Constanze Wilken

 4,4 Sterne bei 774 Bewertungen
Autorin von Der Duft der Wildrose, Ein Sommer in Wales und weiteren Büchern.
Autorenbild von Constanze Wilken (©)

Lebenslauf von Constanze Wilken

Dr.Constanze Wilken, geboren 1968, studierte Kunstgeschichte, Politologie und Literaturwissenschaften in Kiel und promovierte an der University of Wales. Die Autorin lebte mehrere Jahre in England. Neben dem Schreiben arbeitete Constanze Wilken für Antiquitätenhäuser und mit zeitgenössischen Künstlern. Die wildromantische Kulisse von Wales wurde zum Schauplatz des 2003 im Ullsteinverlag erschienen Romans "Die Frau aus Martinique". Weitere spannende Frauenromane folgten. Der erste Historienroman der Autorin "Die Tochter des Tuchhändlers" erschien 2008 im Goldmannverlag. Fasziniert von der Epoche der Renaissance und inspiriert von ausgedehnten Recherchereisen durch die Toskana, entstand der Roman über das Schicksal der lucchesischen Tuchhändlerstochter Beatrice. Im September 2009 erschien "Die Malerin von Fontainebleau". Die franz. Renaissance, das Schaffen des Florentiner Künstlers Rosso Fiorentino am Hof von König Franz I. und die aufbrechenden Religionskriege, stehen im Zentrum des Romans, dessen Protagonistin eine Sieneser Stuckateurin ist. Es folgten "Die Lautenspielerin" und "Blut und Kupfer". 2014 eröffnet die Autorin mit "Der Duft der Wildrose" eine Reihe von spannenden Gegenwartsromanen, die in Wales spielen. Zum Schreiben zieht sich die Autorin in die Ruhe ihrer nordfriesichen Heimat zurück, wo sie mit ihrer Familie und ihren Hunden und Katzen lebt.

Alle Bücher von Constanze Wilken

Cover des Buches Der Duft der Wildrose (ISBN: 9783442479610)

Der Duft der Wildrose

 (95)
Erschienen am 13.05.2014
Cover des Buches Ein Sommer in Wales (ISBN: 9783442479627)

Ein Sommer in Wales

 (85)
Erschienen am 20.07.2015
Cover des Buches Sturm über dem Meer (ISBN: 9783442483495)

Sturm über dem Meer

 (80)
Erschienen am 21.12.2015
Cover des Buches Das Erbe von Carreg Cottage (ISBN: 9783442484768)

Das Erbe von Carreg Cottage

 (83)
Erschienen am 13.02.2017
Cover des Buches Die Klippen von Tregaron (ISBN: 9783442484775)

Die Klippen von Tregaron

 (60)
Erschienen am 19.02.2018
Cover des Buches Die Frauen der Villa Fiore (ISBN: 9783442488063)

Die Frauen der Villa Fiore

 (47)
Erschienen am 18.02.2019
Cover des Buches Die Schwestern der Villa Fiore 2 (ISBN: 9783442489565)

Die Schwestern der Villa Fiore 2

 (36)
Erschienen am 17.02.2020
Cover des Buches Das Geheimnis von Ardmore Castle (ISBN: 9783442492039)

Das Geheimnis von Ardmore Castle

 (33)
Erschienen am 16.05.2022

Neue Rezensionen zu Constanze Wilken

Cover des Buches Das Geheimnis von Ardmore Castle (ISBN: 9783442492039)
D

Rezension zu "Das Geheimnis von Ardmore Castle" von Constanze Wilken

Eine Vergangenheit, zwei Familien und viele Rätsel
die_buecherweltenbummlerinvor 2 Monaten

Das Geheimnis von Ardmore Castle


Zwei schottische Familien, getrennt durch ein Ereignis, das weit in der Vergangenheit liegt. Als in den 1879 Colin MacKenzie, Laird von Ardmore Castle, beschließt, sein Land zu Geld zu machen, lässt sich sein Vorhaben nur umsetzen, indem er seine Crofter zuvor von seinem Grund vertreibt. Da diese ihm aber stets treu gedient haben, weigern sie sich, ihre Heimat zu verlassen. Daher greift MacKenzie zu immer brutaleren Mitteln. Fast 150 Jahre später wird die Kunstexpertin Ivy Ferguson nach Ardmore Castle geschickt, um die Echtheit eines Schreibtischs zu prüfen. Als Nachfahrin der vertriebenen Familien wird sie nur ungern von dem gegenwärtigen Laird willkommen geheißen. Werden die Familien die Vergangenheit überwinden und neue Brücken schlagen können?


Eine raue schottische Gegend, gespickt mit freundlichen Einwohnern und einigen Exzentriker*innen lässt ein Wohlfühlbuch erahnen, zumal eine Liebesgeschichte im Fokus steht. Doch tatsächlich handelt es sich um einen komplexeren Roman, der so einige Rätsel bereithält. Ob ein Mordfall aus dem Jahr 1983, das merkwürdige Verhalten der Einwohner bezüglich des geplanten Verkaufs von Ardmore Castle, ein geheimnisvolles Zimmer in dem Schloss oder die Geschehnisse in der Vergangenheit - die Leser*innen sind hier stets gefordert, Verbindungen zu ziehen.


Gerade der historische Teil der Geschichte arbeitet dabei mit emotionalen Komponenten und sorgt dafür, dass der/die Lesende Stellung bezieht. Dabei ist der Erzählstil einfach und flüssig. 

Insgesamt hat Constanze Wilkens einen Roman geschaffen, dessen Komplexität ihn vom bloßen Liebesroman abhebt.


Für alle, die sich gerne sonntagsnachmittags mit Tee und Keksen einmummeln!



Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Geheimnis von Ardmore Castle (ISBN: 9783442492039)
book.n.catss avatar

Rezension zu "Das Geheimnis von Ardmore Castle" von Constanze Wilken

Spannendes Buch für Zwischendurch
book.n.catsvor 3 Monaten

Das Cover mitsamt des Settings gefällt mir richtig gut und ich möchte am liebsten direkt nach Schottland reisen😍

Constanze Wilkens Schreibstil empfand ich als sehr angenehm, flüssig und bildreich, sodass ich mir die wunderschöne Landschaft vorstellen konnte! 

Die Geschichte wird aus zwei verschiedenen Zeiten und somit Perspektiven erzählt, wodurch wir viele Hintergrundinformationen erhalten. Darum zieht sich die Geschichte leider auch ein wenig, weshalb ich ab und an den Faden verlor. 

Die Protagonistin der Gegenwart ist eine junge Versicherungsdetektivin namens Ivy, die nicht nur ehrgeizig und mutig ist, sondern sich auch für ihre Meinung und ihre Familie stark macht. 

Sie lernt während ihres Auftrags den attraktiven Calum kennen und beginnt, ihre Heimat mit anderen Augen zu sehen. 

Die Liebesgeschichte der beiden ist sehr zart, was ich als sehr angenehm empfand. So konnte man besser miträtseln, Informationsfragmente sammeln und die Puzzlestücke mit der Zeit zusammensetzen. Ich konnte mir auch ein paar Dinge zusammenreimen, aber den Fall habe ich nicht komplett auflösen können. 😂

Im Großen und Ganzen ist 'Das Geheimnis von Ardmore Castle' ein spannendes Buch für Zwischendurch, das ich jedem empfehlen kann, der einen Ausflug voller Geheimnisse nach Schottland wagen möchte 😍

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die vergessene Sonate (ISBN: 9783547710557)
kassandra1010s avatar

Rezension zu "Die vergessene Sonate" von Constanze Wilken

Der Musik auf der Spur
kassandra1010vor 3 Monaten

Viviane, frisch geschieden und über die Trennung noch nicht hinweg, verbringt ihre Tage im ländlichen England. Unerwartet erhält sie Post von einem Notar aus Deutschland.

Mit sehr schlechtem Gewissen muss sie feststellen, dass ihre geliebte Tante Marie verstorben ist und ihr das gesamte Vermögen inklusive des schönen alten Häuschens bei Passau hinterlassen hat.

Dort angekommen erhält Viviane einen Brief, den Marie vor ihrem Tod an sie verfasst hat.

In einer alten Kommode befindet sich im Geheimfach ein Musikstück. Viviane, selbst Musikerin, soll die Herkunft dieses Stückes aufklären.

Ihre Suche führt sie nach Prag und zu einem ihr unbekannten Teil der Familie. Dort trifft sie auf Michael, der sich schlagartig in sie verliebt.

Mit der Suche hat sie allerdings auch alte Feinde geweckt, die ebenfalls in den Besitz der Sonate gelangen wollen. Es kommt zu einem Mord, Viviane wird mehrfach bedroht und muss sich immer tiefer in die Familiengeschichte Maries hineinknien.

Constanze Wilken führt uns ins lange vergessene Böhmen und nach Prag mitten hinein in die Unruhen des zweiten Weltkrieges. Familiengeheimnisse kommen ans Licht und Viviane muss sich mehr denn je mit ihrer Zukunft beschäftigen.

Ich muss zugeben, dieser Roman stand jetzt schon sehr lange in meinem SUB-Schrank. Mir persönlich war die Geschichte fast schon ein wenig zu kitschig.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Gewinnt eines von 10 Exemplaren des wunderbaren druckfrischen Romans von Constanze Wilken! „Als ich auf Skye vor dem Stein Inn saß und mir ein Local erzählte, dass seine Familie zu den vertrieben Croftern gehört hatte, aber die Sehnsucht nach Schottland die dritte Generation wieder zurückgeführt hat, war die Idee zu meiner Geschichte geboren“, so die Autorin über ihre Inspiration.

Ein ungeklärter Todesfall. Ein geheimnisvoller Schlossherr. Eine junge Frau auf der Suche nach ihren Wurzeln.

Darum geht es im neuen Roman von Constanze Wilken, „Das Geheimnis von Ardmore Castle".  „Als ich auf Skye vor dem Stein Inn saß und mir ein Local erzählte, dass seine Familie zu den vertrieben Croftern gehört hatte, aber die Sehnsucht nach Schottland die dritte Generation wieder zurückgeführt hat, war die Idee zu meiner Geschichte geboren“, so die Autorin über ihre Inspiration. Constanze Wilken, geboren 1968 in St. Peter-Ording, studierte Kunstgeschichte, Politologie und Literaturwissenschaften in Kiel und promovierte an der University of Wales in Aberystwyth. Als Autorin ist sie sowohl mit großen Frauen- als auch mit historischen Romanen erfolgreich. Auf ihrer Homepage lädt sie uns herzlich ein sie auf ihren Recherchereisen durch Schottland und Wales zu begleiten. Auf www.meinwales.de findet ihr Constanze Wilkens persönlichen Eindrücke von Land und Leuten, Reisetipps, Kulturelles und Kulinarisches.  

Zum Inhalt von „Das Geheimnis von Ardmore Castle": Die Londoner Versicherungsdetektivin Ivy Ferguson soll die Echtheit eines wertvollen alten Sekretärs klären. Mit gemischten Gefühlen kehrt sie auf die Isle of Skye zurück, die Insel, deren raue Schönheit sie immer noch beeindruckt, auf der sie jedoch eine schwierige Kindheit verbrachte. Dort sucht sie den Antiquitätenhändler Ross MacKenzie auf, Herr von Ardmore Castle; doch der bärbeißige Schlossherr ist Ivy keine Hilfe und verweigert sich ihren Fragen. Einziger Lichtblick auf der Burg ist MacKenzies Neffe Calum, der sich um die Angelegenheiten seines kranken Onkels kümmert. Zwischen Calum und Ivy entwickelt sich schon bald eine zarte Romanze. Doch dann fördern Ivys Recherchen ein ungeheuerliches Geheimnis zu Tage, das ihrer aller Leben für immer verändern wird.

272 BeiträgeVerlosung beendet
B
Letzter Beitrag von  Buchkathivor 4 Monaten

Hallo zusammen,

entschuldigt bitte meine Verspätung, aber nun habe ich endlich meine Rezension hier und auf Lesejury, Was-Liest-Du, Hugendubel, Weltbild und Thalia veröffentlicht.

Die Rezi findet ihr hier:

https://www.lovelybooks.de/autor/Constanze-Wilken/Das-Geheimnis-von-Ardmore-Castle-3527149513-w/rezension/6399373659/

Vielen lieben Dank, dass ich mitlesen durfte!

Liebe, Eifersucht und Drama in der Toskana!

Ihr seid Fans von romantischen Liebesgeschichten und starken Frauenfiguren und ihr schwärmt vom italienischen dolce Vita? Dann seid ihr bei dieser Leserunde mit der wunderbaren Autorin Constanze Wilken genau richtig! Macht mit und gewinnt eines von 15 druckfrischen Exemplaren ihres neuen Romans »Die Schwestern der Villa Fiore«.

Ihr seid Fans von romantischen Liebesgeschichten und starken Frauenfiguren und ihr schwärmt vom italienischen dolce Vita? Dann seid ihr bei dieser Leserunde mit der wunderbaren Autorin Constanze Wilken genau richtig!

Bereits in ihrem letzten Roman »Die Frauen der Villa Fiore« hat Constanze Wilken uns in die Toskana mit ihrer atemberaubenden Schönheit und ihrer kulturellen Vielfalt entführt. Am 17. Februar erscheint der zweite Band ihrer Toskana-Reihe, »Die Schwestern der Villa Fiore«, und ihr dürft gespannt sein, wie es mit Geschichte der Winzerfamilie Massinelli weitergeht.

Bianca Massinellis ganzer Stolz ist das zum Weingut ihrer Familie gehörende Restaurant Fiore, das sie mit viel Herzblut aufgebaut hat. Dann kündigt ausgerechnet ihr Chefkoch, als ein Reisemagazin über das Restaurant berichten will. Hilfe naht von unerwarteter Seite: Nando Branconi, einer der Hotelgäste, springt spontan ein. Er kann nicht nur hervorragend kochen, sondern sieht auch gut aus, weshalb sich Biancas Mitarbeiterin Elena schon bald in ihn verliebt. Nando hat jedoch nur Augen für Bianca. Als die beiden sich näherkommen, droht die eifersüchtige Elena das Fiore zu ruinieren...

Die Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Was würdet ihr kochen, um euren Schwarm zu verführen? Macht mit und gewinnt eines von 15 druckfrischen Exemplaren! Außerdem habt ihr die Möglichkeit euch untereinander und mit der Autorin über den Roman, die Toskana und die Liebe auszutauschen. (Die Bewerbungsphase endet am 16.2.2020 um 24 Uhr.)

Constanze Wilken schreibt sowohl große Frauen- als auch historische Romane. Sie lebt mit ihrer Familie, ihren zwei Hunden und zwei Katzen an der Nordsee. Erfahrt mehr über die Autorin unter www.constanze-wilken.de . Weitere Hintergrundinformationen zur ihrer Toskana-Reihe, schöne Fotos von ihrer Recherche-Reise und ein tolles Special findet ihr auf ihrer Homepage: https://toskana.constanze-wilken.de

352 BeiträgeVerlosung beendet
Constanze Wilkens avatar
Letzter Beitrag von  Constanze Wilkenvor 3 Jahren

Ich wünsche euch ein schönes Osterwochenende! Traumwetter haben wir immerhin - also machen wir das Beste draus - im Zweifelsfall mit einem Buch auf den Balkon oder in den Garten. :-)

Alles Liebe!!!

Ihr liebt gute Romane, starke Frauencharaktere und Italien? Dann seid ihr bei dieser Leserunde mit der wunderbaren Autorin Constanze Wilken genau richtig! 

Viele von euch werden beim Namen Constanze Wilken sicherlich an die walisische Küste und die wildromantische Irische See denken. Doch diesmal entführt sie uns in die Toskana mit ihrer atemberaubenden Schönheit und ihrer kulturellen Vielfalt. Vor der malerischen Kulisse der Hügellandschaft mit ihren unzähligen Zypressen, Weinbergen und verträumten Dörfern entfaltet sich die Geschichte der Winzerfamilie Massinelli. »Schauplatz neuen des Romans ist ein traditionsreiches Weingut im Rufina, in den Hügeln östlich von Florenz. Ich war vor Ort und habe mit Begeisterung die Kunst des ökologischen Weinbaus recherchiert«, erzählt Constanze Wilken.

Ihr druckfrischer Roman »Die Frauen der Villa Fiore« ist der Auftakt zu einer neuen Reihe von Toskana-Romanen, in der es um mehrere Frauengenerationen und ihre spannenden Lebenswege geht. Wollt ihr eines der 15 Verlosungsexemplare gewinnen und mit der Autorin plaudern? Dann verratet uns hier, welche historische Frauenpersönlichkeit euch besonders fasziniert hat und warum. Die Bewerbungsphase endet am 24.2.2018 um 24 Uhr.

Zum Inhalt:
Seit Generationen ist das toskanische Weingut Villa Fiore im Besitz der Familie Massinelli. Nach Jahren der Misswirtschaft leiten nun die Brüder Lorenzo und Salvatore die Geschäfte. Sie sind jedoch heillos zerstritten und der Ruf des Gutes angeschlagen. Als Lorenzos älteste Tochter Giulia nach langer Abwesenheit nach Hause zurückkehrt, erfährt sie, dass ein Unbekannter Sabotage betreibt, um die Massinellis zu ruinieren. Gemeinsam mit dem kalifornischen Weinexperten Paul Reed versucht sie verzweifelt, das Familiengut zu retten. Paul ist von der unnahbaren Frau fasziniert. Doch Giulia zweifelt und steht bald nicht nur vor der größten Aufgabe, sondern auch vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens …

Constanze Wilken schreibt sowohl große Frauen- als auch historische Romane. Sie lebt mit ihrer Familie, ihren zwei Hunden und zwei Katzen an der Nordsee. Erfahrt mehr über die Autorin unter www.constanze-wilken.de.

Weitere Hintergrundinformationen zur ihrer Toskana-Reihe, schöne Fotos von ihrer Recherchereise und ein Interview findet ihr auf ihrer Homepage: https://toskana.constanze-wilken.de/
308 BeiträgeVerlosung beendet
Smberges avatar
Letzter Beitrag von  Smbergevor 4 Jahren
Vielen Dank, dass ich an dieser tollen Leserunde teilnehmen durfte, auch auch wenn mein Einstieg etwas verspätet war. Eine tolles Buch. Hier folgt jetzt meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Constanze-Wilken/Die-Frauen-der-Villa-Fiore-1551305650-w/rezension/2031252855/?selektiert=2031256052

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks