover des Buches Wind von Westen (ISBN: 9783738605914)

Wind von Westen

 (41)
Erschienen am 27.03.2020
Cover des Buches Die Zeit danach (ISBN: 9781495971884)

Die Zeit danach

 (27)
Erschienen am 13.03.2014
Cover des Buches Feuerprobe: Spannungsroman (ISBN: 9781497571693)

Feuerprobe: Spannungsroman

 (22)
Erschienen am 10.04.2014
Cover des Buches Zülpich-Trilogie / Die Zeit danach (ISBN: 9783737576901)

Zülpich-Trilogie / Die Zeit danach

 (1)
Erschienen am 18.11.2015

Neue Rezensionen zu Cordula Broicher

Cover des Buches Wind von Westen (ISBN: B00OXRW0E0)Nicoles-Leseeckes avatar

Rezension zu "Wind von Westen" von Cordula Broicher

Gelungene Umsetzung
Nicoles-Leseeckevor 2 Jahren

📜 Meinung 

Rheinland im Jahre 1793, kurz nach der französischen Revolution, dahin entführt mich die Autorin.

Keine leichte Zeit, auch nicht für Balthasar, den er kämpft nicht nur ums überleben...

Balthasar hat mich in vieler Hinsicht angenehm überrascht, dachte ich doch lange *Junge , dass kann nichts werden*, beweißt er mir das Gegenteil, wächst über sich hinaus und belehrt mich eines besseren.

Auch Agnes, eine gelungene Persönlichkeit - anders als Balthasar - nimmt sie alles wie es kommt und wandelt es für sich zum Besten.

Die Handlung - im Hintergrund eine zarte Liebesgeschichte - erzählt mir dann so viel mehr - klärt mich auf über die Zeit, die Umstände, lässt mich über Schwierigkeiten stolpern und lässt mich teilhaben am Kampf etwas zu erreichen.

Komplett abgetaucht ins Jahr 1793, wandelte ich an der Seite der Protas durch die Zeit - konnte mir die Ereignisse bildlich vor Augen führen.

📜 Fazit

Eine gelungene Reise in eine Zeit von der wir heute nur aus Erzählungen kennen, die es aber  erreichen, dass man eine Vorstellung davon bekommt, welche Last die Menschen zu der Zeit tragen mussten.

🏤

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Wind von Westen (ISBN: B00OXRW0E0)Saphirblaus avatar

Rezension zu "Wind von Westen" von Cordula Broicher

Familiengeschichte mit interessanten Charakteren
Saphirblauvor 3 Jahren

In dem Buch "Wind von Westen" von Cordula Broicher erzählt die Autorin eine Familiengeschichte in der Zeit nach der Französischen Revolution im Raum Köln. Inspiriert hat sie dazu ihr eigener Stammbaum.

Die Protagonisten Agnes und Baltasar erleben mehrere Schwierigkeiten sowohl innerhalb der Familie als auch durch die aktuellen Gegebenheiten. So müssen sie sich nach der Hochzeit erst selbst besser kennen lernen um dann gemeinsam verschiedene Probleme zu bewältigen, sei es jene von Seiten des Schwiegervaters, neidischen Nachbarn sowie durch umherziehende Soldaten. Besonders die Versorgung der Familie mit den vorhandenen Mitteln war oftmals große Sorge. 

Insgesamt haben mir aber die Charaktere alle sehr gut gefallen und man gewinnt sie schnell lieb. Man kann sich gut in die Personen hineinversetzen und so die verschiedenen Dinge nachvollziehen - sei es nun aus Sicht von dem Hofherrn Balthasar, seiner Frau Agnes mit dem starken Willen oder dem kleinen Mädchen Tilla. Der Wechsel der Erzählperspektiven hat das Lesen sehr abwechslungsreich gemacht. Gerade aus der Sicht des Kinders, welches noch ganz andere Denkweisen als ein Erwachsener hat, kam einem der eine oder andere Schmunzler über die Lippen.

Leider hat mir persönlich ein Finale am Ende der Geschichte gefehlt. Die Spannung ist quasi die ganze Geschichte über auf einem mehr oder weniger gleichem Level geblieben. 

Wer viele Geschichtsfakten, Kriegsdramen oder viel Aktion erwartet, wird mit diesem Buch nicht glücklich. Wer aber gern Familiengeschichten und interessante Charaktere mag, für den ist dieses Buch zu empfehlen. Auch Liebhaber von etwas Romantik werden nicht enttäuscht.
Auch ist es der Vor-dem-Schalfen-gehen-Literatur zuzuordnen. Die Kapitel sind nicht zu lang und voll gestopft. Ein angenehmes Lesemaß.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Wind von Westen (ISBN: B00OXRW0E0)B

Rezension zu "Wind von Westen" von Cordula Broicher

Super gelungene Familiengeschichte
Booklove2016vor 6 Jahren

Das Cover gefällt mir gut, es ist schlicht gehalten aber genau deswegen ist es mir ins Auge gestochen. Agnes wurde früh Witwe und musste nochmal heiraten. Mir ist sie mit ihrer Art das Leben zu nehmen wie es kommt sehr ans Herz gewachsen. Balthasar hat mir durch seine Wandlung innerhalb der Geschichte sehr imponiert. Ich hätte anfangs nicht gedacht das er das alles schafft. Tolles Buch. Die Autorin schreibt flüssig, ich habe sofort in die Geschichte gefunden. In der Geschichte habe ich viele Emotionen durchlaufen. Obwohl historische Romane eher nicht mein Ding sind dieses Buch hat total meinen Nerv getroffen. Klasse!!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ihr Lieben,

der Frühling nähert sich mit großen Schritten, da dachte ich, das passt doch gut zum Cover meines Romans "Die Zeit danach". Hierbei handelt es sich um einen Liebesroman mit Spannungselementen.

Zum Inhalt:

Auch zehn Monate nach dem Tod ihres Mannes quält sich Anna Kaspers immer noch mit Selbstvorwürfen. Was hat den erfolgreichen Zülpicher Internist in den Selbstmord getrieben? Und warum hat er keinen Abschiedsbrief hinterlassen? Und vor allem: Hätte sie seinen Tod verhindern können?
Als es Thomas Wegener endlich gelingt, Anna aus ihrer Endlosschleife von Selbstvorwürfen und Grübeleien zu reißen, glaubt Anna endlich, mit der Vergangenheit abschließen zu können. Doch schon kurz darauf steht die Polizei vor ihrer Tür und ihre schlimmsten Befürchtungen werden wahr.

Kriminalroman? Liebesgeschichte? Gegenwartsroman? Familiengeschichte? Der Roman ist keines davon und doch von jedem Genre ein bisschen. Genau diese Verknüpfung der unterschiedlichen Ansätze macht seinen Reiz aus. - matheelfe

"Die Zeit danach" war für mich eine einzige, große Lesebereicherung. - Inflagrantibooks

Egal ob man Harmonie, Romantik oder Spannung sucht, bei diesem Roman hat man von jedem etwas. - Susanne L. "Klusi"

Also, falls ihr Interesse habt, postet doch einfach, warum ihr diesen Roman möchtet und in welchen Foren ihr eine Rezension veröffentlichen würdet.

Ich drücke euch die Daumen und wünsche "Viel Glück!",
Cordula


27 BeiträgeVerlosung beendet
SteffiKas avatar
Letzter Beitrag von  SteffiKavor 7 Jahren
Liebe Cordula, besser spät, als nie... Entschuldige für die späte Rezi, aber hier ist sie nun: http://www.lovelybooks.de/autor/Cordula-Broicher/Die-Zeit-danach-1099244207-w/rezension/1169447560/1169446995/ Im gleichen Wortlaut ist sie bei Amazon, Thalia und Weltbild erschienen. Danke für tolle Lesestunden :-) Liebe Grüße, Steffi
Hallo, ihr Lieben,
wer von euch hätte denn Lust auf eine historische Familiengeschichte? 

"Wind von Westen" handelt vom Leben einer Halfenfamilie zur Zeit der Koalitionskriege Ende des 18. Jahrhunderts. Halfen waren wohlhabende Pächter der großen Kloster im Köln-Bonner Raum. Zu Beginn dieser Verträge mussten sie noch die Hälfte ihrer Erträge an die Kloster abgeben - daher der Name -, was sich allerdings im Laufe der Jahrhunderte veränderte. Es wurden Verträge mit genauen Abgabevorschriften geschlossen, so dass die Halfen alle Mehrerträge lohnbringend veräußern konnten. Da die Halfenhöfe nach Möglichkeit innerhalb der Familie weitergegeben wurden, entstand eine wohlhabende ländliche Oberschicht.

Klappentext: Niederwesseling 1793. Agnes, die junge Halfin des Kirchhofs, ist nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes gezwungen, sich so bald wie möglich neu zu vermählen. Die Wahl ihres Vaters Jakob Frings fällt auf Balthasar Broicher, den fünften Sohn eines wohlhabenden Halfen aus dem benachbarten Godorf. Die Zeiten sind unruhig. Die Alliierten pressen die letzten Heu- und Haferrationen aus den Bauern heraus, von Westen droht der Einmarsch der französischen Revolutionsarmee. Der Kirchhof ist schon seit langem verschuldet, doch nun drohen Einquartierungen und Repressalien den Menschen im Dorf ihre Lebensgrundlage zu entziehen. Das sind jedoch keine Gedanken, mit denen sich Balthasar dieser Tage beschäftigt, schon seit Jahren heimlich in Agnes verliebt, sieht er sich endlich am Ziel seiner Träume. Doch am Hochzeitstag schaut er nur in feindselige Gesichter. Wird er sich gegen Jakob Frings' Tyrannei behaupten, und, vor allem, wird er das Herz seiner Frau erobern können?

An dieser Stelle möchte ich ganz deutlich machen, dass es sich bei diesem Roman um KEINEN "typischen" historischen Liebesroman handelt, sondern vielmehr um die Geschichte von Balthasar und Agnes, ihre Familien und ihr Leben in der damaligen Zeit.

Für die Leserunde stelle ich euch eine epub- oder mobi-Datei zur Verfügung und verlose zudem drei Taschenbücher unter den Rezensenten.
346 BeiträgeVerlosung beendet
Dulas avatar
Letzter Beitrag von  Dulavor 7 Jahren
Vielen lieben Dank für die tolle Rezi und die vielen Kommentare auf dieser Seite! Es freut mich sehr, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Mal schauen, vielleicht wird es eine Fortsetzung geben. Wenn, dann wird Tilla die Hauptfigur werden und über die Zeit bis 1814 erzählen. Nochmals ganz herzlichen Dank!
Ihr Lieben,
diese Woche verlose ich 3 Taschenbücher meiner historischen Familiengeschichte "Wind von Westen".

Zum Inhalt:
Niederwesseling 1793. Agnes, die junge Halfin des Kirchhofs, ist nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes gezwungen, sich so bald wie möglich neu zu vermählen. Die Wahl ihres Vaters fällt auf Balthasar Broicher, den fünften Sohn eines wohlhabenden Halfen. Die Zeiten sind unruhig. Die Alliierten pressen die letzten Vorräte aus den Bauern heraus, von Westen droht der Einmarsch der Franzosen. Aber darüber macht sich Balthasar dieser Tage keine Gedanken. Schon seit Jahren heimlich in Agnes verliebt, sieht er sich endlich am Ziel seiner Träume. Doch am Hochzeitstag schaut er nur in feindselige Gesichter. Wird er sich gegen die Tyrannei seines Schwiegervaters behaupten, und, vor allem, wird er das Herz seiner Frau erobern können?

"Die Story ist gut recherchiert, die Figuren plastisch ausgeformt, Dialoge sanft in die Handlungszeit eingebettet und Sprache sowie Dramaturgie einwandfrei." aikimedien

"Dieses Buch vereint Spannung, die Geschichte des Rheinlands während der Zeit der Besatzung durch die Franzosen, Familie, Humor und Tragik in einem." Mamarina 64

Wenn ihr Interesse habt, kommentiert unten einfach, wo ihr eine Rezension veröffentlichen würde  und vielleicht noch kurz, warum ihr euch gerade für dieses Buch bewerbt.

Ich freue mich schon auf eure Kommis!
Ganz lieben Gruß,
Cordula
36 BeiträgeVerlosung beendet
Dulas avatar
Letzter Beitrag von  Dulavor 7 Jahren
Auch an dieser Stelle noch einmal: Ganz herzlichen Dank für die tolle Rezension!

Community-Statistik

in 78 Bibliotheken

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks