Constanze von Kitzing

 4,7 Sterne bei 177 Bewertungen
Autorenbild von Constanze von Kitzing (©Fred Lezmi)

Lebenslauf von Constanze von Kitzing

Hallo! Ich bin Kinderbuchautorin und -illustratorin und liebe Kinder jeder Größe, Form und Farbe. Mein Ziel ist es beflügelnde Geschichten zu schreiben und zu bebildern, bei denen Kinder sich geliebt und verstanden fühlen und die ihnen helfen ihre Gefühle und Handlungen im täglichen Leben zu reflektieren.

Neue Bücher

Cover des Buches Wir sind wir! (ISBN: 9783551172686)

Wir sind wir!

Neu erschienen am 27.05.2022 als Taschenbuch bei Carlsen.
Cover des Buches Unheimlich unfair – Ruby Black und der Wettkampf der Schulen (ISBN: 9783423763615)

Unheimlich unfair – Ruby Black und der Wettkampf der Schulen

Erscheint am 17.08.2022 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.
Cover des Buches Ich bin anders als du – Ich bin wie du: Das riesengroße Wende-Bilderbuch mit Spieltipps (ISBN: 9783551172877)

Ich bin anders als du – Ich bin wie du: Das riesengroße Wende-Bilderbuch mit Spieltipps

Erscheint am 29.08.2022 als Hardcover bei Carlsen.
Cover des Buches Ich bin anders als du / Ich bin wie du (ISBN: 9783190396016)

Ich bin anders als du / Ich bin wie du

Neu erschienen am 29.04.2022 als Hardcover bei Hueber Verlag.

Alle Bücher von Constanze von Kitzing

Neue Rezensionen zu Constanze von Kitzing

Cover des Buches Komm, wir zeigen dir unseren Wald (Constanze von Kitzings Wimmelgeschichten 2) (ISBN: 9783551172594)U

Rezension zu "Komm, wir zeigen dir unseren Wald (Constanze von Kitzings Wimmelgeschichten 2)" von Constanze von Kitzing

Was Kitakinder alles im Wald erleben können
ueber_buch_tvor 10 Tagen

𝗜𝗻𝗵𝗮𝗹𝘁:
Die Kinder der Kita Kunterbunt machen heute den Wald unsicher. Mit dabei zwei Eltern und ein Bollerwagen voll Essen. Unterwegs werden Tierspuren (und -kacka) wissenschaftlich untersucht, Müll aufgesammelt und Bäumchen gepflanzt, Tiere im Wildgehege gefüttert und Stöckchen, Steine und Blätter gesammelt und verbastelt. Spielen am Bach und auf dem Waldspielplatz geben dem Ausflug den krönenden Abschluss.

𝗙𝗮𝘇𝗶𝘁:
Constanze von Kitzing ist bekannt für die selbstverständliche Diversität in ihren Büchern und den Bruch mit Klischees. So ist Paula glühender Fussballfan, liebt aber ebenso das Blumenkranzflechten. Ein Schwarzer Papa kümmert sich genauso um die Kinder, wie eine weiße Mama (die ihr Baby dabei stillt).
Was ich aber am meisten schätze ist der liebevolle Blick, mit dem der Kinderalltag eingefangen wird. Da wird gealbert, gekichert, Selbstgespräche geführt oder mit anderen zusammen Pläne ausgeheckt. Man merkt den Kindern quasi an, dass sie sich schon ewig kennen müssen und besonders mag ich, wenn sie sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen, wie Oskar, der von einem Rentner mit der unsäglichen Floskel „kleiner Mann“ bezeichnet wird und darauf erwidert, er sei ein großer Junge.
Gerade die Sprechblasen hauchen dem Buch noch mal ein besonderes Leben ein, die man nach Lust und Laune vorlesen kann oder eben nicht um stattdessen eigene zu Geschichten erzählen.

Buch als Rezensionsexemplar erhalten.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Komm, wir zeigen dir unseren Wald (Constanze von Kitzings Wimmelgeschichten 2) (ISBN: 9783551172594)M

Rezension zu "Komm, wir zeigen dir unseren Wald (Constanze von Kitzings Wimmelgeschichten 2)" von Constanze von Kitzing

Komm, wir zeigen dir unseren Wald
Mitherzundbauchvor 2 Monaten

Worum geht es?

Die Pinguin-Gruppe ist heute im Wald unterwegs. Gemeinsam mit ihren Erzieher:innen und auch Mamas und Papas erleben sie ganz viele spannende Dinge. So dürften sie neue Bäumchen pflanzen, bauen einen Staudamm, erkunden Tierspuren und machen einen Abstecher zum Tiergehege und auf den Spielplatz. Ausserdem wird natürlich wild geklettert, entdeckt, untersucht und beobachtet. Habt ihr Lust, mit in den Wald zu kommen?


Meine Meinung:

An diesem Buch werden alle Wimmelbuchfans lange Freude haben. Die großformatigen Seiten sind einerseits nicht allzu überladen, andererseits bieten sie enorm viel, das es zu entdecken gilt. Der Fokus liegt dabei klar auf den Kindern, dem was sie machen, sagen und sehen. Natürlich begegnen uns auch einige Tiere, viele verstecken sich, andere zeigen sich recht offen. Manche von ihnen begegnen uns auch wiederkehrend auf jeder Seite und es macht viel Spaß, sie zu suchen. Neben dem kurzen erklärenden Text zur jeweiligen Szene der Doppelseite gibt es unzählige Sprechblasen der verschiedenen Personen. Und "verschieden" ist auch schon das Stichwort. Denn kaum ein:e andere:r Illustrator:in bildet die großartige Vielfalt von Menschen so wunderbar ab, wie es Constanze von Kitzing zu tun pflegt. Von Brillen, über Körperformen, Frisuren, Verkleidungen, Kindern mit und ohne Behinderung, Meinungen und Standpunkten. Es wird einfach ALLES gezeigt und das ist gut so. Denn so lernen die Kinder, die das Buch anschauen hoffentlich, dass ihre Lebensrealität auch in Kinderbüchern abgebildet wird. Und wenn das nicht ihre Realität ist, dann lernen sie, dass alle unterschiedlich sind und das auch gut so ist. 


Fazit: Ich habe mit meinem Text zum Buch nicht mal die Hälfte dessen gesagt, was ich zum Buch gern sagen würde. Aber das macht nix. Ich mache es kurz: wenn ihr Wimmelbücher mögt, dann kauft dieses Buch. Wenn ihr in einem KiGa arbeitet, dann kauft dieses Buch oder lasst es euch schenken. Bitte! Danke. 


Werbung unbezahlt - Rezensionsexemplar

Kommentieren0
Teilen

Bei uns ist kürzlich dieser Doppelband von Leonie Looping eingezogen, der die ersten beiden Bände der Reihe enthält („Das Geheimnis auf dem Balkon“ und „Das Abenteuer am Waldsee“). Mir war gar nicht bewusst, dass es schon so viele Bücher von Leo und ihren kleinen Elfenfreundinnen gibt! Umso mehr freue ich mich nun darüber! 

Kurz zum Inhalt: In Band 1 lernen wir Leonie kennen, die von allen Leo genannt wird. Sie ist ziemlich sauer, denn während ihre Freunde in den Urlaub fahren, muss sie zu Oma Anni. Allerdings entdeckt Leo bald, dass ihre Oma ein Geheimnis hat: auf ihrem Balkon wohnen zwei kleine Elfen! Und was noch viel besser ist: mit Hilfe von Schrumpferbsen, die sie von den Elfen bekommt, kann Leo selbst zur Elfe werden! 

Im zweiten Band entdecken Leo und ihre Freunde, dass der Waldsee fast im Müll versinkt. Gemeinsam sorgen sie dafür, dass der Müll verschwindet. 

Ich bin wirklich begeistert von dieser Reihe! Die Geschichten gefallen mir gut, ebenso wie die Illustrationen! Die Bücher sind gut zum Vorlesen geeignet, aber aufgrund der großen Schrift und der nicht zu langen Sätze auch wunderbar für Erstleser. Mit am besten gefällt mir, dass es in jedem Buch um aktuelle Themen wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit geht. Ich finde es besonders wichtig, dass auch jüngere Kinder mit diesen Themen in Berührung kommen.

Fazit: Ich kann diesen Doppelband und die ganze Reihe wirklich empfehlen und vergebe gerne 5 Sterne! Toll für alle jungen Leserinnen und Leser, die Elfen mögen!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Constanze von Kitzing wurde am 05. November 1980 geboren.

Constanze von Kitzing im Netz:

Community-Statistik

in 147 Bibliotheken

von 37 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks