Claudia Kern

 4 Sterne bei 937 Bewertungen
Autorin von Sturm, Verrat und weiteren Büchern.
Autorenbild von Claudia Kern (© Tschiponnique Skupin)

Lebenslauf von Claudia Kern

Claudia Kern wurde 1967 in Gummersbach geboren und arbeitet als Autorin und Englisch-Deutsch Übersetzerin für Bücher, Fernsehserien und Computerspiele.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Babylon 5-Chronik (ISBN: 9783959363693)

Die Babylon 5-Chronik

Erscheint am 28.02.2023 als Taschenbuch bei In Farbe und Bunt Verlag.

Alle Bücher von Claudia Kern

Cover des Buches Sturm (ISBN: 9783442244201)

Sturm

 (65)
Erschienen am 07.07.2008
Cover des Buches World of Warcraft: Krieg der Ahnen 1 (ISBN: 9783833235344)

World of Warcraft: Krieg der Ahnen 1

 (50)
Erschienen am 18.09.2017
Cover des Buches World of Warcraft: Krieg der Ahnen 2 (ISBN: 9783833235351)

World of Warcraft: Krieg der Ahnen 2

 (49)
Erschienen am 18.09.2017
Cover des Buches Red Rising - Asche zu Asche (ISBN: 9783959818087)

Red Rising - Asche zu Asche

 (49)
Erschienen am 05.11.2018
Cover des Buches Verrat (ISBN: 9783442244218)

Verrat

 (48)
Erschienen am 12.01.2009
Cover des Buches World of Warcraft: Krieg der Ahnen 3 (ISBN: 9783833235368)

World of Warcraft: Krieg der Ahnen 3

 (42)
Erschienen am 02.10.2017
Cover des Buches Buffy The Vampire Slayer (Staffel 8) (ISBN: 9783866074774)

Buffy The Vampire Slayer (Staffel 8)

 (31)
Erschienen am 12.02.2008
Cover des Buches World of Warcraft: Der Lord der Clans (ISBN: 9783833234446)

World of Warcraft: Der Lord der Clans

 (31)
Erschienen am 27.03.2017

Neue Rezensionen zu Claudia Kern

Cover des Buches Schwestern des Ewigen Schwarz (Unsere liebe Frau der unendlichen Welten) (ISBN: 9783833241826)
Mbalas avatar

Rezension zu "Schwestern des Ewigen Schwarz (Unsere liebe Frau der unendlichen Welten)" von Lina Rather

Ein verrücktes Weltraumbuch mit Nonnen
Mbalavor 24 Tagen

Ich bin begeistert von diesem Buch. Ich wusste nicht so Recht was mich beim lesen dieses Buches erwarten würde. Der Weltraum, Nonnen die in einer riesen Schnecke die gleichzeitig ihr Kloster ist umher fliegen, aber dann würde ich positiv überrascht. Es ist ein Buch über Probleme, Geheimnisse und Menschlichkeit. Ein bisschen verrückt aber es hallt noch lange in einem nach. Ich würde mich sehr über einen zweiten Band freuen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Sieben Kapitulationen (ISBN: 9783833241758)
M

Rezension zu "Sieben Kapitulationen" von Ada Palmer

Sieben Kapitulationen
Magnus_Banevor einem Monat

Der zweite Band, steht dem ersten in nichts nach. Es bleibt sehr komplex. Die Charaktere sind sehr vielschichtig und komplex. Es werden viele theologische Fragen aufgeworfen, die einem zum nachdenken bringen. Allerdings ist es dadurch auch wie der erste Teil zum Teil ziemlich anstrengend zu lesen, und man sollte sich beim lesen konzentrieren, sonst blickt man gar nicht mehr durch. Auch werden viele Fragen aus dem ersten Teil beantwortet, aber auch fast ebenso viele neue aufgeworfen.

Fazit: Wer den ersten Teil geliebt hat, der wird mit der Fortsetzung sehr zufrieden sein. Er schafft es eindeutig das hohe Niveau zu halten.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Sieben Kapitulationen (ISBN: 9783833241758)
K

Rezension zu "Sieben Kapitulationen" von Ada Palmer

Sieben von fünf Sterne für sieben Kapitulationen
Kylevor 2 Monaten

Sieben Kapitulationen klärt endlich all die Fragen die wir seit "Dem Blitz zu nahe" haben...oder auch nicht. 

Sieben Kapitulationen fühlt sich noch mehr wie ein Lehrbuch in Belletristikform an als der erste Band und mehrmals musste ich das Buch zur Seite legen um über die Theologischen Fragen nachzudenken die hier teilweise explizit gestellt werden. Dabei werden wie gewohnt keine objektiv "richtigen" Antworten genannt und jednin muss für sich selbst die Antworten finden. 

Im gleichen Stil werden auch die Menschninen in Sieben Kapitulationen weiter ausgebaut, vertieft und werden noch vielschichtiger als sie im ersten Buch bereits waren. Das gleiche gilt für die Hives und Beziehungen zwischen ihnen. Sieben Kapitulationen führt weiter was Dem Blitz zu nah begonnen hat und hält das astronomisch hohe Niveau, aber leider auch die Probleme. Mein einziger Kritikpunk am ersten Buch war das wirklich abrupte Ende welches einen sehr unbefriedigt zurückgelassen hat. Sieben Kapitulationen führt diese Tradition fort und liefert ein etwas plumpes Ende ab, es werden kurz vor Ende ganz viele neue Handlungsstränge angedeutet die aber nicht weitergeführt werden, weil das Buch vorbei ist. Somit stehen wir wieder mit sehr vielen Fragen da die erst im dritten Buch aufgelöst werden.

Oder anders gesagt: wer den ersten Band nicht mochte wird hier auch hier nicht sein Glück finden, ansonsten ist Sieben Kapitulationen mehr von der Genialität des ersten Buchs und ein weiteres kleines Literarisches Juwel. 


Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

In einer Zeit, in der man augenblicklich um die ganze Welt reisen kann, in der alle Bedürfnisse problemlos gestillt werden und sich niemand mehr an einen echten Krieg erinnern kann, droht eine lange Ära der Stabilität zu einem jähen Ende zu kommen. Nur wenige wissen, dass sich die Anführer der großen Hives längst darauf verständigt haben, diese Stabilität auf Kosten von Blut zu gewährleisten.

Herzlich Willkommen zu einer neuen Leserunde, in der wir endlich erfahren werden, wie es mit Mycroft Canner weitergehen wird! Im zweiten Band der Terra Ignota-Reihe schicken wir euch erneut in die ferne Zukunft des 25. Jahrhunderts.


Das erwartet euch:


Wir schreiben das Jahr 2454. Den Anführern der großen, weltumspannenden Hives, die an die Stelle der alten Nationalstaaten getreten sind, ist es lange Zeit gelungen, durch geheime Abkommen die Weltordnung auf einem stabilen Niveau zu halten. Doch das fragile Konstrukt des globalen Gleichgewichts zeigt erste Risse. Mycroft Canners Amoklauf und der Mythos um die nahezu magischen Fähigkeiten des jungen Bridgers setzen Ereignisse in Gang, die von den Mächtigen der Welt kaum mehr zu kontrollieren sind, kommen doch immer mehr Details ihrer bizarren Machenschaften ans Licht. In dieser explosiven Mischung wirkt das Erscheinen eines längst vergessenen Kriegstreibers auf der politischen Bühne wie eine brennende Lunte.


Wenn ihr euch diese spannende Science-Fiction Story nicht entgehen lassen wollt, dann bewerbt euch bis einschließlich Donnerstag, 27.10.2022 um eines der 20 Printexemplare. Dazu müsst ihr lediglich folgende Frage beantworten:

 


Wie sähe deine Welt des 25. Jahrhunderts aus?

 


Wir drücken euch die Daumen und freuen uns auf eine neue Leserunde! Wer bereits ein Exemplar von „Sieben Kapitulationen“ besitzt, ist natürlich herzlich eingeladen, ebenso an dieser Leserunde teilzunehmen.

101 BeiträgeVerlosung beendet
B
Letzter Beitrag von  Barbara_Annvor einem Monat

Ich muss zugeben, dass ich dieses Buch abgebrochen habe. Dies liegt aber keineswegs daran, dass ich es nicht gut fand, im Gegenteil. Es ist ein sehr besonderer Schreibstil, den dieses Buch hat und zudem ist es sehr komplex geschrieben. Da ich den ersten Band noch nicht kenne, habe ich das nötige Vorwissen leider auch nicht und so fiel mir schon der Einstieg in die Geschichte nicht leicht. Anfangs habe ich mich durchgekämpft, aber viel Sinn machte es nicht. Ich werde mir bei Gelegenheit den ersten Band kaufen und es dann noch einmal versuchen, die Geschichte ganz zu erfassen, denn spannend ist sie allemal.

Es ist das Jahr 2454. Die Menschheit befindet sich in einem hart erkämpften goldenen Zeitalter, in dem Religionen sowie Nationalstaaten keinen Platz mehr haben. Sieben Fraktionen - sogenannte „Hives“ - regieren nun gemeinsam die Welt, deren Herrschaft durch eine wohlwollende Zensur, statistische Analysen und technologischen Reichtum gestützt wird. Aber das Fundament dieser neuen Welt ist brüchig.

Herzlich Willkommen zu einer neuen Leserunde, bei der wir euch mit „Dem Blitz zu nah“, dem Auftakt der Terra Ignota-Reihe, in die ferne Zukunft des 25. Jahrhunderts schicken.


Das erwartet euch dabei:

Wir schreiben das Jahr 2454.

Die Menschheit befindet sich in einem hart erkämpften goldenen Zeitalter, in dem Religionen und auch Nationalstaaten keinen Platz mehr haben. Sieben Fraktionen - die sogenannten "Hives" - regieren nun gemeinsam die Welt, deren Herrschaft durch eine wohlwollende Zensur, statistische Analysen und technologischen Reichtum gestützt wird. Aber das Fundament dieser neuen Welt ist brüchig …

Verurteilt für seine Verbrechen und gefeiert für seine Talente gilt Mycroft Canner als das bevorzugte Instrument einiger der mächtigsten Menschen der Welt. Als er damit beauftragt wird, einen bizarren Diebstahl zu untersuchen, findet er sich auf der Spur einer Verschwörung wieder, die die Weltordnung der Hives in ihren Grundfesten erschüttern könnte.

Doch Mycroft selbst birgt ein Geheimnis, das genug Zündstoff enthält, um die Mächtigen ins Chaos zu stürzen. Denn wie wird eine Welt, die Gott aus ihrem Leben verbannt hat, mit einem 13-jährigen Jungen umgehen, der Wunder vollbringen kann?


Wenn ihr euch diese spannende Science-Fiction Story nicht entgehen lassen wollt, dann bewerbt euch bis einschließlich Mittwoch, 29.06.2022  um eines der 20 Printexemplare. Dazu müsst ihr lediglich folgende Frage beantworten:


Was ist/sind dein/e Lieblingselement/e aus futuristischen Sci-Fi Geschichten?


Wir drücken euch die Daumen und freuen uns auf eine neue Leserunde! Wer bereits ein Exemplar von „Dem Blitz zu nah“ besitzt, ist natürlich herzlich eingeladen, ebenso an dieser Leserunde teilzunehmen.

255 BeiträgeVerlosung beendet
australiandreams avatar
Letzter Beitrag von  australiandreamvor 5 Monaten

Ich bin so unfassbar spät dran, aber endlich komme ich dazu, meine Gedanken zum Buch aufzuschreiben. Ich kann tatsächlich nur eine Teilbewertung schreiben, da ich das Buch bis jetzt nicht beenden konnte. Ich hatte mich unglaublich auf das Buch und diese Leserunde gefreut und bin noch immer dankbar, dass mir ein Exemplar zur Verfügung gestellt wurde. Doch es ist mir unglaublich schwergefallen in die Story reinzukommen und nach mehreren Abläufen habe ich es dann nach ca 150 Seiten pausiert. Es ist gerade einfach nicht der richtige Zeitpunkt für uns beide. Das Worldbuilding und die ganze Idee der Story gefallen mir richtig gut, allerdings macht genau dies das Lesen eben auch ein bisschen schwer. Der Stil und auch die Komplexität der Sprache, die eben von unseren Geschlechterrollen abweicht, haben mich ehrlich gesagt sehr überfordert. Doch ich weiß, dass ich das Buch definitiv irgendwann lesen werde. Es wird noch eine Chance bekommen, wenn ich mehr Ruhe und Zeit dafür habe. Ich weiß, wenn ich mich richtig darauf einlassen werde, dann wird es mir gefallen. Und dann werde ich meine Bewertung ganz bestimmt nochmal anpassen.

Wie gesagt, der Einstieg war total interessant, aber eben auch sehr gewöhnungsbedürftig.

Kaum aktueller könnte Claudia Kerns politischer Thriller "Divided States of America" sein. Ein neuer Präsident kommt an die Spitze des mächtigsten Staates der Welt. Doch der Wahlkampf hat Spuren innerhalb der Bevölkerung hinterlassen und das Land ist erschüttert. Aber eine noch viel größere Katastrophe folgt: Ein Anschlag mit Tausenden von Toten und ein Land, das völlig entzweit ist.

Ein spannender Politthriller um das mächtigste Land der Welt: die USA. Was passiert in einem Land, das verwüstet wird, in dem eine schreckliche Katastrophe passiert und das angeführt wird von einem Mann, dem die Bevölkerung nicht uneingeschränkt trauen kann?

241 BeiträgeVerlosung beendet
J
Letzter Beitrag von  JazzHvor 2 Jahren

K48: Ganz interessant, dass Sam und sein Vater sich m Bus so normal verhalten, dass sie auffallen! Und nicht erwünscht sind auszusteigen. Ich bin verblüfft, dass Besoffene das erkennen können.

Genau wegen K48 gehe ich niemals auf Demonstrationen. Sie arten schnell aus und dann kommt man in einer Masse nicht schnell raus und kann sich in Sicherheit bringen. Da ist mir mein Leben wichtiger als die Zukunft der Erde und co.

Zusätzliche Informationen

Claudia Kern wurde am 31. Dezember 1967 in Gummersbach (Deutschland) geboren.

Claudia Kern im Netz:

Community-Statistik

in 996 Bibliotheken

auf 145 Merkzettel

von 27 Leser*innen aktuell gelesen

von 5 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks